New In: Nike Free Run 3 Junior Spark Silver-White-Volt

Etwas verspätet heute noch ein etwas anderes New In für euch. Ich habe in den letzten Monaten und Wochen verhältnismäßig viel Sport gemacht (ca. 5-6x die Woche) und mich nach langem Hin und Her für den Kauf der so gehypten Nike Free Run 3 Schuhe entschieden. Allerdings war ich nicht bereit für ein paar Sportschuhe 120€ auszugeben. Daher hat sich mein Kauf extrem in die Länge gezogen und ich habe mich letztendlich erst vor ca. drei Wochen für ein Paar entschieden (heute sind sie angekommen). Dazu kam auch noch, dass ich nie eine Farbe gefunden habe, die mir zu 100% zugesagt hat. Natürlich fand ich, wie tausend andere Menschen auch, die überall ausverkaufte ,,Hot Punch“ Variante sehr cool. Doch 200€ bei Ebay kamen für mich nicht im geringsten in Frage. Da ich zum Glück verhältnismäßig kleine Füße habe (Größe 37/38), entdeckte ich spontan, dass ich auch in die Junior-Schuhe von Nike passe. Die Kinderschuhe sind um einiges günstiger als die Erwachsenen Schuhe und schlagen nur ein Loch von ca. 85€ in das Portemonnaie. Kein Schnäppchen aber OK! Also stand fest: Wenn ich kaufe, dann die Junior Schuhe und diese auch nur in einer coolen, knalligen Farbe. Nach Wochen der Internetrecherche entdeckte ich die Schuhe, die ihr nun unten seht. In Deutschland natürlich wieder restlos ausverkauft, entschied ich mich für einen Kauf aus Amerika bei Ebay. Mit Zoll und Versand habe ich im Endeffekt ca. 90€ bezahlt und somit nur 5€ mehr als in Deutschland. Dafür habe ich nun die Schuhe, die ich haben wollte und in der Farbe, die mich zum Laufen motivieren soll. Denn wenn man sich schon absportelt (mein Motto ist ja immer noch: Sport ist Mord, aber leider nötig), dann wenigstens mit Style ;) Und weil ich so im Sportkaufrausch war, habe ich mir dazu passend noch eine knallige Sportshorts bei H&M geshoppt. Bei meinem ersten Run mit den Schuhen werde ich dementsprechend leuchten wie ein Glühwürmchen, aber hey: So übersieht mich wenigstens niemand und der Ansporn weiter zu laufen, weil einen alle Menschen anstarren, wird erwartungsgemäß enorm sein (hoffe ich zumindest).

Ich habe die Schuhe in EU 38,5 (US 6) gekauft, da sie etwas kleiner ausfallen. Ich würde euch raten, sie vorher auf jeden Fall im Laden anzuprobieren, da die Schuhe durch die Kindergröße um einiges enger geschnitten sind als die regulären Nike Free Damenschuhe. 

Einen Wermutstropfen gibt es allerdings: Nachdem ich die Schuhe gekauft hatte und sie heute angekommen sind wurde mir gesagt, dass die Schuhe gar keine richtigen Laufschuhe sind. Ich verstand die Welt nicht mehr, schließlich steht ja überall ,,Runnig- oder Laufschuh“. Naja, ich habe mich auf jeden Fall nachträglich erst schlau gemacht (schade Nina) und mir wurde im Sportgeschäft leider tatsächlich bestätigt, dass die Schuhe eher als ,,Ausgleich“ zu den eigentlichen Laufschuhen dienen, da die Sohle des Nike Free gar nicht auf richtiges, intensives Laufen ausgelegt sei. Na toll…Warum schreibt man dann überall ,,Running“ und nicht ,,Relax-Schuh“?! Ich werde sehen wie sich meine Knie mit den Schuhen vertragen oder ob ich sie vielleicht doch nur für die Sportkurse im Fitness Studio nutzen kann und mir zum Joggen noch eine andere Alternative zulegen muss. Tja was soll man dazu sagen? Ich weiß schon, warum ich lieber High Heels kaufe. Da weiß Frau wenigstens woran sie ist. 10 cm täuschen einem schließlich nicht vor, ein gemütlicher Birkenstock mit 5-fachem Fußbett zu sein…In diesem Sinne ein verdientes Hoch auf High Heels und ein schönes Wochenende :)

DSC_1194DSC_1196DSC_1195

SHOP HERE

3 Kommentare

  1. Julia
    1. Juni 2013 / 20:57

    Hey Nina!
    genau wie du mache ich viel Sport und gehe auch ganz gerne laufen. Habe mir vor kurzem auch Laufschuhe gekauft und zwar von Puma. Sie sind wirklich genial und bei Amazon auch nicht so teuer. http://www.amazon.de/gp/product/B009PY9F9O/ref=oh_details_o07_s00_i01?ie=UTF8&psc=1
    Sie sind wirklich sehr leicht und genial vom Tragegefühl. Außerdem finde ich das Design auch nicht schlecht :)
    Wenn du sagst das du 37/38 hast sollten sie dir in 38 perfekt passen. Ich selbst habe Größe 38 und hab die Schuhe in 38,5 genommen und sie passen wirklich perfekt :)
    Grade beim Laufen ist das richtige Schuhwerk echt vedammt wichtig. Habe mir selbst schon mal wegen schlechter Schuhe beim Laufen die Hüfte gezerrt, das ist echt verdammt schmerzhaft :/

    Vielleicht sagen dir diese Schuhe ja zu :)

    Liebe Grüße,
    Julia

  2. Kia
    1. Juni 2013 / 18:11

    Ich an deiner stelle würde mir noch richtige Laufschuhe kaufen und die hier für Kurse benutzen. Das tut den Knien sonst wirklich nicht gut. Was ich dir empfehlen kann sind Aasics, ich laufe seit Jahren in denen :)
    Am besten lässt du dich im Sportgeschäft beraten, die machen ne Laufanalyse und suchen dir dann nen passenden Schuh. Das ist echt am besten :)

  3. Sandra
    1. Juni 2013 / 16:46

    Genau die Erfahrung habe ich heute auch in einem Geschäft erlebt, dass sich auf Laufschuhe spezialisiert. Hatte auch die Nike Schuhe ins Auge gefasst und wurde bitter von der Verkäuferin enttäuscht :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEWSLETTER

LET’S STAY IN TOUCH!

ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE,
EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

 

*
*
Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.