Tschüß Festanstellung, Hallo Selbstständigkeit: Ab Heute Blogge Ich Vollzeit! – Teil 1

#daretobegin

Heute ist für mich ein sehr besonderer Tag und den möchte ich gerne mit euch teilen!

Eigentlich neigen wir Menschen ja immer dazu große Veränderung mit Beginn eines neuen Jahres anzustoßen. Man hört mit dem Rauchen auf, fängt eine neue Diät an oder plant eine Weltreise. Ich habe mich dazu entschlossen diesen „Veränderungs-Trend“ mal zu brechen und, die für mich wohl größte  Veränderung in Bezug auf meinen bisherigen beruflichen Werdegang, noch dieses Jahr zu machen.

Genauer gesagt habe ich ihn schon am 16.11.2015 gemacht, als ich meine Festanstellung als Moderedakteurin gekündigt habe. Wie einige von euch vielleicht wissen, habe ich den Blog bisher „nur“ als Hobby betrieben und Vollzeit als Online-Moderedakteurin gearbeitet. Alles was hier in dem letzten anderthalb Jahren auf FASHIIONCARPET stattgefunden hat, wurde in meine minimum 40-Stunden Woche immer noch zusätzlich dazwischen gequetscht. Das geht irgendwann an die Substanz und deswegen habe ich für mich entschieden, dass sich etwas ändern muss. Und diese Veränderung heißt ab heute Selbstständigkeit. Ich werde neben dem Bloggen zusätzlich auch weiterhin versuchen als freie Moderedakteurin zu arbeiten. Der Fokus soll ab heute auf dem Blog liegen und ich freue mich mega :) Los geht’s mit dem Projekt: Vollzeit Bloggen!

Fashionbloggermünchen-fashionblogger-blogger-fashionblog-münchen-munich-fashion-outfit-mode-style-streetstyle-bloggerstreetstyle-fashiioncarpet-fashiioncarpet-look-ootd-fashionblogdeutschland-deutscherfashionblogger-fashionbloggergermany-germanblogger-fashionbloggerdeutschland-deutschland-fashionblogger-layering- Deutschland-fashionbloggerdeutschland-Fashionbloggermünchen-fashionblogger-blogger-fashionblog-münchen-munich-fashion-outfit-mode-style-streetstyle-bloggerstreetstyle-fashiioncarpet-fashiioncarpet-look-ootd-fashionblogdeutschland-deutscherfashionblogger-fashionbloggergermany-germanblogger-fashionbloggermany-modeblogmünchen-modebloggermany-fashionbloggerdeutschland-fashionblogger-deutschland-fashionblog-deutschland-fashionblogdeutschland-volzeit.blogge-hauptberuflich-bloggen-fulltime-blogger-arbeitsplatz-weiß

Ich freue mich auf hoffentlich viele tolle neue und spannende Projekte, mehr Reisen und vor allem mehr Content auf FASHIIONCARPET. Deswegen meine Frage an euch: Habt ihr Wünsche, vermisst ihr etwas hier, gibt es bspw. eine Rubrik, die ihr gerne hättet oder Themen über die ihr gerne mehr lesen würdet? Ich bin total offen für eure Vorschläge und freue mich wahnsinnig noch mehr mit euch in den Austausch zu kommen und eure Meinung zu erfahren. Also hinterlasst mir hier super gerne einen Kommentar mit eurer Meinung, Ideen und auch konstruktiver Kritik.

Eine Frage, die ich mir vor dem finalen Schritt gestellt habe war diese hier:

Wann sollte man den Schritt in die Selbstständigkeit wagen?

Dieser Schritt sollte auf jeden Fall gut überlegt sein! Meine Entscheidung war zwar zeitlich betrachtet zwar ehrlich gesagt auch mehr spontan als alles andere (ich habe es letztendlich spontan an einem Wochenende entschieden), allerdings nicht ohne vorher die wichtigsten Aspekte genau betrachtet und analysiert zu haben. Wer plant sich mit dem Bloggen selbstständig zu machen, sollte sich vorher auf jeden Fall ein paar zentrale Fragen gestellt haben. Dabei ist es nicht wichtig, dass man jede Frage mit einem „ja“ beantworten kann, aber sobald man mehr Fragen mit „nein“ beantwortet, sollte man sich das ganze vielleicht doch lieber noch einmal überlegen.

Motivation:

1) Habe ich wirklich Spaß am Bloggen oder ist es für mich eher eine Pflicht?
3) Will ich mit dem Blog noch weit kommen?
4) Und bin ich bereit dafür zu arbeiten?

Charakter:

1) Bin ich selbstständig?
2) Kann ich mich alleine organisieren?
3) Bin ich verantwortungsbewusst?
4) Kann ich mich gut nach außen hin präsentieren?
5) Bin ich zuverlässig?
6) Kann ich auch mal Tiefschläge verkraften?
7) Kann ich mich selbst motivieren?
8) Bin ich bereit an mir zu arbeiten?
9) Glaube ich an das was ich tue?

Finanzen und Job:

1) Habe ich Rücklagen falls doch etwas schief geht?
2) Habe ich Long-Term Kooperationen, die mich finanziell absichern?
3) Kann ich von dem Bloggen leben?
4) Habe ich einen anerkannten Abschluss?
5) Habe ich im Fall der Fälle einen beruflichen Plan B?

Blog:

1) Habe ich eine feste und treue Leserschaft?
2) Arbeite ich qualitativ?
3) Ist mein Blog in der Szene (Agenturen, Unternehmen) bekannt?
4) Kann ich auf eine Vielzahl erfolgreicher Kooperationen zurückblicken?
5) Waren die Leute mit meiner Arbeit bisher zufrieden?
6) Bin ich gut vernetzt?

Aber die wohl wichtigste Frage, die man sich persönlich stellen sollte ist: Bin ich bereit dafür?! Bin ich bereit, diesen Schritt auch emotional zu gehenIch persönlich konnte diese Frage ganz lange nicht beantworten bzw. habe immer gezweifelt. Ich bin jemand, der Sicherheiten liebt und Risiken lieber vermeidet.

Warum habe ich mich für das Vollzeit Bloggen entschieden?

Ich habe mir mit diesem Schritt viel Zeit gelassen, sehr viel Zeit – genauer gesagt 3 1/2 Jahre. Das bedeutet natürlich nicht, dass man sich nicht auch schon nach einem Jahr selbstständig machen kann – das hängt ganz von der Entwicklung des Blogs ab. Letztendlich hat mich eine Mischung aus verschiedenen Dingen dazu gebracht, meine sichere Festanstellung gegen ein Leben als Selbstständige mit gewissen Risiken zu tauschen.

Zum einen habe ich gemerkt, dass mir der Blog mit den Jahren immer wichtiger geworden ist und neben all dem Spaß eigentlich ein zweiter Vollzeitjob daraus geworden ist. Entspannte Feierabende und erholsame Wochenenden? Fehlanzeige. 12 Stunden Arbeitstage waren dagegen an der Tagesordnung. So viel Spaß der Blog auch macht, das geht an die Substanz, an die Kräfte und auch an das soziale Leben. Zum anderen habe ich mir all die obigen Fragen gestellt und kann mit gutem Gewissen wirklich alle mit einem „Ja“ beantworten.

In einem zweiten Blogpost werde ich dann genauer darauf eingehen und darüber schreiben wie alles abläuft. Sprich „Wie gehe ich vor?“, „Um was muss ich mich kümmern?“, „Was sind Chancen und Risiken?“

Und nun freue ich mich erstmal auf einen super spannenden und neuen Lebensabschnitt, bei dem ich mich wahnsinnig freuen würde, wenn ihr dabei seid und diesen Weg gemeinsam mit mir geht<3

86 Kommentare

  1. 1. Dezember 2015 / 12:59

    Ich wünsche dir von Herzen alles gute und bin mir sicher, dass du mit der Selbstständigkeit den richtig Schritt gehst. Nur so kann man seine Leidenschaft zu 100 % verfolgen. Du hast einen super tollen Blog.
    Alles Liebe, Anne-Catherine
    http://www.fashcation.com

  2. Kristin
    1. Dezember 2015 / 10:14

    Sehr mutig, Respekt! Viel Erfolg auf deinem weiteren Weg :-)

  3. Laura
    30. November 2015 / 23:45

    Ich habe schon lange darauf gewartet! Dein Blog ist wirklich so ehrlich & informativ! Es wird nicht nur über etliche Outfits geredet, sondern hier kommen Fakten auf den Tisch. Daher eine Bitte: könntest du den how to be a Blogger content noch ausbauen mit den Themen: wie fange ich mit meinem Blog an? Welche Schritte muss ich dafür gehen? Welche Website etc

    :-) liebste Grüße

  4. 30. November 2015 / 23:32

    Ich finde das so cool! Ich bin der Überzeugung, dass du die Selbstständigkeit mit Bravour meistern wirst.

    Da ich den Beitrag gerade über mein Smartphone lese, fällt mir gleich ein Verbesserungsvorschlag ein. Ein responsive Blogdesign wäre super. ;)

    Viel Erfolg!

    Liebe Grüße
    Jülide
    http://www.lifeandstyleblog.de

  5. 30. November 2015 / 22:45

    Herzlichen Glückwunsch Nina!! Das sind wirklich tolle Neuigkeiten und du hast es dir auch mehr als verdient :)

    Liebe Grüße,
    Vivian | TheRubinRose

  6. 30. November 2015 / 20:59

    Wie toll! Ich kann mir gut vorstellen wie aufregend und spannend das sein muss. Ich wünsche dir alles, alles Liebe und viel Erfolg für die Zukunft! :) und natürlich freue ich mich auf weitere tolle Outfits und vielleicht noch mehr Berichte von deinen Reisen. <3

    Liebe Grüße
    Ina

  7. 30. November 2015 / 20:48

    Liebe Nina,

    Herzlichen Glückwunsch zu dieser Entscheidung! Ich bin so gespannt auf deinen weiteren Weg! Du machst das!

    XX aus Nürnberg
    Jecky
    Want Get Repeat

  8. 30. November 2015 / 19:48

    Hi Nina,
    habe Deinen Blog erst in vor wenigen Monaten gefunden und find Dich einfach sehr sympathisch. Freue mich sehr für Dich das Du den Schritt in die Selbständigkeit gewagt hast und bin überzeugt das Du das auch schaffen wirst.

    Immer voran mit Mut, Frische, Lebensfreude und tollen Ideen. Alles Gute für Dich.

    Und ich werde natürlich auch weiterhin gerne Deinen Blog verfolgen.

    Grüße Susanne
    http://www.susannescherhaufer.com

  9. Nina
    30. November 2015 / 19:28

    Herzlichen Glückwunsch zur Selbstständigkeit!

    Ich habe es mir ehrlich gesagt schon gedacht, dass du diesen Schritt wagst, als du letztens bei Snapchat gesagt hast, du würdest deinen Arbeitsplatz von nun an öfter brauchen ;)
    Selbstständigkeit bringt zwar auch unheimlich viel Arbeit und Papierkram mit sich, den man als Angestellte(r) nicht hat, ist aber trotzdem die bessere Wahl, vor allem als Blogger.
    Ich wünsche dir ganz ganz viel Spaß und Erfolg und freue mich auf viele neue Blogposts!

    Liebste Grüße,
    Nina von http://www.ninaconinaco.com

  10. 30. November 2015 / 18:37

    Mutig! Aber wirklich cool. Für mich wäre das glaube ich nichts, auf jeden Fall jetzt noch nicht, man weiß ja nie, wie sich die Dinge in Zukunft so entwickeln…ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg, aber ich gehe mal davon aus, dass wir hier auf dem Blog noch ein bisschen mehr erfahren in Zukunft :)

  11. Benita Beauty
    30. November 2015 / 18:30

    Eine super Idee ♥ Ich freue mich auf ganz viele tolle neue Posts ♥
    Ich mag deinen Blog total gerne, auch wenn ich ihn erst vor gar nicht allzu langer Zeit entdeckt habe ♥
    Liebe Grüße Benita ♥
    http://xbenitabeautyx.blogspot.de/

  12. 30. November 2015 / 17:47

    Herzlichen Glückwunsch!!
    Ich hab mich schon gefragt, wie du das machst mit einem Vollzeitjob :-). Ich freue mich sehr für dich und wünsche dir viel Erfolg bei deiner Selbstständigkeit.

    Liebe Grüsse ♥ Nissi
    http://www.nissimendes.ch

  13. Lisa
    30. November 2015 / 17:30

    Hallo Nina,
    ich verfolge Deinen Blog nun schon seit knapp 2 Jahren und bin immer wieder über Deine Styles begeistert.
    Allerdings muss ich sagen, dass ich es etwas schade finde, das Deine Styles immer schwieriger zum „Nachstylen“ werden, da Du nun viel viel mehr Geld in deine Kleidung investierst, was sich nicht jeder leisten kann.
    Versteh mich nicht falsch, wenn ich genug Geld hätte würde ich es nicht anders machen und ich finde es bewundernswert und freue mich sehr für Dich, dass Du Dir mit deinem Blog so viele Träume und Wünsche erfüllen kannst.
    Aber wie gesagt, was ich an Deinem Blog früher so toll fand war, dass ich mir die Sachen, die mir bei Dir gefallen haben, einfach nachkaufen konnte und sie dann auch ein Teil meines Kleiderschranks werden konnten. Leider kann ich das heute nur noch selten sagen :(

    Ich wünsche Dir nur das beste für Deine Selbstständigkeit und viel Erfolg!

    • FASHIIONCARPET
      Autor
      8. Dezember 2015 / 20:11

      Hallo liebe Lisa,
      danke für dein ehrliches Feedback.

      Seitdem ich den Blog vor 3 Jahren ins Leben gerufen habe, hat sich in der Tat ein bisschen was verändert :) Ich bin nicht nur in eine Großstadt gezogen, sondern bin mittlerweile auch zu 100% im Berufsleben angekommen und verdiene endlich mein eigenes Geld. Und davon leiste ich mir natürlich hin und wieder auch mal ein schönes Stück. Dennoch kann ich mit absoluter Sicherheit sagen, dass meine Garderobe immer noch zu 90% aus bezahlbaren Marken wie Zara, Mango, H&M und Co. besteht. Ich denke das sieht man auch an meinen Outfit-Posts, wo ich immer alle Marken, die ich tragen angebe.

      Mein Kaufverhalten hat sich einfach dahingehend ein bisschen verändert, dass ich ab und zu in qualitative Accessoires wie Taschen investiere und mir vielleicht mal einen etwas teureren Mantel kaufe, weil ich weiß, dass er länger hält und ich ihn oft tragen werde :) Ich glaube das liegt einfach in der Sache der Natur, dass wenn man eigenes Geld verdient sich davon auch mal etwas gönnen möchte.

      Aber ich finde hier auf dem Blog ist eigentlich immer noch ein guter Mix aus Premium- und High-Endmarken vorhanden :)

      Ganz liebe Grüße
      Nina

  14. Leonie
    30. November 2015 / 17:20

    Hallo!
    Ich folge dir seit du bei Shopping Queen warst und du warst mir da total sympathisch! Mich würden auch Themen interessieren die nicht nur mit Mode zu tun haben sonder auch z.B. Was du an München magst oder eben auch etwas mehr über dich :)
    Liebe Grüße und viel Erfolg

  15. 30. November 2015 / 16:51

    Das freut mich sehr für dich! Ich mache gerade eine Ausbildung und arbeite praktisch auch Vollzeit + lernen für Klausuren etc. Das geht wirklich oft an die Substanz, da man genauso viel Zeit für seinen Blog geben will, aber diese leider oftmals zu knapp ist. Mir macht das bloggen Spaß, dennoch sehe ich es auch als eine Art Arbeit nach fast einem Jahr. Ich mache mir deswegen sehr oft Gedanken darüber, in einigen Jahren auch selbständig zu werden mit dem Blog (wenn es gut läuft). Da werde ich mir dann deine Fragen nochmal auf jeden Fall durch den Kopf gehen lassen.

    Bitte berichte mehr über dieses Thema :)

    Liebe Grüße
    Julia von http://www.yumilia.com

  16. 30. November 2015 / 16:38

    Ich wünsche dir von Herzen nur das Beste für deinen neuen beruflichen Schritt :) Ich folge dir gerne und werde das natürlich auch weiterhin machen.

    Ganz liebe Grüße,
    Leonie

    http://www.allispretty.net

  17. 30. November 2015 / 16:11

    Ich habe mich ja schon immer gefragt wie du einen so erfolgreichen Blog, die ganzen Veranstaltungen und Reisen mit einem Vollzeitjob unter einen Hut kriegst. Das man das nicht wirklich lange durchhalten kann, ist wohl ganz normal. Ich finde es jedenfalls total spannend, dass du den Schritt jetzt gewagt hast. Und ich fände es toll wenn du immer mal wieder ein bisschen über deine Arbeit berichtest. Aber jetzt wünsche ich dir auf jeden Fall erstmal weiterhin ganz viel Erfolg! :)

    Liebste Grüße ♥
    Mai von Sparkle&Sand

  18. 30. November 2015 / 15:14

    Liebe Nina,

    ich finde diesen Weg ganz wunderbar und bin einfach nur begeistert von deinem Elan und dem Mut diesen Schritt zugehen.
    Ich verfolge deinen Blog seit deiner Teilnahme bei Shopping Queen und bin ein echter Fan geworden. Deine Style, deine natürliche Art und Ehrlichkeit werden dich weit bringen, davon bin ich überzeugt.

    Du wolltest doch wissen, warum man sich am bloggen versucht. Nun ich hab deinen ganzen Tipps verschlungen und muss sagen, ich seh immer noch nicht durch in dieser ganz neuen Tür aber ich hab es einfach mal versucht. Ich denke es gibt eh kein richtig oder falsch (:

    Bleib so wie du bist und ganz viel Erfolg wünsch ich dir!

    https://cachotterieblog.wordpress.com

    Lg, Nany

  19. Katarina Ahlsson
    30. November 2015 / 14:15

    Was für schöne Nachrichten! Herzlichen Glückwunsch zu diesem großen Schritt! Ich denke, letzten Endes darf man auch ruhig mal das Herz entscheiden lassen und das Risiko wagen, auch wenn leichte Unsicherheiten bestehen.

    Katarina x
    http://katarina-ahlsson.com

  20. 30. November 2015 / 14:10

    Hallo Nina, als ich deine Überschrift gelesen habe… habe ich mich vom Herzen gefreut. Da ich finde das du zu einen von den guten tollen und hammerharten Bloggerinnen gehörst. Du tust für uns so viel. Schreibst über Dinge… wo einige Bloggerinnen noch nicht drauf kamen. Sowie dies hier….

    Es gibt nicht nur Mode, Fashion usw. sondern du erzählst von deinem Leben. Von dem wie es ist…

    Finde es super wer sich wagt… ich liebe es auch zu Bloggen. Ich bin ja da eher gemischt was meinen Themen angeht. Würde gerne mehr im Bereich Fashion machen.. Aber komme von der Zeit nicht hin.

    Das Bloggen ist auch ein Teil meines Leben geworden und würde mehr reinstecken. Aber muss mal schauen wie es mache. Da mit den Stunden auf der Arbeit runterzugehen… ist ja noch nicht so. Da ich über das Bloggen oder YouTube noch nix verdiene.

    Dir erstmals alles Gute. Und drücke dir die Daumen. Ich bin mir sicher… das du es super weitermachen wirst. Freue mich auf diese Zeit als Leserin.

    Drück dich.

    Liebe Grüße

    Katarina

    http://www.katyanro.com

  21. Mona
    30. November 2015 / 13:42

    Liebe Nina,

    Freue mich für dich. Ich lese gerne deinen Blog, da er ehrlich ist und auch Tiefgang hat und du gerne auf das Thema Bloggen näher eingehst.

    Würde mich über ein paar mehr Videos freuen. Was ich auch total interessant finde, wenn es dich mal in eine andere Stadt bringt, tolle Restaurants, Ausflugtipps oder (bezahlbare) Boutiquehotel Tipps.

    Bleib so wie du bist, so macht es Spaß dir zu folgen.

    Lieben Gruß

    Mona

  22. 30. November 2015 / 13:38

    Glückwunsch zu diesem großen Schritt! Aber es ist wirklich sehr zeitaufwendig, sodass man es kaum schafft andere Dinge auch unter einen Hut zu bekommen. Ich studiere zum Glück und kann mir das daher alles besser einteilen:)
    Liebe Grüße,
    Lina von linalawnista

  23. Seline
    30. November 2015 / 13:30

    Ich finde es super, dass du diesen Schritt wagst und freue mich schon auf alles was jetzt hier auf dem Blog passiert!
    Ich drücke auf jeden Fall die Daumen, damit alles so läuft wie du dir es vorstellst:)

    Liebst, Seline
    http://www.selscloset.blogspot.de

  24. 30. November 2015 / 13:18

    Ich würde mich freuen, wenn weiterhin regelmäßig Beiträge zu deinen Blogger Tipps erscheinen, die auch wirklich einen Mehrwert haben und nicht 0815 sind, so wie es leider oftmals bei anderen der Fall ist. Dieser Bereich interessiert mich einfach unheimlich. Vielleicht kannst du auch mal Tipps zu PR-Agenturen und ähnlichem geben? Darüber habe ich bis jetzt noch nie einen Beitrag irgendwo gelesen. Liebe Grüße, Anja

  25. Sandra
    30. November 2015 / 12:40

    Liebe Nina,

    ich wünsche dir ganz viel Glück und Erfolg bei deinem Schritt in die Selbstständigkeit.

    Liebe Grüße Sandra

  26. Tine
    30. November 2015 / 11:39

    Erstmal herzlichen Glückwunsch liebe Nina :) <3 Ich habe schon die ganze Zeit gewartet, wann du diesen Schritt gehen wirst. Denn ich denn du hast einfach das Potential und ich bleibe deinem Blog treu wie die letzten 3 1/2 Jahre! Viel Erfolg und ich weiß, dass du es schaffst.

    Liebst, Tine

    http://fairytaleoflife.com/

  27. 30. November 2015 / 11:54

    Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Entscheidung! Ich bewundere deinen Mut und deinen bisherigen Ehrgeiz sehr und wünsche dir alles gute für den neuen Abschnitt. Ich bin mir ganz sicher, dass du viele tolle Erfahrungen sammeln wirst und bin schon sehr gespannt darauf davon hier zu lesen :)

    Liebe Grüße,
    Samieze
    http://samieze.com/2015/11/faux-fur-coat/

  28. 30. November 2015 / 11:31

    Ich habe mich schon länger gefragt, wann du wohl den Schritt wagen wirst … Dein Blog ist so großartig und du wirst deinen Weg gehen – GARANTIERT! :)

    Alles Gute für dich,
    Aline von http://www.Fashionzauber.com

  29. 30. November 2015 / 11:27

    Das ist ein wirklich großer und mutiger Schritt :) Und es freut mich auch total für dich, weil dein Blog ja jetzt schon super ist. Jetzt wo du mehr Zeit und Kraft hast, wird er noch besser werden. Ich freue mich schon auf die ganzen neuen Beiträge :)
    Noch kann ich nicht alle Fragen mit einem ‚Ja‘ beantworten aber ich arbeite darauf hin :) Die Fragen sind echt eine super Richtlinie :)
    Ich weiß nicht ob du so einen Post schon mal geschrieben hast, aber mich würde interessieren welche Kamera du nutzt um Fotos zu machen. Und auch welche Einstellungen sie dann bei verschiedenen Shootings hat.
    Auch Looks jetzt speziell für die Feiertage würden mich sehr interessieren oder deine Favoriten im Bereich Blog, Fashion und Beauty. Vielleicht auch ein Post woher du immer deine Inspirationen nimmst :)
    Liebe Grüße ♥

    • 30. November 2015 / 11:48

      PS. Vielleicht kannst du dann ja auch mehr Videos machen :) Ein paar hast du ja schon :)

    • FASHIIONCARPET
      Autor
      8. Dezember 2015 / 20:13

      Hallo liebe Minnie,
      deine Wünsche sind notiert und ich werde versuchen sie zeitnah umzusetzen :)

      Liebste Grüße
      Nina

  30. Helen
    30. November 2015 / 11:13

    WOW – m e g a
    Ich beneide dich. Und zwar nicht dafür, wo du jetzt stehst, denn das hast du dir ja alles selbst erarbeitet und ZURECHT verdient.
    Sondern für deinen Mut, deinen stringenten beruflichen Lebensweg, dem Wissen um deine Stärken, Wünsche und um deine klaren Vorstellungen.
    Einfach nur beeindruckend und zugleich inspirierend!
    Ich freue mich schon so sehr auf noch mehr Content deinerseits, der einfach so viel näher am Leben ist als „anderenorts“ ;-).
    Mach bitte bitte weiter so und behalte das bei ! :)

    Viele Grüße und Toi Toi Toi
    Helen

    • FASHIIONCARPET
      Autor
      8. Dezember 2015 / 20:16

      Danke liebe Helen <3

  31. André Karkalis
    30. November 2015 / 10:52

    Liebe Nina,

    Viel Erfolg für diesen mutigen Schritt.
    Bin mir sicher: das wird was!

  32. Cathi
    30. November 2015 / 10:49

    Liebe Nina,
    herzlichen Glückwunsch zu deiner mutigen Entscheidung.
    Ich denke, du wirst die Entscheidung nicht bereuuen.
    Als Fan der ersten Stunde freue ich mich auch sehr über die Entwicklung von Fashiioncarpet und freue mich auf das was kommt!

    Alles Liebe,
    Cathi

    Instagram: finewithwine

  33. Moi.La.Reine
    30. November 2015 / 10:36

    Tolle Entscheidung! Ich finde deinen Blog klasse und vor allem, dass du wertvollen Content machst- Deine Blog-Einträge sind immer nützlich, abwechslungsreich und interessant. Ich bin wirklich keine treue Seele, wenn es ums regelmäßige Lesen geht, aber bei dir macht das richtig Spass und ich schau gern bei dir vorbei – also viel Erfolg für deine Unternehmung!

  34. Pia
    30. November 2015 / 10:31

    Gratulation Nina!! Das ist ein toller Schritt, ich freue mich für dich! :)

  35. Leonie
    30. November 2015 / 10:26

    Wie schön, das ist ja ein aufregender Schritt. Da bin ich ja schon total gespannt darauf, wie sich dein Blog auch weiterentwickeln wird. Ich freue mich auf jeden Fall, denn ich gucke hier immer sehr gerne vorbei und freue mich schon auf viele neue Posts.
    Ich drücke dir die Daumen und wünsche dir viel Erfolg für den Start! :)
    Liebe Grüße
    Leonie
    Follow The Daisies

  36. 30. November 2015 / 10:21

    Ich wünsche dir von Herzen alles Gute für deine Selbstständigkeit und bin mir sehr sicher, dass du noch viel erreichen wirst. Go for it, Girl!

    Liebe Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

  37. 30. November 2015 / 10:05

    Gratuliere Dir!! Ich kann mir vorstellen dass ein so großer Blog wie Deiner mit einer Vollzeit-Anstellung nicht mehr zu vereinbaren ist. Dann freu ich mich mal auf noch mehr Beiträge von Dir :)

    Alles Liebe,
    Verena
    http://www.wearestardust.me

  38. Jacqueline
    30. November 2015 / 10:03

    Herzlichen Glückwunsch liebe Nina!
    Ich wünsch dir ganz viel Erfolg bei diesem großen Projekt! :) das ist wirklich sehr mutig aber ich bin mir sicher dass du das schaffst, weil du bereits mit einem fulltime Job so viel geschafft hast. Das bewundere ich wirklich total!
    Alles liebe,
    Jacqueline

  39. 30. November 2015 / 9:55

    Liebe Nina,
    wow was für ein toller Schritt! Ich finde das total mutig und richtig super :) Ich bin mir sicher, dass du es schaffen wirst und du dadurch nur noch erfolgreicher werden wirst :) Ich wünsche dir alles Liebe für deinen weiteren Weg! Mach bitte weiter so :)

    Alles Liebe, Lena

    ellecouture.blogspot.de

  40. 30. November 2015 / 9:50

    Herzlichen Glückwunsch!! Das ist ein toller Schritt. Ich muss ehrlich sagen, dass ich dachte, dass du gar nicht mehr Vollzeit arbeitest bei den ganzen tollen Projekten mit dem Blog. Respekt, dass du das alles parallel gemacht hast. Ich hab jetzt schon das Gefühl, dass ich mit Vollzeit Job mit dem Blog an meine Grenzen gerate :D
    Liebe Grüße
    Brini

  41. 30. November 2015 / 9:46

    Sehr mutiger Schritt. :) Ich wünsch dir alles gute und du wirst sehen es war die richtige Entscheidung. Ich habe diesen Schritt im Juni gemacht und könnte glücklicher nicht sein. :) Ich arbeite zwar noch mehr als vorher, aber wenn man sein Hobby zum Beruf macht, tut man das doch gerne :)

    Alles Liebe
    Nina

  42. 30. November 2015 / 9:37

    Glückwunsch zu dieser tollen und richtigen Entscheidung! :-)

  43. 30. November 2015 / 9:35

    Liebe Nina,

    ich habe mir schon so lange gedacht, wie du es eigentlich schaffst beides so toll unter einen Hut zu bringen. Alleine dafür hast du meinen größten Respekt! Und es war wirklich an der Zeit, dass du den Schritt in die Selbstständigkeit wagst. Ich wünsche dir dafür alles Glück der Welt und freue mich dich auf deinem Weg zu begleiten!

    Liebe Grüße,
    Simone

    http://www.rebelliouslace.com

  44. Laura
    30. November 2015 / 9:23

    Meinen größten Respekt, liebe Nina! Eine wirkliche mutige und lebensverändernde Entscheidungen. Wünsche dir viel Erfolg und freue mich schon darauf noch mehr von dir lesen zu dürfen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEWSLETTER

LET’S STAY IN TOUCH!

ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE,
EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

 

*
*
Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.