Jeans-Trends: Diese Denim-Hosen tragen wir jetzt – und diese nicht mehr 

die perfekte Jeans finden tipps

Welche Jeans-Trends erwarten uns 2021 – und welche sind out?

Jeans sind ein Allrounder. Wahrscheinlich gehören sie deswegen zu den beliebtesten Kleidungsstücken, die das ganze Jahr über getragen werden können. Ein paar gut sitzende Modelle gehören deshalb in jeden Kleiderschrank! Das Gute: Jeans-Trends ändern sich nur alle paar Saisons. Deshalb lassen sich Jeans über viele Jahre tragen und mit aktuellen Trends, Farben und Schnitten für etwas Abwechslung immer wieder erweitern. Welche Jeans-Trends im Jahr 2021 angesagt sind und welche Jeans wir aktuell eher weniger tragen, erfährst du hier. 

Jeans-Trends 2021: Welche Hosen sind modern und welche sind jetzt out?

In vs. out: Wide Leg Jeans vs. Skinny Jeans

Oft heißt es, dass Skinny Jeans ein Relikt der Nuller Jahre sind. Das stimmt teilweise, denn trotzdem halten sie sich seit Jahren wacker und gehören nach wie vor zu den beliebtesten Jeans-Silhouetten, die es gibt. Trotzdem versuchen es immer wieder Denim-Formen mit der Skinny Jeans aufzunehmen und diese zu ersetzen. In dieser Saison ist das definitiv die Wide Led Jeans, die aktuell die Onlineshops überflutet. 

Der Jeans-Trend zeichnet sich durch ein extrem weites Bein und einen lockeren Schnitt aus und sitzt teilweise sogar etwas auf der Hüfte. Keine Frage – die Hosen sind super cool. Ich habe mir auch ein blaues Modell zugelegt :) Zu einer Bluse oder einem schmalen Pullover harmonieren Wide Leg Jeans einfach perfekt! Einen Pluspunkt bekommen sie außerdem wegen ihrer Bequemlichkeit. Da kann die enge Röhrenjeans einfach nicht mithalten. 


 

Jeans-Trends In vs. out: Weiße Jeans vs. ausgeblichene Jeans

Zu den größten Jeans-Trends 2021 zählen definitiv weiße und cremefarbene Jeanshosen! Out sind dagegen Jeans mit hellen und farblich extremen Waschungen. Das trägt auf und wirkt veraltet. Für einen eleganten und modernen Look sorgen dafür die weißen Jeans, die vor allem im Sommer eine gute Wahl sind. Ob Ton-in-Ton oder mit einem Oberteil in einer anderen Trendfarbe – die sommerliche Jeans ist ein Must-have im Frühjahr/Sommer 2021!


 

In vs. out: Ripped Jeans vs. Jeans mit Verzierungen

Bye bye, Jeans mit femininen Verzierungen & Co. – denn jetzt heißt es: Ripped Jeans feiern ihr großes Comeback in der Mode! Der Jeans-Trend aus der Streetwear steckt gerade noch in den Kinderschuhen, wird aber in diesem Jahr noch richtig groß werden. Die Risse reichen dabei von subtilen und kleinen Rissen bis hin zu komplett Ripped. Somit ist für jeden Stil etwas dabei. Seid ihr bereit für ein Revival der zerrissenen Denim Trousers?


1 Kommentar

  1. 29. Mai 2021 / 17:54

    Ein super „In vs. Out Vergleich“ !!! Ich kann dir auch nur zustimmen: Ein paar gut geschnittenen Jeans gehören in jeden Kleiderschrank.
    Bei den Weißen Jeans und den Ripped Jeans liege ich auch im Trend.
    Bei den Wide-Leg Jeans muss ich aber passen, weil ich die nicht so mag und bleibe bei meiner geliebten Skinny.
    Den Wide-Leg-Trend trage ich dafür lieber bei leichten Stoffen.

    LG, Ania
    https://www.mystyleisland.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEWSLETTER

LET’S STAY IN TOUCH!

ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE,
EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

 

*
*
Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.