Warum dieses Hemd jeder im Schrank haben sollte! #GantBeaconsProject

Sommer Outfit mit Leinenhose

In bezahlter Partnerschaft mit Gant
photos by patrick kahlo

Unsere Erde. Unsere Verantwortung

Erst vor ein paar Tagen habe ich euch von meiner Liebe zum Meer und dem Wasser erzählt. Aufgewachsen an der Ostsee, verbinde mich mit dem Wellenrauschen, den Sand zwischen den Füßen und der steifen Brise um die Nase eine ganz besondere Zeit. Meine Kindheit. Meine Jugend. Ein Stück Heimat und Familie. Ich habe ebenfalls darüber geschrieben, dass wir Menschen einige Dinge im Leben leider häufig erst zu schätzen wissen, wenn wir sie nicht mehr haben. Und genau darüber möchte ich heute noch einmal intensiver mit euch sprechen.

Mir ist extrem wichtig bei dem heutigen Thema nicht den Zeigefinger zu heben, denn niemand ist perfekt. Auch ich bin kein 100% nachhaltiger Mensch und von Kopf bis Fuß ökologisch korrekt. Darum geht es meiner Meinung nach aber auch nicht. Vielmehr finde ich es wichtig, dass jeder von uns versucht (s)einen eigenen, kleinen Teil für eine bessere Welt beizusteuern. Wie groß dieser Teil am Ende ist und wie er genau aussieht, muss und sollte jeder für sich selbst entscheiden. Denn bereits Kleinigkeiten können etwas bewirken. Eine tolle und gleichzeitig hübsche Möglichkeit möchte ich euch heute vorstellen.

Sieht gut aus und tut Gutes…

Ich arbeite seit Jahren mit GANT zusammen und möchte euch deswegen heute nicht nur ein neues Outfit präsentieren, sondern euch ebenfalls von einem tollen, neuen Projekt der Marke aufmerksam machen. Seit letztem Jahr hat sich die GANT das Motto “Never Stop Learning” auf die Fahne geschrieben und entwickelt seitdem innovative Ansätze, um unsere Welt ein bisschen besser zu machen. Hierbei spielen Bildung, Wissen und ein gesundes Verantwortungsbewusstsein für unsere Erde eine sehr wichtige Rolle. Es geht darum mit offenen Augen durch die Welt zu gehen und sich für sie zu interessieren. Denn am Ende machen wir Menschen unseren Planeten zu dem was er ist, oder eben auch was er nicht ist. Das heißt wir entscheiden darüber, wie er sich in den nächsten Jahrzehnten entwickelt. Wie unser Lebensraum und Dinge wie bspw. das Meer aussehen.

 

GANT BEACONS PROJECT

Knöpfe aus recyceltem Plastik

Verpackung aus recyceltem Plastik

Stoffe der Hemden enthalten aufgearbeitetes Plastik aus den Ozeanen

A Beacon Of Hope

Das BEACONS PROJECT ist ein nachhaltig angelegtes Projekt von GANT, welches sich dem großen und weltweiten Plastikproblem in den Meeren widmet. Das Ziel? Den Müll und vor allem das Plastik mit Hilfe von Fischern aus den Ozeanen entfernen und so nicht nur einen besseren Lebensraum für Mensch und Tier zu schaffen. Sondern auch einen nachhaltigen Recycling Ansatz verfolgen, welcher dafür sorgt, dass das Plastik in den Meeren in etwas sinnvolles umgewandelt wird. Beispielsweise in Garn. GANT hat dafür PET-Plastik Fasern genommen, sie gesponnen, anschließend mit Baumwoll- und Tencel-Fasern kombiniert und so ein komplett neues Funktionsgarn entwickelt. Dieses Garn wird nun für die Herstellung von Kleidungsstücken verwendet und ist Teil der neuen GANT Beacons Frühjahr/Sommer Kollektion 2018. Die nachhaltig angelegte Kollektion mit allen Teilen findet ihr hier. Zusätzlich wird bei der Produktion bewusst weniger Wasser verwendet als bei anderen Herstellungsverfahren. On top werden alle Knöpfe der Beacons Hemden sowie das Verpackungsmaterial aus recyceltem Material hergestellt.

Kreiert wurde so eine moderne und zeitlose Damen und Herren Hemden Kollektion (mein Hemd findet ihr hier), die sich super hochwertig und weich anfühlt. Ich habe mich bei meinem Look für den eher klassischen Schnitt entschieden. Es gibt jedoch noch ein anderes tolles Hemdenmodell mit Trompetenärmeln (hier). Schaut einfach mal bei GANT vorbei, um die ganze Kollektion zu entdecken und euch selbst ein Bild des Projektes zu machen. Ich bin gespannt wie ihr das Projekt und natürlich auch meinen Look findet?

Jimmy Choo Lockett Petite Patchwork DenimGant Beacons ProjektStarnberger Steg

Hellblaues JeanshemdBeacons Hemd von Gant

    Gestreifte LeinenhoseSteg

    “With every drop of water you drink,
    every breath you take, you’re connected to the sea.”
    Sylvia Earle


    Time to give something back!

    Jimmy Choo Lockett Petite Denim Patchwork TascheStarnberger Promenaden StegClavi cut Haarschnittweiße Stoff Segelschuhe

     

    6 Kommentare

    1. 24. April 2018 / 20:02

      Eine sehr schöne Aktion von Gant die so so wichtig ist, da in den Ozeanen der Welt viel zu viel Plastik ist.
      Und die Bluse sieht auch echt schön aus. Nachhaltige Mode ist schon lange nicht mehr unmodisch. Trotzdem sieht man sie irgendwie nur, wenn man gezielt danach sucht, was natürlich sehr schade ist.

      LG Katharina
      http://dressandtravel.com

    2. 23. April 2018 / 10:29

      Wow, das sieht sooo toll aus. Ich finde so toll, dass du sowas unterstützt. Ich kann der Ina nur zustimmen! Du hast so einen tollen Stil, so eigen und speziell, aber Nachhaltigkeit und Fair Fashion war etwas, was mir etwas gefehlt hat… Die Kampagne hört sich super an!!! Danke für den informativen Beitrag.
      Liebe Grüße, Sandra / http://shineoffashion.com
      https://www.instagram.com/sandraslusna/

    3. Ina Kress
      23. April 2018 / 7:36

      Liebe Nina , lese seit 2 Jahren deinen Blog , er hebt sich von der Masse ab da er individuell ist , einen eigenen Modestil zeigt , nicht aufgesetzt wirkt . Etwas hat mir aber schon lange gefehlt… ein bißchen Nachhaltigkeit oder ökologisches Bewusstsein, ihe habt ja Vorbildfunktion. Zu meiner Freude gab es in den letzten Beiträgen immer wieder Hinweise darauf dass man Kleidung auch second hand kaufen kann z.B. Vintage Taschen von hochpreisigen Labels . Und dein Hinweis dass nicht alle Teile die du trägst momentan zu kaufen sind da auch du sie schon länger hast und trägst haben mich versöhnt , auch in diesem Blog wird nicht nur der Konsumwahn angetrieben sonder auch etwas für der Erhalt unserer Erde getan damit meine-unsere Kinder hier noch leben können ohne im Müll zu versinken . Wollte einen “letter to the editor” schreiben aber mit dem Beitrag heute reicht mein Kommentar : macht weiter so , freue mich jeden Tag auf einen neuen Blogeintrag LG

      • FASHIIONCARPET
        Autor
        14. Mai 2018 / 16:14

        Hallo liebe Ina,

        danke für deine Nachricht. Ich möchte dich hiermit motivieren mir einen Letter To The Editor zu schreiben :)
        Denn ich würde mich freuen, wenn wir das Thema vielleicht noch ein bisschen anders und intensiver für dich und andere Blogleser aufbereiten können.
        Ich denke, dass es ein spannendes und sehr aktuelles Thema ist und gerade in der Modebranche relevant ist.

        Daher fühl dich herzlich dazu aufgerufen mir deine Gedanken per Mail zukommen zu lassen.
        Ich würde mich freuen, wenn der nächste Letter To The Editor Ende nächste Woche von dir online geht :)

        Ganz liebe Grüße
        Nina

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.