Outfit: Weißer Cape Hosenanzug mit Tassel Ohrringen und Reverso Uhr

weiß schwarzer Hosenanzuganzeige (affiliate links) // photos by patrick kahlo

Venedig Film Festival 2018

Vor ziemlich genau einem Jahr waren Patrick und ich das erste Mal in Venedig. Die Stadt, gebaut im Wasser mit ihren zahlreichen Kanälen und Gondeln, versprüht einen ganz eigenen Charme. Letzte Woche hatten wir nun ein zweites Mal beruflich die Möglichkeit nach Venedig zu reisen. Auf unserem Programm standen insgesamt drei Red Carpet Termine, drei Dinner Abende, ein Collection View sowie ein Screening des Films “Suspiria”. Beim Packen stand ich demnach vor einer kleinen Herausforderung, da ich mindestens drei abendliche und schicke Looks brauchte, die gleichzeitig Red Carpet tauglich waren. Bei Instagram bekam ich passend dazu eine Frage von einem von euch gestellt. Es wurde gefragt, wie ich das eigentlich in solchen Situationen mit meinen Looks mache.

SHOP MY LOOK

Nun ja, die Antwort ist so einfach wie praktisch: ich leih mir bei Partner von uns dafür passende Kleidung aus und lasse mich in diesem Fall einfach ausstatten. Denn nein, lange Abendroben habe ich persönlich tatsächlich selbst nicht im Schrank. Und um ehrlich zu sein würde das sowohl meinen Kleiderschrank als auch Geldbeutel sprenge, wenn ich jedes Mal etwas Neues für solche Events kaufen müsste. Sich mit tollen Kleidungsstücken ausstatten lassen, machen in der Branche eigentlich fast alle so. Auch Stars tragen selten ihre eigenen Stücke. Schließlich hat niemand einen endlosen Kleiderschrank, der für jeden Anlass zehn verschiedene Varianten bietet. Daher ist es für mich immer wieder ein großer Luxus und absolutes Glück, dass ich bei Bedarf auf tolle Marken und Partner zurückgreifen kann, die mir unter die Arme greifen. Einen meiner Looks aus Venedig letzte Woche seht ihr nun heute in diesem Blogpost.

Red Carpet Attire

Für den ersten Red Carpet Abend trug ich diesen tollen weißen Hosenanzug mit schwarzen Details von Talbot Runhof, der nicht nur unheimlich schick und elegant ist, sondern Dank des tollen Rückendetails (ähnlich wie ein Cape) auch alles andere als ein “simpler Hosenanzug” ist. Wer mich kennt der weiß, dass ich Hosenanzüge liebe und sie im Zweifelsfall jedem Kleid vorziehen würde. Wenn dann noch die ein oder andere Besonderheit im Design zu finden ist, bin ich wunschlos glücklich.

Demnach habe ich mich direkt am ersten Venedig Abend pudelwohl gefühlt, was für den Gang über den Teppich auf jeden Fall von Vorteil ist ;) Um dem Hosenanzug seine volle Präsens zu geben, trug ich lediglich ein paar schwarze Ohrringe sowie eine roséfarbene Reverso Uhr von Jaeger-LeCoultre dazu. Ich bin gespannt wie euch das Styling gefällt? :)

Office Look mit weißem Hosenanzug

Büro Outfit mit Hosenanzugweißer Cape BlazerZweiteiler in WeißBusiness Outfit mit Anzugweißer Hosenanzug für das BüroJAEGER-LECOULTRE Reverso One Duetto

13 Kommentare

  1. Jessi Dietrich
    15. September 2018 / 22:19

    Hosenanzüge müssen der Person auch stehen, bei Dir natürlich überhaupt keine Frage. Die von Dir gewählten Schuhe passen farblich perfekt, der Style ist Dir wirklich gelungen.

    LG Jessi

    • FASHIIONCARPET
      Autor
      3. September 2018 / 23:02

      Jap :) Gutes Auge!!!

  2. 3. September 2018 / 21:18

    Wow, der Look ist wirklich toll, der Anzug sieht so edel und elegant aus :) Und in weiß hat der Look auch eine ganz andere Ausstrahlung!

    Liebe Grüße, Esra
    https://lovelylines.de/

  3. 3. September 2018 / 17:05

    Ich liebe diesen Look an dir! Hosenanzüge stehen dir einfach total gut :-) Ich finds übrigens toll, dass du dir lieber irgendwo etwas ausleihst anstatt für jedes Event etwas Neues zu kaufen. Letztendlich profitieren ja beide Seite davon und warum das also nicht nutzen. Schont den Geldbeutel und man hat Platz im Schrank für Teile, die man wirklich oft trägt.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

  4. Jule
    3. September 2018 / 15:40

    Liebe Nina,
    lieben Dank für deinen neuen Beitrag. Es ist beruhigend zu wissen, dass ihr Blogger und auch die Stars nicht jedes Mal ein neues Outfit aus dem Ärmel zaubert, ordentlich Geld dafür zahlt um es dann nur einmal zu tragen.
    Auch wenn man sich sowas immer denkt, ist es doch schön, wenn jemand offen darüber redet, wie sowas abläuft. Interessant wäre bei sowas, wie viel Entscheidungsvielfalt man bei sowas hat. Sagt man, dass man ausgestattet werden möchte und der Partner sucht dann das Outfit raus? oder bekommt man eine Auswahl von mehreren Outfits aus denen man wählen kann? Darf man selber Vorschläge machen?
    Der Hosenanzug ist auf jedenfall super schön und passt auch super zu dir! Ich hab mich direkt in das Outfit verliebt.

    Ich wünsche dir einen guten Start in die Woche

    Jule

    PS: der kleine Wechsel der Armbanduhr von links nach rechts hat dich nochmal unheimlich sympathisch gemacht. Und ich finds super, dass du so kleine Patzer mit uns teilst :)

  5. 3. September 2018 / 12:35

    Der Hosenanzug ist auf jeden Fall was ganz besonderes und ich kann dich echt verstehen, solche Kombinationen finde ich auch immer mega cool :) Siehst super aus.

    LG
    Brini
    http://www.brinisfashionbook.com

  6. Jenny
    3. September 2018 / 8:33

    Dieser Hosenanzug ist do Fach GRANDIOS! Genau dieser Cape-Schnitt macht ihn zu etwas so besonderem und tollen! Ich habe es aber generell sehr genossen, euch über eure Instagram-Accounts auf eurer Venedig-Reise zu begleiten:)

    Herzlichste Grüße,
    Jenny von rednaturallifestyle

  7. 3. September 2018 / 8:22

    Wooow dein Outfit ist mega schön, steht dir ganz ausgezeichnet!
    Hab einen tollen Wochenstart :)
    Liebe Grüße
    Juli von JuliJolie

  8. Isabella
    3. September 2018 / 7:06

    Bin total verliebt in diesen Hosenanzug. Gut ausgesucht und gutes fitting! Passt super zu dir.
    Würde ich sofort auch selbst so anziehen.
    Freue mich für euch, dass ihr nach Venedig eingeladen wurdet. :) Schöne Woche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.