Outfit: Never Stop Learning w/ Gant #CoupleThinkers + Gewinnspiel

blogger-pärchen-deutschland-münchen-blogger-couple-mode-lifestyle-fashiioncarpet-nina-schwichtenberg-patrick-kahlo

In bezahlter Partnerschaft mit Gant

 #Neverstoplearning

Kommunikation. Ein Wort, das eine sehr wichtige Rolle in meinem Leben spielt. Ehrlich gesagt war das aber nicht immer so. Früher war ich schüchtern und habe die Konversation mit anderen, besonders fremden Menschen, gemieden. In den letzten sechs bis sieben Jahren habe ich gelernt, was es heißt zu kommunizieren. Nicht zuletzt durch meinen Job, in dem es einfach unumgänglich ist mit anderen Menschen in den Austausch, das Gespräch zu kommen.

Ich habe gelernt zu interagieren, zu kommunizieren und auch hin und wieder Fragen zu stellen. Mal aus Skepsis, mal aus Interesse und durchaus auch mal aus Unwissen. Denn wenn ich eines in den letzten Jahren für mich verankert habe dann, dass wir alle stetig daran interessiert sein sollten dazu zu lernen. Das bedeutet über unseren eigenen Tellerrand hinaus schauen und den großen, vorhandenen Informationsgehalt der Welt wahrzunehmen. Wie? Indem man Fragen stellt, Dinge beleuchtet und das Gespräch mit anderen sucht.

Mittlerweile liebe ich es mich mit anderen Menschen auszutauschen, ihre Sicht auf Dinge zu erfahren und vielleicht auch mal über das ein oder andere Thema zu diskutieren. Gerade in der heutigen Zeit, in der so vieles virtuell und anonym im Internet aufläuft, finde ich es unheimlich wichtig, regelmäßig das „echte“ Gespräch, die von Auge-zu-Auge-Kommunikation mit anderen zu suchen.

Unsere persönliche Kommunikation

In meinem Leben ist Patrick mein Hauptgesprächspartner. Dadurch, dass wir privat als auch beruflich ein Paar sind, reden wir jeden Tag mehrere Stunden miteinander – über private aber auch berufliche Dinge. Wir tauschen uns aus, wir diskutieren, wir fragen uns gegenseitig nach Meinungen, Erfahrungen und Wissen. Bei Patrick kann ich mir immer einer offenen und ehrlichen Antwort auf meine Fragen sicher sein. Wir sind nicht immer einer Meinung, oder verfügen über den gleichen Wissensstand bei bestimmten Themen und das ist auch gut so.

Patrick ist bei Fashiioncarpet für den administrativen Part verantwortlich. Bedeutet er kümmert sich um meine Vermarktung, ist mit unseren Kunden und Partnern im täglichen Austausch, kümmert sich um Mails, Verträge, Calls und die ganze Koordination um Fashiioncarpet und mich herum. Ich hingegen bin der kreative Part und für sämtliche Content-Erstellung verantwortlich. Bilder, Texte, Themen, Konzepte und Ideen kommen alle aus meiner Feder.


SHOP MY LOOK

Blazer: Gant (shop it here)
Hoodie: Gant (shop it here)
Pants: Gant (shop it here)

SHOP PATRICKS LOOK

Jacket: Gant (shop it here)
Pants: Gant (shop it here)
Scarf: Gant (shop it here)
Tie: Gant (shop it here)


Gewinne einen 500€ Gutschein für den Gant Onlineshop

So hat jeder sein Fachgebiet, in dem er gut ist und wir uns ideal ergänzen. Wir lernen täglich dazu und das sowohl durch die Gespräche mit anderen, als auch durch unsere eigene Kommunikation miteinander. Die wichtigste Erkenntnis, die ich seit meiner Schulzeit gewonnen habe ist, dass man niemals Angst davor haben sollte, Fragen zu stellen. Egal welcher Art und welchen Umfangs sie sind. Denn sie sind der Schlüssel zu neuem Wissen und zur Kommunikation.

Deswegen lautet meine Frage heute an euch: Was war der schönste Moment, der Dir gestern passiert ist? Ich bin gespannt auf eure Antworten, die mit etwas Glück mit einem 500€ Shopping-Gutschein für den Gant Online Shop belohnt wird :) Hinterlasst mir eure Antwort auf die Frage einfach hier auf dem Blog in Form eines Kommentars. Das Gewinnspiel startet heute den 11.10.2017 und endet genau nach einer Woche am 18.10.2017 um 00:00 Uhr. Ich freue mich auf eure Antworten und wünsche jedem von euch ganz viel Glück :)

Couple Thinkers Campaign

Fragen stellen und neugierig sein – genau darum geht es auch in der neuen Gant „Couple Thinkers“ Kampagne. Hierfür wurde eine 6-teilige YouTube TV Show produziert, in der Schauspieler, Schriftsteller und Late-Night Talker Craig Ferguson gemeinsam mit seiner Frau um die Welt reist und Antworten auf Fragen findet, die sie persönlich schon immer interessiert haben. Gant will uns mit diesem Kampagnenformat dazu aufrufen und inspirieren, neugierig zu bleiben, den Spuren der eigenen Neugier zu folgen und zu versuchen Themen, die einen schon immer interessiert haben, näher zu beleuchten.

Die Frage, die ich mir gestellt habe war: Warum Youtube? Die Antwort: Weil YouTube mittlerweile die Plattform ist, auf der „Wissen für Jedermann“ zugänglich ist. Ich glaube wir alle kennen sie, die Tutorials, die uns schon bei der ein oder anderen Frage geholfen und unseren Wissensstand erweitert haben. Sie waren da, als wir nicht weiterwussten, aber Interesse an der Antwort auf eine bestimmte Frage hatten.

Die TV Show „Couple Thinkers“ wird in 70 Ländern ausgestrahlt und ging diesen Montag, den 9. Oktober 2017 auf YouTube das erstmals online. Es wird insgesamt 6 verschiedene Kurzfilme geben, in denen u.a. Fragen wie „Ist das Altern unaufhaltbar?“ oder „Was bedeutet Erfolg?“ von verschiedenen Experten auf diesem Gebiet beantwortet werden.

Wir durften einen der sechs Kurzfilm bereits letzte Woche in Stockholm anschauen und haben Antworten auf die Frage „Wann werden wir diesen Planeten verlassen müssen?“ bekommen (diesen kompletten ersten Film könnt ihr hier anschauen.) Das Ganze wurde in einem großen Kinosaal in Stockholm gezeigt und ich persönlich war wahnsinnig positiv überrascht, wie greifbar und unterhaltsam die Show produziert ist. Daher bin ich sehr auf die weiteren Teile der TV Show gespannt und freue mich persönlich schon am meisten auf die Frage „Was bedeutet Erfolg“. Den Trailer zur Video Kampagne sowie alle einzelnen Kurzfilm könnt ihr euch hier auf dem Gant YouTube Kanal anschauen. 

german-fashion-and-lifestyle-couple-blogger-influencer-nina-schwichtenberg-patrick-kahlo-männer-blog-fashiioncarpetmode-trends-herbst-und-winter-2017-pullover-jacken-mäntel-streetstyle-parka-fashiioncarpet-nina-schwichtenbergglencheck-muster-hosenanzug-damen-grau-weiß-sportlich-im-alltag-kombiniert-gant-fashiioncarpet-nina-schwichtenbergDie-10-besten-mode-und-lifestyle-blogs-deutschlands-münchen-fashiioncarpet-nina-schwichtenberg-luxus-bloggerinGant-New-Haven-Hoodie-rosa-pink-glencheck-hosenazug-zweiteiler-modentrends-2017-fashiioncarpet-nina-schwichtenbergBlogger-Paar-München-deutschland-fashion-lifestyle-modeblogger-couple-nina-schwichtenberg-patrick-kahlo-fashiioncarpetmode-bloggerin-nina-schwichtenberg-streetstyle-mode-trends-herbst-winter-2017-fashiioncarpetBlogger-Paar-München-deutschland-fashion-lifestyle-modeblogger-couple-nina-schwichtenberg-patrick-kahlo-fashiioncarpetHosenanzug-jung-sportlich-im-alltag-tragen-hoodie-glencheck-zweiteiler-gant-modetrend-2017-fashiioncarpet-nina-schwichtenbergGant-Glencheck-Blazer-hosenanzug-grau-weiß-karo-muster-modetrends-herbst-und-winter-2017-Gant-couple-thinkers-kampagne-2017-stockholm-fashiioncarpet-nina-schwichtenbergBlogger-Paar-München-deutschland-fashion-lifestyle-modeblogger-couple-nina-schwichtenberg-patrick-kahlo-fashiioncarpetNina-schwichtenberg-fashiioncarpet-luxus-high-end-mode-bloggerin-deutschland-münchenHosenanzug-jung-sportlich-im-alltag-tragen-hoodie-glencheck-zweiteiler-gant-modetrend-2017-fashiioncarpet-nina-schwichtenberg

Photos by Chris Eichhorn

215 Kommentare

  1. Lena Möller
    13. Oktober 2017 / 18:26

    Der schönste Moment, der mir gestern passiert ist war eindeutig das morgendliche Joggen durch den feuerroten Herbstpark. Das Laub knirschte unter meinen Füßen und die Luft war noch kühl und in warmes Licht getaucht. Ich war trotz Anspannung so entspannt wie schon lang nicht mehr (zumal ich viel zu oft einfach drinnen hocke, wenn draußen das schönste Wetter ist). Manchmal vergesse ich, wie schön es ist die kleinen Dinge wertzuschätzen.

    Liebe Grüße,
    Lena <3

  2. Kristina E.
    13. Oktober 2017 / 16:09

    Hallo Nina, wie jede Woche schaue ich bei deinem Blog vorbei um von der Arbeit und dem Alltag runter zufahren :))
    Ich liebe deine Artikel und deine Bilder! <3
    Sie lassen mich in diese hübsche und romantische Atmosphäre eintreten das der ganze anstrengende Verlauf des Tages vergessen wird. Besser wie jede Frauenzeitschrift sag ich nur ;) Zur deiner Frage was mein schönster Moment gestern war? Tatsächlich ist gestern etwas total unglaubliches passiert. Ich kam von der Arbeit nach Hause und traf meinen Freund in der Küche an. ( Ich hatte ihn schon zwei Wochen lang nicht mehr zu Gesicht bekommen wegen seiner Arbeit) Er hatte den Tisch romantisch gedeckt und uns ein 1A Abendessen zubereitet! Ich war so glücklich das ich ihn endlich wieder sehen konnte und das er mir so eine Überraschung gemacht hat!^^

    Wünsch dir alles Liebe <3

    Kristina

  3. Katharina
    13. Oktober 2017 / 8:01

    Mein schönster Moment war der Sonnenaufgang und Sonnenuntergang. Und das Beste an dem ist, dass man das JEDEN Tag haben kann und für mich ist das meine Energiequelle und einfach schönster Moment.

  4. Katharina F.
    12. Oktober 2017 / 22:30

    Liebe Nina,

    ich habe gerade etwas geschmunzelt, als ich deine Frage, was gestern der schönste Moment war, der mir passiert ist, gelesen habe. Denn gestern war ein Tag, der ziemlich außergewöhnlich war. Ich lebe genau wie du in München und hatte am Nachmittag durch Zufall erfahren, dass ein Konzert von Lorde im Zenith stattfinden würde, auf das ich total Lust hatte. Ich liebe die Musik der neuseeländischen Künstlerin, die sehr alternativ ist und für ihr junges Alter (gerade einmal 20 Jahre!) so außergewöhnlich – aber ich kenne eigentlich niemanden, der diesen Musikgeschmack mit mir teilt, meinte ich. Also habe ich hin- und herüberlegt, ob ich alleine auf das Konzert gehen sollte. Aber was sind solche Momente, wenn man sie mit niemandem teilen kann?
    Ich zumindest kann solche Momente viel mehr genießen, wenn ich die Freude und das Erlebnis mit jemandem teilen kann. Deshalb kam ich auf die Idee, auf Facebook nachzusehen, ob sich jemand im Bekanntenkreis finden würde, der vll. mit mir dort hingehen würde – und siehe da, ich habe gesehen, dass die Freundin eines Freundes Fan von Lorde ist und dachte mir „Was Solls, spring über deinen Schatten und frag sie einfach!“. Tatsächlich war sie ebenso spontan wie ich und hat sich zwei Stunden vor Konzertbeginn dazu entschieden, mit mir mitzukommen. Wir hatten einen wunderbaren Abend, ich habe eine neue Freundin gefunden und war überrascht, wie gut es tut, einfach mal über seinen Schatten zu springen und jemanden mal wieder anzuschreiben!

    Auch deine Einstellung zur Erlangung von neuem Wissen trifft genau meinen Nerv – es gibt so vieles auf der Welt, was man wissen und erleben sollte, aber dadurch verpasst, dass man sich zum Teil nicht traut, einfach mal nachzufragen. Aber wie soll sich so unsere Gesellschaft weiterentwickeln?
    Nur über eine offene Kommunikation und den Blick über den eigenen Tellerrand werden wir alle klüger und offener und sorgen damit für eine bessere Gesellschaft, in der wir leben. Danke für deine tollen Worte in dem Post, ich teile sie von ganzem Herzen <3

  5. Silke
    12. Oktober 2017 / 18:10

    Ich habe gestern das Geburtstagsgeschenk für meinen freund vollendet :) Das macht mich glücklich, weil ich mir sicher bin, dass er sich freuen wird!
    Liebe Grüße

  6. Angie Wee
    12. Oktober 2017 / 17:07

    Hey Nina! Sehr interessanten Kampagne, in der man viel über sich, seine eigene Kommunikations und die in seiner Beziehung nachdenken kann. Ich persönliche denke das Kommunikation und Zwischenmenschliche ein der schwierigsten Punkte sind im Miteinander heutzutage. Ich merke immer wieder wie schnell Aussagen verdreht werden und doch viel aus einer sehr egoistischen Seite betrachtet wird. Umso wichtiger das man solche Situationen vorallem in seiner Beziehung vermeidet.

    Nun aber zu meinem schönsten Moment gestern: Puuhh, im Moment gibt es leider eher Stress als schöne Momente, aber eine Kleinigkeit fällt mir da schon ein. Als ich gestern Tanken war und ein Paket dort abgeholt habe, konnte ich dem netten Herrn an der Kasse einen kleinen hilfreichen Tipp geben. Es hat mich so gefreut eine „gute Tat“ getan zu haben, jemandem zu helfen und dafür ein nettes Lächeln zu ernten. Leider ist sowas meiner Erfahrung nach heutzutage leider etwas sehr seltenes und somit sehr besonders. Die Menschen interessieren sich eher für ihr direktes persönliches Umfeld als für Fremde. Schon traurig, dass man sich oft lieber mit Ignoranz begegnet als mit einem netten Lächeln. Einfach mal so jemanden anlächeln. Entweder der andere geht irritert weiter oder es ist ein positiver Mensch der es erwidert. Wie dem auch sei, meine Botschaft: „Geht positiver durch’s Leben, verbreitet Freude keinen Frust!“ ;)

    So mein Wort zum Donnerstag! Euch noch einen schönen Abend und immer schön Lächeln :D

    Liebe Grüße
    Angie

  7. Natascha
    12. Oktober 2017 / 17:02

    Liebe Nina,toller Beitrag :) Ich hätte auch eher Patrick’s Aufgabe ;) Die Kreativität ist mir nicht so in die Wiege gelegt worden – aber planen und organisieren das kann ich sehr gut :)

    Der schönste Moment des Tages:
    Trotz grippalen Infekt war es leider nicht unumgänglich,dass ich mal „kurz“ zur Arbeit fahren musste. Der Grund dafür war,dass ich einen Workshop leiten musste und kein anderer Kollege könnte das übernehmen und einfach absagen ging leider auch nicht , da extra 13 polnische und 3 schwedische Kollegen angereist sind.Also habe ich mich aufgerafft und diesen Workshop geleitet. Das Highlight war,dass die Kollegen sich alle für das tolle und effektive Meeting sich bedankt haben und sie es sehr struktiert fanden und nun den Prozess und Sichtweisen anderer Kollegen nun besser verstehen.Somit hatte ich mein Ziel erreicht und war sehr stolz für das tolle Feedback. Es hatte sich also gelohnt sich aufzuraffen und konnte mich dann danach zufrieden in mein Bett kuscheln um mich dann endlich auszukurieren :)

    Alles Liebe
    Natascha

  8. Mareike
    12. Oktober 2017 / 16:22

    Mein schönster Moment gestern war es an einem trüben Herbsttag mit meiner Familie zusammenzusitzen und einen warmen Tee zu trinken :)

  9. Nicole
    12. Oktober 2017 / 11:28

    Ich und mein Freund haben eine Fernbeziehung – gestern kam für mich eine Zusage für einen Job in der gleichen Stadt, in die auch er beruflich ziehen wird.
    Ich freue mich einfach so!

    Liebe Grüße aus Dänemark,
    Nicole

  10. 12. Oktober 2017 / 10:25

    Liebe Nina,

    ein toller Beitrag, den ich wiedermal sehr gerne gelesen habe! Ihr zwei ergänzt euch so gut und ich finde es richtig klasse, dass ihr zusammen arbeitet und so viel Zeit miteinander verbringen könnt. Mein Freund und ich haben uns bei der Arbeit kennen gelernt und eine Zeit lang zusammen gearbeitet, dann in der Nähe, sodass wir die Mittagspause zusammen verbringen konnten.

    Da ich gestern zuhause war, war mein schönster Moment, als meine Mama mich anrief und fragte, ob ich mir ihr in den Supermarkt laufen will :D Hört sich komisch an, aber es war toll, da ich den ganzen Tag zuhause verbracht habe und mir schon der Kopf weh tat, weil einfach die frische Luft fehlte. Aber Mama weiß einfach, was gut tut und so liefen wir zum Supermarkt und quatschen eine Runde :)

    Liebe Grüße
    Katja

    http://www.cestlevi.blog | Follow me on Instagram

  11. Flora
    12. Oktober 2017 / 9:12

    Ich bin gerade im letzten Semester meines Zahnmedizin Studiums. Und arbeite nebenbei bei meiner Mutter schon ein bisschen mit. Gestern hat sie mir nach der Arbeit gesagt, dass sie sehr lang gebraucht hat um so präzise und schön zu arbeiten wie ich. Ein solches Lob meiner Mutter die jetzt schon über 25jahre im Beruf ist hat mich so gefreut und bestärkt. :)))

  12. Franziska
    12. Oktober 2017 / 8:45

    Hallo ihr Zwei,

    ein schöner Beitrag :) ihr macht das wirklich toll zusammen. Man merkt, dass ihr ein gutes Team seid und gut kommuniziert. Das ist meiner Meinung nach das Erfolgsrezept in einer Beziehung.

    Mein schönster Moment war, dass ich gestern die Zusage für einen neuen Job bekommen habe :) Endlich! Ich habe lange drauf gewartet und freue mich total auf eine neue Herausforderung. <3

  13. Jasmin
    12. Oktober 2017 / 8:44

    Liebe Nina ,

    mein Highlight war gestern , dass ein Kleid von self-portrait wieder verfügbar ist . Das mag jetzt vielleicht komisch klingen, aber ich möchte so gern darin standesamtlich heiraten 👰🏼💗 Also konnte ich es gestern pre-ordern!! whoop whoop

    Abends hatte ich dann noch ein tolles Essen mit meiner Trauzeugin und einer Freundin.

    Also ein gelungener Tag 🥂🥂
    Viele Grüße aus Marburg , jasmin

  14. Marie
    12. Oktober 2017 / 7:40

    Super Outfit liebe Nina.

    Da ich im Moment in Arbeit untergehe und die Stimmung den ganzen Tag gereizt ist, achte ich zurzeit besonders auf die kleinen Dinge im Leben. Daher war mein schönster Moment gestern, als eine Frühstücksveranstaltung, die ich regelmäßige in einem großen Rahmen organisiere, vorbei war und ich all die Komplimente für den gelungenen Morgen und die tollen Gespräche bekommen hab.

    Ganz hoch bei meinen Highlights war gestern auch, dass eine Freundin gegen Abend gehört hat, dass ich auch gestern nicht vor 11 zu Hause bin und mir sagte, dass sie es beeindruckend findet wie ich das alles wegstecke. Da merkte ich mal wieder wie wichtig Freundinnen sind.

    Liebe Grüße
    Marie

  15. Jasmin Kirsch
    12. Oktober 2017 / 7:18

    Liebe Nina,

    Mein schönster Moment des gestrigen Abends war ein gemeinsames Essen mit meinen Freunden in einem neuen syrischen Lokal. Der Besitzer ist 27 Jahre und besaß zuvor ein Restaurant in Homs, Syrien. Wir entschieden uns dazu ein von ihm zusammengestelltes Menü zu nehmen. Es hat super lecker geschmeckt und als wir die Rechnung bestellt haben, meinte der Besitzer wir sollten nur so viel geben wie wir bereit sind für die Gerichte zu zahlen. Das hat mich doch sehr berührt, denn gerade in einer Stadt wie Dresden, die oft politische Kontroversen aufzeigt ist ein solches Konzept doch sehr mutig. Da wir den Abend alle sehr genossen haben, unterstützten wir natürlich diesen jungen syrischen Mann, denn hoffentlich kann er sich hier mit seinem Restaurant halten, sodass wir hier noch viele schöne Abende verbringen können.

    Ich wünsche Dir einen guten Start in den heutigen Tag.

    Liebe Grüße
    Jasmin

  16. Elena
    12. Oktober 2017 / 7:18

    Mein schönster Moment gestern war, als ich nach einem sehr anstrengend und stressigen Tag in der Arbeit nach Hause gekommen bin und mein 7 Monate alter Hund schon an der Tür auf mich wartete und mich begrüßte da war der ganze Stress vergessen 😍

  17. Elena
    12. Oktober 2017 / 7:12

    Der schönste Moment gestern war, als ich nach einem sehr anstrengend Tag in der Arbeit nach Hause gekommen bin und mein 7 Monate alter Hund schon an der Tür auf mich gewartet hat und mich begrüßte, da war dann gleich der ganze Stress vergessen 😍

  18. Samra Smajlovic
    12. Oktober 2017 / 7:05

    Nach einem total stressigen Arbeitstag einfach mit der Wärmeflasche und Decke auf der Couch liegen und sich mit meinem Mann zu unterhalten :)

  19. 12. Oktober 2017 / 7:05

    Ich war gestern noch mit Kollegen was essen und Cocktails trinken. Das war wirklich cool, weil wir uns auch privat gut verstehen :)

  20. Sarah
    12. Oktober 2017 / 7:00

    Mein tollster Moment gestern war, dass mein Freund plötzlich bei mir in der Wohnung stand. Wir führen seit zwei Wochen eine Fernbeziehung, da ich zum studieren weg gezogen bin. Seit dem hatten wir uns nicht mehr gesehen. Ich war überglücklich und das war einfach eine tolle Überraschung. 💕

  21. Lisa
    12. Oktober 2017 / 6:22

    Mein liebster Moment war gestern, als ich nach Hause kam und mein Liebster mir Blumen mitgebracht hat. Manchmal sind es einfach die kleinen Dinge im Leben die einen so glücklich machen. Ich wünsche dir alles Liebe, Lisa

  22. Merry
    12. Oktober 2017 / 1:26

    Ich bin nach meinem 2 Versuch durch meine Uni-Wirtschaftsmathe Prüfung gekommen! Yay

  23. 12. Oktober 2017 / 0:57

    Klingt nach dem perfekten work & love couple! ;) Ich hoffe, dass ihr zusammen noch viel Erfolg haben werdet!

    Mein schönstes Erlebnis am gestrigen Tage? Mein Freund und ich haben unsere Flüge von Melbourne nach Perth gebucht und unseren Great Ocean Roadtrip geplant. Aktuell sind wir auf Weltreise und planen die weiteren Stationen bis zum Ende des Jahres! Das wird großartig!

    Liebe Grüße
    Svenja von http://www.lovelysuitcase.de

  24. Esther
    11. Oktober 2017 / 23:54

    Eine zauberhafte Kampagne! Nach einem langen Arbeitstag mit vielen Meetings und Autofahrten war es das Schönste vom Liebsten mit frischgekochter Suppe beim Kaminfeuer überrascht zu werden :-)

  25. Carina
    11. Oktober 2017 / 23:07

    mein schönster Moment war gestern nach dem Training – richtig ausgepowert aber gleichzeitig richtig gut :)

  26. Fabienne
    11. Oktober 2017 / 23:00

    Der schönste Moment war, als mein 10 Monatsgeld Baby, was seit Tagen erkaeltet war, Fieber hatte, keinen Appetit hatte und komplett durchgegangen hat, auf einmal wieder angefangen hat zu lachen, zu essen, zu krabbeln und das Leben zu genießen ❤️

  27. Lea
    11. Oktober 2017 / 22:50

    Liebe Nina🌹
    Tolles Bild 😍

    Mein tollster Moment gestern war, dass ich die Nachricht von meiner Uni in Mainz erhalten habe, dass ich meinen Bachelor bestanden habe. Ich bin überglücklich diesen Baustein gemeistert zu haben und bin vollstenst zufrieden mit dem Ergebnis!
    Viele Dank für dein Interesse :) Was war dein schönster Moment?

    Liebe Grüße Lea 👩🏼‍🎓

  28. Alexandra Hepp
    11. Oktober 2017 / 22:42

    Hallo ihr zwei,
    sehr gerne lese ich deine Berichte, so wie auch diesen hier. Deine Art zu schreiben und wie du deinen Blog mit Beiträgen füllst ist echt beneidenswert! Großes Lob! :)

    Aber nun zu deiner Frage:
    Mein schönster Momentan gestern war, eine ehemaligen Kollegin und auch Freundin wieder zu sehen. Es ist immer wieder schön nette Freunde wieder zu treffen und über alte Zeiten zu plaudern. Da vergehen die Stunden wie im Flug… :)

    Macht weiter so! :)
    Viele lieben Grüße Alex

  29. Katharina
    11. Oktober 2017 / 22:41

    Hallo liebe Nina,

    mein schönster Moment gestern war ein wundervoller entspannter Abend mit meinen besten Freunden. Wir haben viel gelacht, gequatscht und es uns einfach gut gehen lassen. Ich bin immer wieder dankbar für solche eigentlich einfachen Momente ❤

    Liebe Grüße,
    Katharina

  30. 11. Oktober 2017 / 22:40

    Liebe Nina, lieber Patrick,

    ihr habt mal wieder schönen Content produziert. Ihr seht richtig glücklich zusammen aus und könnt stolz auf das sein, was ihr erreicht habt.
    Mein glücklichster Moment in diesem Jahr war, als mein Freunds seinen ersten Arbeitsvertrag bekommen hat. Daraus folgte nämlich, dass wir hier in München zusammen ziehen konnten. Und das endlich nach 5,5 Jahren :) Den Gutschein würde ich euch gerne für ihn gewinnen, damit er sich einen schönen Hosenanzug bei Gant zu legen kann.Den braucht man schließlich immer mal im Job.

  31. Doro
    11. Oktober 2017 / 22:36

    Der schönste Moment gestern war, als ich beim schwimmtraining ins Wasser gesprungen bin. Endlich abschalten.

  32. Sarah Schmidt
    11. Oktober 2017 / 22:26

    Liebe Nina, lieber Patrick,

    mein schönster Moment gestern war gesund aufzuwachen neben einem Menschen den ich sehr gerne hab :)
    Ich hab mir fest vorgenommen jeden Morgen ein Stück dankbarer und positiver in den Tag zu starten und da ist ein solcher Start in den Tag die beste Motivation.

    Liebe Grüße an Euch.
    Sarah

  33. Jana
    11. Oktober 2017 / 22:25

    Was für eine schöne Kampagne!
    Ich hatte gestern einen super stressigen Tag. Der schönste Moment war deshalb, als ich nach Hause gekommen bin, mein Schatz mich mit einem Kuss begrüßt hat, in die Küche geführt hat und dort ein selbstgekochtes Essen für mich auf dem Herd hatte <3 Solche Gesten retten einfach jeden Tag!

  34. Antonia
    11. Oktober 2017 / 22:17

    Liebe Nina, lieber Patrick!
    Eure Aufgabenverteilung klingt echt passend! Schönt, dass ihr als Paar so zusammen arbeiten könnt.
    Nun zu eurer Frage:
    Der schönste Moment, der mir gestern passiert ist war der, dass ich endlich die Zusage für ein Theaterprojekt bekommen habe, auf die ich schon circa 2 Monate gewartet habe! Ich bin für einige Wochen in England und habe die Möglichkeit mein Projekt für die Uni in einer klönen Stadt an einer Schule durchführen zu können.
    Ich bin richtig glücklich und plane jetzt umso sorgfältiger das Projekt !:)
    Ich hoffe, es wird allen Beteiligten viel Spaß bereiten und ich hoffe, dass die Kinder und auch ich viel Lernen werden und bei der Aufführung Spaß haben.
    P.S.: eure Fotos sehen super aus. Die Sachen stehen euch sehr!

    Liebe Grüße! Macht weiter so:)

    Antonia

  35. Patricia
    11. Oktober 2017 / 22:01

    Hallo Nina 😊 mein schönster Moment gestern war eine selbsterstellte diashow von unserm Urlaub in Südafrika zu schauen. Nach einem langen, stressigen Tag auf der Arbeit wirklich Balsam für die Seele gewesen 😍

  36. Anne-Sophie
    11. Oktober 2017 / 21:57

    Mein schönstes Erlebnis gestern war wohl mit meinem Hundi. In der Früh hat er sich ganz vrrpennt an mich gekuschelt und wollte lieber noch mit mir kuscheln, anstatt mich auf Arbeit gehen zu lassen. Da hat er mich tief mit seinen braunen Augen angeschaut & war dann so happy, als ich noch einmal 5 Minuten mit ihm gekuschelt habe.
    Mein Hund zaubert mit täglich immer wieder schöne Erlebnisse & ich bin froh das ich ihn habe.

  37. Klara
    11. Oktober 2017 / 21:53

    Heii Nina, ein wirklich tolles Outfit, der pinke Hoodie in Kombination mit dem Karo-Anzug!
    Der schönste Moment, der mir gestern passiert ist, war das Treffen mit meinem Blind Date, einem richtig tollen Mann! Wir haben uns blendend unterhalten, und hatten einen grandiosen Abend zusammen und das beste daran ist, dass wir uns wieder sehen ;)
    Darauf freu ich mich schon sehr =)

    Herzliche Grüße and dich und alle Leserinnen und Leser,
    Klara

  38. Elena Chernyak
    11. Oktober 2017 / 21:50

    Mein Mann und ich waren gestern in dem Lokal essen, wo unser 19 jähriger Sohn sein Taschengeld verdient, während er auf der Suche nach einem Studienplatz ist. Ihn so erwachsen, engagiert und selbständig und sehen hat uns sehr glücklich gemacht!

  39. Sandra
    11. Oktober 2017 / 21:50

    Liebe Nina,

    Da muss ich nicht lange nachdenken, das schönste gestern war, dass meine 2 jährige Tochter auf die Frage „wer ist dein Lieblingsmensch“ mit MAMA geantwortet hat. ♥️ Was will man mehr im Leben?

  40. Jasmin
    11. Oktober 2017 / 21:42

    Aufzuwachen und einen Kaffee neben dem Bett zu haben … :-)

  41. Anna
    11. Oktober 2017 / 20:54

    Hallo Nina und Patrick!
    Mein schönster Moment war eine sms, auf die ich fast 2 ganze Jahre gewartet habe!!! Ich komme aus dem Grinsen gar nicht mehr raus. Drückt mir bitte so doll die Daumen wie ihr könnt dass es so weitergeht!
    Liebeliebeliebe,
    Eure Anna

  42. Sabrina
    11. Oktober 2017 / 20:50

    Liebe Nina,
    mein persönlicher schönster Moment gestern war, dass mein Freund mich spontan in München besuchen kam und wir einfach nur zusammen in einem Kaffee sitzen und über alles mögliche reden konnten.
    Da wir eine Fernbeziehung führen leider keine Selbstverständlichkeit..

  43. Nathalie
    11. Oktober 2017 / 20:26

    Liebe Nina,

    mein schönster Moment war gestern definitiv der, als ich nach Hause kam und mein Freund mich einfach fest umarmt und geküsst hat. Nach einem langen, stressigen Tag einfach das schönste:)

  44. Christina
    11. Oktober 2017 / 20:20

    Der schönste Momente gestern war der als mir meine beste Freundin gezeigt hat, warum ich sie so nwnne: meine beste Freundin. Ich hatte etwas auf der Seele bezüglich einer Sache wo sie mich etwas enttäuscht hat und habe ihr es gesagt, so wie ich es empfunden habe. Und sie hat einfach super reagiert. Ich bin einfach so froh sie zu haben und ihr auch unangenehme Dinge sagen zu können, ohne Angst haben zu müssen, dass sie dies falsch auffasst.

  45. Anonymous
    11. Oktober 2017 / 20:14

    Mein Chef hat in der gestrigen Teamsitzung so respektvoll und mit so viel Verständnis über eine anwesende und doch anstrengende Person gesprochen, dass ich nur dachte ’solche Menschen machen die Welt besser‘. Und noch ‚ich liebe ihn‘ 😄😁🤣 Keine Sorge – nur platonisch😁

  46. Lorena
    11. Oktober 2017 / 20:14

    Toller Blog und wie immer super schöne Bilder!❤
    Tatsaechlich hatte ich gestern zwei sehr schöne Momente…
    … Momentan bin ich als Azubi in der Einkaufsabteilung einer Firma angstellt. Da ich eigentlich auch ein recht schüchterner Mensch bin, war ich anfangs ziemlich überfordert als ich erfahren habe, wie viel ich mit wichtigen Lieferanten telefonieren muss und mit den anspruchsvollen Aufgaben, die ich bekommen habe. Umso öfter ich das aber mache, merke ich, dass mir das richtig viel Spaß macht. Gestern haben Sie mich dann für meine Arbeit sehr gelobt und gemeint, dass sie es toll finden, wie gut ich mitarbeite. Darüber habe ich mich gestern wirklich sehr gefreut. Ich finde es wichtig sowohl Lob als auch Kritik zu erhalten!
    …Ein weiterer toller Moment war, als meine Freundin mir gestern sofort ihre Hilfe angeboten hat, als sie erfahren hat, dass ich ziemlich in der Patsche hing. Obwohl Sie selber viel zu tun hatte, hat Sie alles stehen und liegen gelassen, um mir zu helfen und hat mich anschließend noch mit zu sich nach Hause genommen. Das hat mir einfach wieder mal gezeigt, was für eine tolle Freundin sie ist und das weiß ich sehr zu schätzen!

    Viele liebe Grüße😙

  47. Sarah Rickert
    11. Oktober 2017 / 20:04

    Hallo ihr Zwei,

    Wieder mal ein toller Eintrag von dir!

    Ich bin gerade in Lagos in Portugal und habe mich beim Surfen ziemlich verletzt. Gehirnerschütterung, Schürfwunden, Prellung. Ich sage euch, einmal surfen und nie wieder 🙈. Ich habe mich gestern elendig gefühlt und mich weder geschminkt noch großartig schick gemacht. Später im Restaurant kam ein junger Mann auf mich zu und hat mir gesagt dass ich eine hübsche Frau sei. Ich fand es so schön, dass er so viel Mut hatte dies zu sagen und es hat mich so enorm gefreut dass ich mit meinem „natürlichen“ look anscheinend gepunktet habe. Ich hab mich gleich viel „stärker“ gefuhlt und nicht mehr so elendig.

    Es sind so oft die kleinen Dinge im Leben die einen Moment großartig machen und ihn ein Leben lang als eine schöne Erinnerung festhalten ♥️

    Lg sarah

  48. 11. Oktober 2017 / 19:53

    Gestern war definitiv der schönste Moment als ich zusammen mit meinem Schatz beim Italiener saß, genüsslich meine Curry-Nudeln verspeist habe und er mich einfach nur angeschaut hat <3

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    PS: Eure Couple-Bilder sind mal wieder super toll geworden! Man sieht auf euren Bildern immer so sehr wie ihr zusammen harmoniert und was für ein tolles Team ihr seid.

  49. 11. Oktober 2017 / 19:53

    Liebe Nina.
    Richtig viel Betrieb hier heute … wow! :)
    Es hat mir großen Spaß gemacht, diesen persönlichen Beitrag zu lesen. Und es ist noch immer fast unvorstellbar für mich, dass Du früher so schüchtern warst. Zumindest aus meiner Sicht ist davon nichts mehr zu spüren.
    Ich finde es toll, dass Patrick Dein Hauptgesprächspartner ist. Ihr scheint in jeder Hinsicht ein gutes Team zu sein und das spürt man als Leser in Eurer täglichen Arbeit.
    Auch ich bin ein Mensch, der ständig viele Fragen hat. Mein Bedürfnis ist, die Dinge „rund herum“ zu verstehen, um mir ein Bild machen zu können. Ich habe ein Interesse an Menschen und ihrer Geschichte und bin noch immer glücklich darüber, dass ich auch Dir schon mal ein paar Fragen stellen durfte. :)
    Übrigens werde ich nie verstehen, dass es Menschen gibt, die scheinbar an nichts Interesse haben. Außer an sich selbst vielleicht.
    Fragen stellen kann ich also – Fragen beantworten aber auch. ;)
    Also … was war der schönste Moment, der mir gestern passiert ist? (Zuerst: eine schöne Frage – denn gestern war so ein Tag, den ich als „nicht mein Tag“ bezeichnen würde. Aber Du hast Recht – denn man sollte ja bekanntlich nie versäumen, die schönen Momente eines JEDEN Tages zu erkennen.)
    Eigentlich klingt er belanglos, aber das war gestern mein schönster Moment:
    Der Anruf meines Chefs. Er hat alles möglich gemacht, um mir für den Nachmittag zwei Mitarbeiterinnen zur Verfügung zu stellen. Er hat einfach erkannt, dass mich meine Kräfte auf Grund hoher Personalausfälle und der damit verbundenen Mehrarbeit verließen – und hat gehandelt.
    Diese Entlastung und die Wertschätzung meiner Arbeit war gestern mein schönster Moment.
    Falls Du noch mehr Fragen hast, ruf mich einfach an! :)
    Hab einen schönen Abend und viele schöne Momente beim Lesen Deiner Kommentare!
    Liebste Grüße.
    Deine Steffi
    http://www.tephora.de

  50. Simone
    11. Oktober 2017 / 19:49

    Mein schönster Moment gestern war das Lächeln eines Kunden (ich arbeite in einer Apotheke) und dessen beiläufiger Satz „Danke für die Beratung. Sie sind immer so nett!“ Da wird der Tag gleich schöner!

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEWSLETTER

LET’S STAY IN TOUCH!

ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE,
EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

 

*
*
Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.