First Impressions from the Maldives

Freunde, wie ihr auf Social Media unschwer erkennen konntet, sind wir heil und glücklich auf den Malediven angekommen und genießen jede Sekunde hier. Aktuell sind wir im St. Regis Hotel und so unendlich dankbar, dass wir diese Erfahrung machen dürfen und ich möchte heute ein paar erste Einrücke mit euch teilen.

Einfach, weil wir schon so viele wunderschöne Bilder gemacht haben und es mir in den Fingern juckt sie euch alle zu zeigen. Es wird am Ende unserer Maledivenreise auch noch zwei ausführliche Reiseberichte inklusive jeder Menge Bildmaterial geben. Also seid gespannt und lasst euch bis dahin vielleicht ein bisschen ins Träumen versetzen :) Liebste Grüße aus dem Paradies <3

hotel-und-reise-tipps-erfahrung-malediven-st-regis-hotel-maldives-fashiioncarpet

SHOP MY ESSENTIALS

hotel-und-reise-tipps-erfahrung-malediven-st-regis-hotel-maldives-fashiioncarpet

SHOP MY ESSENTIALS

hotel-und-reise-tipps-erfahrung-malediven-st-regis-hotel-maldives-fashiioncarpetSHOP MY ESSENTIALS

hotel-und-reise-tipps-erfahrung-malediven-st-regis-hotel-maldives-fashiioncarpethotel-und-reise-tipps-erfahrung-malediven-st-regis-hotel-maldives-fashiioncarpet

SHOP MY ESSENTIALS

hotel-und-reise-tipps-erfahrung-malediven-st-regis-hotel-maldives-fashiioncarpet

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful German fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET which was founded in 2012. After her studies and working experiences at different print and online fashion magazines, Nina is now working as a full time blogger and freelance fashion editor.

Nina is known for bringing regular inspiration to her readers, always staying true to her clean and minimalistic style with a special twist. But FASHIIONCARPET is not only a destination for fashion inspiration but also as a guide for those who are searching for blogger tipps, travel advices and beauty secrets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

24 Kommentare

  1. 20. März 2017 / 12:00

    Sieht richtig traumhaft aus:)
    Viel Spaß!

  2. 17. März 2017 / 15:27

    Wow was für unglaublich tolle Bilder von einem schönen Fleckchen Erde. Verfolge eure Reise schon ganz gespannt und ja, vielleicht ein wenig neidisch (wer liegt nicht gern in der Sonne am Strand und steckt seine Fußspitzen ins türkisblaue Meer ;) ) auf Instagram. Habt noch ganz viel Spaß und einen schönen Urlaub weiterhin.
    LG, S.

  3. 17. März 2017 / 10:52

    Ich kann es einfach nicht glauben wie unglaublich schön Euer Hotel und natürlich auch Eure Bilder sind. Ich bin sooo begeistert und will sofort auch auf die Malediven :)
    LG
    Brini
    http://www.brinisfashionbook.com

  4. 16. März 2017 / 23:18

    Woooow! Ihr habt in der kurzen Zeit wirklich schon soo soo wunderschöne Fotos gemacht! Ich bin schon so gespannt auf alle folgenden!*-*
    Ich wünsche euch noch eine traumhafte Zeit!
    Alles Liebe,
    xxMaj-Britt

    https://majstatement.com/

  5. 15. März 2017 / 15:31

    Was für wunderschöne Eindrücke. Die Schönheit der Insel wirkt schon fast surreal…. Wie sehr ich Palmen, Strand und Meer liebe <3
    Fernwehhhhhh hoch 100000000!!!!
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  6. Anonymous
    15. März 2017 / 14:30

    Liebe Nina!
    Mensch, das sieht wirklich toll aus! Wir haben auch vor einigen Tagen gebucht! Erst waren wir etwas abgeschreckt, nachdem ich etwas über das Land gelesen habe… Es ist ja wohl eine der größten IS/Salafistenhochburgen außerhalb Arabiens und als Frau darf man tatsächlich nur auf den privaten Hotelinseln so rum laufen wie man will. Dass man sich dem Land anpasst, ist ja klar (Schultern Beine und Haare bedecken wenn man in der Öffentlichkeit unterwegs ist z.B.). Aber man kann vom Land selbst ja nur die privaten Inseln sehen und nicht das real life… Andererseits denke ich auch, dass die Bevölkerung nur mehr darunter leidet, wenn keiner mehr kommt und ihnen damit noch weniger geholfen wäre. Es ist einfach alles so zwispältig. Und letztendlich ist der Strandurlaub pur das was wir wollen und die Maledivem bieten es. Ich denke da hat die „normale“ Bevölkerung auch viel von (nicht nur die sehr fragwürdige Führungsschicht).
    Viel Spaß euch noch!
    Hanna

    • Johanna
      15. März 2017 / 21:18

      Ich hatte gar keine Ahnung bis ich deinen Kommentar gelesen hab und mal selbst recherchieren konnte – im Sommer wurde ein 15 jähriges Mädchen auf den Maldiven vergewaltigt und dieses Mädchen wurde zu 100 peitschenhieben verurteilt. Warum hört man von sowas nichts? Ich verstehe nicht warum wir als Frauen nicht für solche ungerechtigkeiten antreten. Ich liebe Fashion über alles, aber unsere Rechte als Frauen sind mir genauso wichtig,

  7. 15. März 2017 / 11:49

    Ich habe eure Bilder bereits auf Instagram bewundert und wünsche euch noch eine wundervolle Zeit auf den Malediven <3

    Liebe Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

  8. 15. März 2017 / 11:40

    Hallo Nina,

    PARADIES – ist genau die richtige Bezeichnung für MALEDIVEN! Wie gerne würde ich jetzt dahinfliegen wollen.

    Schöne Fotos habt ihr gemacht. Ein Kompliment.

    Einen schönen Urlaub wünsche ich noch.

    LG,
    Christina

    https://fashionpassionprofession.blogspot.de

  9. 15. März 2017 / 10:52

    Traumhafte Fotos! Wir planen für dieses Jahr auch eine Malediven-Reise und ich kann es bei dem Anblick kaum erwarten.

    Ines – twashion.com

  10. Sylvia
    15. März 2017 / 9:28

    Ist ja wohl unnötig zu sagen wie SCHÖÖÖÖÖÖN die Bilder sind! Wahnsinn! Ich will auch, bitte noch mehr Posts :D

    Liebe Grüsse
    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at – Fotografieblog