Outfit: Lime Light

Auch wenn der Sommer zu Ende ist, will ich noch nicht komplett auf leuchtende Farben verzichten. Letzten Samstag entschied ich mich deshalb für meine knalligste Pants im Kleiderschrank. Eine quietschgelbe Neonjeans von H&M aus dem letzten Sommer. Auch wenn ich Neon eigentlich nicht mehr so richtig sehen kann, dezent gestylt mit simplen Basics und passenden Accessoires ist diese Hose für mich auf jeden Fall noch tragbar. Ein Neon-Komplett-Look hingegen würde mir dieses Jahr nicht mehr an den Körper kommen. Ich hatte an diesem Tag übrigens auch eine 4 stündige Beautybehandlung, in der, neben meinem Oberkörper, auch meine Haare eher unfreiwillig in ölige Flüssigkeiten getaucht wurden.  Also nein, ich stehe nicht auf den Sleek-Look und entschuldige mich hiermit offiziell für die ölige Fettmatte auf meinem Kopf ;)

Translation: Summer here in germany is over, but i want to wear some fresh and lightning colors anyway. So i decided to combine my Neon Jeans from H&M to a simple stripe shirt and a blazer.

DSC_6554 KopieDSC_6582 KopieDSC_6572 KopieDSC_6611 KopieDSC_6592 KopieDSC_6607 KopieDSC_6546 KopieDSC_6629 Kopie
Outfit: Blazer: MangoNecklace: Cubus (similar here or here) – Shirt: H&MBracelet: Hoffnungsträger HamburgHeels: Zara

6 Kommentare

  1. purefashionaddiction
    27. September 2013 / 12:26

    Normalerweise bin ich eine Neonverfechterin! Aber du hast mich wieder einmal vom Gegenteil überzeugt! Es geht auch mit Stil :)

  2. Anja
    25. September 2013 / 10:28

    Richtig tolles Outfit!

  3. Sara
    25. September 2013 / 5:26

    Tolles Outfit! Gefällt mir sehr gut! Und die Schuhe sind ein Traum. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEWSLETTER
LET’S STAY IN TOUCH!
ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE, EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

Lieben Dank für deine Anmeldung <3 Du erhälst in den nächste Sekunden einen Bestätigungsmail von mir. Bitte bestätige mir deine E-Mail Adresse, um deine Newsletter-Anmeldung erfolgreich abzuschließen.
xx,Nina
Du kannst deine Meinung jederzeit ändern, indem du auf den Abbestellungs-Link klickst, den du in der Fußzeile jeder meiner E-Mails findest. Oder indem du mich unter info@fashiioncarpet.com kontaktierst. Ich werden deine Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu meinem Datenschutz findest du auf meiner Website. Indem du auf „Anmeldung abschicken“ klickst erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verwenden darf.

×

*
*
Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.