Die schönsten Schmucktrends 2018

Münzschmuck

Die 6 schönsten Schmuckstrends 2018

Ich liebe liebe liebe Schmuck und jeder der mich kennt weiß, dass ich mich Tag täglich mit vielen verschiedenen Stücken behänge und meine Looks so gerne aufwerte. Egal ob Ringe, Ketten, Ohrringe oder Armbänder – meine Schmuckpaletten sind prall gefüllt und es kommen regelmäßig neue, hübschen Stücke dazu. Doch welche Schmucktrends gibt es aktuell? Welche Art von Schmuck darf momentan in keinem Schmuckschrank fehlen? Das verrate ich euch heute, denn ich habe die Top 6 Schmucktrends 2018 für euch recherchiert und in Form eines kleinen Fotoshootings in Szene gesetzt :) Ich bin gespannt wie euch das Ergebnis und natürlich auch die einzelnen Trends gefällt? 

 

Münzschmuck

Einer meiner aktuell liebsten Schmucktrends sind Münzen! Bereits letztes Jahr konnte man vereinzelnd Schmuckstücke mit Münzen und Coins finden, doch so richtig angekommen ist der Trend erst dieses Jahr. Kein Wunder also, dass er momentan überall und in sämtlichen Formen zu tragen ist. Ich persönlich bevorzuge Münzschmuck in Gold, da ich finde, dass er hochwertiger und edler aussehen. Ohnehin sieht goldener Schmuck im Sommer extrem gut zur gebräunten Haut aus. Meine momentanen Schmuck-Lieblinge mit Münzen stammen von Aigner. Hiervon habe ich zum Armband auch noch eine passende Kette und einen Gürtel. Alles zusammen ist vielleicht ein bisschen viel, aber zwei der drei Stücke kann man auf jeden Fall zusammentragen oder aber man mixt sie mit anderen Schmuckstücken :)

↓ Shop ↓

 

 

Muschelschmuck

Mindestens genauso im Trend wie Münzschmuck liegt dieses Jahr Muschelschmuck – also Schmuckstücke, die vom Meer inspiriert sind und Symbole wie Muscheln, Schneckenhäuser oder Seesterne innehaben. Diesen Trend gab es tatsächlich vor gut drei oder vier Jahren schon einmal und bis vor kurzem besaß ich auch noch einen XL Seestern Armreifen. Auf unserem letzten Flohmarkt habe ich diesen leider verkauft, allerdings habe ich mir nun einen kleinen, süßen Seestern Ring zugelegt. Neben Ringen liebäugle ich aktuell auch noch mit einer Kette. Noch mehr schöne Muschelschmuckstücke habe ich euch unter zum direkt Kaufen verlinkt :)

Muschelschmuck

↓ Shop ↓

 

 

Asymmetrische Ohrringe

Na, heute morgen im Halbschlaf zum falschen Ohrringe-Paar gegriffen? Nein, das trägt man jetzt so! Denn anstatt zwei identische Ohrringe miteinander zu tragen, mixen wir 2018 und tragen bspw. einen langen und einen kurzen Ohrring zusammen oder mixen zwei komplett unterschiedliche Ohrring-Typen. Der Vorteil? Eigentlich muss man dafür gar nicht tief in den Geldbeutel greifen, sondern muss nur seine bereits bestehende Schmucksammlung durchforsten. Dort werdet ihr sicherlich zwei Ohrring-Paare finden, die ihr miteinander mixen und so den Trend umsetzen könnt. Falls nicht habe ich euch die schönsten asymmetrischen Ohrringe aus den Onlineshops verlinkt :)

↓ Shop ↓

 

 

Schmuck mit Gesichtern

Ein Mix aus Arty und Moderne erwartet uns bei diesem Schmucktrend 2018. Abstrahierte Gesichter sind momentan als Accessoire im Modebereich nicht wegzudenken und tauchen nicht nur in Form von Prints auf Kleidung auf, sondern auch in Form von Ohrringen oder Ketten.  Die schönsten Modelle habe ich euch unten zusammengetragen.

↓ Shop ↓

 

 

Vintage & Klassiker Schmuck 

Oh wow, ist das ein Erbstück? Diese Frage könnte uns demnächst öfter gestellt werden, denn Vintage Schmuck wie bspw. Siegelringe oder große Retro Ohrringe sind 2018 ein großer Schmucktrend. Das Beste? Wer in der Familie schmuckbegeisterte Verwandte hat, wird vielleicht bei Oma und Opa, Tante oder Onkel im Schmuckkästchen fündig. Hier lassen sich mit etwas Glück auf echte Klassiker finden, die einfach immer gehen und die auch über die Jahre hinweg nie ihren Wert verlieren.

Einer dieser Klassiker ist bspw. die „Cartier Love“ Schmuckreihe. Ohne Frage, hier findet ein großes Investment statt, das in der Regel nicht von heute auf morgen getätigt werden kann. Allerdings hat man mit solchen Schmuckstücken einen echten Klassiker im Besitz, der nie seinen Wert verliert und den man auch noch an seine Enkel oder Kinder vererben kann. Für die preiswerte Alternative kann man auch super mal auf dem Flohmarkt nach coolen Vintage Schmuckstücken Ausschau halten.

XXL Ohrringe

↓ Shop ↓

 

 

Perlenschmuck

Last but not least: der Klassiker. Perlen. Wenn es einen Schmucktrend gibt, der gefühlt nie aus der Mode kommt, dann ist es Perlenschmuck. Der Unterschied zu früher? Noch vor ein paar Jahren galten Perlen als spießig und altbacken, was nicht zuletzt daher kam, dass unsere Uromas ihre in Reih und Glied aufgezogenen Perlenketten zu jedem Familien Fest ausführten und zu einem farblich fragwürdigen Kostüm aus Rock und Blazer kombinierten. Diese Zeiten sind vorbei! 2018 ist Perlenschmuck deutlich modernen und cooler unterwegs. Hier kommt der Beweis!

↓ Shop ↓

 

4 Kommentare

  1. 25. Juli 2018 / 17:14

    Ich liebe deine Auswahl! Ich mag es goldenen und silbernen Schmuck miteinander zu kombinieren. Im Sommer sind diese Muschel-Details so schön, der kleine Blickfang reicht schon aus, wenn man ein simples Outfit trägt :)

    Liebe Grüße, Esra
    https://lovelylines.de/

  2. 25. Juli 2018 / 9:35

    Ich muss gestehen, dass ich bei Schmuck eher auf Klassiker setze. Eine Uhr und/oder ein Perlenarmband sowie einen Ring – mehr Schmuck trage ich gar nicht. Alles mit persönlicher Bedeutung. Dieser Schmuck passt gut zueinander und durch seine Schlichtheit auch sehr gut zu meinen Klamotten. Mein Schmuck soll zeitlos sein, denn auch in zehn oder zwanzig Jahren möchte ich den Ring, den mir meine Großmutter zum 18. geschenkt hat, immer noch gerne tragen.
    https://lilablumenwiese.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEWSLETTER
LET'S STAY IN TOUCH!
ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE, EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.
Lieben Dank für deine Anmeldung <3 Du erhälst in den nächste Sekunden einen Bestätigungsmail von mir. Bitte bestätige mir deine E-Mail Adresse, um deine Newsletter-Anmeldung erfolgreich abzuschließen. xx,Nina
Du kannst deine Meinung jederzeit ändern, indem du auf den Abbestellungs-Link klickst, den du in der Fußzeile jeder meiner E-Mails findest. Oder indem du mich unter info@fashiioncarpet.com kontaktierst. Ich werden deine Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu meinem Datenschutz findest du auf meiner Website. Indem du auf "Anmeldung abschicken" klickst erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verwenden darf.
×
*
*
Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.