New In: H&M Neon Sandals (finally)

Diese gelben Neon Sandalen von H&M schwirren ja schon seit Wochen im Internet umher und sind von Bloggern heiß geliebt und bei denen die sie nicht besitzen, heiß begehrt. Wie ihr bereits wisst, habe ich momentan einen totalen Neonfimmel und habe schon so einiges in den Knallfarben angeschafft (immer wenn ich einen Fashion-Fimmel habe, artet es leider meistens etwas aus und einige Wochen später verkaufe ich die Hälfte der geshoppten Teilchen wieder). Aber diese Schuhe waren ein echter Glücksgriff und MUSSTEN quasi gekauft werden. Als ich letztens in Hamburg war, hatte ich sie schon in der Hand, hab sie dann aber für 30€ stehen gelassen. Letzte Woche strahlten sie mir dann auf einmal in unserem H&M Kaff entgegen. Ein einziges Paar (muss eine Retoure von einer Kundin gewesen sein) ohne Preisschild – Größe 37, eigentlich zu klein aber mein geschultes Schuh-Shopper-Auge lag natürlich richtig – sie passten. Und was tat ich? Ich ließ sie wieder stehen. WARUM NINA WARUM? Einen Tag später (ich war inzwischen bei meiner Mama in einer anderen Stadt) ärgerte ich mich tierisch sie nicht gekauft zu haben, sodass ich kurzerhand meinen Freund anrief und ihn bat, sie mir doch noch schnell zu kaufen. ER FAND SIE NICHT, oder wollte sie nicht finden! MÄNNER!!!! Ein paar Stunden später schickte mir mein Freund dann plötzlich dieses Foto:

Translation: These days this yellow neon Heels from H&M are en vogue. Blogger around the world love and wear them. Currently i’m absolutely in love with neon things, as always i’m in love with fashion things spend a lot of money. After some weeks i sell a lot of these stuff again, because i’m tired of it (yes kind of freaky). But this pair of shoes have to be in my shoe wardrobe definitely. For the first time I saw them in hamburg and don’t keep them – a BIG mistake! Last week i saw them in our little H&M store here in town again. Only one pair without a price tag (probably retunes from a female costumer) and? I didn’t buy hem for the second time. WHY NINA WHY??? The next day i drove to my mums hometown and these shoes were on my mind all the time. I called my boyfriend for asking him to buy these beauties for me. HE DIDN’T FOUND THEM, or he didn’t want to. MEN!!! Suddenly i received this photo:

Als erstes verstand ich dieses Bild nicht und dachte: Toll anstatt meinen Schuhschrank aufzufüllen, hat ER sich jetzt ein paar Schuhe bei H&M gekauft. Falsch gedacht – Er hatte sie nach einer kleinen Suchtour durch H&M doch noch gefunden und dazu noch 15€ Rabatt bekommen, weil die Schuhe einen mini mini mini Fleck am Absatz hatten und ein Einzelstück waren, wooohooo.Oh, habe ich mich gefreut :)
Und hier sind die quietsch gelben Schätze <3

Translation: At the beginning i didn’t understand the picture and thought: Thank you honey for shopping a new pair of men shoes for you and don’t stock up MY shoe wardrobe. But then he told me that this voucher was for MY shoes. Because of a little little little dot at the heel he got a 15€ discount, woohooo :) I like!

4 Kommentare

  1. Cecilé
    27. Juni 2012 / 20:41

    Braver Freund!!!

    Ich hab sie auch und ich LIEBE sie!!!

  2. 27. Juni 2012 / 10:16

    Coole Story! Großes Lob an den Mann – er hat verstanden wie’s geht!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEWSLETTER
LET’S STAY IN TOUCH!
ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE, EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

Lieben Dank für deine Anmeldung <3 Du erhälst in den nächste Sekunden einen Bestätigungsmail von mir. Bitte bestätige mir deine E-Mail Adresse, um deine Newsletter-Anmeldung erfolgreich abzuschließen.
xx,Nina
Du kannst deine Meinung jederzeit ändern, indem du auf den Abbestellungs-Link klickst, den du in der Fußzeile jeder meiner E-Mails findest. Oder indem du mich unter info@fashiioncarpet.com kontaktierst. Ich werden deine Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu meinem Datenschutz findest du auf meiner Website. Indem du auf „Anmeldung abschicken“ klickst erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verwenden darf.

×

*
*
Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.