5 Frühlings-Outfits, die du garantiert schon im Schrank hast!

Frühlings Outfit

Die coolsten Looks für den Frühling, die du garantiert schon im Schrank hast

Letzte Woche war offizieller Frühlingsanfang! Könnt ihr es auch kaum erwarten, Sonne und Vitamin D zu tanken? Weil die neue Saison nach einem langen Winter immer etwas von Neuanfang hat, zählt die Übergangszeit auch modisch zu meinen Favoriten. Endlich kommen die neuen Kollektionen in die Stores und die tristen Winterfarben werden durch frische, neue Farbtöne ersetzt. Um den Frühling auch modisch einzuläuten, muss man aber nicht gleich alles neu kaufen. Meine liebsten Frühlings-Looks bestehen aus Klassikern, die immer gehen. Das Beste? Ich bin mir sicher, ihr habt jedes Keypiece meiner Looks schon in eurem Kleiderschrank. Here we go!

1. Classic: Blazer

Zu den absoluten Wardrobe Essentials gehört ein Blazer. Ich würde sogar sagen, mindestens zwei: Einen schlichteren fürs Office und ein trendigeres Modell für den Alltag. Was ich das ganze Jahr über liebe, sind Blazer in Naturtönen – im Frühjahr drüber gezogen als Jacke, sieht jedes noch so schlichte Outfit besonders aus.

Styling-Tipp für Blazer: Um noch mehr Frühlingsstimmung und Kontraste in einen hellen Look zu bringen, eignen sich bunte Accessoires wie Schuhe, Tasche oder Schmuck.


 

Frühling Looks Mode Fashion Rollkragenpullover

2. Hot or Cold? Rollkragenpullover 

Bevor ich mich im Frühling anziehe, renne ich gefühlt tausend Mal auf den Balkon, um das Wetter zu checken. Kennt ihr das? Welchen Look ich für diese Momente, in denen man sich nicht entscheiden kann, sehr mag: Oben warm anziehen, unten Bein zeigen. Denn einen Rollkragenpullover hat jeder im Schrank. Je kuscheliger, desto besser. So kann man auch layern und falls es doch zu warm wird, eine Bluse drunterziehen. 

Styling-Tipp für den Rolli: Wenn das Wetter mitspielt, wäre das mein Outfit: Eine Shorts, einen Rock oder ein süßes Kleid (ja man kann Rolli auch unter Kleider tragen – am besten wirken sie bei Spaghettikleidern) und dazu einen weichen Rollkragenpullover. Schuhtechnisch geht hier alles, was gefällt: Sneakers, Stiefel, Boots oder Mules.


 

3.  Allrounder: Leichtes Hemd oder Bluse

Wir steuern auf den April zu und der ist bekanntermaßen ziemlich launisch, was das Wetter angeht. Die perfekte Saison für Blusen und Hemden? Die ist genau jetzt! Ich bin mir sicher, ihr habt mindestens ein Modell davon im Kleiderschrank. Zeit also, eure leichten und luftigen Blusen wieder raus zu kramen. Besonders schön finde ich Oversize-Modelle, die ein wenig Luft durchlassen und reingesteckt in eine Hose oder einen Rock eine schöne Silhouette zaubern. Meine fliederfarbene Bluse ist übrigens gerade im Sale bei H&M, also schnell zuschlagen, falls ihr euer Blusen-Repertoire für die neue Saison aufstocken möchtet :)

Styling-Tipp für leichte Blusen: Dieses Piece ist ein echter Allrounder und passt zu allem! Jetzt im Frühling wähle ich Blusen gerne als Highlight im Outfit: Zum Beispiel in schönen Trendfarben, mit voluminösen Ärmeln oder romantischen Spitzendetails. 


Frühlingslook

4. Denim, Baby!

Und auch dieses Kleidungsstück hast du hundertprozentig im Schrank: Jeans. Laut einer Umfrage besitzt jeder Deutsche im Durchschnitt sogar acht Paar. Was gibt es auch besseres, als morgens in eine Jeans zu schlüpfen, eine schöne Bluse und Schmuck dazu zu kombinieren – schnell, easy und trotzdem cool. Genau für diesen Looks ist das Frühjahr gemacht. Denim lässt sich super einfach up- oder downdressen und somit kann man vom Büro direkt zum schicken Dinner mit Freunden und ist von Day to Night im Frühjahr perfekt angezogen. 

Styling-Tipp für Jeans: Im Frühling mag ich den Kontrast von hart zu zart. Zur Jeans würde ich ein Oberteil in soften oder leicht transparenten Materialien wie Chiffon oder Seide tragen und dazu einen Trenchcoat. PS: Jeans müssen nicht immer blau sein. Aktuell gibt es auch schöne Modelle in Pastell – perfekt für den Frühling, oder?


 

5. Feminin: Midikleid

Das Midikleid ist nicht mehr wegzudenken! Und wenn es eine Saison gibt, um das Kleidungsstück rauf und runter zu tragen, dann ist es das Frühjahr. Ein Look, mit dem bis zur Mitte der Wade geschnittenen Kleides, geht einfach immer. Wie ihr merkt – ich bin Fan. Vor allem, wenn ein Kleid zwei meiner Lieblingstrends vereint: Midilänge plus Animal Print. Mein neues Frühlingskleid ist aktuell von Mango und ich habe es unten für euch verlinkt.

Styling-Tipp fürs Midikleid: Die Länge ist perfekt, wenn zwar die Sonne scheint, es abends aber trotzdem noch frisch wird. Kniestiefel, einer DER Trends des letzten Winters, passen im Frühjahr super zum Kleid! Auch eine kurz geschnittene Jacke oder ein dicker Pullover sehen schön zu diesem Frühlings-Outfit aus.


5 Kommentare

  1. 27. März 2019 / 22:44

    Jeans und eine hübsche Bluse, das geht wirklich immer! :)

  2. Kristina
    26. März 2019 / 13:24

    Die Outfits sind super schön! Das Kleid von Mango habe ich dir gleich nachgekauft. Danke für die Inspiration.
    Problematisch finde ich nur die offenen Schuhe. Natürlich sehen offene Schuhe optisch toll aus. Aber ich finde im März/April ist es einfach noch zu kalt. Persönlich würde ich auch keine offenen Schuhe zum Trenchcoat kombinieren. Aber die Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEWSLETTER
LET’S STAY IN TOUCH!
ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE, EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

Lieben Dank für deine Anmeldung <3 Du erhälst in den nächste Sekunden einen Bestätigungsmail von mir. Bitte bestätige mir deine E-Mail Adresse, um deine Newsletter-Anmeldung erfolgreich abzuschließen.
xx,Nina
Du kannst deine Meinung jederzeit ändern, indem du auf den Abbestellungs-Link klickst, den du in der Fußzeile jeder meiner E-Mails findest. Oder indem du mich unter info@fashiioncarpet.com kontaktierst. Ich werden deine Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu meinem Datenschutz findest du auf meiner Website. Indem du auf „Anmeldung abschicken“ klickst erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verwenden darf.

×

*
*
Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.