Outfit: Jeans Jumpsuit mit Stroh Tasche und Gladiator Sandalen

Nina-Schwichtenberg-mode-und-beauty-fashion-bloggerin-modebloggerin-deutschland-münchen-fashiioncarpet

photos by patrick kahlo

Corona!

Hier kommt er nun, der letzte Post aus Tulum. Nachdem ich euch bereits zwei Editorial Shootings aus dem Dschungel (hier) und einem Baumhaus (hier) sowie meinen Tulum Reisebericht (hier) hochgeladen habe, kommt heute ein finaler Look. Was ich zu diesem Outfit Shooting sagen kann? Nun ja, manchmal spielt das Leben anders, als man es sich wünscht. Wie ihr wisst liebe ich es thematisch passende Editorials auf unseren Destinationen umzusetzen und so hatte ich natürlich auch für Tulum etwas ganz Bestimmtes im Kopf: ein Fotoshooting an einem der typischen Obststände. Gefüllt mit lauter strahlendem und exotischem Obst. Dazwischen ein paar reife Bananen, leckere Ananas und leuchtende Orangen. Mexikanisches Markt-Feeling und ich mittendrin. So zumindest war meine Idealvorstellung. Das Problem? Die Realität sah leider komplett anders aus. Patrick und ich suchten fünf Tage lang vergeblich nach einem Obststand oder einem Obsthändler auf einem Fahrrad – nichts. Zwar entdeckten wir einen vermeintlich perfekten Obstladen, der zumindest von der Außenfassade her sehr vielversprechend aussah. Allerdings entschied sich der Besitzer dafür den Laden, samt Obst die komplette Woche während unseres Aufenthalts geschlossen zu lassen.

Sunnies: Vintage (similar here)
Denim Jumpsuit: 
Zara (similar here)
Straw Bag: 
Vintage (also like this one here)
Gladiator Sandals:
Zara (special one here)

… das etwas andere Obst

Was macht man also, wenn die ursprünglich so gerne umgesetzte Idee nicht klappt? Richtig, man sucht sich eine Alternative. Darf ich vorstellen: Meine Obstladen Alternative. Mein ganz persönliches Corona Shooting. Denn wenn es ein Getränk in Mexiko gibt, dass nicht mexikanischer sein könnte, dann ist es Corona Bier. Die Popularität des Getränks spürt man nicht nur anhand der Speisekarten in Tulum, sondern auch an den präsenten Werbeflächen in der Umgebung. Und so entdeckten wir auf der Rückfahrt zum Hotel, und erfolgloser Obstladensuche, diesen Corona Store (natürlich ebenfalls geschlossen). In diesem Fall kam uns die Entscheidung des Besitzers, es mit den Öffnungszeiten nicht so genau zu nehmen, allerdings ziemlich recht. Und so verlegten wir unser Shooting einfach vor einen Corona Laden – zumindest farblich waren die Banane und die Ananas anwesend. Anstatt leckerem Obst spielt dann jedoch einfach ein Getränk die Hauptrolle. Das Ergebnis des spontanen Shootings seht ihr heute und ich bin sehr gespannt wie ihr es findet ;)

Fashion-editorial-shooting-Mode-Blogger-Fotoshooting-outdoor-tulum-city-corona-fashiioncarpet-nina-schwichtenbergmode-bloggerin-nina-schwichtenberg-mode-trends-2018-jeans-jumpsuit-stroh-taschen-fashiioncarpetgerman-fashion-beauty-lifesyle-blogger-influencer-high-end-luxury-nina-schwichtenberg-fashiioncarpetStroh-Handtaschen-straw-bags-trends-2018-handtaschen-nina-schwichtenberg-fashiioncarpet

Nina-Schwichtenberg-mode-und-beauty-fashion-bloggerin-modebloggerin-deutschland-münchen-fashiioncarpetDie-10-besten-erfolgreichsten-mode-beauty-und-lifestyle-blogs-deutschlands-münchen-fashiioncarpet-nina-schwichtenberg-luxus-bloggerin-Mode-Style-fashion-lifestyle-beauty-influencer-deutschland-münchen-hig-end-luxus-germay-nina-schwichtenberg-fashiioncarpet-modebloggerin-fashion-bloggerin-deutschland-München

5 Kommentare

  1. 8. Februar 2018 / 9:47

    Ich muss sagen, ich finde die “Alternative” fast noch besser, als ein Obststand. Die Bildern wirken mehr edgy und lässiger und vor allem in Kombination mit deinem Look versprüht es total das Mexiko-Feeling! Ich würde sagen, der Obsthändler und seine südamerikanische Mentalität haben euch unbewusst einen Gefallen getan ;) wobei ich mir sicher bin, dass der Obststand ebenfalls ganz wunderbar gewesen wäre. Eure Bilder sind einfach immer so qualitativ und besonders, da kann der Hintergrund eine Mülltonne sein und ihr würdet es schaffen ein High-fashion Editorialshoot daraus zu machen – Hut ab ! <3

  2. 7. Februar 2018 / 19:13

    Toller Look, ich mag diese helle Jeansfarbe in Kombi mit hellen Accessoires, da passt die Strohtasche wirklich perfekt!

    Liebe Grüße, Esra
    https://lovelylines.de/

  3. 7. Februar 2018 / 12:32

    Liebe Nina.
    “Manchmal spielt das Leben anders, als man es sich wünscht…”
    So ist es ganz oft – und man ist gefordert, das Beste daraus zu machen. Je nach Situation gelingt das mal besser und mal schlechter.
    Ich finde, Ihr habt etwas wirklich Gutes aus dem nicht vorhandenen Obstladen gemacht. Vielleicht mögen die Mexikaner einfach nicht so gerne Obst. ;)
    Die verlinkte Ted Baker Strohtasche mit den Blüten finde ich wunderschön. Genau wie Deinen Jumpsuit.Und mit jedem Deiner Posts freu ich mich ein bisschen mehr auf den Frühling und den Sommer!
    Allerliebste Grüße.
    Deine Steffi
    http://www.tephora.de

  4. 7. Februar 2018 / 6:25

    Ich finde die Location passt super. Auch wenn ein obststand natürlich sehr schönes gewesen wäre. Aber die Bilder sind definitiv toll geworden.
    Cooler Look

    LG Katharina
    http://dressandtravel.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.