5 coole Styling-Tipps für den Rollkragenpullover 

5 Ideen: So kombiniert man den Klassiker Rollkragenpullover jetzt

Hochgeschlossen, aber alles andere als langweilig: Der Rollkragenpullover ist ein Essential für schöne Winter-Outfits, die kein bisschen spießig, sondern cool, lässig oder elegant wirken. Der Rollkragenpullover ist ein Klassiker, der in keinem Kleiderschrank fehlen sollte. Warum? Er ist vielseitig kombinierbar – für jeden Anlass und Stil einsetzbar und er wärmt im Winter. Die perfekte Kombination für die kalte Saison. Da unser ayen Rollkragenpullover Ella aus feinem Rippstrick bei mir aktuell im Dauereinsatz ist, möchte ich fünf Styling-Ideen für den Rolli mit euch teilen. Sozusagen für jeden Wochentag ein Look :)

Rollkragen Pullover Damen Schwarz

1. Signature-Styling von Victoria Beckham 

Victoria Beckham ist nicht nur eine gefeierte Modedesignerin, sondern auch eine Stilikone. Mit ihrem eleganten und klassischen Stil inspiriert sie viele Frauen. Einige ihrer Looks sind schon fast ikonisch – wie ihr Winter-Styling mit Rollkragenpullover, in dem man die 46-Jährige Jahr für Jahr sieht. Eigentlich ist der Look simpel, denn sie trägt schlichtweg einen eleganten Rollkragenpullover mit eng anliegendem Turtle Neck aus Kaschmir oder Wolle zu einer High Waist Jeans. Für den VB-Vibe sorgen die Accessoires und Details: Neben den hochwertigen Materialien kommen eine schöne Designer-Bag (wie von Chanel) perfekt zur Geltung. Auch ein paar gelayerte Ketten über dem Pullover sorgen für Akzente. Und typisch für die Designerin ist außerdem eine XXL-Sonnenbrille. Simpel, but good!


Blazer mit Rollkragen

2. Der coole Business-Look 

Ob im Office oder zuhause vor dem Videocall: Wer ein Oberteil mit Rollkragen unter einem Blazer trägt, wirkt sofort elegant und zeitlos-schick. Das hochgeschlossene Oberteil passt ideal unter einen karierten Oversize-Blazer und ist ein schlichtes Basic, das den Look dennoch komplettiert. Ein schmaler Rolli aus feiner Wolle oder Baumwolle in Weiß, Creme, Grau, Dunkelblau, Braun oder Schwarz gehört in jeden Kleiderschrank, um Business-Looks ganz einfach zu vervollständigen. Dazu passt je nach Anlass eine Jeans, eine Stoffhose oder ein Midi-Rock. 


 

Rollkragen Pullover Outfit

3. Rollkragenpullover im Skandi-Style 

Dieses Styling ist von den Skandinavierinnen inspiriert, denn hier dient der Rollkragenpullover seit einigen Saisons als Begleiter für sommerliche Styles, die dank dem Pullover wintertauglich gemacht werden. Und zwar, indem ein Rollkragenpulli aus dünner Wolle mit eng anliegendem Turtle Neck unter ein Sommerkleid oder eine Bluse gezogen wird. Feminin wirkt das Styling zum Beispiel unter einem Slip Dress mit Spaghettiträgern. Auch schön: Die Kombi mit einer aufgeknöpften Hemdbluse.


mode-trends-herbst-und-winter-2017-pullover-jacken-mäntel-streetstyle-parka-fashiioncarpet-nina-schwichtenberg

4. Ton-in-Ton im Rollkragenpullover

Das monochrome Styling ist für jeden Look und jeden Anlass eine gute Wahl, um mit wenig Handgriffen ein stylisches Outfit zu kreieren. Ich persönlich liebe das Spiel mit natürlichen Farbtönen wie Creme oder Cognac. Wähle hier am besten eine klassische Farbe aus, die dir gut steht und in der du dich wohl fühlst. Wichtig ist, dass das ganze Outfit von Kopf bis Fuß in einer Farbwelt gehalten wird. So lässt sich der Rollkragenpullover auch im Layering-Look tragen: Ein Spitzentop, das unter einem Grobstrickpullover heraus blitzt und in derselben Farbe wie die Hose gewählt wird. Akzente können hier Schmuck und Accessoires setzen (Ohrringe passen gut zum Rollkragenpullover oder eine chunky Uhr zum Strick).


hair tuck trendfrisur

5. Hair Tuck-in mit Rolli

Oft lautet die Frage beim Styling mit Turtle Necks: Was tun mit den Haaren? Eine schöne Variante ist dafür die Trendfrisur Hair Tuck, bei der die (langen) Haare in den Rollkragen gesteckt werden. Die Frisur sieht man regelmäßig auf dem Runway oder Streetstyles und auch darüber hinaus ist der Look nicht nur stylisch, sondern auch praktisch. Denn was ist bitte nerviger als Haare, die sich durch Strick, Wolle und enge Krägen elektrisch aufladen und in alle Richtungen fliegen? Und wenn man die Haare zum Pferdeschwanz oder Dutt bindet, frieren die Ohren schnell und egal wie, lange Haare im Winter sind meistens ein Frisuren-Dilemma. Der Hair Tuck versteckt also die Haare im Kragen von Pullovern und sieht dabei ziemlich chic und elegant aus. Wer es lässiger mag, kann einzelne Strähnen herausziehen :) 


1 Kommentar

  1. 4. Januar 2021 / 17:12

    Die Looks sehen echt sehr schön aus. Ich mag am liebsten die coole Business-Variante, weil sie zeigt, dass ein Business-Look nicht immer Bluse & Blazer bedeutet. Zumal so ein Rollkragenpulli im Winter auch viel wärmer ist als eine Bluse. Finde aber auch die kuschelige Variante mit „Hair Tuck-In“ echt cool und besonders schön warm.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEWSLETTER

LET’S STAY IN TOUCH!

ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE,
EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

 

*
*
Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.