Travel Diary: Fuerteventura

fuerteventura-labos-kristallblaues-wasser-kleine-insel-fashiioncarpet

In Zusammenarbeit mit Fa

Patrick und ich sind Sommerkinder. Wir lieben die Sonne, den Strand und das Meer. Kein Wunder also, dass wir immer versuchen, dem Winter so lange wie möglich zu entkommen. Dieses Jahr ist es uns tatsächlich bis Ende November gelungen, da wir noch gemeinsam mit Fa eine paar tolle Tage auf Fuerteventura verbringen durften. Anlass der Reise war ein neuer Produktlaunch der Marke, wozu ich euch weiter unten alles erzähle :) Wir haben wie immer viele Bilder geknipst und Patrick hat parallel dazu die Tage auch wieder alles mit Video begleitet, sodass ein kleines Video entstanden ist. Hier kommt also unser kleines aber sehr feines Fuerteventura Travel Diary <3

VIDEO

Ankunft

Direkt nach unserer Ankunft bezogen wir erst einmal unser Zimmer, um direkt weiter zum Mittagessen zu düsen. Nachdem wir gut gestärkt waren (ich hatte natürlich mal wieder Burger ;)) erkundeten wir ein bisschen unsere Hotelanlage, die direkt am Wasser lag. Obwohl der Himmel leicht bewölkt war, gingen wir eine Runde zu Strand runter, um dort die ersten Bilder zu knipsen. Die Temperaturen waren für Anfang November wirklich noch recht gut, sodass ich mich für einen Mix aus dickem Pullover, Plisseerock und Pastellmules entschied.

nina-schwichtenberg-vollzeit-bloggerin-deutschland-muenchen-fashiioncarpet-mode-und-reise-blog

Wüstenausflug

Am Abend stand dann gleich ein kleiner Ausflug in die Wüste an, wo jeder von uns erst einmal viel Zeit zum Shooten bekam. Das war für uns perfekt, weil bei einigen Bloggerreisen leider häufig zu wenig Zeit für diese Dinge eingeplant wird. An dieser Stelle also noch einmal ein großes Dankeschön an Fa und die lieben Mädels, für die wirklich tolle Organisation.

In der Wüste angekommen strömten alle sofort aus, um das perfekte Fotomotiv zu finden. Der Sonnenuntergang stand nämlich kurz bevor und das Licht war gigantisch. Einen kompletten Look aus der Wüste (meine neuen Lieblingsbilder) lade ich euch nächste Woche hier auf dem Blog hoch <3 Nachdem alle ihre Bilder im Kasten hatten, trafen wir uns bei einer kleinen, vom Team aufgebauten Picknick-Ecke mitten in der Wüste. Es gab Getränke, ein bisschen Essen und nette Gespräche. Als die Sonne komplett untergegangen war machten wir uns zurück auf den Weg ins Hotel, wo abschließend für den Tag ein Essen stattfand. Wir durften Teil eines Live-Cookings sein (da ich ja die absolute Koch-Niete bin) finde ich so etwas immer total spannend. Der erste Abend fand somit in gemütlicher Runde sein Ende.

wueste-fuertevenutura-fa-blogger-reise-fashiioncarpetwueste-auf-fuerteventura-landschaftsfotografie-fashiioncarpet-reiseblog

Katamaran Tour & Insel Lobos

Tag zwei startete früh, da wir direkt morgens zum Hafen düsten, wo zwei Katamarane auf unsere Gruppe warteten. Ich bin leider nicht die seefesteste (eigentlich peinlich als Nordlicht), weswegen nur ein einziges Bilder von mir auf dem Boot entstanden ist. Unsere Gruppe verteile sich auf zwei Boote, unser Ziel: Die kleine Insel Lobos.

Dort angekommen kam auch endlich die Sonne raus, sodass das türkis blaue Wasser nur so funkelte(das Wetter war allgemein die zwei Tage leider eher bescheiden). Natürlich zückte jeder von uns direkt seine Kamera um Bilder zu machen. Wie türkis das Wasser war? So sehr:

Und sonst? Es gab jummy Essen, das extra mit einem Speed Boot für uns auf die Insel gebracht wurde. Auf der Rückfahrt nahm ich übrigens im Speed Boot platzt, da es dort weniger wackelig war und ich, wenn ich Boot fahre, Geschwindigkeit brauche, um den Wellengang nicht zu merken ;)

nina-schwichtenberg-vollzeit-bloggerin-deutschland-muenchen-fashiioncarpet-mode-und-reise-blogkatamaran-segeln-auf-fuerteventura-blogger-reise-mit-fa-fashiioncarpetkatamaran-segeln-auf-fuerteventura-blogger-reise-mit-fa-fashiioncarpetlabos-island-on-fuerteventura-crytsal-blue-water-fashiioncarpet

Last but not least – der Grund für unsere kleine schöne Reise: Fa Soft Pure & Fresh Pure

Anlass unserer Reise war ein neuer Produktlaunch von Fa, genauer gesagt ging es um ihre neuen Deos Fa Soft & Pure und Fa Fresh & Pure. So viel sei schon mal vorweg gesagt: Beide Düfte riechen super frisch, sind sanft zur Haut und versprühen dank ihrem pastellfarbigen Design auch noch Sommerfeeling. Aber die Deos können noch mehr, denn sie sind ohne jegliche Aluminiumsalze und ohne Alkohol und bieten dennoch eine 48 Stunden lange, sanfte Pflege und natürlich auch Schutz vor Körpergerüchen.

Wie gesagt gibt es zwei verschiedene Düfte: Einmal einen Fliederblütenduft (Fa Soft & Pure = Lila) angereichert mit Ölen, die für besondere Pflege sorgen und einmal das Fa Fresh & Pure (Mint). Dieses sorgt dank seiner Frischemoleküle und dem Jasminblütenduft für die nötige Portion Frische.

Ich hatte früher häufiger das Problem, dass andere Deos nach dem Auftragen bei mir stark gebrannt haben und sich unangenehm auf der Haut anfühlten. Von Auftragen direkt nach der Rasur brauchen wir gar nicht erst anfangen. Ich habe die neuen Fa Deos direkt auf Fuerteventura getestet und von mir gibt es einen Daumen hoch – sowohl für den Duft, das Hautgefühl und natürlich auch für das hübsche Pastell-Design :)

nina-schwichtenberg-lange-haare-pferdeshwanz-fashiioncarpetfa-soft-pure-fa-fresh-pure-blogger-reise-fuerteventura-fashiioncarpetdeo-ohne-alkohol-und-aluminium-mit-frischem-duft-fashiioncarpet

(*in liebevoller Zusammenarbeit mit Fa)

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful German fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET which was founded in 2012. After her studies and working experiences at different print and online fashion magazines, Nina is now working as a full time blogger and freelance fashion editor.

Nina is known for bringing regular inspiration to her readers, always staying true to her clean and minimalistic style with a special twist. But FASHIIONCARPET is not only a destination for fashion inspiration but also as a guide for those who are searching for blogger tipps, travel advices and beauty secrets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

13 Kommentare

  1. 16. Dezember 2016 / 12:51

    Ich war noch nie auf Fuerte Ventura aber es sieht wunderschön aus! Ich kriege richtig Fernweh! :( Die Fotos und das Video sind wieder mal der Hammer. Vielen Dank für die schönen Einblicke und den kleinen Ausflug aus dem grauen Deutschland.
    Alles Liebe
    Alexandra von http://www.livinglikegolightly.com

  2. 15. Dezember 2016 / 20:36

    Wooow, richtig toller Beitrag! Ich glaube, dass Fuerteventura sicher total schön ist, ich war dort leider noch nie, aber im Sommer planen wir bisschen Spanien, also schauen wir vielleicht auch dorthin und da ist dein Beitrag ganz praktisch und interessant, danke dafür. ;) Die Bilder sind übrigens auch richtig toll geworden… ;)
    Hab noch einen schönen Abend,
    Sandra / http://www.shineoffashion.com
    https://www.instagram.com/sandraslusna/

  3. Emilia
    15. Dezember 2016 / 18:45

    Dein Blog ist absolut perfekt und bei den Fotos will ich einfach nur noch zurück ans Meer!

  4. 15. Dezember 2016 / 17:56

    Ach so ein kleines Getaway ans Meer hat doch was und die Bilder sind einfach richtig schön geworden! Ich liebe deine Outfits Nina! Und die neuen Deos von FA muss ich unbedingt einmal testen. Super dass die ohne Aluminium sind.
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  5. 15. Dezember 2016 / 17:00

    Haha, der Blick hinter der Sonnenbrille im Boot. Der sagt deutlich „wann sind wir da?“. Kenne ich. Ich musste einmal eine echte schaukelige Fahrt über Bonaires Mangroven aushalten. Die ging drei Stunden. Danach wollte ich nie wieder Boot fahren.

  6. 15. Dezember 2016 / 13:36

    Liebe Nina,
    ein tolles Video habt ihr da aufgenommen! Gefällt mir richtig gut :)
    Leider war ich noch nie auf Fuerteventura und bisher hat es mich auch ehrlich gesagt gar nicht so gereizt.
    Aber deine Bilder vermitteln irgendwie etwas von Freiheit und Entspannung, sodass ich dort vielleicht mal für ein paar Tage zum entspannen hinfliegen würde!
    Freue mich schon auf die Bilder aus der Wüste!!
    Liebe Grüße aus Hamburg,
    Lara <3
    https://travelwithlari.wordpress.com/

  7. 15. Dezember 2016 / 11:38

    Oh wow, ich bin auch ein totales Sommerkind und liebe so schöne Eindrücke, während es in Deutschland pures Mistwetter ist total! Die Bilder sind einfach wunderschön und so inspirirend!
    Liebste Grüße, Sally-Anne
    http://www.xosallyanne.blogspot.de