Beauty: Was ist Cellophane und wie funktioniert es?

DSC_2394 KopieÜberall sind Kameras, Reporter und Blitzlichter, deswegen drehen während der Fashion Week beautytechnisch alle völlig am Rad: Augenbrauen werden wieder in die richtige Form gezupft, Finger und Fußnägel so intensiv wie sonst selten behandelt und kleinen Hautrötungen und Pickeln wird der eiskalte Kampf angesagt. Ich muss gestehen, dass ich nicht zu diesen Menschen gehöre und ein kleiner Kosmetikmuffel bin. Nicht weil ich Kosmetik- und Beautyprodukte nicht mag, sondern einfach weil ich schlichtweg zu faul bin jeden morgen früher aufzustehen. Ich vertrete eher die Ansicht, dass Schlaf das beste Rezept ist. Nun muss ich ehrlicherweise gestehen, dass ich sowohl mit meiner Haut als auch mit meinen Haaren echtes Glück habe. Ich benutze normales Shampoo, trage meine Naturhaarfarbe und besuche ca. alle 4-6 Monate einen Friseur. Zu Beginn der Fashion hatte Stylebook.de am Dienstag für mich einen Termin beim Friseur ,,Shift“ am Ku’Damm gemacht. Ich sollte eine Cellophane Behandlung für meine Haare bekommen. Mein erster Gedanke war: Cello-was? Aber gut dachte ich, probieren wir es aus. Die Friseure in Berlin werden schon wissen was sie machen und schließlich hatte ich mir letztes Jahr auch schon selbst Ombre Hair gemacht. Also los…

Was ist Cellophane? Cellophane ist eine pflegende Glanz-Haarkur (wahlweise mit Farbpigmenten) aus Lebensmittelfarbe, sodass man sie angeblich auch essen könnte. Darauf habe ich an dieser Stelle mal verzichtet, auch wenn meine Kur sehr nach leckerer Schokocreme aussah. Bevor die Kur angerührt wurde, musste ich mich entscheiden, ob ich eine Non-Color Kur wollte oder eine mit Farb-Tönung. Zudem wurde ich gefragt, ob ich am Ende Locken oder eher glattes Haar wollte. Ich entschied mich für eine Color-Tönung, allerdings übereinstimmend mit meiner Naturhaarfarbe und glattes Haar. Nachdem mir die Haare gewaschen wurden (die Kur muss in sauberes, gewaschenes Haar aufgetragen werden), ging es auch schon direkt los. Der Friseur strich Strähne für Strähne meine Haare mit der braunen Lebensmittelfarbe an. Nach ca. 30 Minuten waren alle Haare angepinselt und mein Kopf wurde mit Frischhaltefolie umwickelt – anschließend musste ich für 25 Minuten unter die Trockenhaube, bevor die Farbe gründlich ausgewaschen wurde. Danach kam das übliche Prozedere: Haare kämmen, Haare föhnen (lassen) und stylen.

Foto 02.07.13 15 52 39

Für wen eignet sich Cellophane? Die Behandlung eignet sich für jeden Haartyp und jede Haarlänge. Das Gute an der ganze Gesichte ist, dass Kundinnen mit Haaren bis zum Po genauso viel bezahlen wie Frauen mit Kurzhaar Frisur. Für ca. 45€ pro Behandlung bekommt man eine Glanzpflege, die ca. 4 Wochen halten soll. Durch die Tönung wäscht sich die Farbe nach und nach wieder aus dem Haar heraus.

Wo kann ich eine Cellophane-Behandlung machen lassen? Die Behandlung stammt aus Amerika und wird hier in Deutschland von größeren Friseursalons mit Sebastian Professionals und Wella Produkten angeboten. Da diese Behandlung erst ganz neu auf dem Friseurmarkt ist und ich quasi Versuchskaninchen spielen durfte, kann ich keine genauen Städteangaben machen. Aber ich gehen mal davon aus, dass diese Behandlung in Großstädten auf jeden Fall bereits angeboten wird bzw. in naher Zukunft.DSC_2292 Kopie

Das Ergebnis: Ich war letztendlich ca. 3 Stunden beim Friseur. So lange saß ich noch nie bei den Künstlern mit der Schere, aber die Zeit verging wie im Flug. Nachdem meine Haare professionell geföhnt wurden (ich wünschte ich könnte Haarbürsten so drehen und wenden wie die Profis) ging der Friseur anschließend noch einmal mit dem Glätteisen drüber. Ich bin auf jeden Fall zufrieden mit dem Ergebnis und auch mein Freund war total begeistert und meinte meine Haare würden jetzt richtig gesund und strahlend aussehen. Allerdings bin ich mir nicht zu 100% sicher, ob meine Haare nicht ähnlich aussehen, wenn ich sie nach dem Waschen mit einer Sprühkür versehe und anschließend intensiv glätte. Ich kann aber nicht leugnen, dass meine Haare gesünder und strahlender aussehen als vorher. Ob mir das Ganze jetzt einmal im Monat 45€ wert wäre, ist eine andere Sache. Im Großen und Ganzen ist der Preis völlig okay, aber wie bereits gesagt, gehöre ich nicht zu den Beauty-Freaks unter uns und würde das Geld im Zweifelsfall wohl eher in ein paar neue High Heels investieren. Dennoch war es eine tolle Erfahrung mit sehr schönem Ergebnis. An dieser Stelle möchte ich mich auch noch einmal bei den netten Friseuren von Shift und natürlich Stylebook.de bedanken!

Was sagt ihr? Wäre diese Behandlung etwas für euch? 

DSC_2413 Kopie

3 Kommentare

  1. Nicolinaa
    30. November 2014 / 16:28

    Hi welche Farbe wurde denn benutzt?lg

  2. 7. Juli 2013 / 0:09

    Ich sehe jetzt keinen erschreckend großen Unterschied bei dir und würde auch keine 45€ im Monat dafür ausgeben, wenn es kaum was verändert und du vorher auch zufrieden warst. Vielleicht ist es eher etwas für Leute mit sehr strapazierten oder schwierigen Haaren.

    Liebe Grüße,

    Franzi

    http://www.thefashionmypassion.de

    • Anonymous
      30. November 2014 / 16:27

      Hi welche Farbe war es denn?lg nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

NEWSLETTER

LET’S STAY IN TOUCH!

ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE,
EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

 

*
*
Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.