3 leckere Grillrezepte für Vegetarier

Vegetarische Grillrezepte

Vegetarische Grillrezepte für den Sommer <3

Wenn man Patrick und mich nach unserer aktuellen Lieblingsbeschäftigung fragt, dann lautet die Antwort ganz klar: Grillen! Die Anschaffung unseres neuen Grills muss sich am Ende des Sommers irgendwie ausgezahlt haben – á la Cost per Use ;) Nein Spaß beiseite, auch ansonsten sind wir große Fans davon, gemeinsam mit Freunden in unserem Hof ein wenig Garten-Flair zu zaubern und die Sommernächte im Freien mit gutem Essen zu verbringen. Da wir inzwischen seit knapp einem Dreivierteljahr kein Fleisch mehr essen, standen wir also nicht nur vor unserem ersten komplett vegetarischen Sommer, sondern auch vor der Frage: Welche vegetarischen Grillrezepte können wir ausprobieren? 

Nachdem wir uns zunächst durch sämtliche Fleisch-Alternativen probiert und verschiedene Rezepte ausprobiert haben, kommen heute drei unserer aktuellen Lieblingsgerichte vom Grill für ein sommerliches Abendmenü. Im zweiten Teil verrate ich euch dann noch, wie unsere Suche nach der besten, vegetarischen Wurst ausgegangen ist. Was sind denn eure liebsten Grillrezepte? Ich freue mich über weitere Inspiration <3

Burrata Salat Gericht

1. Salat mit Burrata

Zugegeben, diesen einfachen und leckeren Salat könnte ich im Sommer jeden Tag essen! Tatsächlich landet Salat mit Burrata auch mehrmals die Woche auf unseren Tellern. Es ist gesund, leicht und schnell gemacht. Außerdem eignet sich der frische Salat auch ideal als Beilage zum Grillen oder als Appetizer. Meine Lieblingskombi kommt hier:

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Burrata (den besten gibt es bei Rewe von der Premium Eigenmarke)
  • 4 Handvoll (Feld-)Salat 
  • 8 Cherrytomaten
  • 1 Handvoll Himbeeren

Für das Dressing:

  • Balsamicoessig- oder creme
  • Olivenöl
  • 1 Zitrone
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Salat gewaschen in eine große Schüssel geben.
  2. Cherrytomaten halbieren und mit den Himbeeren in die Schüssel geben.
  3. Nach Belieben einen guten Schuss Balsamicoessig, Olivenöl und einige Spritzer Zitronensaft dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles vorsichtig vermengen.
  4. Salat auf zwei tiefe Teller verteilen und den Burrata darauf legen.

 

2. Grillrezepte: Veggie-Burger mit Beyond Meat

Weiter geht es mit einem unserer Favoriten vom Grill: Burger! Bei selbst gemachten Burgern liebe ich vor allem, dass sich jeder nach Belieben sein eigenes Patty belegen kann. Auch mit Freunden eignet sich das Grillrezept perfekt, weil es schnell vorbereitet ist, aber viel mehr hermacht. Das Rezept anbei ist unser Favorit, natürlich könnt ihr die Zutaten aber ganz nach Belieben variieren und verändern. 

Für die vegetarischen Burger setzen wir auf Beyond Meat, dass wir in München in der Metro gefunden haben. Die veganen Patties kommen wirklich unglaublich nahe an richtiges Fleisch ran und man vermisst gar nichts. Hier könnt ihr übrigens herausfinden, wo bei euch in der Nähe Beyond Meat verkauft wird. 

Zutaten für 2 Personen: 

  • 2 Beyond Meat Plant-Based Burger Patties
  • 2 Burger-Buns oder Ciabatta-Brötchen
  • 1 Handvol Rucola
  • 1 Gurke
  • Bergkäse
  • 1 große Tomate
  • 1 rote Zwiebel
  • Ketchup
  • Burgersauce

Zubereitung: 

  1. Tomate, Gurke, Zwiebel und Bergkäse in dünne Scheiben schneiden und mit dem Rucola jeweils in kleinen Schüsselchen zum selbst Belegen anrichten.
  2. Beyond Meat Patties nach Anleitung grillen, in der letzten Minute die Burger-Buns kurz von allen Seiten auf dem Grill erwärmen. 
  3. Buns aufschneiden und die Innenseiten mit der Burgersauce und Ketchup bestreichen. Dann Salat, Pattie und die weiteren Zutaten darauf verteilen – fertig!

 

3. Gegrillte Gemüsespieße mit Dip

 

Ein Klassiker der vegetarischen Grillrezepte sind Gemüse-Sticks. Sie können entweder als gesunde Beilage zu den Burgern dienen, zum Salat gereicht werden oder einfach als Hauptspeise gegessen werden. Hier könnt ihr mit den Gemüsesorten variieren, die ihr am liebsten esst, oder die ihr noch im Kühlschrank habt.

Zutaten für 2 Personen:

  • Holzstäbchen
  • Paprika
  • Zucchini
  • Aubergine
  • rote Zwiebel
  • Champignons

Für den Dip:

  • 100g Crème Fraîche
  • 1 Schlagsahne
  • Dill
  • 1 Knochblauchzehe
  • 1 Zitrone
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Paprika, Zucchini, Aubergine, Zwiebel und Champignons in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Gemüse abwechselnd auf lange Spieße stecken.
  3. Mit etwas Olivenöl einpinseln und mit Salz, Pfeffer und Kräutern der Provence würzen. 
  4. Gemüsespieße auf den heißen Grill legen und unter Wenden ca. 8 Minuten von allen Seiten grillen.

2 Kommentare

  1. 24. Juli 2020 / 17:20

    Ich liebe grillen und obwohl ich vegan bin, reicht mir Grillgemüse, BBQ Sauce und Baguette total aus. Aber danke für die Rezepte!
    Liebe Grüße, Sandra / https://shineoffashion.com

  2. 23. Juli 2020 / 17:06

    Vegetarier haben es beim Grillen meiner Erfahrung nach nicht immer so einfach. Doch dank schmackhafter Rezept Ideen wie dieser kann man wirklich schmackhaftes essen zaubern. Das werde ich bei der nächsten Grillparty direkt ausprobieren. Vielen Dank für deine nützlichen Inspiration! Auf jeden Fall sehr schön zu sehen, dass es neben Mode auch noch so viele weitere nützliche Themen auf deinem Blog gibt. Gefällt mir wirklich sehr gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEWSLETTER

LET’S STAY IN TOUCH!

ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE,
EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

 

*
*
Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.