Outfit: Off Shoulder Dress, Bulgari Serpenti Metallic Forever Bag & Gladiator Sandals

german-fashion-and-lifestyle-blog-flower-lemon-dress-dolce-gabbanna-inspired-fashiioncarpet

Von Kreta springen wir heute noch einmal fix zurück nach Bali, denn einen Look habe ich noch im Gepäck für euch :) Zwei weitere Blogposts zu Balis Must Do’s und den besten Cafés und Restaurants, werden ebenfalls noch ganz bald für euch folgen.

Mein Bali-Look heute ist super casual und trotzdem nicht langweilig. Der Grund? Süße Punkte und Off Shoulder Details. Bisher hatte ich immer nur Off-Shoulder Blusen im Schrank, sodass es dieses Jahr endlich Zeit für ein Kleid wurde. Dazu kombiniere ich meine burgundyfarbenen Sandalen, eine runde Sonnenbrille und meine Metallic Bag von Bulgari.

SHOP MY LOOK

Sunnies: Tommy Hilfiger (similar here)
Dot Dress*: Edited (shop it here)
Bracelet: Cartier Love Bracelet (get it here)
Bag: Bulgari (similar here or similar budget version here)
Sandals: H&M (similar here)

Ehrlich gesagt ist dieser Look auf Bali eher etwas für abends, da es tagsüber erstens viel zu warm ist und zweitens wahrscheinlich auch etwas unpraktisch. Wir sind nämlich jeden Tag mit dem Roller unterwegs gewesen (so wie gefühlt jeder auf Bali), wo ein Kleid bekanntermaßen nicht gerade die beste Wahl ist ;)

Eine der größten, modischen Herausforderungen auf Bali war für mich übrigens, nicht jeden Tag nur Basics anzuziehen. Die Temperaturen verleiten einen schon sehr schnell dazu, einfach jeden Tag das Gleiche überzuwerfen – Shorts, Flip-Flops und ein Shirt oder Top ;) Zugegeben, ich bin so manches Mal schwach geworden, aber wisst ihr was? Es war mir egal. Ab und zu sollte es nämlich nur um das Genießen des Moments und nicht um Fotografie und das Outfit gehen! Diese Sicht der Dinge war und ist für mich als Bloggerin ehrlich gesagt nicht immer ganz einfach, da ich fast immer in Bildern denke. Eine der kleinen „Nebenwirkungen“ der letzten fünf Blogjahre ;)

Aber am Ende merke ich einfach immer wieder, dass mir eine bewusste Balance zwischen „tollen Content für euch erstellen“ und „den Moment einfach mal nur für mich/uns ohne Kamera genießen“ am besten tut. In diesem Sinne hoffe ich sehr, dass ihr die heutigen Bilder von Bali auch ein Stück weit genießen könnt und sie euch vielleicht schon von eurem nächsten Sommerurlaub träumen lassen <3 Ich freu mich auf euer Feedback und wünsche euch einen tollen Mittwoch. 

fashion-travel-influencer-germany-nina-schwichtenberg-fashiioncarpetdie-10-besten-und-wichtigsten-fashionblogs-deutschlands-mode-influencer-fashion-germany-fashiioncarpet-nina-schwichtenberg-bali-landschafts-fotografie-fashiioncarpetgerman-fashion-and-lifestyle-blog-flower-lemon-dress-dolce-gabbanna-inspired-fashiioncarpetbvlgari-Serpenti-Forever-metallic-blau-blogger-style-fashiioncarpetinfluencer-fashionblog-münchen-mode-blog-munich-fashion-blog-deutschland-modeblog-münchen-nina-schwichtenberg-fashiioncarpetdie-10-besten-und-wichtigsten-fashionblogs-deutschlands-mode-influencer-fashion-germany-fashiioncarpet-nina-schwichtenberg-bulgari-Serpenti-Forever-bag-metallic-blue-fashiioncarpetpalmen-landschafts-fotografie-bali-natur-fashiioncarpetdie-größten-mode-und-lifestyle-blogs-deutschlands-nina-schwichtenberg-fashiioncarpetoff-shoulder-kleid-mittel-lang-mit-punkten-midi-dress-dots-fashiioncarpet
(*in lovely collaboration w/ Edited)

Nina Schwichtenberg is the blogger behind the successful German fashion and lifestyle blog FASHIIONCARPET which was founded in 2012. After her studies and working experiences at different print and online fashion magazines, Nina is now working as a full time blogger and freelance fashion editor.

Nina is known for bringing regular inspiration to her readers, always staying true to her clean and minimalistic style with a special twist. But FASHIIONCARPET is not only a destination for fashion inspiration but also as a guide for those who are searching for blogger tipps, travel advices and beauty secrets.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

18 Kommentare

  1. 25. Mai 2017 / 17:11

    Liebe Nina …
    ich finde es irgendwie etwas beruhigend, daß auch Du im Urlaub zu Shorts und Shirt neigst.
    Dein Kleid ist wunderschön und die Sandalen dazu machen es sehr modern.
    Wenn es um das Genießen des Moments geht, ist es bei mir manchmal umgekehrt. Ich nehme mir an schönen Orten oft vor, ein paar Social Media Fotos zu machen – und dann vergesse ich es einfach, weil ich gerade so glücklich im Hier und Jetzt bin. Hm. Hab wohl nicht das Zeug zur guten Bloggerin. ;)
    Liebste Grüße.
    <3
    Steffi
    http://www.tephora.de

  2. Anne
    25. Mai 2017 / 10:34

    Wunderschönes Outfit! Das mit dem in Bildern denken kann ich mir gut vorstellen ;)

  3. 24. Mai 2017 / 21:27

    Liebe Nina, Du bist immer hübsch, egal ob Du ein mega Designer Kleid trägst oder mal was „Alltagstaugliches“. Mir gefällt der Look, wie immer auch super Detail Fotos.
    Kann mir gut vorstellen, dass Du meist in „Instagram und Blog Fotos“ denkst und manchmal das Genießen von Momenten zu kurz kommt (wenn ich da an Deine unglaublichen Fotos von den Malediven denke…).
    Ich bin ja erst kurz dabei, aber schon ich ertappe mich dabei, dass ich meine Outfits so wähle, dass sie für ein eventuelles Instagram Bild gut genug wären….

    Also, lieber einmal einen Nachmittag ohne Kamera genießen, das tut Dir sicherlich sehr gut.

    Liebe Grüße
    Angi

  4. 24. Mai 2017 / 11:31

    ein super süßes Outfit. Mir geht es im Urlaub auch oft ähnlich. Da liebe ich es, einen Bikini zu tragen und einfach nur ein Kleid drüber, ohne mir groß Gedanken zu machen, ob das nun „Blogtauglich“ ist oder nicht

    LG Caterina
    http://caterinasblog.com

  5. 24. Mai 2017 / 8:38

    Liebe Nina,

    die Bilder von Bali sind ein Traum und auch dieses Outfit gefällt mir wieder sehr gut. Klar, bei den Temperaturen sicher hauptsächlich was für abends, aber generell ein sehr schöner Look, den man auch tagsüber hier tragen kann. Das Kleid steht Dir übrigens sehr gut :-)

    Liebe Grüße,

    Tabea
    http://tabsstyle.com