Herbst & Winter Modetrends 2019/2020: Farben und Muster

Herbst und Winter Trends 2019/2020

Die wichtigsten Modetrends Herbst/Winter 2019/20

Wir nähern uns dem Herbst und da es schon die ersten Anfragen nach den Modetrends Herbst/Winter 2019/20 gab, kommen hier und heute die wichtigsten Trends zu Farben und Mustern. Eins kann ich schon vorab verraten: Es wird bunt, wild, und bold. Den Spaß an der Mode kann man in der Herbst- und Wintersaison voll ausleben. Here we go :)

Trendfarben für den Herbst & Winter 2019/20

Bye, bye triste Herbstfarben! Die Designer lassen es in der kommenden Saison mit Komplettlooks in Hingucker-Farbtönen so richtig krachen. Das Motto: Colour Clash. Pink, Grün, Gelb oder Blau sind nur einige der Farben, die in ihrer schönsten Brillanz zum Vorschein kommen. Und das am liebsten von Kopf bis Fuß. Den Ton auf dem Runway für Herbst/Winter 2019/20 gab Max Mara an – und zwar mit Looks in allen Farben des Regenbogens. So mag ich die kalte Saison :)

Trendfarben für den Herbst & Winter 2019/20

Trendfarbe 2019/20: Knallige Himbeere

Hello, Beerentöne! Farben aus der Rot- und Pinkfamilie sind im Herbst und Winter nicht mehr wegzudenken – und das in sämtlichen Abstufungen. Von knalligem girly Pink bis hin zu einem kräftigen, tiefen Himbeerton geht alles. Das Tolle an der Trendfarbe ist, dass sie wirklich jedem Hauttyp steht. Gegen Winterblues soll der fröhliche Farbton übrigens auch helfen :) Der Styling-Tipp lautet hier: Entweder all in gehen mit einem Komplettlook in Pink, oder starke Akzente setzen!


 

Trendfarben für den Herbst & Winter 2019/20

Trendfarbe 2019/20: Schokobraun & Cognac

Brown is the new Black? Könnte man fast so sagen, denn während Schwarz als klassischer Allrounder gilt, ist der meistens auch sehr hart. Anders ist das mit einem satten Schokobraun oder Cognac. Die Trendfarbe hat sich bereits im letzten Winter angekündigt, diese Saison ist sie soweit, die Stores zu überfluten. Als gelungene Abwechslung zu anderen Winterfarben wirken Schokobraun und ein satter Cognac-Ton besonders sanft und trotzdem chic. 


 

Trendfarben für den Herbst & Winter 2019/20

Trendfarbe 2019/20: Pfirsich-Töne & Koralle

Habt ihr diesen Ton für Herbst und Winter auf dem Radar? Tatsächlich erinnert die Trendfarbe mehr an Eiscreme im Sommer, doch auf dem Runway wurde sie für die kommende Herbst/Winter-Saison präsentiert. Und zwar in Form von Pullovern und Blusen in zuckrigem Apricot bis hin zu mehr Orange als Koralle. In Kombination mit Braun- oder Blautönen kommt diese Farbe besonders gut zur Geltung.


 

Trendfarben für den Herbst & Winter 2019/20

Trendfarbe 2019/20: Ultra Violett

Voriges Jahr wurde Ultra Violett zur Pantone-Trendfarbe gekürt – jetzt gehört sie zu den Modetrends 2019/20. Zu der Farbwelt gehören sanftes Violett bis hin zu kräftigem Lila. Die Farbe macht sich besonders schön als Strickteil und passt zu jeder Haut- und Haarfarbe. Übrigens lässt sich Lila auch toll im Kontrast tragen, zum Beispiel zu Knallrot oder Orange.


 

Trendfarben für den Herbst & Winter 2019/20

Trendfarbe 2019/20: Weiß & Creme

So ungewöhnlich haben sich die Trendfarben für die kalte Jahreszeit schon lange nicht mehr gezeigt: Ebenfalls ein Favorit vieler Designer waren All-Over-Looks in hellen Tönen wie Schneeweiß oder Cremetönen. Die Farbe gehört übrigens zu meinen persönlichen Lieblingsfarben, denn ich finde, im Herbst und Winter sieht man schon genug Schwarz, Dunkelblau & Co. Ein heller Look verströmt einfach immer schlichte Eleganz und ist daher auch gut fürs Office geeignet!


Trendmuster für den Herbst & Winter 2019/20

Ob an Mänteln, Kleidern oder Blusen – wilde Muster und Prints führen die Modetrends Herbst/Winter 2019/20 an. Das Beste: Für jeden ist etwas dabei! Von klassischen Karos bis hin zu Flower Prints und Animal Muster. In der neuen Saison kann man alle Muster auch miteinander tragen und kombinieren. Wie das Styling mit Mustern funktioniert und welche Prints im Herbst und Winter modetechnisch wichtig werden, kommt jetzt :)

Fake Fur Mantel

Trendmuster 2019/20: Animal Print

Eigentlich könnte man hier schon von einem Klassiker bzw. Makro-Trend sprechen: Animal Print hat seinen schlechten Ruf von früher abgelegt und zeigt sich in neuen Interpretationen extrem hochwertig. Neben Leo gesellen sich im Herbst und Winter auch weitere Animal Prints wie Tiger, Schlange oder Zebra.



Wie trägt man Animal Print?

Animal Print wirkt durch sein ungleichmäßiges Muster schon von allein relativ unruhig. Den Look kann man entweder beruhigen, indem man den Print zu einem monotonen, schlichten Gegenstück trägt – oder man verstärkt den Effekt im Muster-Mix mit Karos. Generell kann Animal Print mit Jeans gut gebrochen werden für einen Casual Look, eleganter wird das Styling zu Schwarz.

 

Trendmuster für den Herbst & Winter 2019/20

Trendmuster 2019/20: Karos, Karos, Karos

Werden Karos jemals aus der Mode kommen? Wahrscheinlich nicht, das ist aber auch gut so :) Schließlich ist das universelle Muster zeitlos klassisch und elegant und kann auf unendlich vielen Wegen gestylt werden. An Mänteln, Blazern, Blusen oder Hosen zeigen sich Karos als einer der Modetrends Herbst/Winter 2019/20 in Form von Schottenkaro, Glencheck, Tartan und Fischgrätmuster. I love!



Wie trägt man Karos?

Was einfach immer funktioniert, sind Karos im Komplettlook, so wie unseren Blazer Kate mit der passenden Cara Culotte von Banú. Zwei gleich karierte Teile wirken zusammen immer schick. Wer den Look brechen möchte, kombiniert ein Karo-Piece als Highlight zu Jeans, Culotte oder Rock. Funktioniert natürlich auch andersrum mit karierter Hose zu einem monochromen Shirt. Wer Karos miteinander mixen möchte, sollte darauf achten, dass Karo und Farben miteinander harmonieren, sonst wirkt es schnell zusammengewürfelt.

 

Trendmuster für den Herbst & Winter 2019/20

Trendmuster 2019/20: Scarf Print & Paisley

Ein Mustertrend, der diese Saison ganz neu ist, ist der Scarf Print sowie Paisley-Muster. Beides zeichnet sich durch ornamentförmige Formen aus, die ineinander verschlungen sind. Der Scarf Print wirkt sehr elegant und extravagant, er taucht beispielsweise regelmäßig bei Dolce & Gabbana auf. Paisley Muster ist von den 70er-Jahren inspiriert und hat daher einen leichten Hippie-Flair. 



Wie trägt man Scarf Print & Paisley?

Scarf Prints als Modetrend Herbst/Winter 2019/20 wirkt sehr schick. Ein gemustertes Kleid zu einer schwarzen Strumpfhose und Ankle Boots sind ein schöner Look. Zur Jeans getragen, kann der Print einen simplen Look zu etwas Besonderem verwandeln. Paisley-Muster ist von alleine sehr wild und bunt, deshalb würde ich dieses Piece zu schlichten Pieces kombinieren.

 

Trendmuster für den Herbst & Winter 2019/20

Trendmuster 2019/20: Blumen

Während florale Muster im Sommer jedes Jahr ein absolutes Must sind, verlieren sich die Blumen gen Herbst und Winter. Diesmal ist es anders und das Motto lautet „La vie en Rose“. Vor allem große Rosenblüten und Streublumenmuster werden in der kalten Saison wichtig. Wie schön und feminin das aussehen kann, sieht man immer wieder bei Erdem und Etro. Süß und kindlich wirkt der Blumen-Print übrigens gar nicht mehr. Getaucht in tiefe Herbstfarben wirken die Blumen sogar seriös!



Wie trägt man Blumenmuster?

Florale Prints funktionieren so gut wie immer! Eine geblümte Bluse kann man sogar im Office tragen, in Kombination mit einer dunklen Anzughose. Auch ein geblümtes Midikleid sieht zu kniehohen Stiefeln und einem Oversize Strick-Cardigan toll für einen Alltags-Look aus. Mit goldfarbenen Schmuck kann das Blumenmuster schicker gestylt werden.

3 Kommentare

  1. Isabella
    24. August 2019 / 9:57

    Hi, super Artikel und schöne Eindrücke! Wo gibts denn das Karo Cape, das du bei der Karo Ruprik abfotografiert hast? Liebe Grüße und vielen Dank!

  2. 23. August 2019 / 10:10

    Die Zusammenstellung ist wirklich toll.
    Also bei den Trends bin ich doch dabei. Blumen, der Scarf Print und ganz besonders die vielen Brauntönen liebe ich sehr. Endlich ist braun zurück in den Modekollektionen. Besonders tiefe Brauntöne waren in meiner Wahrnehmung die letzten Jahre ja wirklich Mangelware und schwer zu finden. Aber auch das knallige Pink mag ich total.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEWSLETTER
LET’S STAY IN TOUCH!
ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE, EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

Lieben Dank für deine Anmeldung <3 Du erhälst in den nächste Sekunden einen Bestätigungsmail von mir. Bitte bestätige mir deine E-Mail Adresse, um deine Newsletter-Anmeldung erfolgreich abzuschließen.
xx,Nina
Du kannst deine Meinung jederzeit ändern, indem du auf den Abbestellungs-Link klickst, den du in der Fußzeile jeder meiner E-Mails findest. Oder indem du mich unter info@fashiioncarpet.com kontaktierst. Ich werden deine Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu meinem Datenschutz findest du auf meiner Website. Indem du auf „Anmeldung abschicken“ klickst erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verwenden darf.

×

*
*
Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.