Zeitlos schön: Diese 10 Interior Design Klassiker sind eine Investition wert!

Esstisch aus dunklem Holz

Zeitlos schön: 10 Interior Design Klassiker

Wie in der Mode, gibt es auch im Interiordesign Klassiker, durch deren Anwesenheit in einem Raum immer eine gewisse (positive) Atmosphäre mitschwingt. Einen Designklassiker im Interior erkennt man an zeitlosem Design, dass sich durch Form, Material und Funktionalität bereits seit Jahrzehnten bewährt hat – und dabei immer noch zeitgemäß und modern aussieht. 

Viele Interior-Klassiker kommen aus Dänemark, denn das dänische Design ist klar, einfach und zeitlos gehalten. Mit Dekoration, Textilien und Farben kann man den Designklassikern aus dem Norden eine persönliche Note verleihen und die Optik immer wieder nach persönlichem Empfinden verändern, ohne gleich eine komplett neue Einrichtung kaufen zu müssen. 

Sei es ein Stuhl von Vitra, eine Lampe von Louis Poulsen oder das String Regal: Wer auf der Suche nach Interior Design Klassikern ist, kommt an diesen Marken, zeitlosen Entwürfen und intelligenten Designs nicht vorbei. Mein Tipp: Guckt doch mal Vintage auf Flohmärkten oder bei Ebay Kleinanzeigen nach Designklassikern. Mit ein bisschen Glück findet ihr noch ein „Original“ aus alten Zeiten – und das zu einem guten Preis.

 

Interior Design Klassiker

1. Vitra Eames Chair

Eine Liste der wichtigsten Interior Design Klassiker darf DEN Klassiker schlechthin nicht missen, oder? Natürlich ist die Rede vom Eames Chair, der in den 50er-Jahren von Charles und Ray Eames designt wurde. Ein Stuhl aus Plastik gefertigt? Revolutionär! Das gab es in der Möbelindustrie zuvor nicht. Ihren Designansatz „The most of the best to the greatest number of people for the least“ kamen die beiden mit dem Eames Chair so nahe wie mit keinem anderen Entwurf. Heute fertigt Vitra die bequemen Sitzschalen mit oder ohne Armlehne und mit verschiedenen Untergestellen an.


Bilder: Smow.de; Collage: Fashiioncarpet.com

 

2. Componibili Container von Kartell

Es gibt Dinge, die will man am liebsten verstecken. Besonders schön kann man dies in dem industriellen Designklassiker von Kartell. Das Aufbewahrungsmöbelstück ist so flexibel wie kaum ein anderes Möbelstück. In verschiedenen Größen und Farben passt es ins Schlafzimmer, Wohnzimmer, Bad, in den Flur oder die Küche. Die Componibili sind ein Designklassiker mit fast vierzigjähriger Tradition – und das Beste: Es ist perfekt für Einsteiger, weil es nicht viel mehr als eine Winterjacke kostet – und man erfreut sich garantiert länger als eine Saison an dem schönen Stück :)


Bilder: Kartell.com; Collage: Fashiioncarpet.com

 

Interior Design Klassiker

3. Thonet Freischwinger by Marcel Breuer

Ich habe ein Faible für Stühle – und es gibt eine Menge Interior Design Klassiker. Thonet hat eine Handvoll entworfen, besonders angetan hat es mir das Modell Freischwinger. Der zeitlose Stuhl aus Stahlrohren, Massivholz und Rohrgeflecht wurde von Marcel Breuer (einer der einflussreichsten Designer und Architekten im 20. Jahrhundert) im Jahr 1928 entworfen. Der Stuhl sieht auch 90 Jahre später noch unglaublich modern aus – faszinierend, oder? Aktuell liebäugeln Patrick und ich auch mit solch einem Modell und werde die kommenden Monaten man die Augen offen halten.


Bilder: Connox.de; Collage: Fashiioncarpet.com

 

Interior Design Klassiker

4. Iittala Vase von Alvar Aalto

Im Jahr 1936 gewannen Alvar Aaltos Glasvasen den ersten Preis im Karhula-Iittala Glasdesign-Wettbewerb. Das revolutionäre war damals – im Gegensatz zu anderen dekorativen Objekten – die simple und natürliche Form der Vase, die von Wellen inspiriert ist. Der Architekt und Designer Alvar Aalto wird auch „Vater des Modernismus“ genannt und gilt als Pionier der finnischen Architektur. Sein Markenzeichen sind organische Formen und Inspirationen. Die Vasen gehören heute zu den absoluten Interior Klassikern.


Bilder: Connox.de; Collage: Fashiioncarpet.com

 

Interior Design Klassiker

5. Barcelona Daybed von Mies van der Rohe für Knoll

Ludwig Mies van der Rohe – der Name sagt schon alles. Der deutsch-amerikanische Architekt zählt zu den bedeutendsten Architekten der Moderne. Ein Interior Klassiker von ihm zu besitzen ist quasi ein Traum. Die Barcelona Liege oder auch Daybed genannt stammt aus dem Jahr 1929. Jedes Wohnzimmer gewinnt nicht nur an Stil – sondern auch an Wiedererkennungswert, wenn dieser Designklassiker Teil des Interiors wird. Eine zeitlose Investition, die sich auszahlt.


Bilder: Ambientedirect.com; Collage: Fashiioncarpet.com

 

Interior Design Klassiker

6. Panton Chair von Verner Panton für Vitra

Die große Herausforderung eines Interior-Designers liegt darin, neben dem ästhetischen Aspekt auch den funktionalen weiterzudenken. Ein unbequemer Stuhl? Nein danke. Der Panton Chair, entworfen im Jahr 1960 von Verner Panton für Vitra, ist einer der auffälligsten und bekanntesten Ikonen im Stuhldesign des 20. Jahrhunderts. Das Design? Unverwechselbar. Und da der skulpturale Stuhl die Sitzposition des Menschen nachzeichnet, sitzt es sich auch über Stunden angenehm.


Bilder: Ambientedirect.com; Collage: Fashiioncarpet.com

 

Interior Design Klassiker

7. USM Haller

Ein Designklassiker, den ihr bestimmt in knallorange öfter mal seht. USM Haller ist der Name für ein international bekanntes Möbelbausystem. Ursprünglich wurden die Rollcontainer und Aktenschränke für Büros entworfen – doch heute sieht man sie in jeglicher Form (und Farbe) in jedem Raum. Allen gemein ist das industrielle, kühle Design mit verchromten Stahlrohren – eine Abwechslung zum skandinavischen Hygge-Stil. Beliebt sind USM Haller-Lösungen auch, weil man sich Regale, Ablagen, Konsolen und vieles mehr individuell zusammenstellen kann.


Bilder: Connox.de; Collage: Fashiioncarpet.com

 

Interior Design Klassiker

8. Wishbone Chair von Hans J. Wegner für Carl Hansen & Søn

Wer Pinterest genauso für Interior-Inspiration liebt wie ich, wird diesen Interior Design Klassiker bestimmt schon entdeckt haben: den Wishbone Chair. Er verkörpert das dänische Design einfach perfekt. Pure Ästhetik fließt in den Stuhl-Entwurf von 1949 mit ein: sanft geschwungene Formen, ein Materialmix aus Holz und Papierkordel und feinste Handwerkskunst.


Bilder: Connox.de; Collage: Fashiioncarpet.com

 

Interior Design Klassiker


9. PH 5 Pendelleuchte von Louis Poulsen

Poul Henningsen entwickelte die PH 5 im Jahr 1958 – als Weiterführung seines gefeierten Dreischirmsystems. Der Interior Design Klassiker hat auch nach über 50 Jahren nichts von seiner Aktualität verloren. Und das spricht für sich! Gerade über dem Esstisch wirkt die Leuchte sehr schön, denn sie strahlt das Licht sowohl nach unten als auch zur Seite ab und erhellt sich dadurch selbst.


Bilder: Ambientedirect.com; Collage: Fashiioncarpet.com

 

Interior Design Klassiker

10. String Regal von String Furniture

Das String Regal ist skandinavisches Design par excellence! Der Designklassiker ist extrem flexibel und kann individuell zusammengestellt werden. Besonders beliebt ist das Modell „String Pocket“ mit drei Regalfächern für Bücher, Bilder, Deko oder Geschirr. Man erkennt ein String Regal übrigens an den luftigen Stahl-Seitenwänden und Einlegeböden aus Holz. Es ist von weiß bis grün in vielen Farbvarianten erhältlich.


Bilder: Madeindesign.de; Collage: Fashiioncarpet.com

 

Ein Interior-Lieblinge zum shoppen


1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEWSLETTER
LET'S STAY IN TOUCH!
ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE, EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.
Lieben Dank für deine Anmeldung <3 Du erhälst in den nächste Sekunden einen Bestätigungsmail von mir. Bitte bestätige mir deine E-Mail Adresse, um deine Newsletter-Anmeldung erfolgreich abzuschließen. xx,Nina
Du kannst deine Meinung jederzeit ändern, indem du auf den Abbestellungs-Link klickst, den du in der Fußzeile jeder meiner E-Mails findest. Oder indem du mich unter info@fashiioncarpet.com kontaktierst. Ich werden deine Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu meinem Datenschutz findest du auf meiner Website. Indem du auf "Anmeldung abschicken" klickst erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verwenden darf.
×
*
*
Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.