9 Kommentare

  1. Anja
    5. Januar 2014 / 18:49

    Die Booties von Buffalo sind toll :)

  2. Julia
    29. Dezember 2013 / 10:37

    Für Schuhe würde ich immer ein wenig mehr ausgeben. Ich habe lieber weniger Schuhe im Schrank und setze meine Gesundheit nicht den giftigen Klebern von Deichman aus.
    Generell ist Mode schnell vergänglich, meiner Meinung nach kaufst du zu viel in günstigen Modehäusern anstatt auf Nachhaltigkeit zu achten.
    Du kannst das gerne dementieren, ist nun mal aber so.

    • 29. Dezember 2013 / 11:36

      Hallo Julia, wieso soll ich etwas dementieren? Dazu sehe ich keinen Grund, denn ich hab nie behauptet, dass ich nur teure Schuhe kaufe. Meinen Füßen geht es auch trotz Schuhen von Deichmann, Zara und Co. noch wunderbar. Und zum Glück kann jeder selber entscheiden für was er wie viel Geld ausgibt. Zumal man bei teuren Schuhen leider nicht immer nur die Qualität sondern auch häufig den Namen mit kauft und das hat für mich nicht im Geringsten etwas mit Nachhaltigkeit zutun! Aber wenn du und dein Gewissen sich besser fühlen, wenn Schuhe für 300€ anstatt 30€ gekauft werden, dann ist das völlig ok für mich;)

      • Julia
        29. Dezember 2013 / 14:25

        Mein Kommentar war nicht in sofern gemeint, dasss ich mir Schuhe anstatt für 30 € für 300 € kaufe. Das hast du falsch verstanden.
        Es geht darum, sich nicht Massen an Schuhen zu kaufen. Nur weil Kleidung günstig zu kaufen ist, sollte man bewusst handeln. Darum geht es.
        Deinen Füßen wird es auch gut gehen. Die giftigen Inhaltsstoffe werden auch kaum deine Füße angreifen, vielmehr Allergien hervorrufen. Das geschieht jedoch nicht von heute auf morgen.

        • 29. Dezember 2013 / 14:51

          Achso…Naja ich kaufe auch nicht Massen an Klamotten und auch bestimmt nicht, weil sie ach so günstig sind, sondern weil sie mir einfach gefallen. Zudem verkaufe ich meine Klamotten, die ich nicht mehr trage auch immer wieder. Sei es bei Ebay oder Kleiderkreisel. Das zum Thema
          Nachhaltigkeit! Ich habe
          mit keinem Satz behaupte, dass mein Kaufverhalten komplett richtig ist, aber ich finde generell: Leben und Leben lassen! Wie gesagt, zum Glück kann das jeder selbst entscheiden. Aber trotzdem danke für deine Meinung.

  3. Fashionologie
    28. Dezember 2013 / 0:30

    Kannst du schon sagen, ab wann die Deichmann im Laden Sneakers verfügbar sind? :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEWSLETTER
LET'S STAY IN TOUCH!
ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE, EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.
Lieben Dank für deine Anmeldung <3 Du erhälst in den nächste Sekunden einen Bestätigungsmail von mir. Bitte bestätige mir deine E-Mail Adresse, um deine Newsletter-Anmeldung erfolgreich abzuschließen. xx,Nina
Du kannst deine Meinung jederzeit ändern, indem du auf den Abbestellungs-Link klickst, den du in der Fußzeile jeder meiner E-Mails findest. Oder indem du mich unter info@fashiioncarpet.com kontaktierst. Ich werden deine Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu meinem Datenschutz findest du auf meiner Website. Indem du auf "Anmeldung abschicken" klickst erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verwenden darf.
×
*
*
Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.