Trendreport: (Scarf) Cape

Foto 27.09.14 18 02 52

Was letztes Jahr die Cabanjacke war, ist diesen Herbst/Winter das Cape. Bereits vor 2 Jahren war die Jacke ohne Ärmel schon einmal ein Fashionhit – 2014 ist sie wieder da und ja, ich freu mich! Ob bei Tods, Burberry oder auch Ralph Lauren – Es ist wieder Zeit für „Cool in Cape“. Die Schnitte sind dieses Jahr fast genauso vielseitig wie die Farben und Materialien. Wer es praktisch mag, greift zur Jacken-Variante, die mit Knöpfen zu schließen ist. Eine andere aber mindestens genauso schöne Variante,  sind die fließenden Schnitte ohne Schließe, die einem XL-Schal ähneln und einfach lässig übergeworfen werden. Ich wurde bereits am Wochenende bei Vero Moda fündig und habe mir dieses schwarz/weiße Exemplar gekauft. Leider habe ich es online nicht gefunden, aber ich habe euch unten mal ein paar andere Kaufvorschläge zusammen gebastelt :)

Cape Mania
1) Shop here: Warehouse hooded cape
2) Shop here:  Fraas outerwear
3) Shop here: Next Cape coat

3 Kommentare

  1. Michelle
    29. September 2014 / 18:11

    Vero Mode? Ich kenne nur Vero Moda ;)
    Mir fällt der Name zwar gerade nicht ein, jedoch ist das was du da anhast
    definitiv kein Cape. Das sollte schon gut recherchiert werden,
    bevor so etwas gepostet wird.
    Cooles Outfit, kommt bei diesen Fehlern nur nicht zur Geltung.

    Liebe Grüße aus Kiel,
    Miri

    • 30. September 2014 / 11:40

      Na Gott sei danke habe ich so schlaue Leser, dass sie trotzdem wissen, welche Marke ich meine ;)
      Hm, dann haben die Mitarbeiter von Zalando wohl genauso schlecht recherchiert wie ich, denn bei ihnen im Onlineshop heißt dieses Kleidungsstück ebenfalls Cape. Aber falls dir bei deinen intensiven Recherchen noch die richtige und genormte Artikelbezeichnung über den Weg läuft, kannst mich ja gerne noch einmal nachträglich aufklären :) Bis dahin bleibe ich, ganz risikoreich, erstmal bei meiner Bezeichnung, dass es sich dabei um ein Scarf-Cape handelt.

      Liebe Grüße aus München,
      Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEWSLETTER
LET’S STAY IN TOUCH!
ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE, EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

Lieben Dank für deine Anmeldung <3 Du erhälst in den nächste Sekunden einen Bestätigungsmail von mir. Bitte bestätige mir deine E-Mail Adresse, um deine Newsletter-Anmeldung erfolgreich abzuschließen.
xx,Nina
Du kannst deine Meinung jederzeit ändern, indem du auf den Abbestellungs-Link klickst, den du in der Fußzeile jeder meiner E-Mails findest. Oder indem du mich unter info@fashiioncarpet.com kontaktierst. Ich werden deine Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu meinem Datenschutz findest du auf meiner Website. Indem du auf „Anmeldung abschicken“ klickst erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verwenden darf.

×

*
*
Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.