10 Styling Tipps: So trägst du die Farbe Weiß zu verschiedenen Anlässen

Weißes Outfit für den Sommer

Styling-Tipps weiße Outfits: 10 Looks für jeden Anlass

Die Farbe Weiß zählt zu den wichtigsten Trendfarben des Jahres und war auch schon 2018 ein Color-Favorite. Dort allerdings eher als reines Accessoire. Erinnert ihr euch bspw. noch an weiße Sonnenbrillen, Boots und Taschen? Genau. Doch dieses Jahr darf man Weiß auch gerne mal allover tragen. Mich persönlich freut das ja sehr, denn wie ihr wisst liebe ich helle Farben und Weiß sowie. Ich trage die Farbe eigentlich das ganze Jahr über (ja, auch im Winter!). Dass der Weiß-Trend auch perfekt zu den unterschiedlichsten Anlässen und Jahreszeiten funktioniert, beweise ich euch heute, indem ich euch einen kleinen Einblick in meine Garderobe inkl. Styling Tipps für weiße Outfits gebe. Also los geht’s :)

1. Lässiger Alltagslook im Sommer

Im Sommer steigen die Temperaturen ja abendlich gut und gerne mal auf 30 Grad. Bequem soll es aber natürlich trotzdem sein. Deshalb ist ein weißes Latzkleid für mich die perfekte Basis, um einen sommerlich, lässigen Look zu kreieren. Dazu macht sich ein fließendes Kleidungsstück perfekt. Meine Wahl: ein leichter Blouson. Cowboy-Boots gehen außerdem immer und passen auch zum Jeanskleid. Ein paar Statement-Ohrringe und eine coole Sonnenbrille runden den lässigen Freizeit-Sommerlook perfekt ab.


 

Dresscode Smart Casual

2. Femininer Business Look

Es soll jobtauglich, aber trotzdem feminin und edel sein? Dann ist ein weißer Blazer die richtige Wahl. Am besten noch in Kombination mit dem typischen Businessmuster Nadelstreifen. Feminin wird der Blazer, wenn man ihn mit Spitze kombiniert. Mein Favorite: ein midilanger Pencilskirt. Der Bleistiftrock hat nämlich die ideale Länge, zeigt nicht zu viel und wirkt trotzdem schön weiblich. Eine Culotte in Spitzen-Optik geht natürlich auch. Damit der Look nicht zu elegant wird, bricht man ihn mit farbigen Accessoires und Materialien wie Leder und Samt. Kein Muss, aber ein toller Hingucker: XL-Ohrringe in klassischem Schwarz.


 

Fashion Influencer Nina Schwichtenberg aus München

3. Lässig/eleganter Alltagslook für den Herbst

Auch im Herbst sind weiße Outfits Weiß eine tolle Wahl – beispielsweise als Jeans. Wichtig: sie sollte nicht zu eng sitzen und eher einen lockeren Boyfriend Schnitt haben. Gerade dann sehen knöchelhohe Boots toll dazu aus. Ein Gürtel mit Muster sorgt zusätzlich für einen kleinen Stilbruch beim weißen Outfit. Es darf noch ein bisschen sportiver werden? Dann greift zu einer Bomberjacke oder einem Blouson. Diese wirken leger und nicht zu hart. Ebenfalls eine tolle Styling-Option sind kastige Kurzjacken. Für drunter wähle ich eine schöne feminine Bluse mit Stehkragen – sie zeigt so gut wie nichts und ist ein chicer Stilbruch zur sportlichen Jacke.


 

Dresscode Casual

4. Sommerlicher Partylook im Oversize Stil

Es geht auf eine Sommerparty im Garten oder am Pool? Während alle anderen jetzt vermutlich zu bunten Sommerprints und Knallfarben greifen, setze ich (wie immer) auf dezentes, edles Weiß. Key-Piece des Loos ist eine schlichtes oversize Hemdblusenkleid. Um ehrlich zu sein macht dies alleine noch nicht soooo viel her. Deshalb ist es wichtig, die Accessoires sommerlich und feminin zu gestalten. Mein Tipp: Sommersandalen in Knallfarben gepaart mit einem Visor aus Bast. Wer mag kann noch ein wenig Schmuck dazu kombinieren, ist aber natürlich kein Muss. Beim Thema Taschen würde ich zu einer großen Shopper Bag greifen. Der findet man Platz für Bikini, Handtuch, Sonnencreme & Co.


 

Outfit Silvester

5. Weißer Business Look mit Zweiteiler

Der weiße Businesslook mit Pencilskirt ist dir zu feminin? Dann probiere Weiß im Büro doch einfach mal als Zweiteiler. Damit liegst du nie falsch! Im Sommer die deutlich bessere Wahl: keine lange Marlenehose, sondern eine, die Knöchel zeigt. Die Schuhe sollten allerdings geschlossen bleiben, denn offene Zehnen sehen leider die wenigstens Chefs gerne. Und, weil es abends eventuell noch auf ein Dinner oder einen Cocktail geht, kannst du den Look mit glamourösen Pieces aufwerten. Meine Wahl: ein schimmerndes Top in Gold/Schwarz, eine Beuteltasche mit Glitzersteinen und schicke Ohrringe. Beim Make-up dann allerdings zurückhalten – sonst wird es schnell zu viel.


 

Asymmetrischer Rock

6. Layering Look für den Winter

So Weiß wie Schnee sollte dein Look im Winter nicht unbedingt sein. Aber Weiß ist schließlich vielfältig und sieht auch in softem Off-White super schön aus. Midiröcke sind übrigens nicht nur im Sommer schön, sondern auch toll, um im Winter feminin zu fühlen. Gerade dann, wenn dicke Strickpullover die Figur verschleiern. Damit man die Silhouette dennoch erkennt, einfach einen passenden Gürtel in der Taille tragen, et Voilà. Bei den Accessoires kannst du ruhig auf typische Herbst-Winter-Farben wie Braun, Dunkelrot oder Schwarz zurückgreifen.


 

All White Winter Look

7. Gemütlicher Alltagslook für den Herbst

Bleiben wir noch eine Runde in der kälteren Jahreszeit. Auch im Hebst beginnt schon langsam die Zeit, in der es ungemütlich wird. Ein Outfit sollte dann also vor allem eines sein: gemütlich. In Kombination mit der Trendfarbe Weiß wirkt es trotzdem noch modern und längst nicht so düster wie Grau oder Schwarz. Worauf man achten sollte? Auf die richtigen Pieces. Dazu gehören auf jeden Fall coole Herbstboots. Die kommen am schönsten zur Geltung, wenn sie mit einem midilangen Rock oder Kleid getragen werden. Für den Kuschelfaktor sorgen ein dicker Strickpullover und ein warmer Wollschal. Gerne in soften Kaffeetönen. Das bringt ein bisschen Abwechslung ins Styling und fügt sich gleichzeitig harmonisch in den Look ein.


 

weißes Spitzenkleid

8. Chicer Sommerparty Look in Weiß

Zurück zum Sommer. Du bist auf eine sommerliche Geburtstagsparty eingeladen, willst dem Geburtstagskind aber nicht die Show stehlen? Ja, auch dann passt Weiß. Total angesagt ist momentan zum Beispiel weiße Lochspitze – egal ob als Bluse oder Kleid. Dazu ein schöner Sommerhut, ein Paar bequeme Schuhe und eine sommerliche Handtasche. Übrigens: die leichte A-Linie verdeckt perfekt ungewünschte Pölsterchen an Bauch und Schenkeln und lenkt die Aufmerksamkeit nach oben. Ich persönlich mag meinen Oberköper übrigens auch lieber als meinen Unterkörper, sodass ich Kleidungsstücke mit Schulter- und Oberkörper Fokus sehr mag.


 

Outfit für einen Cocktail Dresscode

9. Eleganter Business Look

Noch ein Businesslook, den ich persönlich sehr mag: eine Kombination aus Etuikleid und Schluppenbluse. Passt übrigens auch hervorragend in den Herbst und wirkt trotz Weiß nicht zu aufdringlich. Das schafft vor allem die ideale Bürolänge des Kleides und die hochgeschlossene Bluse. Dank Fransen und Satin wirkt es trotzdem weiblich. Ein schmaler Gürtel in der Taille betont außerdem die Silhouette. Wenn es um die Accessoires geht, solltest du dich farblich am Herbst orientieren. Dunkelrot, Goldtöne oder auch Braun sind perfekt. Was auch bei diesem Job-Look gilt: weniger Make-up ist mehr.


 

Beige All-Over Outfit

10. Sportlicher Frühlings Look für den Alltag

Zum Schluss wird’s noch mal sportlich mit meinem Sneaker meets Midiskirt Look. Denn ja, die beiden sind tolle Kombipartner – vor allem in Weiß-Nuancen. Dazu, je nach Temperatur, zu einem lockeren Camisoletop, Baumwollshirt oder auch Stricktop greifen.  Noch cooler gestaltest wird der Look mit einer Sonnenbrille. Zu sportlich soll es ja auch nicht werden, der Look soll schließlich für den Alltag und nicht fürs Fitness Studio sein ;) Die Handtasche darf deshalb typisch Frau sein. Und was passt da besser als rosa Samt :) Übrigens: die 3/4 Länge der Arme ist besonders schmeichelhaft, da sie nur den schmalen Unterarm zeigt und obenrum kaschiert. I like!


Ihr wollt noch mehr Stylingtipps, Outfit-Inspiration und Trendfarben sehen? Dann hier entlang :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEWSLETTER
LET’S STAY IN TOUCH!
ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE, EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

Lieben Dank für deine Anmeldung <3 Du erhälst in den nächste Sekunden einen Bestätigungsmail von mir. Bitte bestätige mir deine E-Mail Adresse, um deine Newsletter-Anmeldung erfolgreich abzuschließen.
xx,Nina
Du kannst deine Meinung jederzeit ändern, indem du auf den Abbestellungs-Link klickst, den du in der Fußzeile jeder meiner E-Mails findest. Oder indem du mich unter info@fashiioncarpet.com kontaktierst. Ich werden deine Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu meinem Datenschutz findest du auf meiner Website. Indem du auf „Anmeldung abschicken“ klickst erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verwenden darf.

×

*
*
Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.