Meine Vorsätze & Wünsche für 2018

neujahres-vorsätze-blogger-branche-nina-schwichtenberg-fashiioncarpet

Das Jahr 2018 ist knapp eine Woche alt – höchste Zeit also, meine ganz persönlichen Wünsche und Vorsätze für die kommenden 12 Monate mit euch zu teilen. Aber zunächst einmal muss ich mit großer Freude feststellen, dass ich all meine Vorsätze von 2017 geschafft habe :)

Meine geschafften Vorsätze aus 2017

  1. Eine neue Wohnung in München finden ✓
  2. Destinationen von unserer Reise Bucketlist 2017 abarbeiten ✓
  3. Mit meiner Mama ein Wellnesswochenende machen ✓

Meine privaten Wünsche für 2018

  • Meine Familie mehr sehen

Nachdem ich mich Ende 2015 mit dem Blog selbstständig gemacht habe, dachte ich, dass ich von da an mehr Zeit für Familienbesuche und Reisen in unsere alte Heimat haben werde. Dieser Zahn wurde mir  ziemlich schnell gezogen. Auf der einen Seite ist das gut, da es bedeutet, dass wir viele andere tolle berufliche Projekte machen dürfen. Auf der anderen Seite ist es traurig, da mir meine Familie wahnsinnig wichtig ist und ich es liebe Zeit mit ihr zu verbringen. Also mal schauen, ob sich Beruf und Familie 2018 etwas besser unter einen Hut bringen lassen :)

  • Lernen unsere Vespa zu fahren

Wir haben uns im Sommer 2017 eine alte Vespa gekauft. Autofahren in München ist der reinste Horror und Fahrradfahren geht auch nicht immer. Die Vespa ist für uns die perfekte Lösung. Aktuell sind wir etwas traurig, dass Calimero gerade Winterschlaf macht. Das weitaus größere Problem? Ich kann die Vespa bisher nicht alleine fahren. Calimero ist ein Oldtimer inkl. einer alten Handschaltung und alter Handkupplung. Und diese haben es in sich. Man muss mit der einen Hand schalten und mit der anderen Hand parallel die Kupplung betätigen. Nachdem Patrick beim ersten und einzigen meiner Fahrversuche beinahe einen Herzinfarkt bekommen hat, bin ich 2017 nur als Beifahrerin mitgefahren. 2018 würde ich das gerne ändern und selbst  mit klein Cali durch München düsen. Drückt die Daumen. Und vielleicht auch Hals und Beinbruch ;)

  • Nicht mehr im Bett am Laptop arbeiten

Eine ziemliche schlechte Angewohnheit von mir ist das späte Arbeiten am Laptop im Bett. Obwohl Patrick und ich einen Arbeitsplatz mit Schreibtisch und Computer haben, nehme ich meinen Laptop viel zu häufig noch mit in die Schlafzone. Das möchte ich 2018 unbedingt wieder ändern. Bei uns verschwimmen die berufliche und private Ebene ohnehin zu 100%, daher ist es umso wichtiger zumindest in einigen Bereichen, wie dem Schlafzimmer, klare Differenzierungen zwischen Arbeit & Freizeit zu haben.

Meine beruflichen Wünsche für 2018

  • Fashiioncarpet zu einer eurer liebsten Quellen für Mode-, Beauty-, Travel- und Interiorthemen machen 

Content ist King! Und daran werde ich auch 2018 festhalten. Während sich viele meiner Kollegen aktuell nur auf Instagram fixieren, werde ich weiterhin auf umfangreichen Content setzen. Auf Blogartikel. Texte. Fotostrecken. Auf Inhalte mit Mehrwert. Die euch helfen, inspirieren und vielleicht im Kopf bleiben. Ich möchte 2018 dazu nutzen, um Fashiioncarpet zu einer eurer liebsten Anlaufstelle für interessanten, aktuellen und authentischen Content zu machen. Und ich würde mich sehr freuen, wenn wir die kommenden Monate gemeinsam an diesem Ziel arbeiten <3

  • Das Fashiioncarpet Team erweitern

Damit einhergehend ist der Plan unser Team zu erweitern. Kein Sorge, das bedeutet keine großen Veränderungen – bzw. keine negativen für euch! Diesen Schritt hatte ich bereits Mitte letzten Jahres  testweise in Angriff genommen. Für das neue Jahr möchte ich diesen Plan gerne effektiver und langfristiger verfolgen. Fashiioncarpet ist meine größte Leidenschaft, mein Leben. Ich liebe es Ideen zu entwickeln, Content zu erstellen, mit euch in den Austausch zu kommen und zu wachsen. Zu diesem Wachsen gehört für uns u.a. auch den nächsten Schritt zu gehen. Fashiioncarpet weiterzuentwickeln, besser zu machen. Und dafür möchten wir uns gerne Menschen in unser Team holen, die Fashiioncarpet und somit den Content und eure Erfahrung hier auf dem Blog bereichern und verbessern. Denn zwei oder drei Köpfe sind definitiv kreativer und vielfältiger als einer. Ich werde euch diesbezüglich natürlich auf dem Laufenden halten und updaten, sobald es dazu Neuigkeiten gibt.

Und bei euch? Was sind eure neuen Vorsätze für das Jahr 2018?

21 Kommentare

  1. 25. Januar 2018 / 14:07

    Liebe Nina,
    finde ich super! Vor allem den Punkt ‘umfangreicher Content’, ich kann diesen ganzen Einheitsbrei auf Instagram nicht mehr sehen und dein Blog ist tatsächlich der einzige, den ich regelmäßig und mit viel Interesse lese :-).
    Liebe Grüße und viel Erfolg weiterhin,
    Fenja

  2. 8. Januar 2018 / 15:00

    Das sind tolle Vorsätze! Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Umsetzung :)
    Schön, dass du Vorsätze aus dem letzten Jahr umsetzen konntest, meistens schafft man sie ja doch nicht…

    Liebe Grüße und einen schönen Start in die Woche,
    Filiz von http://www.filizity.com

  3. 8. Januar 2018 / 10:17

    Mit dem Laptop im Bett arbeiten … oh ja kenne ich nur zu gut und möchte ich auch unbedingt ändern! Dir viel Erfolg bei der Umsetzung deiner Ziele für 2018 :)

    x Gitta // http://www.gittawitzel.com

  4. 7. Januar 2018 / 22:46

    Ich finde es sehr gut, dass du auf hochwertigen Content setzt und ich bin schon sehr gespannt auf 2018 auf fashiioncarpet.com.
    Für mich wird sich nächstes Jahr sehr viel verändern. Ich werde mein Abi machen und dann schauen, was die Zukunft für mich bereithält. Auf alle Fälle werde ich versuchen einige Praktika zu absolvieren.
    Alles Liebe,
    xxMaj-Britt

    https://majstatement.com/

  5. 7. Januar 2018 / 13:49

    Hi, Nina!
    Super Beitrag! Ich kann dir einfach nur zustimmen im Bezug auf Familie: Arbeit ist wirklich nicht alles, egal wie sehr es einem erfühlt!
    Wir haben zwar kein Calimero, dafür aber einen Uwe! Autobrum :) Mein Vorsatz für dieses Jahr ist auch endlich mich an dem Steuer zu wagen. Ich habe zwar seit Jahren einen Führerschein, doch irgendwie fahre ich nicht so gerne! Das muss aber jetzt endlich geändert werden!
    Was es Fashiioncarpet angeht, würde ich sagen, dass es schon lange mehr als einen Blog ist! Dein Kontext ist so vielseitig und professionell , dass du für mich eher in eine Reihe mit den wichtigsten Deutschen Blogazine wie “Journelles” und Co. stehest!
    Eine Idee, die ich bei deiner Umfrage nicht erwähnt habe, wäre vielleicht mehr Leute von außerhalb miteinzubeziehen! Nicht nur in deinem Team, sondern mehr mit anderen Blogger zusammen was zu produzieren?! Als ich beruflich in ganz Deutschland tätig war, wollte ich immer in jeder Stadt meinen lieblings Blogger treffen und ein Interview mit dem machen! Leider hat mir die Arbeit gar keinen Freiraum gelassen! Dafür habe ich meine “Bloggers Inspirations” Rubrik auf dem Blog!
    Ich wünsche dir alles gute für 2018! Genieße die Zeit in der USA!
    Das ich es wage zu behaupten in der Zukunft sehen zu können, kannst sonst aktuell bei mir auf dem Blog lesen;)
    Kostantina
    http://evasgirlblog.blogspot.de/2018/01/santa-baby-uber-meine-fahigkeiten-die.html?m=1

  6. 7. Januar 2018 / 11:52

    Das sind wirklich tolle Vorsätze – Ich konnte auch einiges von meiner Reise Bucket List abhaken, habe aber natürlich wieder ganz viele tolle neue Ziele.
    LG
    Brini
    https://brinisfashionbook.com/

  7. 6. Januar 2018 / 22:21

    Wow, toller Beitrag. <3 Ich finde zwar schade, dass sich Leute immer nur am Jahresanfang Vorsätze nehmen, aber Ziele und Wünsche sind doch was anderes… Ich habe mir vorgenommen, einfach mehr Zeit für mich selber zu finden und jeden Moment des Lebens genießen.
    Ich drücke dir die Daumen, dass du alles schaffst, was du dir vorgenommen hast! <3

    Liebe Grüße, Sandra

  8. Sylvia
    6. Januar 2018 / 21:29

    Sehr schöne Vorsätze!
    Unsere sind neben mehr Sport und gesünder essen auch wieder einige Reisen und den Blog weiter voran zu bringen. Außerdem wollen wir uns mehr mit Video beschäftigen und unsere Shootings genauer auswählen.

    Liebe Grüße
    Sylvia
    https://www.mirrorarts.at Fotografie & Reiseblog

  9. Maxi
    6. Januar 2018 / 14:11

    Liebe Nina,
    ich war bisher eher eine stille Leserin und InstaStory-Verfolgerin, aber ich wollte Dir gern sagen wie unglaublich inspirierend du bist. Dich quasi “gegen den Strom” zu stellen und anders als viele deiner Konkurrentinnen auf qualitativ hochwertigen Blogcontent zu setzen finde ich unglaublich toll und bewundernswert. Ich lese sehr gern deinen Blog, besonders deine persönlichen Gedanken und eure Reiseberichte faszinieren mich.
    Ich hoffe sehr dass du deine Vorsätze erfüllen kannst und wünsche Dir und Patrick alles Liebe und Gute fürs neue Jahr.

    Mach weiter so!

    Maxi

  10. 5. Januar 2018 / 21:23

    Liebe Nina.
    Wie schön, dass es Dir gelungen ist, Deine 2017 getroffenen Vorsätze umzusetzen.
    Ich glaube, der Wunsch, die Familie mehr zu sehen, ist nicht unbedingt abhängig von der räumlichen Distanz. Meine Mutter wohnt ganz hier in der Nähe und trotzdem denke ich oft, dass ich sie häufiger besuchen sollte. Sie ist mittlerweile 80 Jahre alt und wenn ich realistisch bin, weiß ich, dass unsere gemeinsame Zeit, die noch verbleibt, nicht unendlich ist. Aber trotz der räumlichen Nähe zwischen uns kommen Besuche manchmal zu kurz. Und ein plötzlicher Todesfall in der Familie an Weihnachten hat mich daran erinnert, dass wirklich von einer Minute zur anderen alles vorbei sein kann. Deshalb finde ich es ganz großartig, dass Du diesen Wunsch für 2018 ganz oben auf Deine Liste gesetzt hast.
    Nicht mehr im Bett am Laptop zu arbeiten, würde mir nicht schwer fallen, weil ich es sowieso nie mache. Ich bin komplett multitaskingunfähig und irgendwie auch Gegner davon. In der heutigen schnelllebigen Zeit nicht immer angesagt, ich weiß.
    Für mich persönlich – und sicher auch für viele andere Leser – ist Fashiioncarpet bereits der liebste Blog. Ich glaube, Dieter Bohlen würde sagen, hier stimmt das Gesamtpaket. Ich habe nie zuvor einen Blog so interessiert verfolgt wie Deinen. Das was Dich und Deine Arbeit meiner Meinung nach auszeichnet, ist der Austausch mit Deinen Lesern. Fashiioncarpet ist lebendig – sowohl durch Deine Beitragsdichte als auch durch Deine Persönlichkeit.
    Das Fashiioncarpet Team zu erweitern ist sicher ein guter Plan. Ach. Was würde ich dafür geben, Teil Eures tollen Teams werden zu können. Oder wenigstens eine Fernpraktikantin oder so. ;)
    Ganz bestimmt werdet Ihr einen tollen Menschen finden, der zu Euch und Euren Plänen 2018 passt. Ich drücke Euch die Daumen.
    Alles Liebe.
    Steffi
    http://www.tephora.de

  11. Iris Dirner
    5. Januar 2018 / 14:23

    Bin recht neue, aber treue Leserin und freue mich immer über neue Inspirationen!!! Auch in 2018! Eins meiner Ziele für 2018 ist der Tegernsee Triathlon 😅

  12. 5. Januar 2018 / 13:35

    Liebe Nina,
    das sind alles sehr schöne Vorsätze und ich drücke Euch ganz fest die Daumen, dass Ihr so viele davon erfüllen könnt!
    Den Laptob habe ich gefüllt auch immer im Bett. Mal eben schnell noch dies oder das erledigen und schon dauert es länger als gedacht. Da fällt es wirklich schwer abzuschalten, wenn man nicht auch räumlich versucht Grenzen zu setzen.

    xo Rebecca
    https://pineapplesandpumps.com/

  13. Barbara
    5. Januar 2018 / 13:33

    Du hast gute Ziele, die sich – auch mit etwas Disziplin und Konstanz – verwirklichen lassen. Das Problem ist, dass wir uns oft selbst im Weg stehen bei Zielen wie mehr Zeit fuer die Familie oder den Laptop nicht mit ins Bett zu nehmen. Zeit ist ein dehnbarer Begriff. Nachdem man was nicht tut aus Zeitgruenden, ist man danach eher frustriet, weil man es nicht getan hat. Mir geht es jedenfalls so.
    Ich musste so lachen ueber Deine Fahrkuenste mit Calimero. Wuerde mir nicht besser gehen. Sieht alles viel leichter aus als es ist.
    Liebe Gruesse

  14. 5. Januar 2018 / 11:43

    Liebe Nina,
    ich finde es wunderbar, dass du auch weiterhin auf deinen hochwertigen content anstatt nur auf instagram setzt ! Genau diesen content schätze ich seit nun mindestens 3 jahren an deinem blog, fashiioncarpet schafft es immer mich zu inspirieren und bringt mich oft dazu neue dinge auszuprobieren ! Einer meiner liebsten looks 2017 war dein toller Winter Wonderland look mit mytheresa <3

    Die Inspiration ging sogar soweit, dass ich zum jahresbeginn begonnen habe meine eigene blog website zu launchen <3 sie soll primär als hobby dienen, damit ich mich neben der uni mal wieder kreativ ausleben kann ( statt mich nur auf instagram über likes definieren zu lassen ) ! Als ich die website vor 2 tagen fertig hatte war es einfach ein super gefühl, denn egal wer den blog sieht oder nicht sieht … ich bin schonmal super happy und stolz ! Viel content ist zwar noch nicht vorhanden, aber ich kann es kaum erwarten dies zu ändern !
    Deshalb wollte ich einfach mal danke sagen für die existenz von fashiioncarpet <333

    Alles Liebe und Gute
    Luisa

  15. Melanie
    5. Januar 2018 / 10:06

    Hallo Nina,
    toller Beitrag,wirklich! Und vor allem die privaten Vorsätze darf man nicht aus den Augen verlieren,da wir daraus unendlich viel neue Kraft und positive Energie ziehen!
    Ich bin mir ziemlich sicher dass du auch dieses Jahr deine Wünsche erfüllen wirst und bitte dich,genau so weiter zu machen wie bis jetzt auch! Ich liebe deine Bilder 😘
    Liebste Grüße
    Melanie

  16. 5. Januar 2018 / 9:27

    Liebe Nina,
    das sind wirklich schöne Ziele und toll, dass du alle für 2017 erreicht hast! Mehr Zeit mit der Familie ist sowas, was sich vermutlich die meisten vornehmen, aber selten schaffen. Ich denke, man muss dafür einfach Zeit einräumen und die Priorität dementsprechend setzen. Dass du nicht mehr mit dem Laptop im Bett arbeiten möchtest, kann ich auch verstehen. Wenn man das macht, hat man irgendwie absolut keine Chance, damit abzuschließen, oder? Auch gut finde ich, dass du weiterhin auf Content hier auf dem Blog setzen möchtest. Ich lese deine Posts so gerne und man merkt dir auch wirklich an, dass du viel Ahnung von Mode hast. Instagram ist zwar auch eine coole Plattform, aber nicht geht über Blogs.
    Liebe Grüße
    Lila

  17. Katja
    5. Januar 2018 / 8:17

    Tolle Ziele, ich drücke dir die Daumen, dass du alles schaffst :-)

    Meine liebste Anlaufstelle für Mode, ist fashiioncarpet definitiv schon :-)

  18. Lisa
    5. Januar 2018 / 7:41

    Liebe Nina,

    ich kommentiere eher selten, aber irgendwie habe ich soeben das Bedürfnis dazu. :) Ich persönlich finde, dass du ganz tolle Vorsätze und Wünsche hast! Dein erstes berufliches Ziel hast du auf mich bezogen definitiv bereits erreicht! Fashiioncarpet ist mein liebster Blog, den ich als einzigen seit Jahren wirklich kontinuierlich verfolge.

    Ich habe mir vorgenommen viel mehr Positivität und Liebe zu verstreuen, da ich das so unglaublich wichtig finde – für mich und die Menschen um mich herum. Außerdem hoffe ich, dass ich meinen Schweinehund in den Griff bekomme und vieles dadurch entspannter und ohne eigenen Widerstand in Angriff nehmen kann.

    Ich wünsche dir bzw. euch einen schönen Tag und viel Erfolg mit deinen Vorsätzen!

    Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.