Outfit: Crazy Creepers

Et voilá: Hier sind die wohl bisher außergewöhnlichsten Schuhe in meinem Schuhschrank! Creepers mit durchgehendem XL Plateau, die garantiert so einige Blick auf sich ziehen. Über die Kaufprozedur hatte ich ja bereits hier (klick) berichtet und nun möchte ich sie euch auch angezogen und kombiniert zeigen. Sicherlich sind sie nicht Jedermanns Geschmack, aber zur schwarzen Skinny oder in diesem Fall einer lässigen Baggy Faux Lederhose finde ich sie eigentlich ganz cool. Was ich erst nach dem Kauf herausgefunden habe ist, dass es die crazy Schuhe ursprünglich von Céline gibt (hier). Für mich ist Mode einfach zu vielseitig und spannend, um einfach immer ein und denselben Style zu tragen. Ich liebe einfach das Herumexperimentieren mit ihr. Und jetzt bin ich auf eure Kommentare gespannt ;)

DSC_9387 KopiewwDSC_9415 KopieDSC_9478 KopieDSC_9393 KopieDSC_9493 KopieOutfit:
Faux Fur Vest: H&M (similar here or here)
Knit: Zara (old – similar here or here)
Necklace: H&M (old – similar here or here)
Bag: Zara (similar here or here)
Pants: Forever21 (shop here or similar here)
Shoes: Forever21 (similar here or here)

9 Kommentare

  1. Mia
    2. Januar 2014 / 19:13

    Also ich würde die schuhe im geschäft total hässlich finden ;) aber angezogen sehen sie echt nicht schlecht aus.. du hast das kombinieren echt hammer drauf liebe nina! mach weiter so! bist meine absolute stylingqueen :)

  2. purefashionaddiction
    29. Dezember 2013 / 10:44

    Also ich finde, dass du mir wie des Öfteren wieder mal bewiesen hast, dass manche Sachen, die man nicht angezogen sieht, nicht sofort dem gängigen Geschmack entsprechen, aber angezogen sehr cool aussehen ;) Das Outfit passt super zusammen, auch mit den Schuhen!
    LIebe Grüße

    http://fairytaleoflife.wordpress.com/

  3. 28. Dezember 2013 / 21:58

    Die Schuhe sind jetzt nicht ganz mein Fall, aber du hast sie souverän kombiniert und sie passen einfach zum Look. Das Outfit ist total stimmig und ich finde besonders Hose und Weste unheimlich schön!

  4. Elli
    28. Dezember 2013 / 12:11

    Also ich bewundere deinen Mut. Obwohl mir das Outfit gut gefällt, sind die Schuhe nicht mein Fall aber ich finde es echt toll, dass du dich immer traust neue Sachen auszuprobieren. Ich wäre da auch gern etwas experimentierfreudiger^^ Aber in der Kleinstadt wird man ja schon angestarrt wenn man Sneaker Wedges trägt :D In solchen Fällen wäre ich gern so mutig wie du :)

    LG Elli

  5. Anonymous
    28. Dezember 2013 / 9:00

    also die schuhe finde ich megahässlich. man muss wirklich nicht mit jedem trend mitgehen nur um gutangezogen zu sein. insg ist dein look gut, aber mit den schuhen zeigst du uns, dass du blind jedem trend folgst und nicht individell bist

    • 28. Dezember 2013 / 9:06

      Also ich folge definitiv nicht jedem Trend :D Das wäre ja auch absolut lächerlich.Wie in meinem Text bereits geschrieben, probiere ich einfach gerne neue Dinge in der Mode aus und mag es, wenn man nicht immer ein und denselben Look trägt. Wozu bräuchte man sonst auch einen Modeblog, wenn man seinen Lesern immer nur Jeans und T-Shirts präsentiert?! Außerdem denke ich, dass diese Schuhe gerade nicht wirklich der Masse entsprechen und Mainstream sind, also durchaus individuell sein können…Aber solche unfreundlichen und dazu noch anonymen Kommentare sind mir eh immer die Liebsten^^

    • Renate
      28. Dezember 2013 / 21:24

      Wer lesen kann ist im vorteil oder? Nicht so rummeckern sondern den Post lesen! Und wer anonym schreibt wird sowieso nicht für vollgenommen :D
      lg Renate

    • 29. Dezember 2013 / 13:01

      Deine Meinung zu sagen finde ich gut, richtig und mutig. Dabei aber unhöflich und unfair zu werden finde ich nicht richtig.
      Ich finde Ninas Stil generell wundervoll – auch wenn ich vieles davon nicht tragen würde. Die Schuhe sind auch nicht mein Fall, aber ich finde neue Dinge Ausprobieren toll. Und wenn manche davon im Trend sind: Was ist daran denn schlimm?!
      Liebe Nina: weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEWSLETTER
LET’S STAY IN TOUCH!
ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE, EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

Lieben Dank für deine Anmeldung <3 Du erhälst in den nächste Sekunden einen Bestätigungsmail von mir. Bitte bestätige mir deine E-Mail Adresse, um deine Newsletter-Anmeldung erfolgreich abzuschließen.
xx,Nina
Du kannst deine Meinung jederzeit ändern, indem du auf den Abbestellungs-Link klickst, den du in der Fußzeile jeder meiner E-Mails findest. Oder indem du mich unter info@fashiioncarpet.com kontaktierst. Ich werden deine Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu meinem Datenschutz findest du auf meiner Website. Indem du auf „Anmeldung abschicken“ klickst erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verwenden darf.

×

*
*
Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.