Packing for Berlin Fashion Week

Meinen Koffer für Reisen zu packen ist wirklich jedes mal wieder ein Herausforderung für mich. Ich packe grundsätzlich zu viel ein (und lerne auch einfach nicht daraus) und breche mir beim Tragen des Koffers fast immer irgendein Körperteil. Diesmal geht die Reise zwar nicht ganz so weit weg und dauert auch keine 14 Tage, ABER es ist eine Fashion-Reise. Das bedeutet, jedes einzelne und mitreisende Kleidungsstück muss vorher mit Bedacht ausgewählt und auf seine Fashiontauglichkeit geprüft werden. Dabei sind elementare Fragen zu klären wie: Ist alles blickdicht wo es sein soll? Oh Gott sehe ich in dem Outfit 5kg schwerer aus? Sollte ich meine neuen Schuhe wirklich während der Fashion Week einlaufen? Oder wie style ich Trendteile (bspw. den Skort) möglichst individuell?
Ich habe mir ein paar Tage vorher wirklich Zeit genommen und meine Outfits mit (ich hoffe doch) Bedacht ausgewählt und zusammengestellt. Ich hoffe wirklich sehr, dass das Wetter in Berlin mitspielt und nackte Beine und offene Schuhe kein Problem sein werden.

Für die Fashion Week ist meine Rechnung  ungefähr so: 
– 5 Tage Fashiontrubel
– zwischen 1 und 6 Events am Tag
– After Show Partys am Abend
Das bedeutet teilweise 2 komplette Outfits pro Tag (ein Tages- und ein Abendoutfit). Auf 5 Tage Fashion Week sind das hochgerechnet ca. 10 Outfits samt Schuhe, Taschen und Accessoires. Dabei besteht allerdings nicht jedes Outfit aus einem Kleidungsstück (bspw. Kleid), sondern häufig aus mehreren Stücken. Nicht zu vergessen Schminke, Handy, Timer, Karten und all der Kleinkram, der sich sonst so in einer Frauenhandtasche tummelt. Ihr merkt schon, mein Koffer wird prall gefüllt sein. Aber seht selbst – meine Outfits habe ich jetzt nicht fotografiert, aber die werdet ihr ja auf jeden Fall spätestens nächste Woche zu sehen bekommen :)

Translation: Next week I’m going to travel to Berlin for Berlin Fashion Week and today i want to show you some of my stuff  :)

DSC_2013 KopieDSC_2031 KopieDSC_2044 KopieDSC_2018 KopieDSC_2040 KopieDSC_2046 KopieDSC_2057 Kopie

4 Kommentare

  1. 29. Juni 2013 / 8:31

    Oh cool, ich war im Winter auch dort. Viel Spaß wünsche ich dir. Bin schon gespannt auf deine Posts von der FW ;)

    lg, st3rnenstaub

  2. 29. Juni 2013 / 8:24

    Siehste, da hab ich es einfacher. Ich trag Arbeitskleidung, hehe. Vielleicht laufen wir uns ja über den Weg. LG ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEWSLETTER
LET’S STAY IN TOUCH!
ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE, EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

Lieben Dank für deine Anmeldung <3 Du erhälst in den nächste Sekunden einen Bestätigungsmail von mir. Bitte bestätige mir deine E-Mail Adresse, um deine Newsletter-Anmeldung erfolgreich abzuschließen.
xx,Nina
Du kannst deine Meinung jederzeit ändern, indem du auf den Abbestellungs-Link klickst, den du in der Fußzeile jeder meiner E-Mails findest. Oder indem du mich unter info@fashiioncarpet.com kontaktierst. Ich werden deine Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu meinem Datenschutz findest du auf meiner Website. Indem du auf „Anmeldung abschicken“ klickst erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verwenden darf.

×

*
*
Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.