Styling-Experiment: Wenn dein Freund dir dein Outfit raussucht I Teil 3 (Dinner mit Freunden)

bloggerin-nina-schwichtenberg-fashiioncarpetHeute ist tatsächlich schon der letzte Tag unseres kleinen Stylings-Experiments. Tag eins und zwei bzw. die dazugehörigen Looks könnt ihr hier und hier noch einmal anschauen. Für alle, die die letzten Tage nicht auf dem Blog vorbei geschaut haben, kommt hier noch einmal eine kleine Info zum Projekt: Gemeinsam mit TK Maxx als Partner haben Patrick und ich unser erstes kleines Wochen-Blog-Projekt in Form eines Partner Styling-Experiment umgesetzt. Ich hatte diese Idee bereits seit Monaten im Kopf und freue mich nun umso mehr, dass wir sie gemeinsam mit TK Maxx an unserer Seite umsetzen konnten.

Das Projekt: Partner Styling-Experiment

Worum geht es? Ich habe euch bereits am Montag und am Mittwoch zwei verschiedene Outfits gezeigt. Der Clou dabei? Die Looks hat Patrick komplett alleine (!) für mich zusammengestellt! Mitspracherecht für mich? Gab es keines.  Lustig war es natürlich trotzdem, denn Patrick und ich düsten Anfang des Monats gemeinsam im riesigen TK Maxx Store in München herum, um alles für das Experiment einzukaufen. Auf dem Plan? Drei verschiedene Outfits für mich zu verschiedenen Motti finden. Das Hilfreiche bei TK Maxx ist ja, dass man gezielt nach Produktkateogien shoppen kann und alles nach Produkten und Größen sortiert ist – alle T-Shirts zusammen, alle Röcke, alle Jeans usw. Und das ist nicht nur super praktisch, sondern auch noch extrem zeitsparend.

Während sonst immer eher ich diejenige von uns beiden bin, die auf Schatzsuche geht, durfte diesmal Patrick auf Schnäppchen- und Outfitjagd bei TK Maxx gehen. Auf ihn wartete eine riesige Auswahl an allem was Frau liebt, on top noch mit bis zu 60% Rabatt. Hallo? Wenn das mal kein Träumchen ist! Und hier heißt es schnell sein, denn das Sortiment wechselt täglich und was weg ist, ist weg.

Welche Teile Patrick anderen Leuten weggekauft hat bzw. wie mein dritter Look des Experiments aussieht? Das zeige ich euch jetzt :)

Das Motto: 

Last but not least Look Nummer Drei unseres Partner Styling-Experiments unter dem Motto: „Entspanntes Dinner mit Freunden“.

Patrick’s Meinung zum Look:

Nina und ich lieben es Zeit mit unseren Freunden zu verbringen und gehen dabei am Liebsten gemütlich und entspannt irgendwo mit ihnen Essen. München ist bekannt dafür, etwas schicker zu sein. Da wir ehrlicherweise aber eher auf Burger und Pizza anstatt auf Kaviar und Champagner stehen, ist Nina’s Outfit für das heutige Motto zwar schick, aber nicht overdressed. Als ich die Sandalen mit Fransen im Schuhregal bei TK Maxx entdeckte (die Schuhabteilung ist riesig, sodass ich wirklich allerhand durchstöbern musste) wusste ich, dass Nina sie lieben würde. Genauso wie die Streifenhose. Beim Oberteil bzw. dem Body, den ich für sie aussuchte, war mir schon im Vorhinein klar, dass ich dafür einen bösen Blick ernten würde. Aber war mir egal, denn dank des Partner-Styling-Experiments durfte ich ja endlich mal alle Zügel in die Hand nehmen ;) Meine Grundregel ist: Wenn es unten weit ist muss es oben eng sein – oder auch andersherum. Und genau danach habe ich den dritten und letzten Looks für unser Experiment zusammengestellt.

Nina’s Meinung zum Look:

Verrückt, dass wir tatsächlich schon beim dritten und letzten Look des Experiments angekommen sind. Für das Styling-Finale hat Patrick noch einmal richtig Gas, oder sollte ich Body gegeben, sagen? Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie mich das Oberteil (ein Streifen-Body aus Baumwolle) ins Schwitzen gebracht hat. Nicht nur, dass bereits das Anziehen und das Knöpfe schließen einem Workout glichen, auch das Tragen war ein Erlebnis für sich. Oder bin ich die einzige, die einen hautengen (!) Body mit den Kardashians in Verbindung bringt?

Aber gut, wir wollen fair sein und deswegen gebe ich zu, dass ich alle anderen Teile wirklich toll finde. Mein persönlicher Favorite sind natürlich die süßen Fransen Sandalen und auch die gerade geschnittene Streifen-Culotte finde ich super! Beides hätte ich mir auch auf jeden Fall selbst ausgesucht. Und auch die Tasche finde ich süß, allerdings hätte ich sie zu etwas Anderem kombiniert, da mir die Streifenkombi aus Hose und Body plus Muster von der Tasche persönlich einen Ticken too much ist. Dennoch finde ich, dass Patrick einen zu mir passenden Style zusammengestellt hat (den Body vergessen wir jetzt mal ;)). Outfit Nummer drei bekommt daher die Note 2 von mir. 

Mein Fazit:

Ich fand das Experiment super lustig, extrem spannend und bin unendlich dankbar dafür, dass wir es mit TK Maxx an unserer Seite umsetzen konnten :) Besonders überrascht war ich ehrlich gesagt davon, wie sehr ein einziger Look das vor der Kamera Posen und sich wohlfühlen beeinflussen kann. Es war für mich teilweise etwas ungewohnt, mich mal in Kleidungsstücken zu sehen, die ich sonst so nicht tragen. Aber Patrick hat einen wirklich guten Job gemacht und vielleicht werde ich in Zukunft ja auch mal ein bisschen mehr Muster oder körperbetonte Sachen tragen – wer weiß ;) Mir hat das Experiment auf jeden Fall mega viel Spaß gemacht und nun bin ich wahnsinnig gespannt, wie ihr das Experiment fandet und welcher Look euer persönlicher Favorite ist? 

tk-maxx-blogger-kooperation-nina-fashiioncarpetgerman-fashion-lifestyle-travel-blog-based-in-munich-ninawenn-dein-freund-dir-dein-outfit-zusammenstellt-styling-experiment-pärchen-fashiioncarpet-german-fashion-lifestyle-travel-blog-based-in-munich-ninawenn-dein-freund-dir-dein-outfit-zusammenstellt-styling-experiment-pärchen-fashiioncarpetmode-blog-deutschland-fashionblog-münchen-gut-und-qualiativ-fashiioncarpet

(*in liebevoller Zusammenarbeit mit TK Maxx)

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful German fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET which was founded in 2012. After her studies and working experiences at different print and online fashion magazines, Nina is now working as a full time blogger and freelance fashion editor.

Nina is known for bringing regular inspiration to her readers, always staying true to her clean and minimalistic style with a special twist. But FASHIIONCARPET is not only a destination for fashion inspiration but also as a guide for those who are searching for blogger tipps, travel advices and beauty secrets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

29 Comments

  1. 7. September 2016 / 16:38

    Hut ab! Ich glaube nicht dass mein Freund so was tolles zusammengewürfelt hätte. Da scheint jemand echt Geschmack zu haben. Es steht dir ausgezeichnet!

    Alles Liebe
    Tess von http://www.tessis-world.com

  2. 29. August 2016 / 12:27

    WOW :)
    mega gute und witzige Idee im TV schon öfter gesehen finde ich es in dieser Form (im Blog ) nochmal richtig gut.
    Die Looks sind alle drei verschieden und kreativ ausgewählt und mal interessant zu sehen wie ein Mann eine Fashionbloggerin stylt.

    Alle Daumen hoch für diese Beiträge.

  3. Karla
    29. August 2016 / 8:51

    Super Reihe :) hat mir total Spass gemacht die Look zu sehen und seine und deine Meinung dazu zu lesen. Ich finde der Body steht dir super! :) habe selber welche aber habe mich bisher nicht ‚getraut‘ die anzuziehen, aber vielleicht sollte ich das mal diese Woche angehen :)
    Liebe Gruesse,
    Karla

  4. 29. August 2016 / 0:59

    Liebe Nina,

    nun muss ich mich hier auch mal zu den Looks zu Wort melden! Zunächst muss ich sagen, dass ich das Experiment total spannend fand – auf jeden einzelnen Look war ich sehr gespannt.

    Bei diesem hier viel mir direkt der Body ins Auge, hier habe ich mir sofort gedacht, dass er nicht deine erste Wahl wäre – ansonsten bin ich auch besonders vom Hosenrock und diesen famosen Sandalen begeistert!

    Mein liebster Look ist dein Look für das erste Date, hier hat er wirklich eine tolle Auswahl getroffen.

    Wie wäre es denn mal mit einem umgedrehten Styling-Experiment? Du stylst ihn – wäre mit Sicherheit auch sehr interessant! :)

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

    • FASHIIONCARPET
      30. August 2016 / 16:04

      Danke, das freut mich total zu hören :)
      Mein Lieblings-Look ist tatsächlich auch das für’s Date!
      Die Idee den Spieß mal umzudrehen, behalte ich auf jeden Fall mal im Kopf. Mal schauen was Patrick dazu sagt ;)

      Liebste Grüße
      Nina

  5. 28. August 2016 / 19:16

    Mutig, mutig euer Experiment! :)
    Aber eines muss ich deinem Patrick lassen – der Mann hat Geschmack und die Outfits stehen dir ausgezeichnet.

    Viele Grüße,
    Susa

    http://www.misssuzieloves.de

  6. 28. August 2016 / 17:22

    Cooles Projekt :) Der Look ist wirklich sehr speziell, um es mal vorsichtig auszudrücken hehe. Ich finde die Hose , sowie die Schuhe super. Hätte Sie allerdings mit einer anderen Tasche und einem anderen Top getragen. Dennoch hat dein Freund ein gutes Gespür bewiesen und Dich nicht zu sehr in die Bredouille gebracht ;)

    x Gitta // http://www.gittawitzel.com

  7. 27. August 2016 / 21:24

    Das Outfit sieht super aus – besonders deine Schuhe! ?

  8. Lizzy
    27. August 2016 / 10:03

    Wow, das Outfit sieht richtig klasse aus! Auch den Body kannst du super tragen, finde es nicht too much, da ja der Rest des Outfits weiter geschnitten ist und nicht viel Haut zeigt. Aber ich kann dich gut verstehen, wohlfühlen würde ich mich in so einem engen Body auch nicht :-)

  9. 27. August 2016 / 9:24

    Dieses Outfit ist eindeutig mein Favorit! Die Schuhe sind ein Traum (auch wenn ich keinen Meter darin laufen könnte) die Hose ist auch super schön und ich mag auch den Body sehr gerne. Ich trage Bodys total gerne ehrlich gesagt und musste noch nie an die Kardashians denken ;) Das Outfit steht dir jedenfalls ganz ausgezeichnet, nur die Tasche finde ich auch etwas too much. Ansonsten, top! Sehr gute Arbeit lieber Patrick!!! Sonnige Grüße und ein tolles Wochenende, Neele von http://www.justafewthings.de

  10. 26. August 2016 / 18:54

    Cooles Experiment und ich finde Patrick hat das echt gut gemacht.
    Der Look heute gefällt mir ganz gut und ich finde der Body steht dir. Die Tasche ist vielleicht ein bisschen Muster zu viel aber die Schuhe sind ja mal ein Traum.

    LG Caterina
    http://caterinasblog.com

  11. 26. August 2016 / 18:00

    Schade, dass das Experiment schon wieder vorbei ist :( ich fand es super spannend zu sehen, welche Outfits Patrick für dich ausgewählt hat. Der letzte Look gefällt mir auch sehr gut. Die Culottes und die Sandalen sind der Hammer. Den Body hätte ich persönlich wahrscheinlich eher in uni gewählt, aber ich finde ihn auch mit Streifen sehr schön!
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  12. 26. August 2016 / 12:43

    Ich fand die Aktion einfach super! Ich hatte super viel Freude die Outfits zu verfolgen und eins muss ich sagen: man hat schon irgendwie anhand der Looks gemerkt, dass du sie nicht ausgesucht hast. :) Der Date Look gefällt mir persönlich am besten. :)

    Liebste Grüße
    Dorina // Adeline und Gustav

  13. 26. August 2016 / 10:56

    Liebe Nina! Die Schuhe sind der Wahnsinn! Die culotte gefällt mir auch super gut! Von der Tasche bin ich jetzt nicht so der Fan kann aber auch an der Kombination liegen! Und der Body steht dir zwar super, ich kann das Schwitz Dilemma aber absolut verstehen! Ist halt hauteng!:D

  14. 26. August 2016 / 10:53

    Ich finde das Outfit wirklich sehr gelungen! Es steht dir unglaublich gut! Besonders Hose und Schuhe haben es mir angetan! :)
    Ich muss sagen, alle 3 Looks haben mir gut gefallen, Patrick hat das wirklich toll gemacht! :)

    Liebste Grüße
    Bianca
    http://www.herzmelodie.com

  15. 26. August 2016 / 9:56

    Ich glaube das ist meine Lieblingslook von allen, die Patrick diese Woche zusammengestellt hat. Die Culotte ist großartig und die Sandaletten sind ein Traum <3

    Liebe Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

  16. 26. August 2016 / 9:20

    Liebe Nina,
    ich muss sagen, dass mir Outfit 3 sogar am besten gefällt. Die Schuhe und die Hose sind wirklich der Hammer und auch der Body mag ich sehr gerne leiden. Die Kombination ist in meinen Augen wirklich super gelungen – großes Kompliment an Deinen Freund :)
    Allgemein fand ich die Idee einfach nur mega und mich würde mal interessieren was mein Freund so für mich auswählen würde…
    Liebste Grüße
    Sophia
    http://miss-phiaselle.com/

  17. 26. August 2016 / 9:01

    Die Idee der Aktion finde ich super, allerdings hast du da ganz schön Heimvorteil weil er sich ja selbst mit Mode beschäftigt ;) schöner Look!

    Liebste Grüße
    Deine Romi
    von romistyle.de

  18. 26. August 2016 / 8:22

    Liebe Nina (und Patrick ;-)),

    Wie immer ein sehr unterhaltsamer Post! Danke dafür :-). Ich finde, Patrick hat mit diesem Look wirklich vieles richtig gemacht. Der Body ist zwar ungewohnt, da du ja sonst eher weite Kleidung trägst, aber du kannst es definitiv tragen! Das einzige wo ich dir zustimmen muss, ist die Tasche. Da hätte ich wohl doch auch eine andere gewählt. Ich muss aber sagen dass ich ganz begeistert von Patricks Fähigkeiten bin, wenn auch ein paar Details eher seinem Geschmack entsprechen, hat er doch immer versucht auch deinen zu bedienen. Und das ist ein großes Lob wert :-) Liebste Grüße,
    Isabella

  19. Verena
    26. August 2016 / 8:21

    Dein Freund kennt deinen Style recht gut :) Die Outfits passen zu dir und mir gefallen auch alle 3 gut. Mir gefällt auch, dass er dich etwas aus deiner Komfortzone locken wollte und nicht stur nach „sowas hatte sie schon mal an das wird ihr gefallen“ ausgesucht hat.

    Könnt ihr so eine Reihe nochmal machen? :)

  20. 26. August 2016 / 8:07

    Guten Morgen liebe Nina (und Ninas Leser),

    mir gefällt auch dieses Outfit sehr gut! Die Hose und das Sandaletten sind richtig toll. Deine Bedenken beim Body kann ich nachvollziehen, da die Dinger wirklich nicht sonderlich gemütlich sind, aber es steht dir!

    Liebe Grüße, Sandra