Outfit: Jeansmantel, Fransen Jeans, Rollkragen Pullover & Monster Bag Bug

fashiioncarpet-nina-schwichtenberg

Also bevor ihr euch den heutigen Outfitpost anguckt, möchte ich mich jetzt schon mal für die etwas massige Anzahl an Bildern bei euch entschuldigen. Aber Patrick hat (wie ich finde) diesmal einen besonders guten Foto-Job gemacht, sodass ich mich einfach nicht für weniger Bilder entscheiden konnte :) Daher hat der heutige Post ausnahmsweise mal nicht nur ein paar mehr Bilder als sonst, sondern auch einen überraschend großen Denimanteil. Denn wie ihr vielleicht wisst, versuche ich mich seit Wochen mehr und mehr an das Material „Jeans“ heranzutasten und heute erreicht dieses Projekt einen neuen persönlichen Höhepunkt.

Ich glaube ich habe wirklich fast zwei Jahre lang kein einziges Jeansteil getragen. So langsam aber sicher komm ich allerdings wieder auf den Geschmack und deswegen ist hier direkt mal ein neuer Beweis dafür, dass meine Beziehung zu Jeansteilen immer besser wird ;) Oder sollte ich großflächiger sagen?! Angefangen hat alles vor ein paar Wochen mit diesem Kick Flare Jeansmodell, dann kam dieses und anschließend dieses ausgefallene Modell dazu und tja, heute trage ich auch schon einen Denim-Allover-Look. So schnell kann’s gehen ;)

Shop My Look

Scarf: (similar here)
Fringed Denim Coat: Stefanel (shop it here or budget version here)
Turtle Neck: H&M (similar here)
Bracelet: Kate & Spade (get it here)
Fringed Denim Pants: Stefanel (also love this one here)
Bag: Proenza Schouler PS11 (shop it here or budget version here)
Pom Pom Bag Bug: (shop it here or budget version here)
High Heels: Aldo (similar here)

Dass ich diesen für mich neuen und etwas ungewohnten Stylingschritt gehe liegt daran, dass viele Jeansteile momentan besonders schöne Details und Kniffe haben, die aus dem bisher für mich immer nur schlichtem Basicteil etwas Besonderes machen. Bis vor Kurzem hatte ich nämlich immer das Gefühl, dass sobald ich eine normale Denim trage, mein kompletter Look langweilig und nach Basic aussieht. Bei anderen stört mich das überhaupt nicht, aber ich habe mich nie wirklich darin wohl gefühlt. Deswegen finde ich die momentane „Jeansentwicklung“ super, bei denen es bspw. interessante Details wie diesen Mini-Fransensaum und neue Schnitte und Längen gibt.

Vielleicht kennt der ein oder andere von euch die momentan am meist gehypteste Jeanshose unter den Bloggern bereits. Sie ist vom Label 3X1 und schaut so aus. Ich hätte sie am Liebsten in Weiß, aber aktuell gibt es keine Chance sie irgendwo zu bekommen. Aber ok, das verkrafte ich, denn mit meinem blauen Zweiteiler aus Mantel und Hose bin ich mehr als happy. Euch habe ich oben verschiedene Modell aus verschiedenen Preisklassen verlinkt und den Mantel habe ich sogar bei Zalando gefunden. Und nun bin ich gespannt was sagt ihr zu meinem etwas anderen Look und den Bildern sagt :)

Eng:

Before you are taking a first look on todays post I really have to say sorry for the amount images, but Patrick has done an extra great job this time, so that I did not know how to decide which ones to show. That’s why todays post has a few more images and some more denim than usual. You might have recognized that I am getting more and more friends with denim. Today I am reaching my very personal high point. I belive that I did not wear denim for two years. Slowly but surely I am getting back to a little „denim Addiction“. A few weeks ago everything started with this Kick Flare Denim look, followed by this and finally this one. And today we have this denim all over look. Well, that’s how it can go.

I think that one reason for getting back to denim is that there are so many great and different version of denim at the moment, which make every basic denim piece something really special. In last two years I had the feeling that once I would wear a denim piece it would get kind of basic – not with the new styles available. I always liked it at other people but somehow not at me. This, thanks to the new development of denim, has just changed. I really like this little fringed hem. Maybe some of you already know the most hyped jeans of the days. It’s this one from 3X1 and looks like this. I would love to have a white version, but it’s sold our everywhere. But that’s Ok for me as I own this perfect denim look. I have linked you some great alternatives in different price ranges. The denim coat you can shop at Zalando. And now I would like to know your feedback on this denim look :)

fashiioncarpet-mode-blog-deutschland-münchenfashiioncarpet-jeans-outfit-mantel-hosefashiioncarpet-nudefarbene-high-heels-aldofashiioncarpet-fashion-blog-germanyfashiioncarpet-jeansmantel-stefanelfashiioncarpet-fellpuschel-taschen-anhängerfashiioncarpet-fashionblog-deutschland-münchenfashiioncarpet-fendi-bag-bugfashiioncarpet-nina-bloggerin-münchenfashiioncarpet-fringed-denimfashiioncarpet-proenza-schouler-ps11-nude-streetstylefashiioncarpet-german-fashion-blog

Teilen:

30 Kommentare

  1. 15. April 2016 / 21:40

    Der Look ist sooo schön, ich bin seit Kurzem auch ein echter Denim-Fan und hätte dieses Outfit so gern in meinem Schrank, haha!

    http://www.kiwi-who.com

  2. Nikkklsews
    9. April 2016 / 12:04

    Liebe Nina!
    Toll, dass du dich an neue/alte Materialien traust. Du hast den Denimlook hier perfekt inszeniert.
    Ich verfolge deinen Blog seit 3 oder 4 Jahren und bin immer wieder überrascht, wie tolle und ausgefallene Looks du kreierst!
    Ich gebe dir nur einen Tipp: Lass deinen englischen Text vor der Veröffentlichung von einem Muttersprachler Korrektur lesen (oder vielleicht kennst du ja ne(n) Englischlehrer_in) ;) .

  3. 7. April 2016 / 16:01

    Suuuper! Also mir persönlich ist es zu viel dunkles Denim, aber es steht dir hervorragend! Außerdem ist die Tasche der Renner, Muss gleich mal gucken, wo cih so eine finde :D
    ♡ Ella
    http://ellawayfarer.com/

  4. 7. April 2016 / 14:04

    Sehr schöner Look! Finde die den Kick Flare Jeansmodelle unglaublich toll! Bin immer noch auf der Suche nach dem passenden Modell :)
    Außerdem sind es wirklich wirklich unglaublich tolle Bilder!

    KURTURE

  5. 7. April 2016 / 13:55

    Der Denim on Denim Look steht dir einfach super!
    Liebe Grüße
    Emma

  6. 7. April 2016 / 10:54

    Ganz toller Jeans-Look. Sehr inspirierend.
    LG,
    Anna
    http:/www.stylish.de

  7. 7. April 2016 / 7:41

    Ich finde das Outfit super schön!!! Jeans auf Jeans habe ich kürzlich auch mal getragen und fand es erstaunlich gut. Ich habe mir gerade eine ähnliche Jeans bei Bershka gekauft aber bin aktuell noch unsicher, ob ich sie behalten soll, da ich den Schnitt etwas ungewohnt finde. Vielleicht muss man sich nach jahrelangem Skinny Jeans tragen aber auch erstmal umgewöhnen. ;) Du siehst jedenfalls toll aus. Liebe Grüße aus Freiburg, Neele

    http://justafewthings.de/

  8. 6. April 2016 / 22:03

    Toller Look. Ich glaube, so eine Jeans könnte ich mit meiner Größe nicht tragen – ich Zwerg :D Aber dir steht sie hervorragend. Und Patrick hat wirklich super Fotos gemacht. Respekt.
    Liebe Grüße, Ari
    http://www.moderiamia.de

  9. 6. April 2016 / 18:15

    Wirklich cooler und außergewöhnlicher Look, den man von dir nicht erwarten würde. Jeans steht dir unglaublich gut. Tolles Outfit, ich bin begeistert:)

    Liebste Grüße
    Swantje

    http://www.offwhiteswan.com

  10. 6. April 2016 / 16:35

    Super schöner Look!! Vor allem der Pom Pom ist einfach mega!!
    Liebe Grüße,
    Ina

  11. 6. April 2016 / 16:12

    Aww ist der Monster-Anhänger so süß!

  12. 6. April 2016 / 15:46

    Hallo liebe Nina, wow die Bilder, die Location und das Outfit sehen klasse aus. Mein nächstes Piece auf meiner Must Have Liste ist eine Fransen Jeans. Nach dieser Outfit Inspiration, bin ich mir sicher geworden, dass ich sie unbedingt brauche. Liebe Grüße Sandra

    http://www.purelysandy.com

  13. Monaco Matz
    6. April 2016 / 14:09

    Liebe Nina! Der All-Over-Denim-Look steht dir fantastisch! Das kräftige Jeans-Blau passt wunderbar zu deinen dunklen Haaren. Das Outfit ist wirklich alles andere als „basic“! Ich bin wie immer hin und weg :)

    Bussi, Bussi! Monaco Matz

  14. Lisa
    6. April 2016 / 12:47

    Liebe Nina,

    eines vorab: Ich finde deinen Blog wirklich sehr ansprechend, deine Outfits jedes Mal elegant, ausdrucksstark, sowohl klassisch als auch außergewöhnlich und sehr eigen. Was mir aber wirklich übel aufstößt – und was hier heute schon einmal geschrieben wurde – ist deine Vorliebe für Pelzprodukte. Ich habe sehr lange überlegt, ob ich hierzu etwas schreibe, aber ich finde es letztendlich doch richtig, auch mal unangenehmere Themen anzusprechen, mit denen man sich meines Erachtens trotz der Schönheit und Magie, die die Modewelt ausstrahlt, auch als Modeblogger beschäftigen sollte. Die Pelzindustrie ist so, so grausam und so etwas wie ethisch hergestellte Pelzprodukte gibt es nicht. Die Tiere erleiden wirklich Höllenqualen und ich finde es äußerst unangemessen, dieses Leid für so etwas wie einen Taschenanhänger zu unterstützen. Ich finde es selbstverständlich bei jedem Produkt vollkommen unangemessen, da Pelz gar keine, aber wirklich überhaupt keine Funktion erfüllt (niedrige Temperaturen dürften eher nicht der Beweggrund sein) und meistens ausschließlich zur Dekoration dient. Dass etwas keine Funktion erfüllt, finde ich ansonsten überhaupt nicht schlimm, aber wenn etwas mit so viel Grausamkeit verbunden ist, erhält das Ganze eine andere Dimension. Du hast einen so schönen Stil und ich verstehe es nicht, dass man bei all den Möglichkeiten, die uns modisch zur Verfügung stehen, auf so etwas wie Pelz zurückgreifen muss. Ich weiß, dass es unheimlich schwierig ist, Menschen in solchen Punkten zum Umdenken zu bewegen, aber ich fände es schön, wenn man wenigstens etwas mehr darüber nachdenken würde, sich informieren würde, nicht zuletzt, weil man als Modeblogger auch eine bestimmte Verantwortung trägt und einen ganz direkten Einfluss auf andere nimmt.

  15. 6. April 2016 / 12:05

    Ich finde deinen Look großartig, Jeans steht dir wirklich richtig gut. :) Und die Bilder sind alle wunderschön. Da ist es doch super, dass du uns ein paar mehr zeigst als sonst. ♡

    Liebste Grüße
    Lisa von http://www.confettiblush.com

  16. Marie
    6. April 2016 / 9:50

    Ein toller Post ! Das Outfit steht dir sehr gut. Vor allem mag ich es, dass der Mantel und die Jeans in demselben Ton sind und sogar dieselben Fransen am Ende haben. Aus Erfahrung kann ich mir vorstellen wie schwer die Suche gewesen sein muss.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!
    Liebste Grüße
    Marie

    http://www.whatiwearinlondon.com

  17. 6. April 2016 / 10:42

    Ich bin auch ganz überrascht: Ich hätte nie gedacht, dass ich einen Jeansmantel mal so cool finden könnte :) Bisher war das immer so das Anti-Piece für mich ;p

    Aber das kannst du ja ganz gut liebe Nina: Überraschen <3

    Viele liebe Grüße
    Ina • http://www.ina-nuvo.com

  18. Saskia
    6. April 2016 / 10:21

    Tolles Outfit, aber was genau bringt dir dieses pelzbesetzte Monster an der Tasche? Es sieht nicht nur blöd aus, es stört auch und was ich eben sehr verwerflich finde – dass es eben Pelz ist und nichtmal Sinn ergibt. Ich kann nicht verstehen, warum gebildete, junge Frauen mit allen Möglichkeiten, die man sich nur wünschen kann, noch immer auf ein solches Qualprodukt zurück greifen :(

  19. 6. April 2016 / 10:18

    Ich hätte nicht gedacht, dass ein Jeansmantel so cool aussehen kann ;-) Die Bilder sehen wirklich super aus! Liebe Grüße, Nasti
    THECLASSYDRESSY

  20. 6. April 2016 / 9:52

    Wow Nina! Zunächst : das mit den Bildern kann ich verstehen, die sehen wirklich alle SO klasse aus, dass es schade gewesen wäre sie nicht zu zeigen! Die Jeans Kombi ist aj wohl mal der HAMMER!!! dieses leicht ausgefranste und dann in Kombi mit dem Grobstrick :O Ich kann nicht mehr gefallt mir hammer gut!

  21. 6. April 2016 / 9:38

    Nicht nur dein Freund hat einen super Job gemacht und super Bilder geschossen, auch du siehst fabelhaft in dem Denimoutfit aus <3

    Liebe Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

  22. 6. April 2016 / 9:34

    Wow, ich liebe diesen Look! Die Fotos sind Patrick wirklich super gelungen :) Ich finde, du könntest ruhig öfter Jeansstoffe tragen. Das Material und die Farbe stehen dir ausgezeichnet!

    Liebe Grüße,
    Theresa

    http://www.stylemocca.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEWSLETTER

LET’S STAY IN TOUCH!

ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE,
EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

 

*
*
Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.