Alle Infos zu Black Friday & Cyber Monday

Black Friday

Infos zu Black Friday und Cyber Monday: Das müssen wir über das Shopping-Ereignis des Jahres wissen

Was ist Black Friday und Cyber Monday?

Da ich ja weiß, dass ihr alle genauso gerne shoppt wie ich, habe ich einen sehr wichtigen und informativen Blogpost für euch vorbereitet. Es geht um Black Friday und Cyber Monday – zwei der wichtigsten Shopping-Tage des Jahres. An diesen beiden Tagen und das komplette Wochenende gibt es so viele Rabatt-Aktionen, wie das ganze Jahr nicht. In genau einer Woche ist es wieder soweit und heute möchte ich bereits alle wichtigen Infos mit euch teilen. On top werde ich meinen alljährlichen Blogpost zu diesen beiden Shopping-Tagen veröffentlichen, damit ihr alle Rabattcodes hier auf dem Blog auf einen Blick habt. 

Shopping-Tipps für Black Friday & Cyber Monday

Eine Wunschliste erstellen:

Da wir alle noch etwas Zeit haben, ist es auf jeden Fall sinnvoll schon jetzt (noch besser: über das ganze Jahr) eine Wishlist zu erstellen. So hat man rechtzeitig eine Auswahl an Dingen zusammen, die man wirklich braucht, und die man während der Cyber Week zu erschwinglichen Preisen erstehen kann.

So ist das Shopping nicht nur effektiver, da man sich nicht durch unzählige Sale-Aktionen und Websites klicken muss, sondern auch nachhaltiger. Wenn ihr wisst, was ihr braucht und wirklich haben wollt, vermeidet ihr Fehlkäufe oder ein großes Loch in eurem Geldbeutel, weil ihr einfach nur wie wild Pieces in den Warenkorb gelegt habt.

Mein Tipp zum Black Friday & Cyber Monday ist außerdem, langfristig zu denken. Häufig sind aktuelle Kollektionen von Rabattaktionen ausgeschlossen, doch der nächste Sommer kommt definitiv – deshalb könnt ihr auch für die nächste Saison Geld sparen. Die Cyber Week bietet euch also auch die Möglichkeit, euch lang gehegte Träume und Wünsche zu erfüllen, auch wenn das Stück vielleicht erst im Frühjahr oder Sommer so richtig zum Einsatz kommen kann.

Seltene SALES bei kleinen und nachhaltigen Labels entdecken:

Inhabergeführte Labels sowie noch junge oder nachhaltige Marken bieten aus verschiedenen Gründen über das Jahr verteilt kaum oder gar keine Sales an. Das kann an der nachhaltigen Philosophie liegen oder auch an den Herstellungskosten und der Preispolitik, die es nicht ermöglicht, die Teile zu Schleuderpreisen zu verkaufen.

Wenn es zum Black Friday und Cyber Monday seltene Rabattaktionen gibt, ist das die Chance, nicht nur tolle Brands zu supporten, sondern euch auch traumhafte Pieces zu gönnen, die nicht jede/r hat. Nutzt also das Rabatt-Wochenende auch, um nicht nur bei High Street & Co. eure Bestellungen aufzugeben, sondern vielleicht auch mal darüber hinaus in ein neues Lieblingsstück zu investieren :) Jetzt ist die beste Chance dafür! Guckt gerne auch am Black Friday bei Ayen vorbei, wir haben uns ein paar tolle Überraschungen für euch überlegt!

Rechtzeitig Ausschau halten: 

Einige Onlineshops starten bereits verfrüht (bis zu einer Woche vorher) mit Rabattaktionen und lassen diese dann ebenfalls für Black Friday und Cyber Monday aktiv. Daher lohnt es sich schon rechtzeitig zu gucken, um die Chance auf das begehrte Lieblingsteil (in der richtigen Größe/Farbe) zu erhöhen.

Weihnachtsgeschenke kaufen:

Black Friday und Cyber Monday eignen sich ideal dafür, um bereits erste Weihnachtsgeschenke für die Lieben zu kaufen. Warum die Rabattaktionen nicht dafür nutzen, um ein paar Euros zu sparen, die man dann noch in ein weiteres Geschenk investieren kann?! Meine Empfehlung: Vor allem bei Technik-Geschenken kann man richtig viel sparen. Ob neue Kopfhörer, TV, Soundsysteme, Handys oder Küchengeräte – viele begehrte Produkte von teuren Marken sind bis zu 50 Prozent reduziert.

Auch das Wochenende und den Montag nutzen:

Wie der Name schon sagt, ist der Black Friday immer an einem Freitag. Hier kann man also die ersten, mega Deals machen. Allerdings sollte man auch über das Wochenende die Augen offenhalten, da einige Rabattcodes und Deals auch über Samstag und Sonntag noch eingelöst werden können. Teilweise laufen Aktionen sogar bis Montag, da hier der Cyber Monday stattfindet und einige Shops so insgesamt vier volle Tage Rabattaktionen anbieten. PS: Am Cyber Monday kann man besonders gut Technik- und Elektronik Schnäppchen schießen. Hier unbedingt Ebay, Saturn, Media Markt, Westwing, Amazon oder Otto auf dem Schirm haben. All die Codes gibt’s wie gesagt hier bei mir auf dem Blog :)

Schnell sein lohnt sich:

Wie immer bei guten Preisangeboten heißt es: schnell sein! Besonders nach Black Friday sind häufig die allerbesten Teile schon ausverkauft oder nur noch in restlichen Größen/Varianten verfügbar. Deswegen gilt auch hier: first come, first buy.

Nachhaltig einkaufen: Darauf solltet ihr achten

Ich kenne das nur zu gut, dass rot durchgestrichene Preise einen schnell dazu verleiten können, viel mehr zu shoppen, als man eigentlich wollte. Um auch bei den Sale-Aktionen bewusst zu konsumieren, habe ich noch ein paar hilfreiche Tipps:

  • Don’t: Trends kaufen 

Trends kommen und gehen – deshalb kann es sein, dass man etwas kauft, was man nur ein paar Mal trägt und dann nie wieder. Um solche Spontan- und Fehlkäufe zu vermeiden, lohnt sich mein Trick mit der Wunschliste. Langfristige Investitionen in zeitlose Marken/Pieces bringen viel mehr Freude als kurzlebige Trends.

  • Don’t: Bei unübersichtlich vielen Shops bestellen

I feel you – die Auswahl am Black Friday ist überwältigend und man wird von allen Seiten dazu animiert, noch mehr zu kaufen. So kann man easy vom 100ste ins 1000ste kommen. Doch wenn wir bei sehr vielen unterschiedlichen Onlineshops einkaufen, bedeutet das auch ein Vielfaches an Versandwegen und Retouren aka CO2-Ausstoß. Lasst uns deshalb beim Shoppen auch an die Umwelt denken und uns lieber auf einzelne Onlineshops konzentrieren, wo uns die Pieces wirklich gefallen und lange Freude bringen.

 

Wo gibt es überall Rabatte?

In wahnsinnig vielen und unterschiedlichen Shops! Um die Rabatte abzustauben müsst ihr bei den meisten Shops spezielle Codes beim Bezahlvorgang eingeben. Diese Rabattcodes bekommt ihr bereits bis zu einer Woche vorher hier bei mir auf dem Blog. Ich recherchiere dafür alle wichtigen und die besten Rabatt Codes für euch und stelle sie in einem Black Friday Sale Post online, der jeden Tag von mir aktualisiert wird.  So habt ihr alle Shops, Codes und Rabatte auf einen Blick und könnt entspannt shoppen :) Das Beste? Meistens gelten die Rabattcodes auf fast alle Produkte der Shops, sodass man echte Schnäppchen machen kann.

Eigentlich immer mit dabei sind Shops wie Asos, H&M, Zalando, Westwing, Mytheresa, & Other Stories, Urban Outfitters, Stradivarius, Mango, Topshop, Farfetch, The Outnet, eBay uvm.

Und wie viel Rabatt bekommt man in den Onlineshops?

Bei einigen Shops bekommt man teilweise bis zu 50 % Rabatt! In der Regel pendeln sich die Rabatthöhen aber so bei 20-30 % ein. Was natürlich immer noch super gut ist, um gerade auch in der Vorweihnachtszeit Geld zu sparen und trotzdem tolle Stücke zu ergattern.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEWSLETTER

LET’S STAY IN TOUCH!

ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE,
EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

 

*
*
Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.

image/svg+xml