Interior Trend Pampasgras: Alles, was du zur neuen It-Pflanze wissen musst

    Interior Trend 2019: Pampasgras
    Alles über die neue, flauschige It-Pflanze

    Zum ersten Mal fiel mir Pampasgras im letzten Jahr bei Instagram auf. Und kurz darauf sah ich es überall: Als Deko in Cafés und Restaurants, in Concept Stores, bei Freunden. Angetan hat es mir flauschige Gras optisch sofort und praktisch ist es auch: Denn wie ihr vielleicht wisst, überlebt bei mir nicht mal ein Kaktus. Da es für die Dekoration getrocknet wird, ist die Pflanze einfach perfekt für mich. Und auch wenn Patrick Pampasgras eher als Staubfänger sieht, sind die Gräser vor ein paar Monaten bei uns eingezogen und ich freue mich jeden Tag über den veränderten Look, den unser Wohnzimmer seitdem bekommen hat. Denn meistens sind es die kleinen, schönen Dinge, die einem Interior eine persönliche Note oder mehr Gemütlichkeit verleihen, oder?


    Deko-Highlight Pampasgras

    Wenn man an Trends denkt, kommt einem meistens zuerst die Mode in den Sinn. Doch auch was Wohnen und Einrichten angeht, gibt es Tendenzen. Der Unterschied ist, dass sich Interior-Trends meistens über längere Zeit halten und nicht so schnelllebig sind wie Modetrends. Man kann schließlich nicht jede Saison seine komplette Einrichtung ändern ;) In den letzten Jahren hielt sich die Monstera-Pflanze auf Platz 1 der großen Pflanzen-Trends. Davor ging nichts ohne Kakteen. Zuletzt war es Eukalyptus. Und jetzt ist es das Pampasgras und ich muss sagen, dieser ist mein bisher liebster Deko-Trend.


    Pampasgras: Neuer Interior-Look im Frühling

    Warum ich mich für Pampas-Wedel für unsere Wohnung entschieden habe? Zum einen ist es sehr pflegeleicht, man kauft die getrockneten Gräser, stellt sie ohne Wasser in eine Vase – fertig. Aber vor allem die Optik und der gemütliche Effekt im Interior sind es, weshalb ich Pampasgras wirklich empfehlen kann. Die Puschel werden zwischen einem halben und drei Meter hoch und haben ihren Namen von der südamerikanischen Grassteppe, wo es ursprünglich herkommt. 

    Die Dekopflanze möchte man am liebsten die ganze Zeit anfassen, weil sie schon von weitem so flauschig und weich aussieht wie Federn. Aber Vorsicht: sie flusen schnell, sodass man eher behutsam mit ihnen umgehen sollte. Außerdem verleihen cremefarbene Akzente immer eine Wohlfühlatmosphäre in Räumen. Pampasgras gibt es aber auch in pastelligem Rosa und Brauntönen.

     

    Pampasgras in der Wohnung stylen

    Das flauschige Gras ist ein echter Hingucker – ich werde immer wieder auf unseres angesprochen. Ich finde die amerikanische Zierpflanze passt in jeden Raum und kann auch im Flur Akzente setzen. Vor allem auf einer Kommode, auf dem Coffee Table oder in einer großen Glas- oder Keramik-Vase auf dem Boden (so haben wir es) kommt Pampasgras besonders schön zur Geltung. Drumherum passen Accessoires wie Coffee Table Books, Bilder mit One-Line-Zeichnungen oder schöne Duftkerzen.

    DIE SCHÖNSTEN VASEN ZU PAMPASGRAS

    Pflegetipps für Pampasgras

    Allgemein getrocknete Pflanzen und Blüten brauchen nahezu keine Pflege. Einen Tante-Emma-Tipp habe ich aber für euch: Wenn ihr das Ziergras neu gekauft habt, sprüht es aus ca. 20 Zentimeter Abstand mit etwas Haarspray ein. Dadurch werden die Blütenähren geschützt und das Abstauben (dafür einfach über der Badewanne oder im Freien etwas ausschütteln) gelingt leichter. Meine Oma hat getrocknete Blüten übrigens immer mit etwas Parfum bestäubt – als natürlicher Duft-Diffuser sozusagen.

     

    Ineriortrend Pampasgras

    Wo kann man Pampasgras kaufen?

    Weil jeder Wedel anders aussieht und in Länge, Dichte und Farbe variiert, ist es am schönsten, das Pampasgras selbst auszusuchen. In München gibt es Pampasgras zum Beispiel im Concept Store Sois Blessed und saisonal auch auf dem Viktualienmarkt. Ansonsten werdet ihr bestimmt bei Floristen fündig – die können manchmal auch auf Bestellung Pampasgras besorgen. Und ansonsten findet man auch online für wenig Geld die tollen Interior-Wedel in sämtlichen Ausführungen.  

    HIER PAMPASGRAS ONLINE SHOPPEN

    2 Kommentare

    1. 26. März 2019 / 22:24

      Eine tolle Trend-Idee und endlich mal eine Pflanze, die bei mir nicht eingehen wird! (Ich habe es sogar geschafft, dass ein Kaktus eingeht;D)

      Alles Liebe,
      xxMaj-Britt

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    NEWSLETTER
    LET’S STAY IN TOUCH!
    ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE, EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

    Lieben Dank für deine Anmeldung <3 Du erhälst in den nächste Sekunden einen Bestätigungsmail von mir. Bitte bestätige mir deine E-Mail Adresse, um deine Newsletter-Anmeldung erfolgreich abzuschließen.
    xx,Nina
    Du kannst deine Meinung jederzeit ändern, indem du auf den Abbestellungs-Link klickst, den du in der Fußzeile jeder meiner E-Mails findest. Oder indem du mich unter info@fashiioncarpet.com kontaktierst. Ich werden deine Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu meinem Datenschutz findest du auf meiner Website. Indem du auf „Anmeldung abschicken“ klickst erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verwenden darf.

    ×

    *
    *
    Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

    Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
    The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
    Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.