Pssst, Geheimtipp: 10 Mode Onlineshops, die du garantiert noch nicht kennst!

Onlineshop Geheimtipps für Mode

10 Onlineshops, die du bestimmt noch nicht kennst!

Frauen und Shoppen, das gehört ungefähr so zusammen wie die Kugel Eis zum warmen Schoko-Brownie. Doch bei all dem Überangebot an Marken, landet man irgendwie immer wieder bei denselben Labels und Onlineshops: H&M, Zara, Mango & Co, … Dabei haben andere Shops auch schöne Pieces :) Meine Mission lautet heute also, euch 10 Onlineshops zu zeigen, die ihr bestimmt noch nicht kennt oder auf dem Schirm hattet – es aber unbedingt solltet.

Anbei ein Paar meiner Favoriten in Sachen Multibrand-Shops. Denn hier findet man nicht nur einzelne Labels, sondern gleich mehrere auf einen Blick und kann so besser vergleichen und abwägen. :)

 

Forzieri

Forzieri ist ein italienischer Onlineshop aus Florenz, der sich mit Mode im Luxusbereich beschäftigt. Alle Accessoires sind mit besonderer Sorgfalt ausgesucht. Nicht zuletzt, weil Italien als Hochburg handwerklicher Meisterkunst in der Fertigung von Premium-Taschen, Schuhen, Schmuck und Lederwaren gilt. Und genau diese Erfahrung spürt man in der Zusammenstellung und in jedem Stück dieses Onlineshops. Hier treffen sich die besten Designer der Welt in Sachen Luxus, aber auch aufstrebende neue Talente.


Monnier Frères

Die Online-Plattform Monnier Frères sitzt in Paris, der Modehauptstadt überhaupt. Hier findet man ikonische Marken wie Burberry, Marni, Loewe und Jimmy Choo sowie international bekannte Häuser wie J.W. Anderson und Off-White. Gleichzeitig wird man von Fundstücken junger Designer wie Charlotte Chesnais und Thierry Lasry überrascht, deren Kollektion frischen Wind und Originalität in den Mikrokosmos der Mode bringen. durch die guten beziehungen der Monnier Fréres Redakteure und Einkäufer findet man hier außerdem regelmäßig exklusive Capsule Collections oder limitierte Auflagen.


Luxodo

Luxodo vereint die besten Fashion- und Design- Stores in Europa auf einer Plattform. Hier finden Kunden coole, exklusive Marken aus ausgewählten Boutiquen der Modemetropolen Europas. Der Fokus liegt dabei ganz klar auf Luxusprodukten, allerdings nicht nur im Bereich Mode, sondern auch Beauty und Interieur.


Kaufdichglücklich

Kauf Dich Glücklich ist, wie der name schon sagt, eine eher noch kleine aber feine Onlineplattform für tolle handverlesene Produkte, die Spaß machen. Seit 2011 gibt es sogar eine eigene Kollektion mit potenzielle Lieblingsteilen, die sich in jeden Kleiderschrank integrieren lassen.  Auch das Stöbern nach den tollsten Styles und tausend schönen Dingen, abwechslungsreich und irgendwie auch ein bisschen Vintage – genau das beschreibt den Stil, den man hier finden kann.


TheOutnet

TheOutnet gehört zur Net-a-Porter Group und wurde im April 2009 quasi als Pendant dazu gegründet. Der Unterschied: Hier findet man jeden Montag, Dienstag,Donnerstag und Freitag neue reduzierte Designer-Schätze. Allesamt für den globalen, stilbewussten Käufer gedacht. Hier lohnt es sich also wirklich, öfter mal die Augen offen zu halten.


Yoox.com

Seit 2000 werden auf Yoox schwer zu findende Kleidungsstücke und Accessoires der renommiertesten Designer der Welt verkauft. Aber nicht nur das. Auch eine einzigartige Auswahl an Wohndesign-Objekten, exklusive Kooperationen mit international bekannten Künstlern, sozial und ökologisch verantwortlichen Marken und sogar Kinderkleidung findet man hier. Es geht ums entdecken und einen vielseitigen, individuellen Stil. 


Fashionette

Wenn du auf Designertaschen stehst, dann bist du hier genau richtig. Denn das ist, was Fashionette auszeichnet. Sorgsam ausgewählt und liebevoll zusammengestellt werden hier mehr als 4.000 Taschen und Accessoires – von etablierten Luxushäusern über junge Designtalente bis hin zu begehrten Luxusmarken wie Prada, Burberry, Chloé und co. Und das beste: Man kann hier sogar auf Raten zahlen.


Sarenza

Sarenza wurde 2005 in Frankreich gegründet. hier findet man ausschließlich Schuhe und Handtaschen. Von aktuellen Alltagslooks bis Trends, die die Mode-Zeitschriften beherrschen gibt’s hier alles: bekannte Marken wie Converse, Geox oder Guess bis Designerlabels wie Sonia Rykiel oder Kenzo. Shoppen kann man hier also in allen Preisklassen.


River Island

River Island ist berühmt für eine Reihe von Kooperationen, darunter zwei mit Rihanna. Die Stile und Trends, die hier herrschen sind also enorm unterschiedlich. Preislich zählt dieser Onlineshop eher zu den günstigeren. Doch mit über 60 Jahren Erfahrung im Mode-Einzelhandel zeigt River Island, dass Mode nicht immer teuer sein muss, um gut auszusehen. Liebe zum Detail und ein einzigartiges, frisches und immer brandaktuelles Design findet man also auch hier.


Mybestbrands

Über 5.000 Marken und Designer deutschlandweit – genau das findest du in der online Shopping Mall für Premium- und Luxusmode mybestbrands. Von Burberry, Gucci und Valentino über Onlineshops wie stylebop.com, mytheresa.com und net-a-porter.com – hier arbeitet man mit allen wichtigen Mode-Größen zusammen, um das perfekte Shoppingerlebnis zu schaffen. Das credo der mybestbrandler: “Nur durch den Menschen wird Mode lebendig.“ Deshalb sind es vor allem Key Pieces, die es zu entdecken gilt.

7 Kommentare

  1. Azra
    13. November 2018 / 17:24

    Hey Nina,

    Ich bin normalerweise nicht ein Verfasser von Kommentaren, aber ich musste einfach mal sagen wie großartig ich es finde wie ihr beide das aufzieht.
    Die Blogeinträge sind sehr interessant!
    Vielen Dank

  2. 8. November 2018 / 17:56

    Ich muss unbedingt mal bei anderen Online Shops als asos vorbeischauen bzw. shoppen. River Island ist immer auf meiner “Go To- Liste” wenn ich in GB bin*-*

    Alles Liebe,
    xxMaj-Britt

    https://majstatement.com/

  3. Eve1
    8. November 2018 / 17:49

    Bis auf 2 Shops (Kauf dich glücklich und River Island) kannte ich alle. Dennoch Danke für das zusammenstellen.

  4. Isabella
    8. November 2018 / 15:12

    Liebe Nina,
    Der erste Satz deines blogposts ❤️❤️😂😂😂

    Ich kannte nur 3 von 10. Also ran an den Laptop und stöbern. Wobei ich dank euch jetzt ja frisch ausgestattet bin 👍 Danke nochmal.

  5. 7. November 2018 / 21:59

    Vier neue sind dabei – die anderen kenne ich schon. Danke dennoch für die neuen Tipps

  6. Hanna
    7. November 2018 / 17:28

    Liebe Nina,

    Danke für den neuen Input, die meisten kannte ich tatsächlich nicht! Hat ‘Kauf dich glücklich’etwas mit den offline Stores gleichen Namens zu tun?

    Liebe Grüße
    Hanna

    • FASHIIONCARPET
      Autor
      8. November 2018 / 8:57

      Ja genau :) Ist quasi der Onlineshop davon.

      xx,
      Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.