Outfit: Ghetto Reloaded

Oh mein Gott, wie habe ich diese Schuhe gehasst! Jahrelang waren sie für mich der absolute Inbegriff von (entschuldigt meinen Ausdruck) asozial, prollig und niveaulos. Das hing vor allem mit den Leuten aus meinem alten Heimatdorf zusammen, denn in diesem Fall stimmte das Klischee von prolligen Dorftypen zu 100%. Diese Jungs dachten sie wären cool, wenn sie auf die Straße spucken und mit ihren Nike Air Force 1 versuchten so zu tanzen wie Usher ;) Meine Meinung über die ,,coolen“ Jungs aus meinem Dorf hat sich ehrlich gesagt eher weniger geändert. Meine Meinung über die Nike Air Force 1 hingegen schon, denn wie so oft sollte man einigen Dingen im Leben (wenn sie es denn verdient haben) eine zweite Chance geben und das habe ich getan :) Wenn auch in der abgespeckten Variante in Form der Low Sneaker Version – die anderen waren mir dann ein bisschen zu extrem. Was sagt ihr? Ghetto reloaded gelungen oder nicht? :)
3.15141113109717Outfit:
Coat: Vintage (similar here, here or here)
Necklace: Buffalo (shop here)
Shirt: H&M (similar here or here)
Pants: Frontrowshop (shop here, similar here or here)
Shoes: Nike (shop here or here)

11 Kommentare

  1. 21. März 2015 / 9:55

    Hi Nina,
    eine Frage von einer zweiten Nike Air Force Liebhaberin ;-) Musstest Du die Nike Air Force „einlaufen“ oder sitzen die bei Dir gleich bequem? Ich liebe diese Schuhe ebenfalls, aber durch das anfänglich steife drückt die Knickfalte vorne auf den Fuß…bin jetzt so aber überlegen ob ich sie behalte. Danke für Deine Einschätzung!
    LG,
    Sandra

  2. Jul Chen
    19. März 2014 / 22:20

    Das Befreien der Airmax von dem Klischee ist dir mit diesem Outfit auf jeden Fall gelungen:)

  3. 18. März 2014 / 16:44

    Haha ich hab wirklich herzlich gelacht. Aber gut, dass du den Schuhen noch eine zweite Chance gegeben hast, das Outfit sieht nämlich wirklich super aus!

    Alles Liebe
    Patrizia

  4. 17. März 2014 / 19:23

    Genau die Erfahrung habe ich mit den Nike Airmax gemacht – erst gehasst und jetzt will ich meine nicht mehr missen :D Dein Outfit gefällt mir unheimlich gut, die Schuhe sind der perfekte Kontrast zum mädchenhaften Rest :) Aber du bist so hübsch, du könntest wohl alles tragen!

    Liebe Grüße

  5. 17. März 2014 / 19:21

    Diesen Look kannst wohl nur du tragen, aber dafür steht er dir umso besser! Mir geht es so oft so, dass ich deine Outfits einfach mega finde, auch wenn sie nichts für mich wären. Trotzdem sitze ich ganz gebannt vor deinen Bildern. Mach weiter so! Ich hoffe, wir laufen uns vllt bald mal wieder über den Weg :)

  6. Anonymous
    17. März 2014 / 19:10

    Super schöne Kombi. Ich habe noch nie bei Frontrowshop bestellt, wie fallen die Sachen denn aus? In welcher Größe hast du die Hose genommen?
    lg Kristina

    • 17. März 2014 / 20:00

      Hallo liebe Kristina,
      danke für deine netten Worte :)
      Die Sachen fallen meiner Meinung nach etwas kleiner aus. Ich trage sonst eine 36 in Hosen, dort bestelle ich aber immer eine M und bisher hat alles gepasst. Bei Oberteilen reicht mir dort aber auch eine S.
      Liebst Nina

  7. 17. März 2014 / 19:02

    I love! Ich weiß was du meinst, kenne diese Jungs, diese Schuhe und find den Look deswegen besonders cool & perfekt gelungen! Congrats! XX, Zoe

  8. 17. März 2014 / 15:02

    Mehr als gelungen :).

    Bin eben auf deinen Blog gestoßen und total begeistert. Dein Gesicht hat es mir total angetan. Bin irgendwie total fasziniert. <3

    Ganz liebe Grüße,
    Sarina von sarinascloudland.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEWSLETTER
LET'S STAY IN TOUCH!
ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE, EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.
Lieben Dank für deine Anmeldung <3 Du erhälst in den nächste Sekunden einen Bestätigungsmail von mir. Bitte bestätige mir deine E-Mail Adresse, um deine Newsletter-Anmeldung erfolgreich abzuschließen. xx,Nina
Du kannst deine Meinung jederzeit ändern, indem du auf den Abbestellungs-Link klickst, den du in der Fußzeile jeder meiner E-Mails findest. Oder indem du mich unter info@fashiioncarpet.com kontaktierst. Ich werden deine Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu meinem Datenschutz findest du auf meiner Website. Indem du auf "Anmeldung abschicken" klickst erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verwenden darf.
×
*
*
Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.