Die größten Interior-Trends 2019 im Überblick

    Die wichtigsten Interiortrends 2019

    Nachdem ich euch vor ein paar Tagen unsere neue Essecke in unserer Wohnung (hier) gezeigt habe, folgen heute mal ein paar allgemeine Interior Trends. Auch, wenn neue Möbel anschaffen längst nicht so einfach und easy ist wie Kleidung oder Beautyprodukte kaufen, kribbelt es mir hin und wieder in den Finger und ich mag hier und da etwas verändern. Solltet ihr zufällig gerade das Verlagen verspüren etwas an eurer Inneneinrichtung zu verändern, seid am Umziehen oder allgemein auf der Suche nach neuen Möbeln, habe ich etwas für euch. Die neusten Einrichtungstrends 2019! Denn auch im Interiorbereich gibt es immer wieder Neues zu entdecken. 2019 sind es vor allem diese Pieces, die den Ton angeben.

    Gold, Silver, Rosé Mix

    1. Interiortrend:
    Mixing metals

    Was sich in den letzten Jahren schon im Schmuckbereich gezeigt hat, wird nun auch ein Wohntrend. Denn (Rosé)-Gold ist defintiv ein schöner Hingucker in jeder Wohnung. Ob als Couchtisch, als Tablett  oder Spiegelrahmen. Noch schöner übrigens in der Kombination mit anderen Metallen wie Messing oder Kupfer, die in der Mischung zwar extravagant wirken, aber durch ihren warmen Metallton jeder Wohnung sofort Wärme verleihen. 


     

    2. Interiortrend:
    Smarte Möbel

    Wohnraum wird immer teurer. De facto leben wir in immer kleineren Wohnungen, weil wir uns vieles andere kaum noch leisten können. In Sachen Interior bedeutet das, dass Möbel einfach mehr können müssen als nur schön auszusehen. Immer beliebter werden demnach Stücke, die mindestens Zwei-in-Eins-Funtkionen haben. Intelligent und platzsparend, dort geht der Trend hin.


     

    Tapeten mit Muster

    3. Interiortrend:
    Statement Tapeten

    Tapeten hatten schon immer diesen besonderen Charme. Vor allem dann, wenn sie durch spezielle Optiken wie Samt oder Metall-Effekte veredelt werden. 2019 kehren Tapeten zurück auf den Interiormarkt und überzeugen mit aufregenden Farben und großen Musterungen. Allen voran florale Designs, geometrische Formen und tropische Looks.


     

    5. Interiortrend:
    Kugelleuchten

    Auch bei der Beleuchtung tut sich einiges. Statt Stableuchten an der Decke, oder Stehleuchten im Bauhausstil, lieben wir zunehmend grafische Designs wie Kugelleuchten. Nicht nur als klassische Deckenlampen, sondern eben auch auch als Steh-, Tisch- oder Bodenleuchten. Am coolsten in der Vielfalt oder als Gruppe arrangiert mit Mini und Maxigrößen.


     

    Hängematte

    6. Interiortrend:
    Textilkunst

     

     

    7. Interiortrend:
    Modern Glam

    Es muss jetzt nicht der barocke Interior-Look von Kaiser Karl sein, aber eine gekonnte Mischung aus Samt, Seide, Marmor und Gold ist genau das, was den modern Glam Wohntrend beschreibt. Ein Stückchen Opulenz das zum Beispiel mit dem Industrialchic konkurriert. Bestes Beispiel: Betongraue Wände, schwarzes Metall, Kugelleuchten und ein moosgrünes Sofa aus Samt. Einfach cool!


    Esstisch aus dunklem Holz

    8. Interiortrend:
    Naturmaterialien

    Ebenfalls ein sehr wichtiger Interiortrend für 2019 sind Naturmaterialien. Und das am liebsten in ihrer natürlichen Form. Denkt man zum Beispiel an Couchtische, die aus einer Rindenscheibe gefertigt sind. Oder an große Esstische, deren Kanten gar nicht mehr perfekt in quadratische Form gehobelt werden, sondern ihren natürlichen Rindenlauf behalten dürfen. Unsere Lieblinge? Holz, Bambus, Bast & Co.


    Noch mehr Interiortrends findest du hier!

    1 Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    NEWSLETTER
    LET’S STAY IN TOUCH!
    ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE, EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

    Lieben Dank für deine Anmeldung <3 Du erhälst in den nächste Sekunden einen Bestätigungsmail von mir. Bitte bestätige mir deine E-Mail Adresse, um deine Newsletter-Anmeldung erfolgreich abzuschließen.
    xx,Nina
    Du kannst deine Meinung jederzeit ändern, indem du auf den Abbestellungs-Link klickst, den du in der Fußzeile jeder meiner E-Mails findest. Oder indem du mich unter info@fashiioncarpet.com kontaktierst. Ich werden deine Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu meinem Datenschutz findest du auf meiner Website. Indem du auf „Anmeldung abschicken“ klickst erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verwenden darf.

    ×

    *
    *
    Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

    Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
    The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
    Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.