3 Styling Tipps: So können wir unsere Sommerkleidung auch im Herbst und Winter tragen

Sommerkleidung im Herbst und Winter tragenanzeige (affiliate links) // photos by patrick kahlo

Sommerkleidung im Herbst und Winter tragen

– 3 Styling Tipps –

Nachdem ich die letzten Tage zahlreiche Fragen zu diesem Leinen Jumpsuit von euch bekomme habe, dachte ich mir, dass es doch schön wäre, wenn ich ihn in Form eines Outfitposts für euch in Szene setze. Das besondere? Anders als vielleicht erwartet, trage ich ihn nicht mit nackten Schultern, sondern mit einer Bluse darunter. Warum? Im heutigen Beitrag soll es darum gehen, wie ihr Sommer Kleidungsstücke mit nur wenigen Handgriffen herbst- und wintertauglich macht bzw. mit welchen kleinen Tricks ihr sie auch über den Sommer hinaus kombinieren und weitertragen könnt :) Hier kommen meine 3 liebsten Styling-Kombinationen, wenn es darum geht die schönsten Sommer Kleidungsstücke auch im Herbst und Winter zu tragen. Ich bin gespannt wir ihr meinen heutigen Look inkl. der Styling Tipps findet :)

SHOP MY LOOK

 

1. Styling Tipp: Oberteil unter Jumpsuit tragen 

Diesen Styling-Tipp habe ich heute selbst für euch umgesetzt und ihr seht auf den Bildern wie toll er funktioniert. Letzte Woche habe ich den Leinen Jumpsuit noch bei 30 Grad ohne Bluse getragen, gestern haben wir ihn bei 10 Grad weniger mit einer Bluse in Szene gesetzt. Ich persönlich mag den Look sehr, da er für mich der perfekte Mix aus elegant, leger und absolut alltagstauglich ist. Um den Look abzurunden trage ich ein kleines Halstuch sowie goldene Vintage Ohrringe dazu. Bei den Schuhen habe ich auf ein Paar Two-Tone Pumps gesetzt, die man im Winter aber auch durch Boots ersetzen kann. Übrigens funktioniert dieser Styling Trick natürlich nicht nur mit Jumpsuits, sondern auch mit Kleidern (mit oder ohne Träger).

Bluse mit Puffärmeln

2. Styling Tipp: Hose unter Kleid tragen

Ein weiterer Trick wie man sein liebstes Sommerkleid auch im Herbst und Winter weitertragen kann, sind Hosen. Ja richtig gehört! Auf den ersten Blick mag das vielleicht etwas ungewöhnlich sein, allerdings kann es, richtig kombiniert, mega cool und super Fashion aussehen. Ich habe diese Styling Kombination bereits vor ein paar Saisons das erste Mal ausprobiert und eurem damaligen Feedback nach zu urteilen, kam es sehr gut an :)

wildleder-turnschuhe-adidas-gazelle-tannengrün-fashiioncarpet

3. Styling Tipp: Overkneestiefel zum Rock kombinieren

Last but not least – ein echter Klassiker. Wer im Sommer den Miniröcke zu einem seiner liebsten Kleidungsstücke erkoren hat, muss glücklicherweise auch im Herbst und Winter nicht darauf verzichten. Anstatt Sandalen stylt man zur kälteren Jahreszeit einfach schicke Overknee Stiefel dazu. Wichtig hierbei: aufpasst, dass der Look nicht billig wirkt. Um auf Nummer sich zu gehen im Alltag daher am besten einen flachen und dezenten Overknee Stiefel sowie ein hochgeschlossenes Oberteil (bspw. eine Bluse) zum Minirock tragen. Abends zum Weggehen darf es dann auch ruhig mal ein Stiefel mit Absatz sein. Der Overknee Styling Tipp funktioniert übrigens auch bei kürzeren Sommerkleidern.

Jumpsuit kombinieren

    Bluse unter KleidHalstuch kombinieren

    Herbst Outfit

    Sommerkleidung im Herbst kombinieren

     

    Leinen Jumpsuit mit Streifen

    #Striped

    3 Kommentare

    1. 13. August 2018 / 8:37

      Toller Post! Ich kann mich von manchen Sommer-Sachen nur ganz schwer trennen, da kommen die Outfit-Ideen gerade richtig :)

      Liebe Grüße, Esra
      https://lovelylines.de/

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.