Die 7 besten Premium Handtaschenmarken

Premium Handtaschen Marken

Die besten Handtaschen im Premium Segment

Sie sind oft auffällig, besonders, zeitlos und leider sündhaft teuer: Designer-Handtaschen. Doch wer sagt, dass man für gute Qualität, tolle Designs und Handarbeit gleich mehrere tausend Euro ausgeben muss? Wer sich nämlich schon einmal mit den Preis-Leistungsverhältnissen beschäftigt hat, weiß, dass es auch unglaublich tolle Handtaschen im Premium Segment gibt, von denen sogar einige Modelle das Zeug zur echten It-Bag haben. Meine Favoriten kommen hier. Und vielleicht gehört das ein oder andere Modell ja auch bald zu euren. <3

1. Wandler

Joost Doeswijk und Elza Wandler besuchten beide das Amsterdamer Fashion Institut und haben später sogar geheiratet. 2011 gründeten sie dann gemeinsam das niederländische Taschenlabel Wandler. Ihr Erfolgsgeheimnis? Sie denken voraus und definieren Qualität etwas anders, denn sie setzen beim Fertigungsprozess auf Weiterverarbeitung und Vintage-Materialien. So hat jedes Wandler-Design einen einzigartiges Finish, sei es eine alte Patina, die sich beim Verarbeiten nicht ausgleichen lies, ein Leder-Stempel oder ein angenehmes Tragegefühl, weil das Leder bereits weich geworden ist. Und trotzdem wirkt jedes Stück neu und zeitlos.


Jetzt shoppen: Die schönsten Wandler Handtaschen


2. Boyy

Jesse Dorsey und Wannasiri Kongman stecken hinter dem Label Boyy. Sie lernten sich 2004 in New York kennen und gründeten die Firma 2006. Das Besondere an den Design? Die XXL-Schnalle zieht sich wie ein roter Faden durch klassische Handtaschen, Shopper oder Fanny Packs. Daneben überrascht das Duo mit avantgardistischen Neuinterpretation von Luxus. Auch, weil jedes Modell seinen eigenen Männernamen trägt: Ob Bobby, Fred oder Karl.


Jetzt shoppen: Die schönsten Boyy Handtaschen


3. Danse Lente

Das Londoner Label Danse Lente (französisch für “Slow Dance”) macht seinem Namen alle Ehre. Denn die Designs haben nichts mit fast fashion zu tun, sondern stehen für Langlebigkeit, zeitlose Farben, intelligentes Design und stromlinienförmige Silhouetten, irgendwie architektonisch und erfrischend cool. Genau das zeichnet jedes Modell aus – von Bucket Bag bis Henkeltasche.


Jetzt shoppen: Die schönsten Danse Lente Handtaschen


4. Furla

Die goldenen Zwanziger waren Accessoire mäßig geprägt von Perlenketten, Zigarettenspitzen, Nylonstrümpfen, Handschuhen und Federn. Was irgendwie fehlte war die Handtasche. Das erkannte auch Aldo Furlanetto und kam mit seinen Designs der Nachfrage nach hochwertigen und erschwinglichen Ledertaschen nach. Von „Linda“ bis „Twiggy“ bietet Furla heute Formen und Style für jede Persönlichkeit, passend zu jeder Gelegenheit, die auch noch modisch, aber komfortabel sind.  


Jetzt shoppen: Die schönsten Furla Handtaschen


5. Cult Gaia

Jasmin Larian ist die Designerin hinter dem sommerlichen Kultlabel Cult Gaia. Es war eine Tasche in Form einer Bambusarche, die sie plötzlich weltberühmt machte. Heute gibt es viele verschiedene, verspielte Designs aus Bambus, die so gar nicht den einfachen Charakter der Länder widerspiegeln, in denen der Bambus heimisch ist. Im Gegenteil ihre Designs treffen den Nerv der Zeit, wirken gleichzeitig leicht und sommerlich und versprühen wahres Urlaubsfeeling. 


Jetzt shoppen: Die schönsten Cult Gaia Handtaschen


6. Mansur Gavriel

Auch hinter Mansur Gavriel steckt ein Designer-Duo aus New York: Rachel Mansur und Floriana Gavriel halten sich bei ihren Designs an den Rahmen, Kontraste zwischen warmen, natürlichen Strukturen und klaren, reinen Farben zu schaffen. Das Leder stammt aus Italien. Auch die Fertigung findet ausschließlich in Venetien statt. All diese Qualitätsmerkmale lassen die Taschen so zeitlos elegant werden.


Jetzt shoppen: Die schönsten Mansur Gavriel Handtaschen


7. Carolina Santo Domingo

Carolina Santo Domingo arbeitete eigentlich für das Label Staud. Doch als ihr Design “Bissett” zum Kassenschlager wurde, gründete sie in Los Angeles ihr eigenes Label. Der Fokus liegt dabei auf traditioneller italienischer Handwerkskunst, zeitlosen Silhouetten, eine minimalistische Auswahl und klare Linien. Mittlerweile sind nicht nur Eva Chen oder Olivia Cupro Fans des Labels, sondern auch Promis wie Emily Ratajkowski.


Jetzt shoppen: Die schönsten Carolina Santo Domingo Handtaschen

Psst: Noch mehr Tipps & Trends rund um das Thema Handtaschen findet ihr hier!

5 Kommentare

  1. 29. Mai 2018 / 17:43

    Die Taschen von Furla und Cult Gaia gefallen mir richtig gut. Mal sehen, ob es davon eine auf meine Wunschliste schafft.
    Liebe Grüße, Julia
    https://by-juliak.com

  2. 29. Mai 2018 / 15:57

    Liebe Nina.
    Ich gebe nicht auf und versuche es nach meinem gescheiterten Versuch gestern heute wieder mit einem Kommentar.
    Wie Du vielleicht weißt, bin ich glücklicherweise nicht so anfällig für Designer-Handtaschen. Trotzdem mag ich es, mir welche anzuschauen.
    Das Wandler-Konzept klingt ziemlich gut, doch die Taschen von Boyy sprechen mich am meisten an.
    Allerdings finde ich die Modelle mit knapp 1000€ immer noch ziemlich kostspielig. ;)
    Das Label Danse Lente trifft so ziemlich gar nicht meinen persönlichen Geschmack – dafür gefällt mir das bunte Modell von Furla richtig gut und auch die Taschen von Cult Gaia finde ich toll!
    Übrigens wollte ich Dir noch sagen, dass das Feld “Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.” auch durch das Anklicken von “Akzeptieren” nicht verschwindet. Das stört mich. ;) Das störte mich auch gestern und deshalb ist dieses Missgeschick passiert.
    Muss das so?
    Allerliebste Grüße.
    Steffi
    http://www.tephora.de

  3. 29. Mai 2018 / 15:48

    Ich liebe meine Furla Metropolis Taschen. Tolles Design, super Verarbeitung, made in Italy und der Preis stimmt einfach.
    Mansur Gavriel und Kult Gaia finde ich auch super.

    LG Katharina
    https://dressandtravel.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.