Die wichtigsten Accessoire Modetrends 2018

Mode Accessoire Trends 2018

Modetrends 2018: 
Die wichtigsten Must-Have Accessoires im Sommer

Nächsten Monat ist es wieder so weit: Die Fashion Week steht in den Startlöchern – und mit ihr auch einige neue Trends für die aktuelle Sommersaison. Vor allem mit Accessoires trumpfen wir jetzt so richtig auf. Zu meiner großen Freunde, denn ich liebe Accessoires in sämtlichen Farben und Formen. Das Beste? Die Modetrends, die in diesem Bereich auf uns warten, sind wahre Statement-Pieces. Detailverliebte Designs treffen auf Farbe, Größe und ungewöhnliche Materialien. Na? Ohne welches Accessoire könnt ihr diesen Sommer nicht leben?

1. Ohrringe in Übergröße

Ohrringe werden 2018 größer denn je. Aber nicht nur das – auch die Materialwahl wird extravaganter. Von transparentem Plastik über Schiltplatt bis bunte Schmuckperlen, gefärbte Baumwollfäden oder strukturiertem Metall ist alles dabei. Auch die Formen sind überraschend wild: von der klassischen Creole bis hin zu asymmetrischen Spiralen und sogar skulpturale Mobiles-Designs tragen wir im Sommer jetzt in Übergroße an den Ohren. Daumen hoch für diesen Trend, der jedes Outfit im Handumdrehen interessanter macht.

Nina Schwichtenberg auf dem Dior Château de la Colle Noire


2. Baskenmützen

Barett beautiful: Dank Diors Creative Director Maria Grazia Chiuri ist das Barett seit einiger Zeit zurück auf dem Laufsteg. Streetstylefähig wurde es allerdings erst durch Models wie Bella Hadid oder Digital Darling Chiara Ferragni, die den Hut-Trend wieder aufleben lassen haben. Und jetzt ist es aus dem Accessoire-Schrank kaum mehr wegzudenken. Ja, auch nicht im Sommer. Da tragen wir den Trend nämlich nicht in der klassischen Woll-Version (was bei den jetzigen Temperaturen allerdings noch gar kein Problem wäre), sondern lieber in lässiger Jeans und Leder-Optik.


3. Sommer-Söckchen

Unglaublich aber wahr: Ein absoluter Fashion-Fauxpas wird salonfähig. Denn was bis vor Kurzem noch vom schlechten Mode-Geschmack der Deutschen zeugte, wird jetzt absichtlich so gestylt: dünne Söckchen in Sandalen. Die Rede ist allerdings nicht von dicken Tennissocken in Sommersandalen, sondern feinen, edlen Söckchen in schicken Schuhen genauso wie in Sommer-Sneakers. Mal glitzern sie, mal sind sie bestickt. Auch farbliche Akzente oder Statement-Worte machen die Söckchen jetzt zum Hingucker im Knöchelbereich. Definitiv ein Trend für Mutige, der richtig gestylt allerdings zuckersüß aussehen kann.

suit-for-women-hm-anzug-mit-streifen-hm-2016-kollektion


4. Weiße Sonnenbrillen

Sonnenbrillen gehören ja schon immer zu den Accessoires, die jedem Menschen etwas Geheimnisvolles und zugleich Cooles verleihen. Diesen Sommer wird das ganze noch getoppt. Und zwar nicht durch das Gestell, sondern die Farbe. Weiße Modelle erobern nämlich gerade die Accessoire-Charts. Und das Modell? Von Matrix bis ovale 60ies Brille à la Audrey Hepburn ist alles erlaubt. Ein Trend, den also jede Frau und jede Gesichtsform mitmachen kann. Übrigens, noch mehr Sonnenbrillen-Trends findet ihr hier.


5. Circle Bags

Sie waren der Importschlager aus Bali: runde Basttaschen. 2018 hat er sich zum Circle Bag Trend ausgeweitet. Denn jetzt tragen wir mit Vorliebe runde Taschenformen – egal ob aus Bast, Veloursleder, Kunststoff oder anderen Materialien.  Die Trageform? Crossbody ist genauso cool wie sie einfach in der Armbeuge zu platzieren oder sie am Handgriff baumeln zu lassen. Die Farbe, Größe und die Details bestimmten, wie gut sich die Rundtasche letztendlich ins Outfit integriert. Entweder wird zum echten Highlight-Pieces oder (Achtung Wortspiel :)) rundet den Look ab. 

fashionblog-deutschland-münchen-interior-blogger-mode-blog-nina-schwichtenberg-fashiioncarpet


6. Gewebte Sommerschuhe

Was aus nicht bei den Trend-Accessoires 2018 fehlen darf? Mules, Pumps oder Slipper aus gewebten Textilien mit Lochoptik. Und auch die Farbauswahl ist riesig. Von klassischem Schwarz über knalliges Rot ist alles dabei. Wenn das nicht sooft Sommergefühle versprüht, dann weiß ich auch nicht. Aber Achtung, auch, wenn die Schuhe geschlossen sind, blitzen die Zehen durch das Lochmuster. Also immer schön die Füße pflegen ;)

5 Kommentare

  1. 23. Mai 2018 / 14:01

    Hallo liebe Nina,

    mit den Statement-Ohrringen bin ich total deiner Meinung! Falls du den Schmucktrend noch mit dem Vintage-Trend verbinden möchtest, würde ich dir gerne meinen neuen Onlineshop empfehlen! Wir haben eine große Auswahl an Originalen Vintage Designer Pieces, u.a. von Chanel, Dior und YSL, aus den 50er bis 90er Jahren. Besonders große Doorknocker-Ohrringe aus den 80ern sind unsere Spezialität!

    Liebe Grüße,
    Felicia von Feline Vintage Jewelry

  2. 16. Mai 2018 / 15:46

    Liebe Nina.
    Mein Must-Have Accessoire im Sommer sind definitiv die Ohrringe in Übergröße. Diesen Trend liebe ich das ganze Jahr. Deine Inspirationen werde ich mir gleich mal ganz genau ansehen – genau wie Deine Sommersöckchen-Modelle.
    Eine Baskenmütze finde ich ganz hübsch – habe aber noch nie eine anprobiert. Vielleicht wird es Zeit, es diesen Sommer nachzuholen.
    Beim Lesen Deines Blogposts fällt mir auf, dass ich auch weiße Sonnenbrillen ganz cool finde. Hm. Ich spüre, ich werde mir in der nächsten Zeit eine Menge Accessoires zulegen. ;)
    Zum Punkt “Gewebte Sommerschuhe” fällt mir ein: ich möchte dringend einen Termin bei der Fußpflege machen.
    Ach Nina … Du hast mich mal wieder zum Shoppen verführt. :)
    Liebste Grüße.
    Deine Steffi
    http://www.tephora.de

    • FASHIIONCARPET
      16. Mai 2018 / 15:49

      Steffi <3 Wie schön wieder von dir zu lesen. Ich hoffe es geht dir gut und die bist schon ein bisschen in Sommerstimmung.
      Wenn mein Blogpost ein bisschen dazu beitragen konnte, freue ich mich umso mehr.

      Fühl dich gedrückt <3
      Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.