Modetrend im Herbst 2019: Lederhemden

Gelbe Wildlederjacke

Alles was du über Lederhemden wissen musst

Lederjacken sind aus einem gut sortierten Kleiderschrank kaum mehr wegzudenken! Jetzt wird der Modetrend um eine Version ergänzt – und zwar mit Hemden und Blusen aus Leder. Sie sind einer der größten Trends für die aktuelle Herbst & Winter Saison und werden auch nächsten Sommer noch eine große Rolle spielen. Alles über Lederhemden und die schönsten Modelle zum Shoppen, findest du hier :)

Outfit mit Lederhemd und Lederhose

Woher kommt der Modetrend Lederhemden?

Bei Lederhemden handelt es sich um einen neuen Modetrend, der aktuell die Runways und Streetstyles bestimmt. Der Trend wurde auf dem Laufsteg bereits für den letzten Sommer präsentiert – und zwar von den Designerlabels Alexander Wang, Miu Miu oder Ganni. Von Creme über Karamell bis hin zu Schwarz sind die neuen Lederhemden bold und extrem modern bis hin zu feminin. 

Auch für den Herbst/Winter 2019/20 sah man Lederhemden etwa bei Fendi, denn jetzt ist genau die richtige Jahreszeit für den Trend. Warum sich also eine Investition in eins der Stücke lohnt? Es wird sich nicht nur um einen kurzlebigen Trend handeln, sondern das Lederhemd hat das Potential zu einem zeitlosen Klassiker zu werden. Designer haben Lederhemden nämlich schon wieder für die kommende Saison vorgestellt: Lederhemden sah man etwa in wunderschönen Erdtönen und aus butterweichem Leder bei Tod’s für 2020. 


Lederhemden bis 260 Euro

 

Fotos: Farfetch.com

Wie stylt man Lederhemden?

Das Styling für Lederhemden ist enorm vielseitig, was ich bei Kleidungsstücken sehr gerne mag. Es wird also nie langweilig mit den Hemden und Blusen! Besonders jetzt im Herbst können Lederhemden als Übergangsjacke umfunktioniert werden. Da die Modelle aus Echtleder meist eher fest, Oversize und kantig geschnitten sind, kann man die Knopfleiste offen tragen und darunter ein Shirt oder einen schmalen Rollkragenpullover tragen. 

Perfekt geeignet sind der Modetrend Lederhemden aber auch für Kontrast-Looks: Zum Beispiel zu einem schmal geschnittenen Slip Skirt – einem Midirock aus Satin, der die Figur umspielt. Mit einem kastigen Lederhemd entsteht ein spannender Stil- und Materialbruch. Genauso gut geht Leder aber auch mit Denim, Strick, Seide, Baumwolle oder Leder. 


Lederhemden ab 260 Euro

 

Vegane Lederhemden im Fokus

Natürlich muss man für den Modetrend 2019/2020 nicht auf echtes Leder setzen. Das Newcomer-Label Nanushka ist beispielsweise bekannt für die veganen Kunstleder-Varianten, die kaum von echtem Leder zu unterscheiden sind. Für 250 bis 500 Euro gibt es von dem Brand bereits tolle Fake Leather Shirts zu kaufen. Großer Tipp für alle, die lieber auf veganes Leder setzen wollen, dass sehr hochwertig aussieht!


 

Leder richtig reinigen

Was man wissen muss, bevor man ein Hemd aus Leder kauft: Es kann nicht gewaschen werden! Allerdings ist echtes Leder sehr resistent, braucht aber trotzdem etwas mehr Aufmerksamkeit als andere Kleidungsstücke. Am besten lüftet man das Hemd nach dem Tragen über Nacht an der frischen Luft aus. Wenn trotzdem mal etwas auf dem Hemd gelandet ist, kann man ein sehr mildes Feinwaschmittel (oder etwas Gesichtsseife) mit acht Teilen lauwarmen Wasser mischen und den Fleck mit einem weichen Tuch abtupfen. Danach unbedingt trocken tupfen! So bleibt das Lederhemd lange schön und ist garantiert ein Highlight im Kleiderschrank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEWSLETTER
LET’S STAY IN TOUCH!
ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE, EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

Lieben Dank für deine Anmeldung <3 Du erhälst in den nächste Sekunden einen Bestätigungsmail von mir. Bitte bestätige mir deine E-Mail Adresse, um deine Newsletter-Anmeldung erfolgreich abzuschließen.
xx,Nina
Du kannst deine Meinung jederzeit ändern, indem du auf den Abbestellungs-Link klickst, den du in der Fußzeile jeder meiner E-Mails findest. Oder indem du mich unter info@fashiioncarpet.com kontaktierst. Ich werden deine Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu meinem Datenschutz findest du auf meiner Website. Indem du auf „Anmeldung abschicken“ klickst erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verwenden darf.

×

*
*
Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.