Die 12 wichtigsten Modetrends für Frühjahr/Sommer 2021

Frühlingsmantel Rosa

12 Modetrends für Frühling & Sommer 2021  

Noch ein Frühling im Lockdown? Dann aber bitte mit Stil! Denn die Mode hat – das belegen auch Studien – einen maßgeblichen Einfluss auf unsere Stimmung, unser Wohlbefinden und unsere Produktivität. Working from home soll demnach besser in einem „richtigen“ Outfit als im Pyjama funktionieren. Nichts leichter als das mit den schönen Modetrends Frühjahr/Sommer 2021. 

Der Saisonwechsel von Winter auf Frühling bringt also nicht nur mit den ersten Sonnenstrahlen neue Energie, sondern auch die Mode sorgt für einen neuen Start und weht eine Brise Frische in unsere Kleiderschränke. Auf welche Modetrends wir uns für Frühjahr/Sommer 2021 freuen und einstellen können? Das sind die 12 wichtigsten Trends auf einen Blick. 

nina-schwichtenberg-mode-bloggerin-deutschland-münchen-high-fashion-blogger-fashiioncarpet-1.jpg

1. Modetrend Frühjahr/Sommer 2021: Monochrome Yin & Yang Looks

In der neuen Saison haben die Designer eine neue Vorliebe für duale Looks entwickelt – und zwar am liebsten in der Farbkombination Schwarz und Weiß. Der Yin & Yang-Look könnte für zwei gegensätzliche Pole stehen, die sich dennoch perfekt ergänzen und nur zusammen eins ergeben. Während Dolce & Gabbana auf Kleider im Schachbrett-Muster setzt, stehen die kleingedruckten Prints bei Chanel für eine abstrakte Interpretation von eleganter Zurückhaltung. 


Modetrends 2020: Farbe Gelb

2. Modetrend Frühjahr/Sommer 2021: Geschnürte Pieces

Ein Modetrend, der Einzug im Sommer erhalten wird, sind luftige Tops, Kleider und Röcke, die mit einer Reihe sich kreuzender Schnüre und geschnürten Details zum Statement-Piece avancieren. Sie peppen einzelne Körperpartien auf oder lassen schlichte Kleider zum Highlight werden – wie etwa bei Versace oder Victoria Beckham.

 

Beauty Neuheiten 2019 byNacht

3. Modetrends 2021: Der neue Bralette

Offenkundige Lingerie ist ein beliebtes Stilmittel, um modisch für Aufregung zu sorgen. Im Frühjahr und Sommer 2021 kehrt der Bralette wieder zurück – der über Blusen oder einzeln als Top im Sommer getragen wird. Von schlicht und minimalistisch bis hin zu opulent und mit Strass besetzt zeigt sich der Bralette-Trend in diesem Jahr besonders vielseitig.


 

Fashion Editorial Dschungel

4. Modetrend Frühjahr/Sommer 2021: Wallende Maxikleider

Wunderschöne, wallende und fließende Maxikleider bestimmen die Kleidertrends für Frühjahr/Sommer 2021! Die romantischsten Kleider in Pastelltönen gab es bei Dior, Alberta Ferretti, Valentino, Erdem und Michael Kors zu sehen. Ein Must-have für den kommenden Sommer!


 

Fashion-und-Beauty-Influencer-Deutschland-Nina-schwichtenberg

5. Modetrends 2021:  Baggy Hosen

Gehören Skinny Jeans nun endgültig der Vergangenheit an? Wenn es nach den Designern geht auf jeden Fall. Auf den Runways gaben übergroße Hosenschnitte den Ton an – von tief sitzenden Baggys bis hin zu wallenden Stoffhosen in überweiten Schnitten. Dazu trägt man schmale (Crop) Tops, um die Silhouette nicht ganz zu verstecken.


 

Business Outfit mit Anzug

6. Modetrends Frühling/Sommer 2021: Sommerliche Capes

Bei den Modetrends Frühjahr/Sommer 2021 zeigt sich, dass die Designer trotz Lockdown & Co. von einem modisch aufregenden Frühling träumen. Das beweist der Trend der sommerlichen Capes, die eine gewisse Romantik mit sich bringen, aber auch cool zu Jeans gestylt werden können. Sommerliche „Umhänge“ gab es u.a. bei Loewe, Rick Owens, Valentino und Emilia Wickstead.

 

Selbstbräuner Sprays: fashion-blogger-deutschland-münchen-nina-schwichtenberg-fashiioncarpet

7. Modetrends 2021: Glitzernde Partykleider

Angesichts der Tatsache, dass wahrscheinlich keiner von uns so schnell wieder einen Club oder eine Bar von innen sehen wird, war die Anzahl der Partykleider auf den Runways erstaunlich hoch. Glitzerkleider, mit Pailletten besetzte Dresses und sexy Minikleider gab es querbeet bei Louis Vuitton, Paco Rabanne, Valentino und Chanel zu bestaunen. Darunter aber auch das passende Lockdown-Styling: nämlich downgedresst über einem simplen T-Shirt. 


 

Turban Mütze

8. Trend Frühjahr/Sommer 2021: Cut-outs

Laut Fendi, Carolina Herrera, Prada und Miu Miu gehören Kleider und Tops mit Cut-outs (wieder einmal) zu den wichtigsten Modetrends für die Frühjahr- und Sommersaison. Man darf Haut zeigen – und das auf subtile und coole Art und Weise. Die Trendteile verdecken und verhüllen gleichermaßen, was sie womöglich so begehrlich macht. 

 

mode-bloggerin-nina-schwichtenberg-streetstyle-mode-trends-herbst-winter-2017-fashiioncarpet

9. Modetrends 2021: Die Rückkehr des Korsetts

Dieser Trend passt zur aktuell so beliebten Netflix-Serien „Bridgerton“, in der längt vergangene Modetrends wieder aufblühen. So zum Beispiel das Korsett. Im Frühling zeigt sich das jahrhundertealte Kleidungsstück jedoch mit Streetwear-Einflüssen und wird dekonstruiert und ultramodern interpretiert – als Gegentrend zum gemütlichen Jogginghosen-Trend?

 

Balenciaga-Ceinture-Cut-Out-Boots-Weiß-Gold-streetstyle-biker-boots-kleider-layering-nina-schwichtenberg-fashiioncarpet

10. Trend Frühjahr/Sommer 2021: Luxury Leisure 

Wer 2020 den Hoodie zu seinem It-Piece des Jahres gekürt hat, kann sich freuen: Die entspannte Leisure Wear hat es auch auf den Laufsteg für Frühjahr/Sommer 2021 geschafft. Allerdings mit einem neuen Blick auf das Styling. Denn entspannte Stücke wie Shirts, Hoodies oder Athleisure-Jacken werden zu luxuriösen und eleganten Kleidern und Röcken kombiniert. Styling-Inspiration gibt es etwa bei Max Mara, Prada, Hermès, Chanel und Celine.


 

Goldschmuck

11. Modetrends 2021: Netz is back!

Wer hätte gedacht, dass es dieser alte Modetrend wieder zurück schafft? Netz ist in der Mode zurück! Und zwar nicht in Form von Netzstrumpfhosen, sondern als löchrige Netzkleider, Bodys und Tops. Auch als raffiniertes Detail zeigt sich der Netzstoff an Mänteln & Co. Ready für eine frische Brise?

 

gestreifte-off-shoulder-bluse-edited-

12. Modetrend Frühling/Sommer 2021: Streifen

Dieser Modetrend Frühjahr/Sommer 2021 wird die Straßen im Nu erobern, denn im Grunde handelt es sich hier um einen Klassiker: Streifen! Von maritimen Looks über Querstreifen, Längsstreifen, dicke Blockstreifen und schmalen Streifen werden dem Trend keine Grenzen gesetzt. Der gestreifte Look passt perfekt in den Frühling, wie Burberry, Christopher Kane oder Molly Goddard beweisen. 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEWSLETTER

LET’S STAY IN TOUCH!

ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE,
EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

 

*
*
Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.