Parfums für den Sommer: 9 frische, süße und warme Sommerdüfte

Mein allererster Duft war damals Miss Dior Cherie. Ich bekam ihn damals zu meinem, lasst mich lügen, 15. Geburtstag. Dieser Duft hielt damals ewig bei mir, weil ich die Verwendung innerhalb eines Monats wahrscheinlich an einer Hand abzählen konnte. Mittlerweile hat sich mein Parfum-Konsum verändert und ich besitze inzwischen viele weitere sehr sehr gut riechende Düfte. Meine Top 9 für den Sommer möchte ich euch heute vorstellen. Was ist denn euer liebster Sommerduft?

9 Parfums für den Sommer

sommer-parfum-sommerduft-sommer-düfte-warm-und-sonnig-fashiioncarpet-nina-schwichtenberg

Die warmen Sommerdüfte

L’Occitane Terre de Lumière

Diesen Duft dürftet ihr bereits aus diesem Post hier kennenTerre de Lumière steht ganz im Zeichen von Sonnenuntergängen und der goldenen Stunde, welches sowohl bei dem Design des Flakons, als auch der Duftnuance aufgegriffen wurde. Natürliche Inhaltsstoffe wie u.a. Lavendelöl, Bienenwachs, Tonkabohne und Bittermandelöl lassen den Duft leicht und sommerlich riechen. Er bleibt in der Nase, erregt etwas Aufmerksamkeit, ohne dabei aufdringlich zu wirken.

Dior J’adore In Joy

Dieser Duft ist für mich eher reif und bringt eine floral-fruchtig-salzige Duftnote mit. Ich trage ihn deswegen nicht täglich, sondern eher zu besonderen Abendanlässen.

Coach Eau de Parfum

Hier vereinen sich orientalische, florale, fruchtige und holzige Noten miteinander und schaffen einen wie ich finde extrem leckeren Duft :) Ich habe Coach Eau de Parfum erst vor gut zwei Wochen entdeckt, bin aber jetzt bereits großer Fan und trage ihn gerne über den Tag. Die Kopfnote setzt sich aus Himbeeren, Birne und Pink Pepper zusammen. Die Herznote beinhaltet türkische Rose, Gardenie und Alpenveilchen. Nuancen von Wildleder und Moschus, sowie holzige Töne von Cashmeran und Sandelholz sind ebenfalls enthalten. Alles in allem ein toller, warmer Tagesduft, den man aber auch sehr gut abends auflegen kann.



sommer-parfum-sommerduft-sommer-düfte-warm-und-edel-fashiioncarpet-nina-schwichtenberg


sommer-parfum-sommer-düfte-sommerduft-frisch-und-fruchtig-fashiioncarpet-nina-schwichtenberg

Die frischen Sommerdüfte

Aerin Linen Rose

Der Duft „Linen Rose“ von Aerin ist einer meiner aktuell, persönlichen Lieblingsdüfte. Er ist super frisch, leicht zu tragen und passt eigentlich zu jedem Anlass. Egal ob morgens zum Brötchen holen, zum Lunchtermin mit Kollegen oder abends zum Essen. Für die Leichtigkeit des Duftes sind Orangenblüten und Limettenblättern in der Kopfnote verantwortlich. Ebenfalls im Duft enthalten ist weiße Bulgarische Rose, Ylang-Ylang sowie Kokoswasser, Vanille, Amber und Vetiver.

Caudalié Eau des Vignes

Die Marke Caudalié ist für ihre Weintrauben-Inhaltsstoffe bekannt, welche auch bei dem Duft „Eau des Vignes“ eine Rolle spielen. Der Duft ist ein frischer Sommergarten, der durch Inhaltsstoffe wie Bergamotte, Iris und weißem Moschus zu jedem Anlass passt.

Jo Malone Wood Sage & Sea Salt

Ich benutze dieses Parfum erst seit ein paar Wochen, bin aber Fan der ersten Stunde. Die Duftnote von Wood Sage & Sea Salt ist frisch, hat eine leicht holzige Note und bleibt auf jeden Fall in der Nase. Es ist kein 0-8-15 Duft und trotzdem kann man ihn, meiner Meinung nach, gut jeden Tag tragen. Inhaltsstoffe sind Salbei, Meersalz, Time Basil, Mandarin, Basilikum, Nectarine Blossom und Honig.

Stella McCartney Pop Bluebell

Das Stella McCartney Pop Bluebell basiert auf dem frischen Duft der Blüten des Hasenglöckchens und einer Basisnote aus Sandelholz. Der Duft ist eine Mischung aus süß und frisch – etwas gegensätzlich, was den Duft für mich aber wahnsinnig interessant macht. Auch hier würde ich sagen, dass er aufgrund seiner Frische und Leichtigkeit ideal für den Alltag und Sommer ist.



sommer-parfum-sommerduft-frisch-und-fruchtig-fashiioncarpet-nina-schwichtenberg


tipps-und-fakts-zu-parfum-sommer-düfte-parfum-süßer-leicht-sommerlich-fashiioncarpe-nina-schwichtenberg

Die süßen/blumigen Sommerdüfte

Dior Poison EDT

Ich bin #TeamSüß! Deswegen befinden sich in dieser Duft-Kategorie auch gleich zwei meiner Langzeit-Lieblingsdüfte. Das Eau de Toilette Poison Girl ist eines davon, sodass ich mittlerweile den zweiten Flakon nutze, da der erste ziemlich schnell aufgebraucht war. Das Eau de Toilette Poison Girl ist ein bunter Cocktail aus unterschiedlichsten Zutaten wie bspw. geeister Orange, Neroli, Rose von Grasse, Vanille und einem Hauch Tonkabohne in der Basis. Ich liebe diesen Duft, er ist süß, jung und trotzdem nicht zu verspielt.

Viktor & Rolf Flower Bomb

Ein weiterer Duft, den ich seit Jahren verwende ist Flower Bomb von Viktor & Rolf. Ich habe ihn vor ca. acht Jahren das erste Mal zum Geburtstag geschenkt bekommen und kann seitdem nicht genug davon bekommen. Ich hatte mit dem Flakon auch schon eine lustige Geschichte am Flughafen, als ich diesen in meinem Handgepäck vergessen hatte und die Flughafen Sicherheitsmitarbeiter, beim Anblick der Handgranaten ähnlichen Form in meinem Handgepäck, kurz Schweißperlen auf der Stirn bekamen ;)

Miss Dior Blooming Bouquet

Dieser süße und blumige Duft von Miss Dior Blooming Bouquet ist eine Hommage an uns Frauen und spiegelt die Blumen-Vorliebe von Christian Dior wieder. Die Herznote besteht aus Pfingstrosen und Damastener-Rosen und Bergamotte aus Kalabrien. In der Basis sorgt weißer Moschus für ein rundes Dufterlebnis. Der Duft ist perfekt für den Sommer und gibt einem, dank der Pfingstrosen, das Gefühl man würde in ein großes Blumen-Bouquet eintauchen.




 

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful German fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET which was founded in 2012. After her studies and working experiences at different print and online fashion magazines, Nina is now working as a full time blogger and freelance fashion editor.

Nina is known for bringing regular inspiration to her readers, always staying true to her clean and minimalistic style with a special twist. But FASHIIONCARPET is not only a destination for fashion inspiration but also as a guide for those who are searching for blogger tipps, travel advices and beauty secrets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

8 Kommentare

  1. 20. Juli 2017 / 22:15

    Danke für die tollen Empfehlungen! Beim nächsten Parfumkauf werde ich sicherlich deinen Ratgeber zu Rate ziehen*-*
    Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende!
    Alles Liebe,
    xxMaj-Britt

    https://majstatement.com/

  2. 20. Juli 2017 / 20:07

    Guten Abend liebe Nina …
    wie schön, daß ich einen meiner Lieblingsdüfte auch zwischen Deinen Favoriten hier entdecken konnte. Ein winziger Nachteil des Flowerbomb Duftes ist, daß der Duft meiner Meinung nach leider relativ schnell verfliegt.
    Zwei Deiner Parfums sprechen mich auf Grund der beschriebenen Inhaltsstoffe total an, obwohl ich nie zuvor davon gehört habe: L’Occitane Terre de Lumière und „Linen Rose“ von Aerin. Kokos, Vanille und Vetiver stelle ich mir fantastisch zusammen vor!
    Ich freu mich, daß es jetzt mehr Beauty-Beiträge von Dir gibt.
    Allerliebste Grüße.
    <3
    Steffi
    http://www.tephora.de

  3. 20. Juli 2017 / 14:54

    Ich habe leider meine perfekten Sommerduft noch nicht gefunden, danke auf jeden Fall für deinen Vorstellung, mal sehen vielleicht ist das Richtige auch für mich dabei!
    Liebe Grüße
    Nicole

  4. 20. Juli 2017 / 12:31

    Danke für die tollen Inspirationen! Ich bin noch auf der Suche nach meinem perfekten Sommerduft :)
    Ich hatte die ganze Zeit Wood Sage & Sea Salt und mochte es auch total! Trotzdem würde ich jetzt gerne mal wieder einen neuen Duft ausprobieren :)

    Liebe Grüße, Caro :*
    http://nilooorac.com/