Outfit: BANÚ Kate Blazer, Chanel Samthandtasche und Balenciaga Ceinture Boots

Büro Outfit mit Blazer

Karierter Banú Doppelreiher Blazer im Alltag kombinieren

Warum ich Blazer so gerne mag? Weil sie immer etwas chices haben, egal wie man sie kombiniert. So leger und casual ein Look also auch sein mag, wirft man einen tollen Blazer über, bekommt jedes Outfit automatisch ein Upgrade. So auch bei meinem heutigen Look. Ich trage zu unserem BANÚ Kate Blazer eine schwarze Skinny Hose (Gott, hatte ich die lange nicht mehr an) mit einer weißen Basicbluse und schwarzen Boots – ein ziemlich guter Herbst-Look, der immer geht. Ergänzend wird alles durch eine klassische Chanel Handasche aus Samt. Ich trage ja seit Jahren nicht wirklich Schwarz, einfach weil ich mich in hellen Tönen immer viel wohler und modischer fühle. Allerdings bin ich gerade ein bisschen dabei, mich wieder leicht mit Schwarz anzufreunden. Ein karierter Doppelreiher Blazer in Braun ist da denk ich ein ganz guter Anfang ;)


SHOP MY LOOK


Schwarze All-Over Looks werden in Zukunft wahrscheinlich auch weiterhin nicht bei mir zu finden sein, allerdings werdet ihr vielleicht und hier und da das ein oder andere Kleidungsstück in der Nicht-Farbe bei mir sehen – we will see ;) So oder so werde ich meinen Cremefarbenen Outfits treu bleiben, denn Gefühlt sind diese in den letzten Jahren zu einer kleinen Art „Markenzeichen“ von mir geworden. Mich würde interessieren welche Farben ihr gerne tragt? Sind es eher die Klassiker wie Schwarz, Grau und Dunkelblau oder darf es auch mal etwas „farbiges“ sein? Let me know!

BANÚ Karierter Doppelreiher BlazerKarierter Doppelreiher Blazer Karierter BlazerHerbst Outfit mit Blazer

5 Kommentare

  1. Isabella
    26. Oktober 2019 / 13:46

    Hi Nina. Ich persönlich liebe die „Farbe“ schwarz an mir. Gerne kombiniere ich es mit einem weiteren farbigen Kleidungsstück (zB rosa Strickpulli) ich finde schwarz wirkt erwachsen und kann in Kombination knallige Kleidungsstücke wieder etwas ‚runter bringen‘, sodass ich sie im Alltag anziehe. Beige und Erdtöne sind ganz klar dein Markenzeichen und daran musst du auch nichts ändern.
    Eine Farbe die ich gar nicht an mir sehe ist orange. Das wirft ein ungünstiges Licht auf meine Haut und lässt mich krank aussehen.
    Die Farbpalette für eure erste Banu Kollektion hat euch toll widergespiegelt und mich total angesprochen.
    Lieben Gruß Isabella
    P. S. Habe auch heute wieder eine schwarze Jeans an 😉

  2. 21. Oktober 2019 / 19:48

    Der Blazer ist einfach so so wunderschön und steht schon auf meiner Weihnachtswunschliste. :D
    Ich kombiniere Blazer auch zu allen möglichen Looks. Denn wie du so schön sagst, kriegt jeder Look dadurch ein Upgrade. :)

    Liebste Grüße Tamara
    https://www.fashionladyloves.com/

  3. 21. Oktober 2019 / 15:52

    Dein Look ist toll und ja du hast recht: Wenn ich eine Farbe mit deinen Looks verbinde dann ist es beige ;-) Ich trage gerne schwarz, rot (die ganze Palette von leuchtend bis weinrot) und blau. Dunkelgrün ist in den letzten Jahren aber auch immer mehr dazu gekommen.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

  4. Barbara
    21. Oktober 2019 / 8:45

    Liebe Nina,
    ich finde auch, dass schwarz vielleicht nicht Deine Farbe ist, aber das könnte auch daher kommen, dass beige und helle Töne Dein Markenzeichen sind und Dir auch super gut stehen. Ich persönlich bin eher rundlich, hellhäuig und hellblond, weshalb ich die Kombination schwarz, grau und weiss liebe, mit Farbtupfern von pink, blau oder grün. Mir stehen vor allem kalte Farben. Der heutige Look ist top. Liebe Grüsse und schöne Woche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEWSLETTER
LET’S STAY IN TOUCH!
ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE, EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

Lieben Dank für deine Anmeldung <3 Du erhälst in den nächste Sekunden einen Bestätigungsmail von mir. Bitte bestätige mir deine E-Mail Adresse, um deine Newsletter-Anmeldung erfolgreich abzuschließen.
xx,Nina
Du kannst deine Meinung jederzeit ändern, indem du auf den Abbestellungs-Link klickst, den du in der Fußzeile jeder meiner E-Mails findest. Oder indem du mich unter info@fashiioncarpet.com kontaktierst. Ich werden deine Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu meinem Datenschutz findest du auf meiner Website. Indem du auf „Anmeldung abschicken“ klickst erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verwenden darf.

×

*
*
Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.