Trend: Mules & Slides

In die Schuhe – Fertig – Los! Diesen Frühling/Sommer heißt es nämlich: Reingeschlüpft und losmarschiert! Wer jetzt an ausgelatschte Hauspantoffeln oder  altbacke Schlupfsandalen mit Korksabsatz und Blümchenverzierung denkt, den kann ich beruhigen. 2014 wird der MULE Schuh in die Fashionriege und somit auch mit großer Wahrscheinlichkeit an die Füße von zahlreichen Fashionfans befördert. Markenzeichen der neuen Trendschuhe: Offene Fersen. Designer wie Louis Vuitton, Fendi oder Miu Miu haben es auf dem Runway bereits vorgemacht und Zara und Co. ziehen jetzt endlich nach. Wie ich finde ein sehr interessanter und neuer Trend, der allerdings eins verlangt Ladies: Gepflegte hintere Fußsohlen ;) Ich werde mal schauen, ob ich ein paar schöne und nicht allzu teure Mules finde. Aber 80€ für diese Art von Schuh sind mir persönlich zu viel. Wie siehts bei euch aus? GO oder NO?

Elin-mules-CelineMule Shoes1 Zara shop here – 2 Zara shop here – 3 River Island shop here4 Zara shop here (my favorite) – 5 Topshop shop here6 Topshop shop here (pic via)

8 Kommentare

  1. purefashionaddiction
    27. Februar 2014 / 16:29

    Die von Zara sind wunderbar zart, aber die anderen wären mir doch etwas zu wuchtig:) Und ja der Fuß sollte vorher eine ausführliche Pedikürebehandlung sehen und das nicht nur vorne ;)

  2. Belinda
    27. Februar 2014 / 12:19

    Hmmm, ich bin auch noch so hin und hergerissen, aber die bronzefarbenen Mules haben es mir schon vor ein paar Wochen angetan… ich warte auf den Sale :D!
    Liebe Grüße,
    Belinda

    http://www.fringe-buttercup.com

  3. 26. Februar 2014 / 14:44

    Kann mich noch nicht entscheiden! Aber wie ich mich kenne werden sie mir in 2-3 Monaten gefallen! :)

    Viele Grüße,
    Verena von whoismocca.com
    Bloglovin‘ // Facebook // MyStyleHit

    PS: Hier kannst du gerade einen Kameragurt oder eine Handschlaufe für deine Kamera gewinnen! Schau vorbei! :)

  4. Sue
    26. Februar 2014 / 11:41

    Das sind für mich neben den Buffalo Plateauschuhen die schlimmsten Schuhe, die ich kenne! Und übrigens auch die Schuhart, die ich schon als Kind in den Versand-Katalogen immer angeschaut habe und mich gefragt habe, wer sowas anzieht. Ganz ganz schlimm!

  5. 26. Februar 2014 / 10:37

    habe ich bei american horror story staffel 3 schon gesehen und ich finde die variante mit pfennigabsatz doch sehr schön. die anderen sind mir irgendwie zuuuuu viel 90er und optisch nicht mein fall

  6. 26. Februar 2014 / 9:55

    Mein Fall sind diese Art von Schuhe leider überhaupt nicht :/ aber man muss ja auch nicht jeden Trend mitmachen ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEWSLETTER
LET’S STAY IN TOUCH!
ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE, EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

Lieben Dank für deine Anmeldung <3 Du erhälst in den nächste Sekunden einen Bestätigungsmail von mir. Bitte bestätige mir deine E-Mail Adresse, um deine Newsletter-Anmeldung erfolgreich abzuschließen.
xx,Nina
Du kannst deine Meinung jederzeit ändern, indem du auf den Abbestellungs-Link klickst, den du in der Fußzeile jeder meiner E-Mails findest. Oder indem du mich unter info@fashiioncarpet.com kontaktierst. Ich werden deine Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu meinem Datenschutz findest du auf meiner Website. Indem du auf „Anmeldung abschicken“ klickst erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verwenden darf.

×

*
*
Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.