Das sind die besten Concealer

fashion-editorial-shooting-blogger-münchen-pandora-kampagne-open-bangle-fashiioncarpet.jpg

Top 5: Die besten Concealer gegen dunkle Augenringe

Wer mich kennt der weiß, ich gehöre nicht zu der Sorte Frau, die sich jeden Morgen stundenlang schminkt. Nicht nur, weil ich meine wenige Zeit am Morgen lieber mit Musik zum Entspannen und meinem Schokotoast verbringe. Sondern auch, weil ich diesen überschminkten Look einfach nicht mag. Ich bin eher der natürliche Typ, der zwar gerne mal zum roten Lippenstift (meine Lieblinge findet ihr hier) greift, aber grundsätzlich lieber dezent aus dem Haus geht. Auf das ein oder andere Beautyprodukt kann aber auch ich nicht verzichten. Mein wichtigster Begleiter: der Concealer. Passend dazu möchte ich heute meine Favoriten vorstellen. Und ihr? Auf welches Beautyprodukt könnt ihr nicht verzichten?

bareSkin Serum Concealer von bareMinerals

BareMinerals gehört zur Kategorie Naturkosmetik, ist frei von künstlichen Duft- und Farbstoffen, künstlichen Füll- oder Bindemitteln, Mineralölen, Parabenen und vor allem tierversuchsfrei. Die Challenge bei Naturkosmetik: die Deckkraft und der Halt. Bei bareMinerals stimmt beides, denn dieses Label hat einen großen Vorteil: Alle Produkte sind hochpigmentiert und werden deshalb sogar von Profis der Branche geschätzt. Im Concealer-Bereich kann ich euch den Serum-Concealer “bareSkin” von bareMinerals empfehlen. Dieser deck maximal und bekämpft dabei gleichzeitig Zeichen der Hautalterung durch hydratisierende Inhaltsstoffe in Form eines Serums. Diese Verbindung hat übrigens einen weiteren Vorteil: Die Pigmente ziehen so tiefer in die Haut ein und das Ergebnis wirkt natürlicher.



Touche Éclat Concealer von Yves Saint Laurent

Eines der wohl unangefochtensten Nummer eins Produkte, wenn es um Make-up (alles wichtigen Facts zum Thema findet ihr hier) geht, ist der Touche Èclat Concealer von Yves Saint Laurent. Er hat schon seit Jahren seinen fixen Platz in so manchem Kosmetiktäschchen der Make-up-Profis und Models. Der Concealer selber enthält eine integrierte Pinselmine, die durch einen Klickmechanismus aktiviert wird. So lässt sich die Menge genau bestimmen. Die Konsistenz ist leicht cremig und lässt sich mit dem Finger schnell eintupfen. Was man hier jedoch sagen muss: extrem starke Augenringe werden mit diesem Produkt lediglich reduziert. Unreinheiten dagegen überdeckt er problemlos. Ein großer Pluspunkt ist allerdings, dass dieser Concealer sich auch super als Lidschattenbase eignet. Ein tolles Produkt mit Zwei-in-Eins-Effekt.



Instant Anti-Age Effekt von Maybelline New York

Dieser Concealer ist eine echte Geheimwaffe gegen Augenringe, Schwellungen und sogar kleine Fältchen. Das Konzept des Produkts ist an die Cushion-Technik angelehnt. Diese kennt ihr vielleicht von cremigen Puder-Make-ups, die man mit einem Schwämmchen aufträgt. Lancôme und L’Oréal sind da nur zwei Beispiele. Prinzipiell funktioniert es so: ein kleiner Schwamm wird als Applikator verwendet, durch leichtes Drehen mit Concealer-Flüssigkeit getränkt und überträgt beim Anwenden nur so viel von der Textur, wie auch wirklich gebraucht wird. Der softe Kissen-Applikator übernimmt dabei auch gleich die Tupf-Funktion, die man normalerweise anschließend mit dem Finger anwendet, um den Concealer zu verblenden. Das Produkt selbst enthält mikrofeine Fasern, die sich sanft auf die Haut legen und Unebenmäßigkeiten ausgleichen. Großer Pluspunkt: der Instant Anti-Age Effekt Concealer enthält abschwellende Extrakte wie Goji-Beere und Haloxyl, die die Augen sofort wacher wirken lassen.



Creamy Concealer Kit concealer von Bobbi Brown

Ein echt praktischer, aber nicht weniger guter Concealer ist dieses Kit von Bobbi Brown. Er enthält gleich zwei Nuancen, die man entweder alleine (für den Sommer und Winter-Teint) oder im Mix anwenden kann. Ursprünglich ist der heller pigmentierte Part dafür zuständig, Augenschatten wegzuzaubern, während der gepresste Puder für langen Halt und ein perfektes Finish sorgt. Die Deckkraft ist wirklich super, und das, obwohl es sich um eine cremige Konsistenz handelt, die eigentlich weniger für starke Pigmentierungen bekannt sind. Das macht es allerdings auch so angenehm, ihn tagsüber zu tragen. Denn er fühlt sich dank hautschmeichelnden Weichmachern und Kieselerde ganz leicht auf der Haut an.



Liquid Camouflage Concealer von Catrice

Wenn in einem Make-up-Produkt bereits das Wörtchen “Camouflage” versteckt ist, weiß man, was man zu erwarten hat. Nämlich höchste Deckkraft. Genau das bietet der Liquid Concealer von Catrice. Er löscht Augenringe, Unebenheiten und Rötungen mit seiner hochpigmentierten Formel sofort aus. Aber nicht nur das. Gleichzeitig versorgt er die dünne Haut am Auge mit seiner flüssigen Konsistenz zusätzlich mit Feuchtigkeit. Für einfaches Auftragen sorgt der praktische Flockapplikator. Ein weiterer Pluspunkt. Dieser Concealer ist wasserfest, was bedeutet, er ist auch noch lang anhaltend. Man muss also garantiert nicht nachlegen.



 

10 Kommentare

  1. Sabine
    28. November 2018 / 12:16

    Liebe Nina,

    der Lippenstift auf deinem Titelbild sieht so toll aus, perfekt für die Weihnachtszeit ;-). Kannst du verraten, welcher es ist?

    Lieben Dank Dir und beste Grüße,
    Sabine

  2. 10. März 2018 / 21:18

    Den Concealer von BareMinerals verwende ich aktuell und ich bin sehr zufrieden. Ich mag, dass er durch das beigefügte Serum nicht nur dekorative Kosmetik ist, sondern auch meine Haut pflegt. Den Instant Anti-Age Effekt Concealer hatte ich auch mal :)

    Liebe Grüße,
    Emilie
    LA MODE ET MOI

  3. 7. März 2018 / 21:46

    So tolle Tipps, danke dir! Gerade gestern ist mein letzter Concealer ausgegangen. :/
    Werde auf jeden Fall noch schauen, welche es in meiner Drogerie gibt. :)
    Liebe Grüße, Sandra

  4. Stephie
    7. März 2018 / 19:21

    Also bei Maybeline und YSL sollte man beachten, dass die Deckkraft nur medium ist. Leider kriechen beide auch sofort in die Fältchen. Sind also weniger für ältere Damen geeignet. Meine Favoriten sind der Pro Longwear von Mac und der Nars Creamy Conceiler. Decken alles ab, was geht :)

  5. 7. März 2018 / 17:02

    Den Concealer von Maybelline habe ich auch. Finde den echt super. Vor allem ist er perfekt zum Auftragen durch das Schwämmchen. So hat man nicht zu viel des Produkts unter den Augen.

    LG Katharina
    http://dressandtravel.com

  6. Jay
    7. März 2018 / 16:31

    nie ohne Concealer! Als “älteres Semester” gibt’s bei mir noch die richtige Konsistenz zu beachten. Da finde ich mich am besten bei Shiseido wieder. Teuer, aber man benötigt extrem wenig und die Tube hält ewig.

  7. 7. März 2018 / 13:21

    Liebe Nina,
    ich finde es auch immer wieder erstaunlich was für einen riesen Effekt so ein Concealer zaubern kann. Du hast so tolle reine Haut, da würde ich auch nur wenig Make up tragen. Ich persönlich liebe den Concealer von Mac. Er ist mein treuer Begleiter.

    xo Rebecca
    https://pineapplesandpumps.com/

  8. 7. März 2018 / 12:25

    Liebe Nina,

    ich bin schon länger auf der Suche nach einem Geheimrezept gegen Augenringe :D

    Das Problem bei mir ist irgendwie, dass man doch sieht, dass da was unter den Augen draufgemalt ist. Das sieht super unnatürlich aus und deckt auch nicht so wirklich ab, wie es soll.

    Hast du da einen Rat, welcher der Produkte da am Besten wäre?

    Liebe Grüße
    Katja

    http://www.cestlevi.blog | Follow me on Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.