Die schönsten nachhaltigen Modelabels, die nicht „öko“ aussehen

    Die schönsten nachhaltigen Modelabels 2019

    Lange hatten nachhaltige Modelabels immer irgendwie den Ruf, dass sie zu öko aussehen und zu teuer sind. Die Zeiten sind mittlerweile zum Glück im Wandel und deshalb möchte ich euch heute ein paar persönliche Favoriten für jedes Budget vorstellen, mit denen ihr stylisch aussehen könnt :) Die Auswahl war da übrigens gar nicht leicht, denn es gibt mittlerweile so viele nachhaltige Modelabels, die richtig tolle Mode designen. Mich würde außerdem interessieren: Was sind eure Tipps für nachhaltige Mode?

    nachhaltige Modelabels

    Reformation

    „Being naked is the #1 most sustainable option. Reformation is #2.“ So lautet das Motto des nachhaltigen Modelabels Reformation. Dem Brand ist es wichtig, dass die Fertigung seiner Produkte so umweltfreundlich wie möglich ist. Und was soll ich sagen? Ihr müsst es euch ansehen, denn ihr werdet es lieben! Reformation steht zu 100 Prozent für den entspannten L.A.-Sommerlook und achtet bei allen internen Vorgängen auf Nachhaltigkeit. Zentrale Punkte sind für das Label: Product, People, Planet, Progress. Wer noch nach dem perfekten, femininen Sommerkleid oder einer süßen Bluse sucht – guckt euch bei Reformation um. Dieses Label und seine Ideologie kann man bloß lieben. Großer Tipp!


     

    nachhaltige Modelabels

    Veja

    Wenn es um Mode geht, vergisst man oft die Accessoires. Deshalb möchte ich euch Veja vorstellen, für die perfekten Sneakers, ohne schlechtem Gewissen und ganz ohne „Öko“-Appeal. Von dem nachhaltigen Schuhlabel Veja gibt es vegane Modelle und welche aus Leder. Das Naturgummi für die Sohlen beider Sneaker-Varianten bezieht Veja aus dem Amazonas, dort holen Sammler das Kautschuk aus den Bäumen. Die veganen Sneakers von Veja sind aus Canvas oder organischer Baumwolle gefertigt – die Pflanzen werden ohne Pestizide angebaut und die Materialien ohne Giftstoffe behandelt. Die Leder-Turnschuhe bezieht Veja aus Uruguay. Der Unterschied: In Uruguay muss für die Rinderfarmen kein Urwald weichen, gegerbt wird das Leder chemiefrei mit Akazienextrakt. Das Tolle ist, dass die Sneakers preislich zwischen 70 und 150 Euro liegen und man sich somit ein Stück Nachhaltigkeit gut leisten kann. Das funktioniert, indem Veja auf Werbekosten verzichtet. Smart, oder?


     

    nachhaltige Modelabels

    Arket

    Arket könnte man als den Hoffnungsträger der H&M-Gruppe bezeichnen. Die nachhaltige Modekette ist noch relativ neu, hat aber in Deutschland schon einige Stores, wodurch es „leicht erreichbar“ ist. Arket legt viel Wert auf Langlebigkeit, etwa durch hochwertige Materialien. Viele Stoffe werden auch recycelt. Das Design ist erwachsen und dabei immer mit dem gewissen Twist – das ist mir persönlich ja immer sehr wichtig :) Deshalb eine Empfehlung, wenn ihr zum Beispiel besondere Basics sucht und auch als Einsteiger für nachhaltige Modelabels, wäre das mein Tipp.


     

    nachhaltige Modelabels

    Re/Done

    Wusstet ihr, dass für die Herstellung einer Jeans ca. 7000 Liter Wasser verbraucht werden? Dadurch ist die Jeans-Produktion einer der umweltschädlichsten in der Modeindustrie. Warum also nicht bereits vorhandenes Denim verwerten? Das dachte sich auch das nachhaltige Modelabel Re/Done und schneidert einfach alte Levi’s Jeans zu neuen Prachtexemplaren um. Bekannt sind die Jeans des amerikanischen Labels dafür, dass der Schnitt einfach on point ist. Kaum eine andere Jeans macht einen besseren Po und lange Beine. Empfehlung!


     

    nachhaltige Modelabels

    Nanushka

    Nanushka wurde 2006 gegründet und verdankt seinen Durchbruch Instagram – dort sah man Teile des Labels seit dem letzten Jahr nonstop. Das ist auch gut so, denn nachhaltige Modelabels wie dieses hier müssen endlich mehr Beachtung finden. Nanushka kreiert richtig coole, besondere Teile, die man sich (wenn man ein bisschen spart) auch leisten kann. Die Besonderheit des nachhaltigen Modelabels ist, dass Nanushka ausschließlich mit veganem Leder arbeitet, das dabei unglaublich hochwertig aussieht. Wie übrigens alles von dem Brand. I love it!


    1 Kommentar

    1. Ina
      2. August 2019 / 6:55

      Nachhaltigkeit ist wichtig, der Kaufrausch bei den Plastik billo Anbietern sollte verboten werden im Sinne der dort Fertiger in den Fabriken und unserer Umwelt . Armedangels ist noch eine Firma die man sich leisten kann und die nicht vom letzten Jahrzehnt ist 👍😉 Liebe deinen Blog ❣️ LG

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    NEWSLETTER
    LET’S STAY IN TOUCH!
    ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE, EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

    Lieben Dank für deine Anmeldung <3 Du erhälst in den nächste Sekunden einen Bestätigungsmail von mir. Bitte bestätige mir deine E-Mail Adresse, um deine Newsletter-Anmeldung erfolgreich abzuschließen.
    xx,Nina
    Du kannst deine Meinung jederzeit ändern, indem du auf den Abbestellungs-Link klickst, den du in der Fußzeile jeder meiner E-Mails findest. Oder indem du mich unter info@fashiioncarpet.com kontaktierst. Ich werden deine Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu meinem Datenschutz findest du auf meiner Website. Indem du auf „Anmeldung abschicken“ klickst erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verwenden darf.

    ×

    *
    *
    Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

    Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
    The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
    Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.