Inside Fashiioncarpet: Weekly Review #52

weekly-review-inside-fashiioncarpet

Inside Fashiioncarpet: Weekly Review #52

GESCHAFFT

Am Mittwoch begann unser morgen mit einem leckeren Brunch, den Mint&Berry hier in München veranstaltete. Danach holten wir meine Mum vom Zug ab. Sie war die letzten Tage bei uns zu Besuch und hat sich heute wieder auf den Rückweg nach Kiel gemacht. Die letzten vier Tage waren demnach super entspannt, wir waren mit ihr unterwegs, Eis essen, auf dem Gärtnerplatz Straßenfest, haben Burger nach Hause bestellt und Filme geguckt. Rundum tolle Tage, die leider viel zu selten im Jahr vorkommen. Außerdem waren wir bei Ikea, haben ein bisschen Kleinkram besorgt und es ist endlich das vorerst letzte Möbelstück für unsere Wohnung angekommen. Bedeutet, es wird bald wieder einen Interiorpost plus einem tollen Goodie für euch geben :) Seid gespannt!

GETRAGEN

Ich muss zugeben, dass ich zu Beginn der Woche immer zu warm unterwegs war. Bomberjacke und Lederhose waren definitiv nicht wirklich die richtige Wahl. Da ich aber super viele Nachfragen dazu bekommen habe, findet ihr die Sachen ebenfalls unten verlinkt. Die letzten Tage war ich dann passend angezogen und trug die meiste Zeit Kleider – leider alte Modelle von H&M und Zara. Ich habe euch aber mal versucht hübsche Alternativen rauszusuchen:

GELESEN

Einen interessanten Artikel mit dem Titel “Das Problem sind nicht die Influencer”. Der Titel ist Programm und der Text thematisiert die immer und immer wiederkehrende (für mich oft absolut engstirnige) Kritik gegenüber dem, was Menschen wie ich, vielleicht auch wie du und so viele andere da draußen Tag täglich tun: einem Job nachgehen, der für viele leider immer noch keiner zu sein scheint. Den kompletten Text, mit ein paar guten Ansätzen, könnt ihr hier lesen. 

,,Das Interessante ist: Die meisten „Experten“, die über Influencer Marketing schreiben, haben es noch nie professionell betrieben. Es sind meist Marketing- oder Kommunikationsberater, die sich schwer damit tun, zu verstehen, dass es durchaus Ansätze gibt, bei denen die Zusammenarbeit mit Influencern wunderbar funktioniert – und zwar im Ergebnis.”

GEKAUFT

Ich habe es endlich geschafft DIE Chloé Tasche schlechthin zu ergattern. Nachdem die Chloé Nile Bag permanent ausverkauft war, habe ich sie am Montagmorgen bestellt und bin erst einmal den ganzen Tag im Kreis vor Freude gesprungen. Nachdem ich letzte Woche schon eine tückische E-Mail bekommen hatte, dass die Tasche wieder verfügbar sei, habe ich direkt ganz euphorisch alles stehen und liegen gelassen und den Onlineshop aufgesucht. Das Ende vom Lied? Sie war offensichtlich nur ein einziges Mal verfügbar und jemand war schnell als ich. Ich kaufe meine Designer Taschen meistens bei Mytheresa. Dieses Mal habe ich sie allerdings direkt online bei Chloé selbst bestellt, da sie dort noch verfügbar war. Nun ist sie gestern angekommen und ich kann es kaum erwarten, einen Look damit zu shooten :)

GEPLANT

Montag und Dienstag stehen ein paar Shootings für uns an, deren Ergebnis ich euch schon ganz bald hier auf dem Blog zeigen werde :) Mitte der Woche haben wir dann ein paar private und geschäftliche Termine. Außerdem findet am Mittwoch noch der Pressday von Asos statt, bei dem wir ebenfalls vorbeischauen werden. Der Donnerstag steht dann ganz im Zeichen einer meiner liebsten Marken: Dior. Anlass des Events hier in München ist die Lancierung eines neuen Dior Duftes. Als Einstimmung dazu, kam am Freitag schon ein riesig großer und wunderschöner Rosen-Blumenstrauß bei uns an. So etwas Schönes habe ich noch nie gesehen. Aktuell ziert er unseren Esszimmertisch und ist definitiv eines der Highlights im Wohnzimmer <3 Das kommende Wochenende werden wir dann mit einer Geburtstags-Sause von Sophie einleiten. Unser Geschenk haben wir bereits besorgt und ich kann es kaum abwarten ihr Gesicht zu sehen, wenn sie es auspackt ;)

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful German fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET which was founded in 2012. After her studies and working experiences at different print and online fashion magazines, Nina is now working as a full time blogger and freelance fashion editor.

Nina is known for bringing regular inspiration to her readers, always staying true to her clean and minimalistic style with a special twist. But FASHIIONCARPET is not only a destination for fashion inspiration but also as a guide for those who are searching for blogger tipps, travel advices and beauty secrets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

8 Kommentare

  1. 24. Juli 2017 / 21:04

    Deine Woche hört sich ja auch ein ganz kleines bisschen nach Urlaub an! Obwohl ihr zu Hause wart, aber es ist schön, dass du die Zeit mit deiner Mama genossen hast und ihr die Zeit zusammen genutzt habt um etwas runter zu kommen :) Solche Tage sollte es wirklich öfter geben!
    Ich freue mich schon auf den neuen Interior Post, wenn euer letztes Möbelstück bei euch eingezogen ist! Ich liebe deinen Einrichtungsstil und auch wenn ich noch keine eigene Wohnung zum dekorieren habe, ist es schön sich schon mal ein wenig inspiration zu holen!
    Eure nächste Woche klingt ja mal wieder super spannend und Ereignisreich :) Hoffentlich kommt dann auch die Tasche an, auf die du dich so freust :D

    Alles Liebe
    Pauline <3

    http://www.mind-wanderer.com

  2. 23. Juli 2017 / 18:31

    Uuuii, dass klingt nach einer tollen Woche! Ich bin schon sehr gespannt auf deinen kommenden Interior Post*-* Für welche Farbe der Chloé Nile Tasche hast du dich entschieden? Ich finde es so heftig, dass einige Taschen immer so schnell ausverkauft sind, aber dann wird ja auch das “Jagdfieber” gepackt und man freut sich viiiiiel mehr;D
    Auf eine neue erfolgreiche Woche<3
    Alles Liebe,
    xxMaj-Britt

    https://majstatement.com/

  3. 23. Juli 2017 / 18:14

    Wie schön, dass deine Mama zu Besuch war :)
    Die Nile Bag steht auch auf meiner Wunschliste! Ich musste mich erst an den Trend gewöhnen, aber mittlerweile finde ich sie sehr sehr cool!

    Liebe Grüße, Caro :*
    http://nilooorac.com/

  4. 23. Juli 2017 / 18:00

    Ich finds ja echt einfach nur mega sympathisch wie du dich eine Tasche begeistern kannst und man merkt beim Lesen des Absatzes über die Tasche deine Freude sie endlich ergattert zu haben. Bin super gespannt auf den ersten Look mit ihr.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  5. 23. Juli 2017 / 17:57

    Liebe Nina …
    das Label mint&berry mag ich sehr. Ich habe es schon vor einigen Jahren zufällig entdeckt und bin noch immer großer Fan.
    Schön, daß Ihr eine gute Zeit mit Deiner Mama hattet. Und herzlichen Glückwunsch zu Deiner neuen Tasche. :)
    Daß Du auch Deine ältere Kleidung noch trägst, finde ich super. Meine Gedanken dazu hatte ich Dir ja schon auf Instagram geschrieben. Ich trage auch oft Sachen, die alt sind. Ich besitze tatsächlich noch gut erhaltene Sachen aus meiner Zeit als Schülerin. Manche von ihnen schlummerten Jahre im Schrank bis sie dann irgendwie plötzlich wieder dem Trend entsprachen.
    Für die nächste Woche freu ich mich auf den asos Pressday und bin gespannt auf den neuen Duft von Dior.
    Ich wünsche Euch eine gute neue Woche.
    Liebe Grüße.
    <3
    Steffi
    http://www.tephora.de

  6. 23. Juli 2017 / 17:10

    Eine wirklich super tolle Review und klasse Eindrücke.
    Ich freue mich immer wieder hier zu lesen was ihr so alles gemacht habt.
    Ich wünsche Dir noch einen tollen Sonntag.
    Liebe Grüße Lisa <3
    http://www.hellobeautifulstyle.blogspot.de