G-Beauty ist im Trend – welche deutschen Beauty Brands du kennen solltest

Hautpflege Tipps frische und strahlende Haut

Warum alle Welt auf G-Beauty schwört 

Lange Zeit blickte die Welt in Sachen Beauty nach Korea – dem Mekka der Kosmetik-Forschung und Innovationen. Beispielsweise die BB Creams, Sheet Masken und Gel-Texturen hatten hier ihren Ursprung. Nun wendet sich das Blatt langsam. G-Beauty – „Made in Germany“ – ist international ein Gütesiegel, denn in Deutschland sind die Standards und Qualitätskontrollen sehr hoch. Gute und hochwertige Kosmetik aus unserem Lande liegen also nahe. Welche das sind und welche spannenden jungen Beauty-Brands aus Deutschland ich entdeckt habe – jetzt hier :)

 

1. Annemarie Börlind

Die Naturkosmetikmarke Annemarie Börlind gibt es seit 1959 und sie steht seit jeher für hochwertige und innovative Beautyprodukte. Diese werden im Schwarzwald produziert, enthalten Pflanzenextrakten aus ökologischem Anbau, sind größtenteils vegan (70% der Produkte) und ohne Tierextrakte. Zusätzlich unterstützt die Marke verschiedene soziale und ökologische Projekte wie bspw.  ein Bio-Karitébutter-Projekt in Mali (für eine faire Lebensgrundlage der lokalen Familien), eine Schulherberge in Bangladesch sowie das Projekts „Rosen statt Opium“ im Iran. Ich bin ein großer Fan von den bekannten Augen Pads (am besten im Kühlschrank aufbewahren) sowie der Feuchtigkeitsmaske.


2. G-Beauty: Junglück

Weiter geht es mit einem tollen G-Beauty Start-up aus München, dass ganz auf Natur setzt. Transparenz, Nachhaltigkeit und Verantwortung sind die Antreiber der jungen Marke, die ganz genau auf Inhaltsstoffe achtet. Nur was gut für die Haut und die Umwelt ist, kommt in die Face Mists, Cremes und Cleansing Produkte. Besonders toll sind die Wasser für die Haut – entweder Aloe Vera oder Rose erfrischt die Haut und spendet Feuchtigkeit. Alle Produkte von Junglück sind in Glas verpackt!



3. Susanne Kaufmann

Zugegeben, Susanne Kaufmann gehört eher zu A-Beauty – also Kosmetik aus Österreich. Da sie aber im deutschsprachigen Raum oft vertreten ist und eine tolle Vision hat, möchte ich euch die Brand nicht vorenthalten. Susanne Kaufmann zählt zu den Pionierinnen von Clean Beauty, denn 2003 lancierte sie ihre gleichnamige Pflegelinie. Die natürliche Beauty wird in Österreich von Hand hergestellt und verpackt – duftet kräuterig-frisch und pflegt verschiedene Hauttypen. Besonders beliebt sind das Enzympeeling und die Öle.



4. G-Beauty: Muti Skincare

Eine weitere G-Beauty Brand aus München: Muti Skincare. Zuerst fällt die Marke durch ein cleanes und modernes Packaging auf, dann folgt das Eigentliche. Muti setzt auf Natur und eine absolute Simplicity-Philosophie. Wer kennt es nicht, der Beauty-Markt ist überfüllt mit Produkten, die sich gegenseitig mit Verpackungskünsten und glamourösen Namen übertrumpfen. Wer soll da den Überblick behalten? Bei Muti setzt man daher auf Schlichtheit, man bekommt das, was die Haut wirklich braucht. Nicht mehr, nicht weniger. Die minimalistische Hautpflege hat sich bewährt – inzwischen gibt es Muti sogar in großen deutschen Department Stores (in München etwa bei Ludwig Beck und Oberpollinger).


5. Augustinus Bader

Apropos Doktor-Brands aus Deutschland: An Augustinus Bader kommt man in Sachen G-Beauty nicht mehr vorbei. Auch im Ausland schwören viele auf die außergewöhnliche Textur der Produkte des Leipziger Universitätsprofessor. Wahrscheinlich ist es das, was überzeugt: Augustinus Bader zählt zu den weltweit führenden Forschern auf dem Gebiet der Stammzellen und der Biomedizin. Seine Erkenntnisse, hat er 2017 in seiner dreiteiligen Pflegeserie vereint. Sie besteht aus der berühmten „The Cream“, der „The Rich Cream“ und „The Body Cream“. Vor allem die The Cream wird weltweit gefeiert, weil sie über eine bahnbrechende Stammzelltechnologie verfügt, die körpereigene Stammzellen zur Reparatur und Erneuerung anregt. Und das hat auch seinen Preis.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEWSLETTER

LET’S STAY IN TOUCH!

ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE,
EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

 

*
*
Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.