Das sind die besten Reiseziele im März!

    Die besten Reiseziele im März

    Im März hat man ja häufig noch so einige Resturlaubstage übrig. Dementsprechend stellt sich natürlich die Frage, wohin damit? Macht es jetzt schon Sinn an Strandurlaub zu denken? Kann man bereits Last Minute buchen – und wenn ja, wohin? Oder hast du vielleicht doch mehr Lust auf einen kurzen Städtetrip? Keine Panik, jeder Reisemonat hat seine Vorzüge. Welche das im März sind und wohin sich jetzt wirklich schon eine Reise lohnt, verrate ich euch heute in diesem Blogpost :) Hier kommen die besten  Reiseziele im März:

    Strandurlaub im März

    Strandurlaub im März

    Wie wäre es mit einem schönen Strandurlaub, weil der Winter so langsam aber sicher echt nervt? Dann nichts wie ab nach Südamerika. Genauer gesagt nach Panama City. Die ehemalige spanische Kolonie ist lebhaft und vielfältig zugleich. Früher war sie das kulturelle Zentrum der Region und deshalb natürlich auch von Piraten besucht. Wenn du das schon abenteuerlich findest, was hältst du dann von dem Fakt, dass sich dort mittlerweile eine lebhafte Kunst- und Kulturszene entwickelt hat? Außerdem liegt die Stadt direkt am Panamakanal. Bootstouren sind also auf jeden Fall ein Muss, genau wie die Ruinen in Panama Viejo. Ist dir zu viel Touristen-Trubel auf einmal? Dann kannst du immer noch den friedlichen Nationalpark von Soberanía erkunden. Am besten durch eine kleine Wanderung. Abends dann zurück in die Stadt, um in den umliegenden Restaurants, Bars und Clubs bis in die frühen Morgenstunden eine aufregende Zeit zu verbringen.

     

    Last Minute Reisen im März

    Last Minute Reise im März

    Irland als Last Minute Reise? Ja das geht. Denn März ist in Irland noch nicht die Hauptsaison und so findet man hier jetzt noch richtig tolle Angebote. Was man allerdings wissen sollte: In Irland wird es nie richtig heiß. Im Hochsommer sind es maximal um die 24 Grad. Für den März bedeutet das zwischen 10 und 12 Grad und etwa 14 Tagen Regen im Monat. Aber das nimmt dem Land noch lange nichts von seiner Schönheit. Im Gegenteil, die Sonne zeigt sich immer häufiger, das Klima ist gemäßigt und damit ideal für eine Erkundungstour und sogar die ersten Blumen zeigen sich. Allerdings will man in Irland ja auch die irische Mentalität kennenlernen. Und genau deshalb ist März wirklich ein super Monat. Denn dann findet dort der jährliche Feiertag St. Patrick’s Day statt und man feiert gemeinsam auf den Strassen und in den Pubs. Grüne Kleidung solltest du deshalb unbedingt mitnehmen. Die ist am St. Patrick’s Day nämlich Pflicht und bringt Glück. Und nach dem Feiern gönnst du dir eine atemberaubende Wanderung entlang des Coastal Walks an der Küste. Hier kannst du super abschalten und hin und wieder in ein Pub einkehren.

     

    Städetrips und Reisen im März

    Städtetrip im März

    Wie wäre es im März mit einem kurzen Städtetrip? Vielleicht nach Athen? Denn ja, die Stadt ist weltberühmt für ihre Architektur aus der Zeit vor Christus. Und jetzt, zwischen den Jahreszeiten herrschen hier schon echt angenehme Temperaturen zwischen 14 bis 17 Grad. Also perfekt, um dem kalten Winter wenigstens mal kurz zu entfliehen und sich am Strand ein Gläschen zu gönnen. Und ganz nebenbei entdeckt man das Wahrzeichen von Athen, die Akropolis auf dem Felshügel. Oder das Parthenon. In Griechenland findet sich im März übrigens auch ein traditioneller Feiertag mit Party-Potenzial. Am 25. März feiern die Griechen nämlich ihren Unabhängigkeitstag mit einer riesigen Parade. Gutes Essen und nette Leute lassen diesen Citytrip ganz sicher unvergesslich werden.

     

    Low Budget Reisen im März

    Low Budget Reise im März

    Wusstest du, dass zwischen Amsterdam und Den Haag die Blumenstadt überhaupt liegt? Sie heißt Lisse und ist nur denjenigen bekannt, die tatsächlich vorhaben die legendären Tulpenfelder zu besuchen. Mit dem Zug oder dem Bus kommt man super von Amsterdam dorthin. Die Fahrt dauert ca. eine Stunde und es erwarten dich das Tulpenfestival in Keukenhof (Lisse), einem der schönsten Gartenanlagen der Welt. Hier kann man übrigens auch wandern und Dünenlandschaften am Meer entdecken. Denn das liegt nur einige Kilometer weit weg. Durchschnittlich 20 Grad, regelmäßig Sonne und der Fakt, dass hier im März nur wenigen Touristen unterwegs sind, lassen diesen Trip zu einem echten Highlight werden, das es dank Low Season im März noch für Low Budget gibt.

    Noch mehr Traveltipps findest du hier!

    5 Kommentare

    1. Vero
      28. Februar 2019 / 2:11

      Wie herrlich!
      Ich bin seit gestern von unserer Panama-/Costa Rica-Reise zurück und bin begeistert!
      Ich kann beide Länder als Reiseziel zur Überbrückung der Winterzeit nur empfehlen!
      Immer gutes Wetter, entspannte Menschen, tolle Natur, tolle Strände! 😍

    2. 26. Februar 2019 / 17:05

      Irland klingt ja eigentlich ganz schön, wenn man darüber nachdenkt. Ich wäre ehrlich gesagt nicht auf die Idee gekommen, Irland als potenzielles Urlaubsziel zu behandeln :) und 24 Grad klingen weitaus angenehmer als 35+, wie in anderen Ländern :P

      Liebe Grüße, Diana

    3. 23. Februar 2019 / 11:38

      Liebe Nina.
      Zwar habe ich im März keine Urlaubstage – trotzdem lasse ich mich gern von Deinen Reisezielen inspirieren.
      Panama City spricht mich direkt an. Die Bootstouren würde ich allerdings auslassen. ;)
      In Irland war ich vor vielen Jahren mal – allerdings im Sommer.
      Ich habe diese Reise in unglaublich guter Erinnerung.
      Beeindruckende Landschaften, tolle Menschen und von Regen eine Woche lang keine Spur.
      Auch das, was Du über Athen schreibst, klingt gut. Für mich persönlich ist die griechische Hitze im Sommer
      nichts, deshalb wäre eine Reise im März sicher perfekt.
      Nicht Lisse – aber Amsterdam – ist tatsächlich ein Reiseziel, dass auf meinem Plan für 2019 vermerkt ist.
      Dorthin möchte ich schon lange. Außerdem ist für August auch noch München notiert.
      Und ich freu mich schon jetzt. :)
      Liebste Grüße und ein schönes Wochenende.
      Deine Steffi

    4. 22. Februar 2019 / 22:17

      Danke dir für die Tipps. Zum Keukenhof möchte ich tatsächlich unbedingt mal. Von NRW aus geht das auch ganz entspannt als Tagestrip, was die ganze Sache nochmal günstiger macht. Das gesparte Geld kann man dann direkt in leckeres niederländisches Essen stecken :-)
      Irland ist auch eine super Idee für eine Reise im März. Das Land ist einfach traumschön und auf jeden Fall eine Reise wert.

      Liebe Grüße, Milli
      (https://www.millilovesfashion.de)

    5. Romy
      22. Februar 2019 / 13:33

      Hallo Nina,
      das ist ja eine Überraschung, etwas über Panama zu lesen! Wir sind nämlich gerade dort (insgesamt 3 Wochen) und sehr begeistert. Momentan befinden wir uns auf den „Pirateninseln“ Bocas del Toro, die einmalig schön sind. Wenn du magst, schau mal vorbei auf Insta unter romysstylesandstories ☺️. Ich mische Natureindrücke mit dem Versuch, modische zerknitterte Highlights vom Backpacken zu mischen 😅.
      Liebe Grüße
      Romy

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    NEWSLETTER
    LET’S STAY IN TOUCH!
    ÜBER DEN FASHIIONCARPET NEWSLETTER ERHÄLST DU DIE NEUSTEN NEWS UND UPDATES, INSIDE-EINBLICKE, EXKLUSIVEN ZUGANG ZU SALES, PROMO-AKTIONEN SOWIE TIPPS UND TRICKS AUS DEM BLOGGER- UND MARKETINGBEREICH.

    Lieben Dank für deine Anmeldung <3 Du erhälst in den nächste Sekunden einen Bestätigungsmail von mir. Bitte bestätige mir deine E-Mail Adresse, um deine Newsletter-Anmeldung erfolgreich abzuschließen.
    xx,Nina
    Du kannst deine Meinung jederzeit ändern, indem du auf den Abbestellungs-Link klickst, den du in der Fußzeile jeder meiner E-Mails findest. Oder indem du mich unter info@fashiioncarpet.com kontaktierst. Ich werden deine Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu meinem Datenschutz findest du auf meiner Website. Indem du auf „Anmeldung abschicken“ klickst erklärst du dich damit einverstanden, dass ich deine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verwenden darf.

    ×

    *
    *
    Nina Schwichtenberg Dior Suite Cannes

    Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful german fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET.
    The website was founded in 2012 by Nina and her boyfriend Patrick Kahlo, who is working nowadays as a photographer and manager for Nina.
    Fashiioncarpet stands for high quality content and authentic storytelling always with a personal connection to Nina and her personality.