Hautpflege ab 30: So verändert sich die Haut und diese Pflege braucht sie 

Anti Aging Augencreme von Dior

Hautpflege ab 30: Was sind die Must-haves der Hautpflege in den 30ern?

Freundis, ich bin jetzt auch im #dirty30club – so schnell kann es gehen ;) Neben den ersten grauen Haaren verändert sich ab dem 30. Lebensjahr auch die Haut; und dafür ist man am besten vorbereitet. Denn wenn man mit 30 weiß, wie man seine Haut richtig pflegt, dann lassen sich ein paar Fehler aus den 20ern wieder ausbügeln – und die ersten Fältchen kompensieren. Wie man die Haut ab dem dritten Jahrzehnt richtig pflegt, damit sie lange frisch und strahlend aussieht – darum geht es hier heute im Guide für Hautpflege ab 30 :)

 

Hautpflege: So verändert sich die Haut ab dem 30. Lebensjahr

Das 30. Lebensjahr ist eine Zeit, die dazu einlädt, sich intensiver mit der eigenen Hautpflege zu beschäftigen. Denn ab Anfang 30 fährt die Kollagenproduktion der Haut langsam zurück und wirkt sich auf die Spann- und Stützkraft der Haut aus. Dadurch können sich die ersten Linien und Fältchen weiter vertiefen. Man merkt das daran, dass Mimikfältchen länger anhalten und auch Abdrücke vom Kissen länger zu sehen sind. 

Außerdem wird manche Haut mit den Jahren trockener und sensibler und braucht extra viel Feuchtigkeit, um prall und frisch auszusehen. Aber keine Sorge: Wenn wir jetzt die richtigen Pflegetipps beachten, können wir den Alterungsprozess verlangsamen und profitieren so lange wie möglich von jung aussehender und frischer Haut. Aber was sind die Must-haves der Hautpflege in den 30ern?

 

Nachhaltige Beautyprodukte

Die wichtigsten Pflegetipps für die Haut ab 30

1. Zeit für die richtige Reinigung

Wir kennen das bestimmt alle: In den 20ern kam es hin und wieder vor, dass wir es mit dem Abschminken nicht ganz so ernst genommen haben. Unsere Haut hat uns diese Unaufmerksamkeit verziehen – doch in den 30ern gewinnt die richtige Gesichtsreinigung nochmal mehr an Bedeutung. Dermatologen zufolge ist die Reinigung sogar das A und O für schöne Haut. Deshalb sollte der Fokus ab 30 erstmal darauf liegen, eine Reinigung zu finden, die die Haut wirklich von Make-up & Co. befreit und zu den eigenen Hautbedürfnissen passt. Empfohlen wird vor allem eine milde Ölreinigung aus zwei Gründen: 1. Öl eignet sich für alle Hauttypen (auch für fettige Hautzustände). 2. Öl reinigt die Haut auf sanfte, aber hochwirksame Art und Weise, sodass wirklich keine Rückstände übrig bleiben. Um ganz sicher zu gehen, nach der Reinigung ein Wattepad mit einem Toner tränken und nochmal über die Haut streichen. 


2. Anti-Aging-Wunder: Vitamin C

Einer der besten Inhaltsstoffe für anspruchsvolle Haut – ja, dieser Begriff wird tatsächlich für Haut ab 30 verwendet – ist Vitamin C. Der Powerwirkstoff ist für seine Anti-Aging-Eigenschaften bekannt, denn er kurbelt die Kollagenproduktion an, kann Pigment- und Altersflecken aufhellen und glättet die Haut für einen ebenmäßiges Aussehen. Perfekt geeignet ist ein Vitamin C-Serum, dass mit einer feuchtigkeitsspendenden Creme in der Haut eingeschlossen wird. 


3. Absolutes Must-have ab 30: Nachtpflege

Besser spät als nie: Auch wenn die Nachtpflege schon für Haut ab 20 empfohlen wird, führt ab dem 30. Lebensjahr kein Weg mehr daran vorbei! Über Nacht regenerieren sich die Hautzellen und Nährstoffe können ideal aufgenommen werden. Wichtig ist, dass die Pflege viele Wirkstoffe enthält, die dem individuellen Hautzustand entgegenkommen. Für unreine Haut ist das z.B. Zink, für trockene Haut Hyaluronsäure oder Aloe Vera, für Falten Vitamin C… Ob leichtes Serum oder reichhaltige Creme ist saison- und präferenzabhängig. Generell benötigt unsere Haut im Winter mehr Pflege als im Sommer – denn zur kalten Jahreszeit ist sie trockener Heizungsluft und starken Temperaturschwankungen ausgesetzt. Dank der nächtlichen Beauty wirkt die Haut am nächsten Morgen frisch und strahlend. 


4. Jetzt aber wirklich: Schutz vor der Sonne

Wir wissen es alle, aber trotzdem geht dieser Pflegeschritt im Alltag oft unter. Deshalb ist der 30. Geburtstag der perfekte Anstoß, um die Haut von nun an wirklich jeden Tag (!) zu schützen. Denn: Die Sonne richtet den größten Schaden an. Wenn wir gut geschützt sind, verlangsamt sich der Alterungsprozess und wir beugen Pigmentflecken und schlimmerem vor. Um den Sonnenschutz in die tägliche Pflege einzubauen, eignet sich beispielsweise eine Kombination aus Sonnencreme und Make-up. Dadurch fühlt sich das Produkt leichter auf der Haut an und man kombiniert zwei Schritte miteinander. Getönte Sonnencremes gibt es in verschiedenen Tönen und Texturen. 


5. Hautpflege ab 30: das Peeling

Soviel zur richtigen Gesichtspflege ab 30. Ergänzend zu den täglichen Pflegetipps kann man die Haut mit einem wöchentlichen Peeling unterstützen. Ganz wichtig: Peeling ist nicht gleich Peeling. Von sämtlichen Produkten mit Mikropartikeln und diesem spürbar körnigen Hautgefühl sollten wir spätestens jetzt die Finger lassen. Sie fügen der Haut kleine Verletzungen zu und wirken eher nachteilig für unsere sensible Haut. Besser sind Enzympeelings, die die Haut effektiv und sanft von abgestorbenen Hautschüppchen befreien und der Regeneration der Haut auf die Sprünge helfen. Außerdem sorgen sie für einen reinen Teint und bereiten die Haut auf die nachfolgende Pflege vor.

Teilen:

3 Kommentare

  1. 13. März 2021 / 22:19

    Vielen Dank für die Tipps. Der Hauttyp spielt natürlich auch noch eine wichtige Rolle.

  2. Barbara
    10. März 2021 / 15:34

    Wenn auch mit einem Tag Verspätung, aber doch von Herzen: Alles Gute zum 30sten liebe Nina!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEWSLETTER

LET’S STAY IN TOUCH!

ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE,
EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

 

*
*
Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.