Mein großer Outfit-Jahresrückblick 2018

Meine großer Fashiioncarpet Outfit-Jahresrückblick 2018

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und schon wieder haben wir (fast) 365 neue Tage hinter uns gebracht. Bevor ich nächste Woche meinen ganz persönlichen Jahresrückblick mit allen Highlights mit euch teile, kommt heute erst einmal eine modische Recap. Ich habe die letzten 12 Monate mal im Fashion-Archiv gestöbert und euch all meine Looks in einen Outfit-Jahresrckblick gebündelt.

Was auffällt? Ich habe dieses Jahr sowohl Hosen als auch Röcke und Kleider sehr gerne tragen. Farblich bin ich mir nach wie vor (meistens) mehr als treu geblieben, indem die meisten meiner Stylings aus hellen und freundlichen (Erd-)Tönen bestanden. Überrascht haben mich sowohl der Mai als auch der April, da ich in diesen beiden Monaten sehr wenig Outfits hochgeladen habe. Umso schöner finde ich die letzten drei Monate des Jahres: Sowohl der Oktober als auch der November und Dezember sind outfittechnisch meine persönlichen Lieblingsmonate. Ebenfalls sehr gemocht habe ich aber natürlich auch den Januar, da all meine Outfits auf unserem Californien Road-Trip entstanden sind und die Shooting Kulissen einfach nach wie vor der Hammer sind. Und ihr? Welcher Monat oder welcher Look ist euer Favorite? 

 

JANUAR 2018

Wir verbrachten fast den kompletten Januar in Kalifornien und haben daher alle Looks aus dem Januar auf unserem Road-Trip fotografiert. Drei der vier Looks sind dabei im Joshua Tree Park entstanden und gehören nach wie vor mit zu meinem Alltime Favorites. Farblich stand der Januar 2018 bei mir irgendwie unter dem Farb-Motto „Khaki und Weiß“. Und ja, auch fast ein Jahr später würde ich jeden dieser vier Looks noch genau so tragen.

Shop Look 1 // Shop Look 2 // Shop Look 3 // Shop Look 4

 

FEBRUAR 2018

Im Februar waren wir gleich in mehreren Ländern unterwegs, sodass wir das große Glück hatten an wunderschönen Orten fotografieren zu können. Unter anderem lud ich noch meiner paar Looks aus Los Angeles hoch, außerdem verbrachten wir eine Woche in Tulum, wo wir mehrere Outfits ins Szene setzten. Ende Februar flogen wir nach Mailand und Marrakech, wo ebenfalls drei Looks entstanden. Der Februar war also ein bunter und ziemlich internationaler Outfit-Mix :)

Shop Look 1 // Shop Look 2 // Shop Look 3 // Shop Look 4

Shop Look 1 // Shop Look 2 // Shop Look 3 // Shop Look 4

 

MÄRZ 2018

Passend zum dritten Monat des Jahres gab es 2018 auch nur drei Outfitposts. Wie ihr seht war ich auch hier wieder in der Farbpalette von Khaki und Creme unterwegs. Außer in Marrakesch, dort setzten wir für Pandora ein Schmuck-Editotiral um, wo ich auf einen knalligen Hosenanzug in Gelb zurückgriff.

Shop Look 1 // Shop Look 2 // Shop Look 3 

 

APRIL 2018

Zum Frühlingsanfang waren Patrick und ich nicht nur in München unterwegs, sondern auch in Berlin (erstes Bild) und hoch im Norden. Da wir in Berlin für den deutschen Schauspielpreis waren, trug ich ein elegantes Abendoutfit, bestehend aus einem Samt Jumpsuit. Im Norden hingegen shooteten wir eine Kooperation für Chloé (drittes Bild von links), wozu ich einen gestreiften Leinen Hosenanzug trug.

Shop Look 1 // Shop Look 2 // Shop Look 3 // Shop Look 4

 

MAI 2018

Im Mai waren wir beruflich unter anderem mal wieder in Los Angeles, wo der linke Look entstand. Ich erinnere mich  noch daran, dass wir an diesem Tag 13 km durch LA gelaufen sind und die Gegend zu Fuß erkundet haben. Am Ende des Tages taten mir trotz flacher Schuhe die Füße unendlich doll weh. Relativ zu Beginn unserer Sightseeing Tour fotografierten wir noch meinen Look :) Ich persönlich mag ihn sehr, da er bequem und trotzdem nicht langweilig ist. Deutlich farbenfroher war es in Grasse, wo der rechte Look entstand. Wir waren für 3 Tage mit Dior an der Cote D’azur und haben die Zeit natürlich auch dort für das ein oder andere Bild genutzt. Hach, ich vermisse den Sommer und das warme Wetter. Wie gut, dass es für uns in ein paar Tagen nach Hawaii geht :)

Shop Look 1 // Shop Look 2

 

JUNI 2018

Auch im Juni gab es leider irgendwie nur zwei Outfitposts. Farblich geht der linke Look auf jeden Fall als kleine Schwester vom obigen Mai-Look durch. Scheinbar mochte ich die Kombi aus Rot und Weiß im Sommer 2018 sehr gerne. Das rechte Outfit war ein kleines %-Outfit, da ich sowohl das Kleid als auch die Schuhe dieses Jahr im Sale ergattert habe.

Shop Look 1 // Shop Look 2

 

JULI 2018

Juli heißt Berlin Fashion Week! Daher sind fünf meiner acht Juli Looks auch während der deutschen Modewoche entstanden. Die drei anderen dafür in München, Wien und Griechenland. Erstaunlicherweise muss ich feststellen, dass ich diesen Sommer sehr gerne Kleider getragen habe. War ich die Jahre vorher immer eher der Hosentyp.  Außerdem hatte ich einige Lieblingsaccessoires: die schwarze Matrix Sonnenbrille, meinen Weiß/Schwarzen Gürtel sowie die roten und braunen Absatzsandalen :)

Shop Look 1 // Shop Look 2 // Shop Look 3 // Shop Look 4

Shop Look 1 // Shop Look 2 // Shop Look 3 // Shop Look 4

 

AUGUST 2018

Mein liebstes August-Piece? Der Einteiler! Sowohl beim ersten als auch beim zweiten Outfit trage ich einen Jumpsuit bzw. Overall. Erster ist ein Leinenmodell ohne Ärmel unter welchen ich einfach eine weiße Seidenbluse zog. So habe ich eines meiner liebsten Sommerteile herbsttauglich gestylt. Beim mittleren Outfit entschied ich mich dazu, meinen auf dem Flohmarkt gefundenen Escada Vintage Blazer in Szene zu setzen. Dazu kombinierte ich meine Céline Phantom Bag, die ich bei einem super Designersale mit 70% Rabatt ergattern konnte. Und rechts? Dort findet ihr eines der meist angefragtesten Kleider des Sommer von euch. Ihr habt das weiße und sommerliche Kleid genauso geliebt wie ich :)

Shop Look 1 // Shop Look 2 // Shop Look 3

 

SEPTEMBER 2018

Im September setze ich zum Hebstbeginn gleich mal einen neuen Lieblingsmantel für euch in Szene. Dieses Bild sorgte übrigens bei Instagram für eine größere Diskussion, weil ich mit diesem Look gleichzeitig eine Büro-Outfit Inspiration geben wollte. Diesen Ansatz verstand nicht jeder, woraufhin eine kleine Diskussions-Debatte rund um Office Looks unter meinem Bild losging. Für mich persönlich ehrlich gesagt absolut nicht nachvollziehbar. Aber gut, am Ende muss jeder selbst wissen wie er sich im Büro anzieht und in welche Styling-Klischee-Rolle er sich drücken lassen möchte oder eben nicht. Ich kann immer nur Inspirationen und Anregungen geben. Wer was daraus für sich mitnimmt, entscheidet am Ende jeder selbst :) Look Nummer zwei entstand übrigens in Venedig während der Filmfestspiele und zeigt einen super schönen Hosenanzug mit sehr individuellem Schnitt – I Like!

Shop Look 1 // Shop Look 2

 

OKTOBER 2018

Das schöne an unserer Selbstständigkeit ist, dass wir uns unser Zeit meistens sehr gut selbst einteilen können. So entschieden wir im Oktober, für 2 1/2 Wochen über Patricks Geburtstag nach Bali zu fliegen. Look 1 und 3 mit Hut waren zwar für Bali Temperaturen deutlich (!) zu warm, allerdings war es mir wichtig, dass ich für euch saisonal passenden Content erstelle. Und da in Deutschland im Oktober Herbst ist, fotografierten wir passende herbstliche Looks bei 30 Grad ;) War eine Challenge ja, aber es hat sich gelohnt. Outfit Nummer 2 und 4 entstanden dann wieder in München. Ich mag alle vier Looks sehr gerne, da sie zeigen, dass der goldene Herbst durchaus auch in unserer Garderobe Platz finden kann und sollte.

Shop Look 1 // Shop Look 2 // Shop Look 3 // Shop Look 4

 

NOVEMBER 2018

Anfang November startete ich auf Instagram die Umfrage mit euren ganz persönlichen Content Wünschen für die kalte und festliche Jahreszeit (November und Dezember). Die meisten wünschten sich Outfit Inspirationen für verschiedene Feiern und Anlässe. Also fing ich an verschiedene Shootings rund um die Themen „Weihnachtsfeier Outfit“, „Heilig Abend Look“ und „Silvester Styling“ zu planen. Drei davon (1, 2 und unten 2) gingen bereits im November online, damit ihr genug Zeit hattet euch inspirieren zu lassen und Looks zusammenzustellen. Ein weiteres Outfit-Highlight im November war definitiv mein rotes, maßgeschneidertes Abendkleid von Aigner (1 unten). Dieses wurde nach meinen ganz persönlichen Wünschen designt, welches ich dann zur Bambi Verleihung in Berlin tragen durfte. Im wahrsten Sinne des Wortes: einmalig!

Shop Look 1 // Shop Look 2 // Shop Look 3 // Shop Look 4

Shop Look 1 // Shop Look 2

 

DEZEMBER 2018

Glitzernd, festlich und elegant ging es jetzt im Dezember weiter. Mit Look 1, 2 und 4 setzte ich weitere festliche Outfits für die Weihnachtszeit in Szene. Neben einem coolen Samt Hosenanzug waren es überwiegend Kleider. Outfit Nummer 3 hatte hierbei eine ganz besondere Bedeutung für mich. Während einer sehr kleinen und persönlichen Weihnachtsreise mit Dior nach Paris durfte ich diesen Dior Komplett-Look tragen. Für mich ein kleiner, wehrgewordener Traum. Und eurem wundervollen Feedback nach zu urteilen, war nicht nur ich von diesem traumhaften Spitzenkleid verzaubert, sondern auch ihr <3

Shop Look 1 // Shop Look 2 // Shop Look 3 // Shop Look 4

4 Kommentare

  1. Isabella
    22. Dezember 2018 / 22:42

    Ich hab schon auf das Recap gewartet! 👍
    Mein Favorit: Dawid Tomaszewski Top und Rock 💕💕… Aber wir haben ja schon festgestellt, ich steh auf alles was glitzert 🤔😂

  2. 19. Dezember 2018 / 18:17

    Liebe Nina,

    alle Outfits sind toll! Du bist toll und hast wirklichen einen absolut hohen Wiedererkennungswert. Ich folge dir schon lange. Erst deinem Blog und später auch auf Instagram. Wie du dich all die Jahre entwickelt hast ist unglaublich! Ich möchte fast sagen, dass man bei dir das findet was mal “ als Einzigartig“ bezeichnen würde. Anmutig, elegant und stilvoll.

    Liebe Grüße
    Anne

  3. 19. Dezember 2018 / 9:48

    So schöne Outfits, liebe Nina😍
    Ich glaube, mir hat der Februar am besten gefallen!
    Freue mich schon auf deine Outfits in 2019
    Liebe Grüße
    Ruth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEWSLETTER
LET’S STAY IN TOUCH!
ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE, EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

Lieben Dank für deine Anmeldung <3 Du erhälst in den nächste Sekunden einen Bestätigungsmail von mir. Bitte bestätige mir deine E-Mail Adresse, um deine Newsletter-Anmeldung erfolgreich abzuschließen.
xx,Nina
Du kannst deine Meinung jederzeit ändern, indem du auf den Abbestellungs-Link klickst, den du in der Fußzeile jeder meiner E-Mails findest. Oder indem du mich unter info@fashiioncarpet.com kontaktierst. Ich werden deine Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu meinem Datenschutz findest du auf meiner Website. Indem du auf „Anmeldung abschicken“ klickst erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verwenden darf.

×

*
*
Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.