Outfit: Rüschen Bluse mit Punkten, Palazzo Hose & Bauchtasche

oberteil-mit-punkten-damen-türkis-mit-rüschen-edited-bauchtasche-beltz-bag-gürteltasche-rot-leder-fashiioncarpet-nina-schwichtenberg

In Zusammenarbeit mit Edited

Wie gestern in meiner Weekly Review (hier) schon erzählt, waren wir die letzten vier Tage auf Ibiza. Durch unseren Job sind wir in der glücklichen Lage, dass wir sehr viel reisen können. Das ist ein wundervolles Privileg, für das ich unendlich dankbar bin. Allerdings sind diese Reisen zu 99% beruflicher Natur, sodass wir selten wirklich „relaxen“ können, sondern immer irgendwie arbeiten und rumwuseln.

Als Patrick vor ein paar Tagen sagte, dass er über seinen Geburtstag gerne verreisen würde, stand eines sofort fest: egal wohin es geht, wir werden diesmal so wenig wie möglich arbeiten, sondern einfach mal die Zeit für uns genießen. Das ist häufig leichter gesagt als getan, da unser Arbeitsalltag ja normal weitergeht – egal wo wir auf der Welt gerade sind und wie schön es dort ist. Aber wir haben es diesmal tatsächlich geschafft ein bisschen abzuschalten und weniger zu machen. Worauf ich wirklich ein kleines bisschen stolz bin. Wieso? Da bei Dingen, die man so sehr liebt einfach immer die Gefahr besteht, dass man sie nicht einfach mal ruhen lassen kann.


SHOP MY LOOK

Sunnies: (also love this one here)
Bracelet: Cartier Love (get it here)
Blouse*: Edited (buy it here)
Pants: Max&co (similar here)
Belt Bag: Mint&Berry (also love this one here)
Sock Boots: Stradivarius (get them here)


Einen Look wollte ich allerdings trotzdem für euch fotografieren, da ich bereits viele Nachfragen zu der Bluse bekommen habe. Und so ist dieser Post, ich glaube es selbst fast kaum, das einzige, richtige Bildmaterial, das auf Ibiza entstanden ist. Und wisst ihr was? Es fühlt sich gut an und für mich persönlich war es die absolut richtige Entscheidung weniger beruflich und dafür umso mehr privat zu machen.

Dadurch gab es leider etwas weniger für euch auf Instagram zu gucken, allerdings bin ich der Meinung, dass man gewisse Momente einfach deutlich mehr genießen kann, wenn man sie einfach mal ohne Handy und Medien geschehen lässt. Und das finde ich wahnsinnig wichtig :) In diesem Sinne: habt einen ganz tollen Montag, genießt ihn und ich freue mich wie immer auf eure Meinung zum Look <3

Bauchtasche-gürteltasche-rot-mint-berry-pünktchen-bluse-rüschen-nina-schwichtenberg-fashiioncarpetMünchner-Modeblog-fashion-influencer-deutschland-mode-lifestyle-travel-beauty-nina-schwichtenberg-fashiioncarpetmode-bloggerin-nina-schwichtenberg-streetstyle-mode-trends-herbst-winter-2017-fashiioncarpetBauchtasche-gürteltasche-rot-mint-berry-pünktchen-bluse-rüschen-nina-schwichtenberg-fashiioncarpetDie-10-besten-mode-und-lifestyle-blogs-deutschlands-münchen-fashiioncarpet-nina-schwichtenberg-luxus-bloggerinNina-schwichtenberg-fashiioncarpet-luxus-high-end-mode-bloggerin-deutschland-münchenNina-Schwichtenberg-mode-bloggerin-fashion-lifestyle-deutschland-münchen-fashiioncarpetNina-Schwichtenberg-mode-bloggerin-deutschland-münchen-fashiioncarpetPünktchen-bluse-tükis-mit-rüschen-edited-bauchtasche-belt-bag-taschen-trends-2017-nina-schwichtenberg-fashiioncarpetMode-Shooting-editorial-ibiza-Me-Hotel-parkplatz-outfit-mit-palazzo-hose-und-punkte-bluse-nina-schwichtenberg-fashiioncarpetMint-und-berry-bauchtasche-belt-bag-rot-leder-pünktchen-bluse-mit-rüschen-runde-retro-sonnenbrille-nina-schwichtenberg-fashiioncarpetstoffhose-palazzo-hose-max-&-co-im-alltag-tragen-damen-weiße-sommerhose-im-winter-kombinieren-streetstyle-fashiioncarpet-nina-schwichtenbergPünktchen-bluse-tükis-mit-rüschen-edited-bauchtasche-belt-bag-taschen-trends-2017-nina-schwichtenberg-fashiioncarpet

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful German fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET which was founded in 2012. After her studies and working experiences at different print and online fashion magazines, Nina is now working as a full time blogger and freelance fashion editor.

Nina is known for bringing regular inspiration to her readers, always staying true to her clean and minimalistic style with a special twist. But FASHIIONCARPET is not only a destination for fashion inspiration but also as a guide for those who are searching for blogger tipps, travel advices and beauty secrets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

15 Kommentare

  1. 16. Oktober 2017 / 23:04

    Sehr schön, dass ihr eure Zeit so besinnlich verbracht habt. Ich kann dir so zustimmen. Häufig ist es einfach besser, schöne Augenblicke ohne Kamera und ohne Handy zu genießen.
    Die Bluse ist wirklich sehr hübsch und deine Bauchtasche wirklich um einiges cooler als das Model, welches ich beim Lollapalooza getragen habe #praktischaberwenigerschön ;D

    Alles Liebe,
    xxMaj-Britt

    https://majstatement.com/

  2. 16. Oktober 2017 / 19:23

    Die Bluse finde ich echt klasse! Die würde sich auch sehr gut in meinem Schrank machen. Allerdings würde ich eine schwarze Hose dazu kombinieren müssen, weil weiße Hosen und ich keine gute Kombination sind. #fleckenmonster. Finde es super, dass ihr du die in dem Blogpost von der fast arbeitsfreien Zeit auf Ibiza berichtest. Dadurch wird man zum Glück mal wieder daran erinnert das Handy auch mal Handy sein zu lassen und selber auch mal wieder einfach abzuschalten.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  3. 16. Oktober 2017 / 19:07

    Liebe Nina.
    Meine Geschichte zu Deiner Bluse habe ich Dir ja heute schon auf Instagram „erzählt“. Mittlerweile bin ich froh, sie sofort bestellt zu haben, denn in meiner Größe ist sie bereits ausverkauft.
    Wie schön, dass es Euch gelungen ist, die Zeit auf Ibiza für Euch privat zu nutzen. Ich habe Dich, bzw. Deinen Content ein bisschen vermisst, aber daran wird ja auch irgendwie deutlich WIE gut Du Deinen Job Tag für Tag machst. :)
    Übrigens würde mich interessieren, wie der Stand der Dinge beim Schulbau in Capricorn aktuell ist – vielleicht magst Du bei Gelegenheit mal ein kleines Update dazu geben?
    Und wenn meine Pünktchenbluse angekommen ist, werde ich ein Foto davon machen. :)
    Liebste Grüße.
    Steffi
    http://www.tephora.de

  4. 16. Oktober 2017 / 17:32

    Liebe Nina,

    ich wollte dir nur kurz ein Feedback geben. Du bist so eine bezaubernde inspirierende Bloggerin. Ich folge dir nun schon über einen längeren Zeitraum und muss sagen das du eine meiner Favoriten bist! Du hast so einen tollen Stil und bleibst dir dabei auch immer selbst treu.
    Schön klassisch & clean. Das finde ich sehr toll! Auch bzgl deinem jetzigen Post. Diese Teilchen sind super aufeinander abgestimmt! Ein Daumen nach oben! Mache weiter so!!!
    Ganz liebe Grüße auch aus München,

    Josephine :)

    https://itsyourrunway.weebly.com/
    Insta: itsyourrunway_

  5. 16. Oktober 2017 / 15:10

    Liebe Nina,

    ich weiß genau wovon du schreibst. Auch bei meinem letzten Trip zur Fashion Week nach Paris, habe ich es nicht bereut jetzt nicht den „1000%ig maximalen Content“ ‚rauszuholen (was wahrscheinlich sowieso NIE möglich ist!) sondern mir auch Zeit zu nehmen, die Stadt als Privatperson zu genießen. Hab ich deshalb etwas eingebüßt? Nein, absolut nicht. Aber ich habe ein paar wundervolle Momente mehr-, und ein paar zauberhafte Erinnerungen sammeln dürfen :)

    Gönnt euch beiden die freie Zeit, ihr habt es verdient!
    PS: Das Outfit gefällt mir sehr, du kannst einfach so gut wie jede Farbe tragen :))

    Liebst,
    Jasmin von couturedecoeur.com | Fashion Blog from Germany / Modeblog aus Deutschland, Köln

  6. 16. Oktober 2017 / 14:01

    Hi, Nina!
    Super Look! Die Bluse ist wirklich ein Traum, auch wenn man sie jetzt auf unzählige Blogs sieht! Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Shops die gleichen Artikel an allen verschicken! Aber im Enddefekt geht es um das Styling, und da merkt man, dass jeder ein eigenes Still und Geschmack hat!
    Ich würde die Bluse unter meiner Leder Latzhose tragen und für mehr Kontras sorgen. Bei dir sieht es mega retro aus! I LIKE ;)))

    LG
    Kostantina
    https://evasgirlblog.blogspot.de/2017/10/tipps-und-tricks-stylisch-durch-die.html

  7. 16. Oktober 2017 / 11:43

    Diese Auszeit auf Ibiza war euch absolut gegönnt und ich finde es sehr wichtig, dass man sich auch einmal die Zeit für sich selbst nehmen sollte, fernab von allen Social Media Kanälen und den täglichen Pflichten. Besonders in der Branche der Blogger meiner Meinung nach noch viel wichtiger, wie bei jemanden, der z.B. einen Bürojob von 9-17 Uhr ausführt.

    Du siehst übrigens wunderschön in dem Outfit aus Nina!

    Liebe Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

  8. 16. Oktober 2017 / 10:18

    Ich finde es sehr sympathisch, dass ihr euch solche Auszeit genommen habt. Reisen bedeutet für mich auch Dinge erleben und nicht alle kann man in Fotos festhalten. Ganz im Gegenteil, ich kann mir vorstellen, dass man so manchen Augenblick eventuell verpasst, wenn man immer nur an das perfekte Motiv denkt.
    Aber die Bluse und auch die Tasche gefallen mir sehr gut, also schön, dass ihr sie fotografiert habt. :)
    LG Charli von https://frischgelesen.de

  9. 16. Oktober 2017 / 10:01

    Ein sehr cooler Look! Habe ihn ja auf Insta schon bewundert! Die Bluse finde ich ja super schön und habe sie schon ein paar mal bei Insta gesehen, allerdings war sie nie verlinkt! Danke, dass du sie verlinkt hast, denn ich hätte sie gerne und schaue gleich mal ob meine Größe noch da ist .-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

  10. 16. Oktober 2017 / 8:47

    Liebe Nina, ich muss zugeben, dass ich mich bisher mit dem Belt Bag Trend nicht so ganz anfreunden konnte. Ich finde, man sieht damit schnell so unförmig um den Bauch aus, also nicht wirklich figur-schmeichelnd. Aber dein Outfit mit der kleinen Mint&Berry Tasche ist richtig gelungen. Das ist genau die richtige Größe und auch von der Form und Farbe so, dass es einfach gut aussieht. Danke für die Inspiration!
    xx, Jorinna
    http://jorinna.style

  11. 16. Oktober 2017 / 8:24

    Das outift ist wirklich total schön. Würde ich genau so tragen.
    Die Bilder sind auch sehr schön geworden. Ja manchmal muss es sein, dass man einen Gang runter schaltet und die Arbeit ruht.

    LG Katharina
    http://dressandtravel.com

  12. 16. Oktober 2017 / 7:57

    Ich liebe einfach alles an dem Look – die Rüschenbluse und die weite Hose aber vor allem einfach die Bauchtasche. Überlege auch schon länger mir mal eine zu holen :)
    LG
    Brini
    http://www.brinisfashionbook.com