Schön & kostbar: Tipps und Empfehlungen für Echtschmuck als Wertanlage

Zeitloser GoldschmuckAnzeige Wempe

Schön & kostbar: Echtschmuck als Wertanlage

Hübsch und wertvoll: Echtschmuck ist in vielerlei Hinsicht eine schöne Sache. Zum Einen, weil man damit beeindruckende Wow-Momente zaubern kann, aber auch, weil Echtschmuck nie seinen Wert verliert und somit eine spannende und sinnvolle Wertanlage ist. Besonders deutscher Schmuck ist dabei interessant, denn Deutschland steht seit jeher für Handwerk, Qualität und Beständigkeit. Worauf man bei einem Schmuck-Invest achten sollte und welche Schmuckstücke sich für eine Wertanlage eigen, verrate ich euch jetzt.

Echtschmuck Handmade in Germany:
Qualität trifft auf Tradition 

Das Hamburger Unternehmen Wempe wurde 1878 gegründet und steht jeher für feine Uhren und Juwelen. Das Unternehmen befindet sich in Familienbesitz und wird in der 4. Generation geführt, sodass man hier nach wie vor großen Wert auf Tradition, Qualität und Handwerk legt und in jedes Schmuckstück nicht nur Arbeit, sondern auch Leidenschaft und Passion fließt.

Die Hauseigene Schmuckmarke „By Kim“ feiert dieses Jahr ihren 20. Geburtstag. Im Mittelpunkt steht eine Special Edition des bekannten Colliers Puntino by Kim (hier). Die Kette is aus 18k Gold gefertigt und in Rosé – und Weißgold erhältlich. 10 Diamanten lassen in Kombination mit Tropfenformen eine dezentes, zeitloses und sehr alltagstaugliche Collier entstehen.

Minus 20% – ein besonderes Geburtstagsgeschenk

Anlässlich des 20. Geburtstags gibt es eine Special Edition des Puntino Colliers, welches vom 20. September bis zum 20. November zu einem besonderen Preis (ihr könnt 800€ sparen) hier und in allen Wempe-Niederlassungen weltweit erhältlich ist.

Diamanten und Farbedelsteine gehören zur Kernkompetenz von Wempe. Das Besondere? Alle Schmucktücke von „By Kim“ werden ausschließlich im Wempe Atelier in Schwäbisch Gmünd gefertigt. Goldschmiede, Polisseure, Steinschleifer, Metallgießer – alle traditionellen Handwerke und für die Qualität entscheidende Handgriffe werden direkt im Atelier vollzogen, sodass alle Schmuckstücke Handmade in Germany sind.

Zertifizierter & nachhaltiger Echtschmuck

Alle bei Wempe erhältlichen Diamanten sind entsprechend des Kimberley-Prozesses zertifiziert. Das Hamburger Unternehmen arbeitet zudem nahezu ausschließlich mit Diamanthändlern, die die Herkunft ihrer Diamanten nachweisen und eindeutig einem Land zuordnen können. Alle Lieferanten sind zertifizierte Mitglieder des Responsible Jewellery Council (RJC). Es handelt sich hier um einen internationalen Zusammenschluss von Unternehmen, die sich der Nachhaltigkeit in der Lieferkette verpflichten – von der Mine bis zum Endprodukt im Handel. Über das Jahr hinweg finden in diesem Zusammenhang mehrfach unabhängige und unangekündigten Kontrollen statt, welche die Einhaltung der Standards (Unternehmensethik, Arbeitsbedingungen, Menschenrechte, Umweltverantwortung und soziale Verantwortung) sicherstellen. Ebenfalls wird bei der Produktion aller By Kim Schmuckstücke ausschließlich Recycling- Gold aus Sekundärvorkommen verwendet.

Ich trage auf den Bildern folgende „by Kim“ Schmuckstücke

Collier Puntino 20 Candels by Kim  // Puntino Ohrringe // Helioro Armreif // Sensual Ring // Helioro Ring

Goldschmuck als Wertanlage

3 Tipps für Schmuck als Wertanlage

1. Tipp: Nur Echtschmuck ist wertbeständig

Damit Schmuck als Wertanlage auch wirklich eine ist, solltet ihr euch unbedingt über die Echtheit des Schmuckstückes sicher sein. Echten Schmuck erkennet man bspw. an der Karatzahl. Je höher die Karatzahl bei Gold, desto reiner ist das Metall. Das Collier Puntino 20 Candles By Kim besteht bspw. aus 18k Gold und wird mit 1o zimtfarbenen Diamanten ergänzt. Aktuell gibt es bis zum 20. November ein exklusives Birthday Special bei Wempe, bei dem ihr 800€ auf das Wempe Puntino Collier sparen könnt (hier gehts zum Collier).

Vielleicht der perfekte Zeitpunkt für eine Investition, die Dank des zeitlosen Designs nicht zwangsläufig eine reine Investition bleiben muss. Denn eigentlich mag man schönen Schmuck ja auch tragen und das ist durch das filigrane und dezente Design der Kette perfekt im Alltag machbar.

2. Tipp: Auf Gold, Platin oder Edelsteine setzen

Die beste Anlage ist meistens Gold in allen Ausführungen. Heißt, bei Gold ist es eigentlich egal, ob ihr euch für Gelbgold, Weißgold oder Roségold entscheidet. Je nach Geschmack oder Hautfarbe hat ja jeder von uns seinen Favoriten (ich persönlich liebe Gelb- und Roségold am meisten) und bei einer Investition solltet ihr einfach auf euer Bauchgefühl bzw. den persönlichen Geschmack höre.

Schmuckstücke, welche wie das Collier Puntino 20 Candles By Kim zusätzlich zum ohnehin wertvollen Edelmetall Gold auch noch Diamanten im Brillantschliff aufweisen, steigen noch einmal erheblich im Wert. Hochwertige Steine mit sehr guter Qualität sind das A und O für eine gute Anlage. Im Zweifelsfall sollte man bei Steinverzierungen auf klassische Farben setzen, welche auch nach Jahren noch beliebt und zeitlos sind. So ist man bei der Wertanlage auf der sichereren Seite und auch beim Tragen lässt sich das Schmuckstück zu vielen Anlässen und Outfits kombinieren.

3. Tipp: Nur im Fachgeschäft kaufen

Solltet ihr mit dem Gedanken spielen in Echtschmuck zu investieren, wendet euch in jedem Fall an einen seriösen Verkäufer – am besten direkt an einen renommierten und bewährten Juwelier. Gleichzeitig solltet ihr schauen, dass ihr euch gut beraten lasst und von dem Know How und den Erfahrungen des Juweliers profitiert. 

Goldschmuck als WertanlageZeitloser GoldschmuckGoldschmuck als Wertanlage

2 Kommentare

  1. Barbara
    25. September 2020 / 16:05

    Wunderschöne Schmuckstücke und tolle Photos. Du bist eine real Beauty Nina! Perfekt in Szene gesetzt.
    Liebe Grüsse Barbara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEWSLETTER

LET’S STAY IN TOUCH!

ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE,
EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

 

*
*
Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.