Herbst & Winter Modetrends 2019/2020: Materialien und Schnitte

Trendschnitte & Silhouetten für den Herbst/Winter 2019/20

Die wichtigsten Modetrends Herbst/Winter 2019/20

Wir nähern uns dem Herbst und da es schon die ersten Anfragen nach den Modetrends Herbst/Winter 2019/20 gab, kommen hier die wichtigsten Trends zu Farben, Mustern, Schnitten und Materialien! Eins kann ich schon vorab verraten: Es wird bunt, wild, und bold. Den Spaß an der Mode kann man in der Herbst- und Wintersaison voll ausleben. Here we go :)

Trend-Materialien für den Herbst/Winter 2019/20

Strick, Wolle, Kaschmir & Co. sind die typischen Materialien im Winter, auf die man jährlich setzen kann und die selbstverständlich dazugehören. Zu den Modetrends Herbst/Winter 2019/20 gesellen sich außerdem weitere Stoffe und Textilien, die die Wintergarderobe aufpeppen. Darunter zum Beispiel Pailletten (nicht nur für Silvester :) ), Stepp und Leder. Mit Highlight-Pieces aus diesen Trend-Materialien ergibt sich eine außergewöhnlich stylische Garderobe, die sehr viel Abwechslung bietet, extrem modern ist und trotzdem perfekt für den Herbst und Winter geeignet ist. Aber seht selbst… :)

Trend-Materialien für den Herbst/Winter 2019/20

Material Trend 2019/20: Stepp

Die Zeiten von überdimensionalen Daunenjacken, in denen man wie ein Michelin-Männchen aussieht, könnten jetzt vorbei sein! Denn anstelle von aufgeplusterten Jacken mit viel zu viel Daunenfüllung präsentieren sich Winterjacken als stylische, leichte Stepp-Jacken. Das Material zeichnet sich häufig durch rautenförmig angeordnete Nähte aus, die das Stepp-Design ergeben. Man kennt Stepp zum Beispiel bereits von Mode aus dem Reit- oder Jagdsport – deshalb assoziiert man den Material Trend schnell als „poshe“ Outerwear.  Jedoch lassen sich Steppjacken oder -mäntel auch ganz einfach down dressen, zum Beispiel mit lässigen Jeans, Midiröcken oder Sneakers.


 

Trend-Materialien für den Herbst/Winter 2019/20

Material Trend 2019/20: Leder

Letztes Jahr ging der Trend stark hin zu Fake Leather, um auf tierisches Leder zu verzichten und dafür trotzdem täuschend echte Duplikate zu entwerfen. Warum auch immer, setzen Labels wie Alexander McQueen, Tod’s oder Hèrmes für die Herbst/Winter-Saison auf Leder-Pieces. Besonders Lederhosen und Hemden sind jetzt auf dem Radar der Designer. Wer lieber auf veganes Leder setzt, kann für diesen Modetrend trotzdem fündig werden. Das Brand Nanushka arbeitet beispielsweise ausschließlich mit veganem Leder, dass sich butterweich und hochwertig anfühlt. Tipp! Übrigens: Wem ein Kleidungsstück aus Leder doch erstmal zu viel ist, der kann den Modetrend erstmal mit Kniestiefeln aus Leder testen. Die Schuhe bis zum Knie sind nämlich ein ebenso großer Trend im Herbst und Winter 2019 und 2020 :)


 

Trend-Materialien für den Herbst/Winter 2019/20

Material Trend 2019/20:
Pailletten

Wer mag es gerne glitzernd und schillernd? Der Modetrend Herbst/Winter 2019/20 verspricht nämlich genau das! Somit sollte es dieses Jahr nicht allzu schwer werden, das perfekte Silvester-Outfit zu finden. Der Pailletten-Trend ist in all seiner Pracht und Opulenz zurück. Man spürt: Designer haben die politischen Kollektionen der letzten Saisons erstmal hinter sich gelassen und feiern die Lust an der Mode! Kurze Pailletten-Kleider, Hosen und Tops warten bloß darauf, die triste Jahreszeit zu erhellen. Das Motto des Trends: Mehr ist definitiv mehr!


 

Trendschnitte & Silhouetten für den
Herbst & Winter 2019/20

Welche Schnitte liegen im Herbst/Winter 2019/20 im Trend? Welche Formen brauchen wir unbedingt im Kleiderschrank? Und wie kombiniert man die Trendschnitte richtig? Um auch bezüglich der neuen Silhouetten im Modekosmos den Überblick zu behalten, stelle ich euch in meinem großen Guide zum Schluss auch noch die Top 3 neuen Formen vor. Los geht’s :) PS: Welcher Modetrend hat euch überzeugt?

Trendschnitte & Silhouetten für den Herbst/Winter 2019/20

Trendschnitt Herbst & Winter 2019/20:
Egg Shape

Egg Shape oder auch O-Form bedeutet so viel, wie die Form eines Eis. Oberteile oder Hosen sind oben schmaler, erreichen in der Mitte dann ihre breiteste Stelle und schließen dann wiederum schmaler ab. Die Silhouette richtet sich also genau gegen den natürlichen Körperbau: Bei Jacken, Mänteln, Pullovern oder Oberteilen ist die breiteste Stelle genau da, wo sich bei uns die Taille – also die eigentlich schmalste Körperstelle – befindet. Genau das macht die Trendform aber auch so besonders; sie spielt mit Volumen an ungewöhnlichen Stellen.



Und wie trägt man die O-Form?

Am besten kommt die O-Form als Mantel zur Geltung. Da der Egg Shape eine grafische Silhouette zaubert und unten hin schmal zuläuft, sind schmale Hosen besonders für den Trend geeignet. Um die Figur zu strecken, passen außerdem Stiefel mit Absatz gut zu dieser Form.

 

Trendschnitte & Silhouetten für den Herbst/Winter 2019/20

Trendschnitt Herbst & Winter 2019/20:
XXL-Schultern

Eine weitere Form, die auf die XXL-Version zurückgreift, ist einer der größten Modetrends Herbst/Winter 2019/20: Schulterpolster! Hierzu gehören auch betonte Schultern in Form von Puffärmeln und Volants. Am meisten zeigen sich die XXL-Schultern jedoch in Form von kantigen Schulterpolstern bei Blazern und Kleidern. Sie sorgen für einen starken Power-Look, da der Portrait-Ausschnitt somit an mehr Fülle gewinnt.



Wie trägt man XXL-Schultern?

Oder anders gesagt: Wann? Ein guter Styling-Tipp sind Blazer mit Schulterpolster für Termine, bei denen man ernst genommen werden möchte :) Denn nicht nur man selbst fühlt sich mit breiteren Schultern selbstbewusster, auch beim Gegenüber kommt der Look besonders powervoll an. So wirkt man sofort präsenter – einfach weil man auch mehr „Platz“ einnimmt. Im Herbst-Alltag sehen Blazer mit betonten Schultern aber auch schön über Rollkragenpullovern aus – die weiche Wolle sorgt für mehr Sanftheit und bricht den Business-Touch.

 

Trendschnitte & Silhouetten für den Herbst/Winter 2019/20

Trendschnitt Herbst & Winter 2019/20:
Capes

Ein Trendschnitt für den Herbst 2019 sind Capes und Ponchos. Die lässigen Jacken werden einfach drüber geworfen und zeichnen sich durch ihren einfachen, meist quadratischen Schnitt aus. Sie ähneln also einem übergroßen Schal, bloß werden sie als Jacken umfunktioniert. Capes sind meist aus Wolle gefertigt und sorgen daher für Volumen.



Wie trägt man Capes?

Capes und Ponchos eignen sich hervorragend zum Layering: Selbst im Winter über einer Jacke kann das Cape für extra Wärme sorgen – fast so, als hätte man seine Kuscheldecke überall mit dabei :) Da das Cape meist Oversize geschnitten ist, eignen sich auch hier wieder schmale Hosen als Pendant zum voluminösen Stoff im oberen Körperbereich. Man kann hier aber auch flexibel spielen und den Poncho beispielsweise mit einem Taillengürtel taillieren. So entsteht ein völlig neuer Look!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEWSLETTER
LET’S STAY IN TOUCH!
ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE, EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

Lieben Dank für deine Anmeldung <3 Du erhälst in den nächste Sekunden einen Bestätigungsmail von mir. Bitte bestätige mir deine E-Mail Adresse, um deine Newsletter-Anmeldung erfolgreich abzuschließen.
xx,Nina
Du kannst deine Meinung jederzeit ändern, indem du auf den Abbestellungs-Link klickst, den du in der Fußzeile jeder meiner E-Mails findest. Oder indem du mich unter info@fashiioncarpet.com kontaktierst. Ich werden deine Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu meinem Datenschutz findest du auf meiner Website. Indem du auf „Anmeldung abschicken“ klickst erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verwenden darf.

×

*
*
Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.